Jump to content

2.222 Beiträge in diesem Thema

Einstellig ist bitter - aber womöglich grast du morgen und übermorgen alles ab 😉

 

Ich hätte mir heute ein wenig mehr gewünscht, dennoch gefühlt der beste Donnerstag seit Wochen und der gestrige Mittwoch womöglich der beste des Jahres 😉

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einstellig ist hart, aber der Trend für Vorstellungen unter der Woche. Die Leute haben schlicht zuviel angenehmes und billiges Entertainment Zuhause um sich nach der Arbeit noch aufraffen zu müssen.

Am Wochenende wirds schon bei dir laufen "Sir Tommes". Aber 6 Millionen Besucher werden es auch für diesen Film nicht mehr.

 

Wir werden mit Kino in Kleinstädten so langsam in Richtung Öffnungszeiten von "Donnerstag bis Sonntag" zusteuern. Montag bis Mittwoch zu und die horrenden Betriebskosten für einstellige Besucherzahlen dafür gespaart. Ob die Verleiher da mitmachen🙄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Jean:

Wir werden mit Kino in Kleinstädten so langsam in Richtung Öffnungszeiten von "Donnerstag bis Sonntag" zusteuern. Montag bis Mittwoch zu und die horrenden Betriebskosten für einstellige Besucherzahlen dafür gespaart. Ob die Verleiher da mitmachen🙄

 

 

Da kommen Erinnerungen auf - wenn auch negative. Das hatten wir schon mal in den 80ern. Als das große Kinosterben war. Da hatten wir eine Zeitlang auch nur noch Donnerstag bis Sonntag geöffnet.

Aber mal im ernst - ich glaube jetzt nicht das wir die Wochentage wegstreichen werden. Aber in der Kinobranche wird das noch eine ganz Zeit so düster bleiben. Da brauchen wir uns nichts vorzumachen. Ich tippe mal auf so ein bis zwei Jahre. Dann wird es auch wieder besser werden - nach dem Motto: "Neue Medien werden auch mal alt - das Kino bleibt." Aber es wird erst einmal eine saure Gurkenzeit bleiben - egal welche Filme starten. Es wird mal bischen mehr und es wird wieder weniger, je nach Film. Aber so richtig ... das dauert.
My 2 Cents

Und ja, ich glaube auch dass am Wochenende der Film bei mir laufen wird. Dir Preview war ja ordentlich. Was gestern war - das wissen wohl nur die Götter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns ist es mitlerweile auch zu beobachten, dass "Donnerstags" mit Abstand der schlechteste Tag in der Woche ist, früher waren es DI&MI.

 

Gestern habe ich mich mal intensiv mit den Filmen des ersten Quartal 2019 beschäftigt, da bekommt man ja auch wieder Angst....als Einziger Film ist mir "Drachenzähmen 2" und ein Marvel Film in Erinnnerung geblieben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war ziemlich vieles einstellig...

Donnerstag ist generell bei uns der schwächste Tag, abgesehen von speziellen Starts. Nur schwierig, davon eine Prognose auf das Wochenende abzuleiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Jean:

Wir werden mit Kino in Kleinstädten so langsam in Richtung Öffnungszeiten von "Donnerstag bis Sonntag" zusteuern. Montag bis Mittwoch zu und die horrenden Betriebskosten für einstellige Besucherzahlen dafür gespaart. Ob die Verleiher da mitmachen🙄

 

Na ich sag mal so: da werden sich auch die Verleiher anpassen müssen. Wir spielen nie am Dienstag und unter Woche auch eher nur eine Abendvorstellung. Und es gab in der Vergangenheit nie Probleme mit Einsätzen. Warum sollte es bei anderen Betreibern anders laufen, sollten sie Vorstellungen reduzieren wollen?

 

Spricht man mit Disponenten, ist denen die Lage auch bewusst. Evtl. dauert es dann eben, bis das bis in die Chefetagen vorgedrungen ist. Wer weiß?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube der letzte so gute Samstag Abend hatten wir 2016 bei den Tierwesen und parallel Willkommen bei den Hartmanns.

 

Also ich bin durchaus zufrieden und erstaunt wie gut Bohemian Rhapsody noch läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ist doch schön, wenn wir mal wieder viele Besucher im Kino haben. Das gibt einem ein Wohlgefühl. Mir macht es auch Spaß, wenn ich am Süßwarenstand gefordert werde UND die Kasse klingelt. Wir spielen Bohemian Rhapsody erst Anfang Dezember, trotzdem ist die Nachfrage noch enorm. 

bearbeitet von pesinecki (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top 30 - Spielwoche ab15. November 2018 - 3 Spieltage (Do-Sa)

Insgesamt an den drei o.a. Spieltagen bundesweit ca. 1.500.000 Besucher

 

1 Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
2 Bohemian Rhapsody
3 Der Nussknacker & die vier Reiche
4 25 km/h
5 Nur ein kleiner Gefallen 
6 Der Vorname
7 Night School
8 Halloween
9 Burn The Stage: The Movie
10 Aufbruch zum Mond
11 Müslüm
12 Johnny English - Man lebt nur dreimal
13 Die Unglaublichen 2
14 Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer 
15 A Star is Born
16 Venom
17 Operation: Overlord
18 Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind
19 Juliet, Naked
20 Der Trafikant
21 Elliot, das kleinste Rentier
22 Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
23 Was uns nicht umbringt
24 Ballon
25 Suspiria
26 Abgeschnitten
27 Cakallarla Dans 5
28 #Female Pleasure
29 Werk ohne Autor
30 Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top 30 - Spielwoche ab 22. November 2018 - 3 Spieltage (Do-Sa)

Insgesamt an den drei o.a. Spieltagen bundesweit ca. 1.200.000 Besucher

 

1 Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
2 Bohemian Rhapsody
3 Der Nussknacker & die vier Reiche
4 25 km/h
5 Nur ein kleiner Gefallen 
6 Der Vorname
7 Verschwörung
8 Night School
9 Müslüm
10 Aufbruch zum Mond
11 Halloween
12 Johnny English - Man lebt nur dreimal
13 Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer 
14 Die Unglaublichen 2
15 Cold War - Der Breitengrad der Liebe
16 Elliot, das kleinste Rentier
17 A Star is Born
18 Venom
19 Operation: Overlord
20 Der Trafikant
21 Juliet, Naked
22 Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
23 Ballon
24 Was uns nicht umbringt
25 Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky
26 Pettersson und Findus 3 - Findus zieht um
27 #Female Pleasure
28 Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand
29 So viel Zeit
30 Suspiria
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass würde mich auch mal interessieren, wie mir mein Disponent heute sagte, erwartet UPI ordentlich was - meine Erwartungen sind auch recht hoch, denn im Familiensegment, war

doch seit einiger Zeit Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preview war überragend!

Mich wundert es immer ein wenig, wieso die Previews nicht in der Rentrak Liste auftauchen.

Er hatte bei uns (Ort <50.000EW) eine 3-stellige Besucherzahl.

__________________________________________________

 

Zu Tabaluga: wir waren gestern auf der Premiere, das ganze drum herum war gestern sehr, sehr schön. Der Film lässt allerdings zu wünschen übrig, die Geschichte verstehen die ganz kleinen sowieso nicht und es wird extrem viel gesungen.

Sich bei wenig Sälen für den Grinch zu entscheiden ist defintiv richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @all

Weihnachten steht bald vor der Tür.

Als 2-Platz Kino ist das Programm sehr schwierig zu gestalten über die Tage.

 

Mortal Engines: Krieg der Städte

Spider-Man: A new Universe

Aquaman

Bumblebee

Mary Poppins Returns

Der Junge muss an die frische Luft

 

Spider-Man sowie Mary Poppins habe ich bereits gesehen.

Spider war nicht der Hit. Viele haben den Saal vorzeitig verlassen.

Mary Poppins war sehr schön...aber Vollprogramm? Wer will sowas am Abend sehen?

 

Gerne möchte ich Eure Einschätzungen/Meinungen über die genannten Filme hören.

 

Beste Grüsse

Cinemausi

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den ersten 5 Zweifel ich noch, ob die wirklich den gewünschten Umsatz bringen. Beim Harpe bin ich mir hingegen sehr sicher, der lockt viele Besucher in die Kinos, aber da wird es ein wenig am Süßwarenumsatz fehlen. 

 

Aquaman und Bumblebee sind eher kurzweilige Filme, die nach 2 Wochenenden komplett durch sind.

 

Mary Poppins wird auch ein wenig funktionieren, finde ich aber schwer einzuschätzen.

Von Mortal Engine und Spider-Man halte ich gar nix, auch wenn wir sie zumindest mal ausprobieren werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke auch, dass, der Hape schon der Überflieger wird, wenn der Film so gut ist, wie der Trailer, dann habe ich da keine Sorgen, die Leute warten schon auf den Film, auch weil wir seit Wochen, den Trailer spielen, dass ist nen Film für die ganze Familie.

Mortal Engine dürfte ich kürzlich sehen, er ist Bildgewaltig keine Frage, - aber aus meiner Sicht nicht mehr, null Story, kann mir nicht vorstellen, dass der was reißt.

Spider Man & Bumblebee werden denke ich nix werden. Marry Poppins, kann ich nicht einschätzen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grinch am Starttag ein Totalausfall....und das zur besten Zeit des Jahres. So eine Scheiße hab ich lange nicht mehr erlebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Grinch sollte man mal abwarten. Der macht noch seine Besucher. Ansonsten:

 

Bumblebee, Aquaman, Spider-Man gebe ich nichts.

Der Hape wird gut laufen - allerdings auch noch im Januar. Das ist ein Familienfilm und die haben alle Hände voll über die Jahre zu tun.
Mortal wird ein mittleres Geschäft werden und Mary Poppins kann ich auch nicht so richtig einschätzen. Der Trailer ist aber sehr schön und spricht an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grinch war gestern wirklich grausig, bin froh, dass es offensichtlich nicht nur bei uns so war. Am Abend, wie erwartet - Nullnummer - am Nachmittag war es leider nicht viel besser.

Ich hoffe allerdings, dass es ab heute mächtig aufwärts geht, auch wenn die (nicht) vorhandenen Reservierungszahlen was anderes sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Grinch heftige Tendenz zu 2D (90%)

Trotzdem vom Verleih möglichst viel 3D verlangt.

Haben den die Entscheider dort noch nichts davon gehört, dass man als Verkäufer einer Ware oder Dienstleistung eine Nachfrage befriedigen muss?

Dort herrscht offensichtlich (nicht nur bei diesem Verleih) die Meinung: Ich als Verkäufer bestimme die Art der Ware, und nicht das Publikum.

Das ging ja nun mal mächtig in die Hose.

Zwar werden bei 3D dann 1-1,5 Euro mehr Leihmiete pro Gast generiert, aber, liebe Entscheider, lasst Euch mal folgendes von der "Front" erzählen:

Ich habe relative viele Reaktionen erlebt: "in 3D möchten wir nicht in einen Kinderfilm, dann gehen wir eben gar nicht."

Und schwupss, geht die Rechnung mit den Mehreinnahmen für 3D nicht mehr auf.

Aber, wie die Vergangenheit zeigt, sind manche leitenden Verleihmitarbeiter beratungsresistent, und renn nur dem vermeintlichen Mehreinnahmen hinterher, die unterm Strich gar nicht generiert werden.

In der Hoffnung, dass hier auch welche mitlesen, die in der Lage sind, von denjenigen, die den Kontakt zum Publikum täglich haben, gute gemeinte Ratschläge anzunehmen.

Denn: Es ist nicht nur die Leihmiete, die unterm Strich geringer ausfällt, sondern auch der Theateranteil.

Ich behaupte, dass zumindest bei mir (20K EW) die Zahlen von Donnerstag und Freitag um ein Vielfaches höher gewesen wären, wenn wir mehr 2D hätten spielen dürfen.

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×