Jump to content

5 Beiträge in diesem Thema

Wir habe immer wieder Probleme mit unserer Dolby Atmos konfiguration.

Trailer werden ohne Probleme abgespielt.

Jedoch bei den Filmen wo wir einen KDM für die Atmosfasung brauchen funktioniert unsere Konfiguration nicht immer.

Mal läuft der Film in Atmos und dann wieder nicht.

Auf Anraten von Dolby und von Barco haben wir die Einschaltreihenfolge der einzelnen Komponenten geändert.

Die Anlage wurde vom Netz getrennt und wieder angeschlossen.

Der Tonprozesor wurde schon 3x ausgetauscht.

Im Moment herscht grosses Rätzelraten...

Unsere Konfiguration:

Projektor: Barco DP4K 19B und integriertem ICMP

Ton: Dolby CP850

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dolby hat die Logdateien Analysiert.

Anscheinend hat die Platine auf dem CP850 einen Zeitversatz von über 23 Stunden.

Keiner kann sich erklären wo dieses Problem herkommt

Am Dienstag soll Diese nun wieder ausgetauscht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heisst, das Problem war hier schlicht, dass das Atmos immer dann aussetzte, wenn der Zeitversatz im CP850 die ATMOS spezifische KDM auslaufen (oder nicht gültig werden) ließ? Und das kann man nirgendwo sonst am CP850 erkennen, das ist doch kaum vorstellbar? Ausserdem schriebst Du doch, dass 'der Tonprozessor' schon dreimal ausgetauscht wurde - also nämlicher CP850? Wieso bleibt dieser Fehler bei dreimaligem Gerätetausch erhalten?

 

- Carsten

bearbeitet von carstenk (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×