Jump to content
preston sturges

70mm Event in Karlsruhe

2.429 Beiträge in diesem Thema

"Der verzauberte See", UdSSR 1979. Originaltitel: "Волшебное озеро"

 

 

Respekt ... das ging ja viel schneller als angenommen, bei dieser - wie ich denke - sehr schwierigen Frage. Richtige Antwort ... ein (wohlverdienter) Festivalpass geht an @macplanet

 

Es handelt sich bei dem gesuchten Film um einen russischen Animationskurzfilm aus dem Jahre 1979

 

«THE MAGIC LAKE»

«VOLSHEBNOE OZERO»

21 min. 12 sec. SOYUZMULTFILM, 1979

The film is devoted to Russian skilled craftsmen who are engaged in an art of scarf list.

Regie: Ivan Ivanov-Vano, Joseph Boyarsky

Buch: Ivan Ivanov-Vano

art directors: Ivan Ivanov-Vano, Tamara Poletika

Animateure: Natalia Dabizha, Lidia Mayatnikova

Kamera (Stereo 70): S. Rozhkov, Sergei Khlebnikov

Ton: Boris Filchikov

post-75124-0-46679900-1409379645_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Respekt ... das ging ja viel schneller als angenommen, bei dieser - wie ich dachte - sehr schwierigen Frage. Richtige Antwort ... ein (wohlverdienter) Festivalpass geht an @macplanet

 

 

Yippieh ...

Ich kenne die Schauburg bisher nur von der BKM-Preisverleihung letzes Jahr -- die Ouvertüre zu "West Side Story" hat mich echt angefixt ;-)

 

Beste Grüße,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gelungenes Programm! Ich hatte gefürchtet, es liefe nur eine Auswahl der letzten 10 Jahre, eine Art "The Best of...". Das wäre für solche "ferngesteuerten" wie mich, der kein Festival ausließ, weniger interessant gewesen.

Nun läuft allerhand, was man sonst nie zu sehen kriegt. Gespannt bin ich auf die beiden DDR-Produktionen und die Vorträge von Ralf Schenk von der DEFA-Stiftung. Das Kurzfilmprogramm steht übrigens schon bei Thomas Hauerslev (Webseite "in70mm"); hier gilt es den Kameramann Dieter Gäbler zu feiern, der dieses Jahr starb mit: SKY OVER HOLLAND und WEHRHAFTE SCHWEIZ. Die kenne ich zwar, aber die werden beim mehrfachen Sehen sicher nie langweilig.

 

FLAMMENDE JAHRE sah ich vor Jahren einmal auf 35mm. Natürlich ein pathetischer Kriegsfilm, Aber: Gestochen scharf, fantastische Bild- und Farbgestaltung. Da drehte ich mich mehrfach im Kino um, um nachzusehen, ob nicht doch 70mm lief. Am Drehbuch Alexander Dowschenko und Musik von Gawriil Nikolajewitsch Popow! Film ist dort immer am besten, wo es einen in eine völlig andere Welt entführt.

Ich werde mir auch OKLAHOMA! in 4k ansehen, da ich von Ferndiagnosen nichts halte. Lieber Spekulatius als Spekulationen!

bearbeitet von albertk (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

70mm Festival - Schauburg-Cinerama Karlsruhe - 3. - 5. Oktober 2014

 

update ...

 

Hier der link zum Online Kauf der Festivalpässe und der Einzelvorstellungen des Festivals:

 

http://tiny.cc/70mmFestival

 

Forumuser erhalten Ermäßigung, die Ermäßigungs Kategorie öffnet sich dann in der weiteren Auswahl beim Bestellvorgang.

 

Wie auch in den letzten Jahren haben wir das RENAISSANCE Hotel um die Ecke (3-4 Minuten zu Fuß) als Partner gewinnen können und eine für diese Hotelklasse (****) günstige Rate von 75,00 / Zimmer / Nacht erhalten.

 

Hier geht es zu dem Buchungslink des Renaissance

 

http://tiny.cc/70mmFest

 

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten über die bekannten Buchungsportale (www.hrs.de, www.hotel.de, www.airbnb.de uvm)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal eine Frage zur Blechtrommel, mir war diese 70mm -Version bisher nicht bekannt, vor allem nicht, dass die dann das Format 2,20:1 hat!? Ist diese Version dann gemattet oder tatsächlich breiter als die 35mm-Version oder sind da einfach nur rechts und links schwarze Balken und das sichtbare Bild ist auch nicht anders als bei 35mm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und die Blechtrommel war wohl auch nur in Frankreich in 70 mm gezeigt worden. Ich habe in Paris im Linder Panorama vor vielen Jahre so eine Kopie anschauen können. "Wargames" war übrigens auch ein BW 35 mm Blow Up mit FULL Frame in 70 mm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und die Blechtrommel war wohl auch nur in Frankreich in 70 mm gezeigt worden. Ich habe in Paris im Linder Panorama vor vielen Jahre so eine Kopie anschauen können. "Wargames" war übrigens auch ein BW 35 mm Blow Up mit FULL Frame in 70 mm.

 

Aber wie muss ich mir das vorstellen, ist das Bild dann seitlich gestreckt, das müsste doch merkwürdig aussehen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wie muss ich mir das vorstellen, ist das Bild dann seitlich gestreckt, das müsste doch merkwürdig aussehen?!

 

Das Bild wurde einfach beschnitten. Ob mit oder ohne Kenntnis des Regisseurs weiß ich leider nicht.

Ein weiteres Beispiel für einen solchen Blow Up ist ROLLERBALL. Douglas Slocombe hat den für 1:1.85 "geframed" und war sehr unglücklich darüber, dass seine Einstellungen auf den 70mm-Kopien futsch waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Bild wurde einfach beschnitten.

Genau so ist es, ob das schon während der Aufnahme berücksichtigt wurde, keine Ahnung. Dieser Film lief wohl dann als Blow Up auf den Filmfestspielen Cannes und im Lindnerpanorama in einer 70 mm Reihe von 30 Titel, jeden Tag ein anderer Film von "Ben Hur" bis "E. T." Anbei ein 70 mm Frame aus einer zweiten französischen Kopie, die defekt war. post-75307-0-67547400-1409579105_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super Programm- und wieder ein nettes Treffen mit interessierten Filmspezis aus ganz Europa! Wir kommen wieder mit insgesamt vier Leuten!

Ich freue mich ganz besonders auf ALAMO, ERDBEBEN und natürlich 2001!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ... nun ist auch Todd-AO-Warming-Up OKLAHOMA! in 4K und 3fps am Donnerstag 2.10. um 20.00 Uhr online buchbar ... diese Vorführung ist nicht im Rahmen des 70mm Festivals und wird durch den Festival-Pass nicht abgedeckt. Es gibt jedoch für Festivalpass-Inhaber oder User dieses Forums die gewohnte Ermäßigung.

 

Zum Online Kauf für OKLAHOMA! bitte hierher: http://tiny.cc/oklahoma4k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Karten für OKLAHOMA! schon ausgedruckt. Dank langfristiger Urlaubsplanung reist Münster diesmal auch schon Donnerstag an.

 

Vielen Dank im Voraus für das Programm.

 

e10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

etwas OFF-Topic ...

 

Wer Musicals mag und am Donnerstag vor dem Festival OKLAHOMA! gesehen hat, mag sich vielleicht am Freitag in der Spätvorstellung in unserer Reihe "MIDNIGHT.Movies" den Film

 

CANNIBAL THE MUSICAL

 

anschauen.

 

Es ist der Erstlingsfilm des SOUTH PARC Autors Tray Parker und eine splatterige Hommage an Musicals überhaupt und OKLAHOMA! im besonderen.

 

Empfehle ein paar Freunde/Bekannte mit dem gleichen Filmgeschmack mitzunehmen, sowie ein/zwei Bierchen vom Get-Together. Verspreche schon jetzt einen äußerst unterhaltsamen Filmspaß!!

 

 

 

"The sky is blue and all the leaves are green.

The sun's as warm as a baked potato.

I think I know precisely what I mean,

When I say it's a shpadoinkle day.

 

And as I ride with my girl,

She's my best friend in the whole world!

We'll move along, set our goals high

With eyes full of hope as we aim for the...

 

Sky is blue and all the leaves are green.

My heart's as full as a baked potato.

I think I know precisely what I mean,

When I say it's a shpadoinkle day!

When I say it's a happy-go-moinkaly lucky shpadoinklely...dayyyyyy."

 

 

... und noch die Hinrichtungsnummer ... "Hang the Bastard!"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier gilt es den Kameramann Dieter Gäbler zu feiern, der dieses Jahr starb mit: SKY OVER HOLLAND und WEHRHAFTE SCHWEIZ. Die kenne ich zwar, aber die werden beim mehrfachen Sehen sicher nie langweilig.

 

 

update WEHRHAFTE SCHWEIZ ... wir zeigen auf dem 70mm Festival die einstreifige 70mm Fassung der internationalen Auswertung. Die Kopie ist aus dem Archiv der Schweizer Armee und bis auf das Fading der Farben wie neu.

 

WEHRHAFTE SCHWEIZ war ursprünglich eine dreistreifige 70mm Installation anläßlich der EXPO 1964. Der Film wurde dort in einem eigens eingerichteten Pavillon mit 3 DP70 auf drei Bildwänden vorgeführt.

 

Diese dreistreifige Fassung kann man am 12. und 13. September auf dem Bundesplatz in Bern anläßlich des 50-jährigen Jubiläums der EXPO Lausanne noch einmal sehen.

 

fop_01.jpg

 

http://www.nzz.ch/sc...gels-1.18378134

 

Diese Fassung wurde von den drei 70mm Archivkopien hergestellt, die in London gescannt und anschließend von uns im Auftrag der Schweizer Armeearchives farbrestauriert worden sind.

 

 

Der Eintritt auf dem Bundesplatz in Bern am 12. und 13.9. ist frei ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×