Jump to content
waves

braun macro compact 500

3 posts in this topic

Hallo!!

Ich filme mit einer Super 8 Kamera, Braun macro compact 500.

Und jetzt versuche ich heraus zu finden, welche Empfindlichkeiten sie erkennen kann.

Mit Kodak Ektachrom 100 D habe ich schöne Ergebnisse.

 

Jetzt habe ich einen Kodak 50D (vision3) und 200T (vision3). Kann die Kamera diese Empfindlichkeiten erkennen. Und wie filme ich mit dem Kunstlichtfilm, muss ich den Filter heraus oder rein drehen??

 

Kennt sich hier jemand damit aus?

Wär super, wenn hier noch jemand eine Bedienungsanleitung hat... Tipps wären auch sehr hilfreich.

Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten!!

 

 

a.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, beim Ektachrome 100 D -Tageslichtfilm- muss bei Außenaufnahmen der Filter weggeschaltet bleiben (Symbol Glühbirne), da die Kamera für Kunstlichtfilm ausgelegt ist und erst der eingebaute, vorgeschaltete Filter jenen Filmtyp für Tageslicht brauchbar macht.

Wird jedoch ein für Kunstlicht ausgelegter Film genutzt, muss bei Tageslicht der Filter rein -Symbol Sonne üblicherweise, bei Innenaufnahmen das Glühbirnensymbol.

 

Ernst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Negativfilms in Sachen Belichtung und Filterung sehr gutmütig. Auch wenn die Kamera die Empfindlichkeit nicht korrekt erkennt, wirst du sehr gute Ergebisse erhalten. Einfach rein damit und los.

 

Beim 200T draußen auf Sonne, drinnen auf Glühbirne schalten. Solltest du das mal vergessen ist es aber nicht schlimm, lässt sich wegfiltern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×