Jump to content
TripleBlack

Cir Catozzo M3 reinigen?

6 Beiträge in diesem Thema

Zerlegen und mit einer Zahnbürste und Aceton schrubben... Danach zusammenbauen und die Führungen der Stanze leicht einölen (Ballistol)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Anleitung sollen die Stanzzähne danach noch, wenn ich mich recht erinnere, mit einem dünnen Film Silikonöl versehen werden (damit keine Klebebandreste haften bleiben).

Statt Aceton geht natürlich auch Reinigungsbenzin, Bremsenreiniger o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und eine oder mehrer Lagen Filmklebeband auf die Stanzplatte kleben, lochen und dann werden die Stanzreste an dem Klebeband abgestriffen.

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

an dieser Stelle möchte ich auf einen sehr wichtigen Zusammenbauschritt hinweisen.                        (Wenn auch spät, habe es eben erst gelesen)

Den Perforator nur lose anschrauben. Dann das Oberteil ohne die beiden Druckfedern auf die beiden Führungsbolzen aufsetzen und nun den Perforator vorsichtig in das "Stanzblech" einführen. Nun erst den Perforator festschrauben.

Wird dies nicht beachtet, dann werden die Stanzlöcher im "Stanzblech" vergrüßert und die die Klebepresse hat ihre exakte Funktion für immer verloren. Abhilfe nur durch Erneuerung des Stanzbleches aus Neusilber!!

Gruß

Josef

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×