Jump to content
chrisdae

Sitze von Euroseat / Erfahrungen

42 posts in this topic

Ich drück dir die Daumen, dass alles dabei ist, deine Geduld in Ehren!

Würde mich auch mal interessieren, was du da pro Stuhl bezahlt hast....

Ein paar Pakete, wie viel hast du denn bestellt, Damals bei uns (140 Stühle)  kamen die auch mit LKW - bzw. die Polster mit  mehreren Transportern vor gefahren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das gibt mir Hoffnung für meine noch ausstehende Lieferung (habe übrigens im Mai bestellt)..... Die Frage ist allerdings wann wird endlich geliefert ?

Die Lieferverzögerung ist allerdings schon extrem und strapaziert die Geduld der Besteller aufs äusserste !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7/12/2017 um 10:18 schrieb chrisdae:

Hello Kai,

that does not sound very good - but it gives hope that I will eventually see chairs.

 

My computer also led to Turkey and to https://www.seatorium.com/en-US/collection

 

Do you know if the chairs might have come from there? I also contacted the factory and there is no order there. In an order confirmation is namely:

Unless otherwise stated, we deliver EXW ex works Bursa, or Kirchheim unter Teck.

 

I already knew from conversations that are produced abroad (the gentleman was then reachable by telephone via handover abroad).

 

However, it is correct that he advertises himself to produce and big on the homepage is Made in Germany. This is definitely not true!

R

 

Hello Dear ,

 

Thanks for referring our company. I am Mr. Ozan from Seatorium. I have read all the messages here and I am sorry to hear that your products haven't arrived from Euroseat. As far as I know, they are not manufacturer not like us. Please be careful while dealing with that kind of companies.

 

Google translated like this: "However, it is correct that he advertises himself to produce and big on the homepage is Made in Germany. This is definitely not true!" If you are referring to us, we have never ever told anyone our products are "Made in Germany" Our products, raw materials, metal parts, painting, wood sections, fabric are 100% Turkish origin.

 

SKS is also our Turkish brand. We use this name internally, Seatorium is a global brand. You can see we have the same address in our web page: https://www.seatorium.com/en-US/contact

 

Gentlemen, I would be honored to help you for your chair needs. Please contact me directly from export@seatorium.com and you can be rest assured that you are going to get the best service, best quality and best prices. There is not much else place you can find those 3 elements :)

 

Cheers

Have a perfect day.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

also kurz und bündig: Die Stühle sind nach 7 Monaten geliefert worden und wurden montiert. Die Qualität scheint für mich für den Preis akzeptabel zu sein. Wir müssen jetzt abwarten wie lange diese sich halten und wie sich der Stoff reinigen lässt. 

Allerdings fehlten einige Teile und Sitze. Jetzt bin ich gespannt wie mit Reklamationen umgegangen wird bzw. wann der Rest kommt.

 

Das sich hier Seatorium meldet finde ich toll. Allerdings ist diese Firma nach meinen Informationen nicht der Hersteller, sondern http://www.skskoltuk.com/en/contact/ 

 

@ seatorium Thanks for your comment. The Chairs have arrived. I think that you are not the Manufacturer? Or you mean that you are the same Company like SKS but Seatorium is your Name for international Deals?

 

Viele Grüße

DC

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb chrisdae:

Good Morning,

so short and to the point: the chairs were delivered after 7 months and were mounted. The quality seems to me to be acceptable for the price. We now have to wait how long they last and how to clean the fabric. 

However, some parts and seats were missing. Now I'm curious how to deal with complaints or when the rest comes.

 

The here Seatorium reports I think great. However, this company is according to my information not the manufacturer, but http://www.skskoltuk.com/en/contact/ 

 

@ seatorium Thanks for your comment. The Chairs have arrived. I think that you are not the manufacturer? Or SKS but Seatorium is your name for international deals?

 

Best regards

DC

 

Good morning,

 

In order to explain our company, please have a look at https://www.muazzamgroup.com

 

3 months ago, all our factories and brands have been merged under umbrella company. We have factories in Bursa and İstanbul.

 

İstanbul Factory: Turkish Brand Name: SKS - International Brand Name: Seatorium

Bursa Factory: Chairium - https://www.chairium.com - This is our HoReCa brand. You can also check it out.

 

I would be happy to reply if you have any quotation requests or technical questions.

 

Best Regards

Ozan DORUK

Seatorium

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also unsere sitze im Schwarzen Künstler wurden 2015 nach sehr langer warte Zeit geliefert. 

Nach den Einbau- armlehnen lösten sich- sowohl vom Kleber als auch von deren Gewinde stangen Befestigung. 

Dass war bei 60 Prozent der Stühle so.

Nach 4 Wochen löste sich das leder in Luft auf so das die unter schicht zu tage kam. Keine 4 Wochen später könnte man die gesamten Reihen weg tragen weil sie die Metall füsse gelöst haben  (senkrechte von den Waage gerechten getrennt)

Sonst gern mehr als pn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ehrlich, wenn ich mir deren "Nettopreise" auf deren Webseite ansehe, fund dann einen Gewerbekundenrabatt angeboten bekomme, Weiss ich doch, was mich erwartet. 

Leg doch einmal die Preistafel eines europ. Stofflieferanten daneben. Oder macht Euch klar, welchen Aufpreis die Ledersitze bei Mercedes und Audi haben, die auch riesige Mengen aus vollautomatischer Fertigung einbauen.

Es gibt Stoffe für 5000 Scheuerzyklen (von mir gerne als Unterhosenpolyester bezeichnet), solche for 30000 Zyklen (Multiplexkinoware) und solche for 300-500 000 Zyklen (Opernhaus/ Staatstheaterware). Ähnliches gilt für die verwendeten Schaumstoffe.

Man bekommt das, was man bezahlt. Ein "Ledersessel" für 300 Euro Einzelstückpreis? Das kann im Heimkino für ein paar Jahre gutgehen... Aber im Filmtheater?

Wir haben 1996 klassische Polsterklappsessel mit roter Mohairwollpolsterung auf Federkern mit Gusseisernen Seitenteilen und Edelholzrückwänden bestellt, nach Art klassischer Stūhle amerik. Filmpaläste der 30er. 1100 Eu/ St., viel Geld bei 212 St. Die Herstellfirma gab es seit 1911 in der gleichen Familienbesitzstruktur. Und da gibt es bisher keine Ausfälle. Und selbst Gekauft ohne Zuschüsse durch FFA oder so.

Die Lehre hatten wir aus Kiel gezogen, wo sich die 1994 für <200 Mark pro Sessel gekauften Möbel auch innerhalb weniger Wochen zersetzten. Der deutsche Zwischenverkäufer (angeblich Made in Germany) war dann nicht mehr greifbar, insolvent. 

Wir sind alle zu arm, um billig zu kaufen. Die Erfahrung muss jeder wohl mal machen.

 

-St

Edited by stefan2 (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb stefan2:

Honestly, if I look at their "net prices" on their website, then get a contract for a business customer offered, I know what to expect. 

Put the price list of a europ. Fabric suppliers next to it. Or do you realize what extra charge the leather seats have at Mercedes and Audi, which also install huge amounts of fully automated production.

There are fabrics for 5000 scouring cycles (which I like to call underpants polyester), those for 30000 cycles (multiplex cinema ware) and those for 300-500,000 cycles (opera house / state theater product). The same applies to the foams used.

You get what you pay for. A "leather chair" for 300 euros unit price? This can go well in home theater for a few years ... But in the movie theater?

In 1996, we ordered classic upholstered folding armchairs with red mohair-wool upholstery on innerspring with cast-iron side panels and fine wood back panels, in the style of classic chairs. Movie palaces of the 30s. 1100 EU / pc, a lot of money at 212 pc The manufacturing company existed since 1911 in the same family ownership structure. And there are no failures so far. And even bought without grants by FFA or something.

We had learned the lesson from Kiel, where the furniture bought in 1994 for <200 marks per armchair also disintegrated within a few weeks. The German intermediate seller (allegedly Made in Germany) was then no longer palpable, insolvent. 

We are all too poor to buy cheap. Everyone has to experience this experience.

 

-St

 

I totally agree with you Stefan.

 

Unfortunately, people don't want to understand the difference between Quality & Affordable. I have come across hundreds of clients who want to pay 200 Euros per chair for real leather :) That's simply not possible. When we told them it's not possible, they went with other manufacturers who claim they can. Eventually, they came back to us to fix the problem.

 

We also say "I am not rich enough to buy cheap" :) 

 

By the way, I want to clarify one more time that those complaints above are not related to our company, Seaotirum. I am just here to help you guys.

 

Let me know if you need anything, technical related or something else, I would be happy to help.

 

Ozan Doruk

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte mich nochmal kurz melden! Nachdem wir ja angeblich ALLE Stühle geliefert bekommen haben, fehlten leider einige Teile! Deshalb konnten wir 13 Stühle nicht installieren.

 

Obwohl uns mehrmals versprochen wurde, dass die fehlenden Teile nachgeliefert werden ist auch nach einem halbem Jahr absolut nichts passiert.

 

Ich kann also nur jeden warnen mit besagter Firma Geschäfts zu machen.

 

Auch der Hersteller konnte mir nicht viel weiterhelfen, nach ein paar Mails war dann Stille. Dort wollte ich nämlich mal nachfragen ob es eine Reklamation gab und wie der Sachstand ist. War aber leider auch nix gewesen......Schade Schade leider. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPDATE: Gestern wurden alle fehlenden Teile nachgeliefert und direkt eingebaut.

 

Bestellung in 03/17 - erste Lieferung Okt oder Nov 2017 und gestern kam der Rest. Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen.

 

Kurz noch zu der Qualität: Preis/Leistung stimmt absolut, wobei ich mehr wohl erst nach einigen Jahren sagen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber immerhin. wenn man Zeit und Lagerraum hat, dann lohnt sich das Teilesammeln. Ich habe letztens bei dem preiswertesten Anbieter im Netz Lüftungsteile bestellt. Die kamen auch im Zeitfenster von ca. 2 Wochen tröpfchenweise direkt vom den Herstellern bei mir eingetrudelt. Vorher kam die Anfrage per Mail, ob ich mit der Leistung zufrieden bin. Na ja, da ist mittlerweile alles, Lieferzeit 2-5 Tage also eine grobe Schätzung.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich möchte gern einen Beitrag zu dieser Firma beisteuern :

 

Ich habe für mein Heimkino Ende August 2018 5 Sitze bei Euroseat bestellt. Mir wurde eine Lieferfrist von

6-8 Wochen in Aussicht gestellt, eventuell etwas länger. Da ich zur geschätzten Lieferzeit im Urlaub war

hat mich die Lieferfrist nicht gestört.

Auch der Bestellablauf, die Erstellung eines Angebotes etc. "fühlten" sich OK an, nichts wo ich mir Sorgen

gemacht hätte.

Als dann Mitte November immer noch nichts von meiner Bestellung zu sehen war, habe ich angefangen

nachzuforschen und bin unter anderem auf dieses Forum gestossen und dachte "Na Prima...:"

Ich habe mehrfach versucht Herrn Breisch telefonisch zu erreichen,  meist ging der Anruf nach dem

ersten Rufzeichen auf "besetzt".

Auf Email hat er - wenn auch immer mit "Latenz" und immer nur mit wenigen Sätzen geantwortet.

Ich fühlte mich hingehalten und vertröstet, eine Woche Lieferzeit ab versprochenem Versendedatum

verstrich ... ohne Lieferung.. 2 mal .

Ich habe dann - mit Hilfe der Infos aus diesem Forum - die Firma SKS Koltuk ( wie man sie auch immer

schreibt ) per Email kontaktiert und nach ca.einer Stunde ein Bild "meiner" Sessel erhalten.

Man sagte mir dass diese am 12.12. versendet würden ... wohl aus der Türkei !!!

Wie das mit den Angaben auf der Website (Werk Kirchheim) zusammenpasst ist mir nicht ganz klar.

Ich habe zwischenzeitlich ein Einschreiben mit Rückschein mit einer Fristsetzung an Herrn Breisch ver-

sandt, das ihm leider nicht zugegangen ist, da er zwar benachrichtigt wurde, es aber nicht abgeholt hat.

Inzwischen habe ich es wieder in Händen.

Ausserdem habe ich dann mit der Spedition telefoniert, die wohl den Transit aus der Türkei geregelt hat.

Dort sagte man mir, die Sendung sei noch in der Verzollung im Bad Reichenhall.

 

Heute (3.1.19) ist ein kleines Wunder geschehen und eine Kleinspedition hat mir eine Palette mit den

Sitzen geliefert. Scheinbar ist zunächst alles vollständig, wenn es auch nicht ganz meiner Bestellung

entspricht : Ich habe 3 Einzelsitze und einen Doppelsitzer bestellt, allerdings mit nur 4 Lehnen für die

Einzelsitze, da diese in einer Reihe aufgenaut werden. Ich werde also ein wenig sägen oder flexen

müssen.

Auch empfinde ich die "Chassis" als recht "roh", es gibt eine Menge scharfe Kanten und man sieht

dass viele Ecken nicht gut versäubert wurden . Gut dass im Heimkino keine BG prüft 😉 !

Im fertigen Kino wird man es nicht mehr sehen können.

 

Aufgebaut sind die Sitze noch nicht, wie sie sich auf die Dauer machen werde ich sehen.

Dann kann man auch bewerten, ob der Preis gerechtfertigt ist.

 

Mein Fazit :

Ich habe bekommen, was ich bestellt habe, es hat mir deutlich zu lange gedauert, die Kommunikation

von Herrn Breisch ist deutlich verbesserungswürdig.

Ich bin froh, meine Lieferung bekommen zu haben, würde aber einem Freund nicht empfehlen dort

Sitze zu kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich freut es das du wie ich dann irgendwann auch deine Ware bekommen hast.

 

Was mich etwas irritiert ist, dass das Werk in der Türkei noch mit dem Herrn Breisch zusammenarbeitet. Mir wurde ja vor Monaten bereits mitgeteilt, dass es keine Zusammenarbeit mehr gäbe wegen ,,Problemen´´!

 

Mit Made in Germany hat das NATÜRLICH nichts zu tun! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×