Jump to content
daveangel

Credit Offset 3 TAGE IN QUIBERON

6 Beiträge in diesem Thema

Wir haben bei uns die harte Regel, dass Festplatten das Kino nicht verlassen, bevor der Film zum letzten Mal lief. Das mag bei manchen Arthäusern mit längeren Programmzyklen nicht 100% realisierbar sein, schützt einen aber vor einer Reihe möglicher Missgeschicke.

 

- Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow… nej, das geht leider bei uns überhaupt nicht. Aber haben die i.d.R.Filme auf dem NAS und auf mindestens zwei der vier Kinoserver. Der Film ist ja auch da, nur die Zuständigkeit hat gepennt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1:52:52, obwohl ich mich ja strikt gegen das Licht beim Abspann wehre, aber man kann ja trotzdem mal helfen. Endsteuerzeit ist übrigens -3 Sekunden (also drei Sekunden schwarz hinten dran), für die, die korrekt Vorhang und Lichter steuern wollen....:-) Achso, und die Zeitangabe ist Rolltitelbeginn, wie ich beim Durchlauf gerade feststellte.

bearbeitet von Martin (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×