Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Olaf Carls

Alte Schätze - Filme über Film

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

 

beim "aufräumen"  habe ich 3 Filme gefunden (VhS bzw. aufgenommene DVD) die ich fast vergessen hätte. Das wäre aber sicherlich zu schade gewesen. Daher habe ich sie mal bei youtube hochgeladen.

 

Als man anfing zu filmen Oskar Messter berichtet über die Uranfänge des Films  - ein wirkliches Zeitdokument. Besonders wenn wir heute beim Entstehungsjahr 1933 vielleicht selbst schon an die Anfänge des Films denken.

 

Klick

 

Wir sind im Bilde  ist ein Film über den Film. Und über Fotos :-)   Sehr schön gemacht, und echter Spiegel des Zeitgeistes als er hergestellt wurde.

klick

 

Der Kino-Operateur  ist ein Film über den Filmvorführer. Und eine Mahnung an alle die ihre Ausrüstung und den Film nicht pfleglich behandeln :-)

 

Klick

 

 

Viel Spaß beim ansehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennen wir gut. Der Autor als langjähriger Angestellter des Verbandes wurde eines Tages wegrationalisiert. Er war einer der Experten, als ich geprüft wurde, wann war das noch, vor genau 29 Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Olaf! Du bist mal wieder der Held des Tages! Oskar Messter höchstpersönlich in einem Tonfilm, wo er die Verwendung des Malteserkreuzgetriebes für die Filmtechnik erläutert. Ich bin erstaunt, dass es von ihm Filmaufnahmen gibt, insbesondere mit Ton.

 

Schade, dass es kein Biopic-Spielfilm von ihm gibt.

Schade auch, dass er seine eigene 35mm-Kamera nicht vorgestellt hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oskar Messter hat nicht das Malteserkreuzgetriebe erfunden,

sondern eine Schwungmasse auf der Stiftwelle eingeführt.

Ganz schrecklich, wie asynchron das Zeug dargeboten wird.

Messter war über Muybridge falsch unterrichtet, der  war

kein Amerikaner. Seinen Humor mag ich dennoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×