Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ATRIUM

Abgänge und Verabschiedungen 2018

5 Beiträge in diesem Thema

Frisch aus der Tipperei, noch nicht Korrekturgelesen....

 

 

Dem letzten Tag des Kalenderjahres obliegt es wieder, eine Liste der “Abgänge und Verabschiedungen” zu erstellen, sehr subjektiv nach Lieblingen und Liebhabereien, in ihrer eigenen un-alphabetisierten Ordnung, in ihren seltsamen Verkettungen und Assoziationen (des Lebens höchst-selbst) und mit ihren inhärenten, innewohnenden Prioritäten:


Bernardo Bertolucci

Nicholas Roeg

Milos Forman

Vittorio Taviani

Ermanno Olmi

Petr Weigl

Mrinal Sen

Claude Lanzmann

Klaus Wildenhahn
Marceline Loridan-Ivens
Perry Miller Adato

William Goldman

Galt MacDermot


Enno Patalas
Annette Michelson

 

Hilmar Hoffmann

 

Theo Hinz

Werner Dütsch
Helmut Merker
Gunther Witte

 

Leopold Ahlsen
Manfred Gregor Dorfmeister

 

Ottokar Runze
Uwe Brandner
Jochen Senf

 

Lewis Gilbert

 

Frank Buxton
Audrey Wells
Yves Yersin
Palle Kjærulff-Schmidt
Matti Kassila
Angela Ricci Lucchi
Alexander Askoldow
Stanislaw Sergejewitsch Goworuchin
Oleg Pawlowitsch Tabakow
Ringo Lam
Lucian Pintilie

 

Paul G. Allen
John Perry Barlow

 

Peter Grünberg
Charles Kao
Lawrence Roberts
Leon Max Lederman
Frank Heart
Evelyn Berezin


Stephen Hawking

 

Paul Virilio

 

Daphne Sheldrick

 

Michael Harner

 

Hans Christoph Binswanger
Wolfgang Pohrt
Wolf Schluchter
Walter Laqueur
Hermann Glaser
Winfried Engler
Irenäus Eibl-Eibesfeldt
Peter Schellenbaum
Klaus Michael Meyer-Abich
Rolf Tiedemann
Wolfgang Zapf
Robert Spaemann
Klaus Herding
Irving Sandler


Philip Roth

 

Amos Oz

 

Neil Simon

 

Tom Wolfe

 

Ekkehart Krippendorff
Elmar Altvater
Reinhard Rürup
Michael Rutschky
Kurt Scheel
Sarah Haffner
Dieter Kunzelmann
Christoph Ludszuweit
"-ky" Horst Bosetzky
"Pico" Gerhard Janowski
Rainer Höynck
Bernd Philipp

 

Karl-Ernst Herrmann
Wilfried Minks
Heinrich Kraus
Alvin Epstein

 

Paul Taylor
Arthur Mitchell
Lindsay Kemp
Sono Osato
Nini Theilade
David Shepherd
Donald McKayle
Karin von Aroldingen

 

Richard H. Kline
Wolfgang Treu
Robby Müller
Ronnie Taylor
Witold Sobocinski

 

David Goldblatt
David Douglas Duncan
Max Desfor
Erich Lessing
Stefan Moses
Jean Mohr
Henry Wessel
Peter H. Fürst
Werner Braun
Ara Guler
Abbas Attar
Gérald Bloncourt
Polixeni Papapetrou

 

Geoff Emerick
Ulrich Illing

 

Achim Bergmann
Russ Solomon

 

Shinobu Hashimoto
Isao Takahata

 

Anne V. Coates
Edward M. Abroms
Mark Livolsi

 

Francis Lai
Jóhann Jóhannsson

 

John Leonard Morris
Patrick Williams
Arthur B. Rubinstein

 

F. W. Bernstein
Robert Indiana
Antonio Dias
Jean Toche

 

Don Lusk
Bill Gold
Pablo Ferro
Art Paul
Hubert Riedel
Stan Lee
Steve Ditko
Bud Luckey
Robert Grossman

 

Terence Marsh
Michael D. Ford
Michael Edmund Seymour
Douglas Gridstaff
Ralph Koltai

 

Philip D'Antoni
Martin Bregman
Steven Bochco
Raymond Chow
Gary Kurtz
Gloria Katz
Arnold Kopelson
Craig Zadan
Will Vinton
Jill Messick
Raymond Danon
Bill Sellars
Benjamin Melniker
John D. F. Black
Paul Junger Witt
George S. Kaufman

 

Penny Marshall
Kazimierz Kutz
Gianfranco Parolini
Lucian Pintilie
Juraj Herz
Folco Quilici
Franco Rossetti
Kirk Simon
Bill Siegel

 

Ted Dabney
Colin Kroll
Thomas Eric McLuhan


Burt Reynolds

 

John Gavin

 

Tab Hunter

Bill Daily

 

Peter Wyngarde
Christopher Lawford

 

Siegfried Rauch

 

Wolfgang Völz
Rolf Hoppe
Rolf Zacher
Horst Rehberg
Ulrich Pleitgen
Helmut Stange
Matthias Kniesbeck
Sepp Strubel
Morten Grunwald
Peter Bosse

 

Margot Kidder

 

Barbara Harris
Sondra Locke
Celeste Yarnall
Pamela Gidley
Liz Fraser
Katherine MacGregor

 

Dorothy Malone
Patricia Morison
Connie Sawyer
Patricia Morison
Nanette Fabray
Lassie Lou Ahern
Greta Thyssen
June Whitfield
Peggy McCay
Susan Anspach

 

Stéphane Audran
Genevieve Fontanel
Michele Carey
Sridevi Kapoor

 

Frank Adonis
Joseph Campanella
Clint Walker
Donald Moffat
Louis Zorich
Tim O'Connor
John Bluthal
John Mahoney
Philip Bosco
Jerry Maren
James Karen
Adrian Cronauer
Bradford Dillman
Scott Wilson
Gabriel Gascon
R. Lee Ermey
Reginald „Reg“ E. Cathey
"Mini-Me" Verne Troyer
Ricky Jay
Robert "Bolla" Kerman
David Ogden Stiers
Jerry van Dyke
Peter Masterson
Al Matthews


Dieter Schnebel
Arnold Maury
Oliver Knussen

 

Norman Gimbel

 

Hans Gerd Krogmann
Ferdinand Kriwet
Götz Fritsch

 

Jesús López Cobos
Gennadi Roschdestwenski
José Antonio Abreu
Claudio Scimone
Theodore Antoniou
Stefan Bevier
Enoch zu Guttenberg


Montserrat Caballé

 

Charles Aznavour

 

Aretha Franklin

 

France Gall

 

Nancy Wilson
Nancy Barbato Sinatra

 

Coco Schumann
Tomasz Stanko
Annapurna Devi
Didier Lockwood
Jochen Brauer

 

Wolfgang Michael "Woomy" Schmidt

 

Joe Osborn
Calvin Newborn
Bob Bain
Gérard Jouannest
Joe Jackson

 

Dolores O'Riordan

 

"Avicii" Tim Bergling
Demba Nabé
Kim Larsen
Ray Thomas
Marty Balin
Dennis Edwards
Danny Kirwan
"Fast" Eddie Clarke

 

Edwin Hawkins
Cecil Taylor
Jon Hiseman
Sonny Fortune
Randy Weston
Arthur Eugene "Art" Simmons
Jerry Gonzáles
Charles Neville
Hugh Masekela
Matt Murphy

 

Eddie Shaw
Christian Burchard
Mark E. Smith

 

Vic Damone
Roy Clark

 

Abi Ofarim
Jürgen Markus
Jürgen Jürgens
Dieter Thomas Heck
Ingo Insterburg
Daniel Küblböck
Holger Biege
Lys Assia
Inge Borkh
Ulla Norden

 

Heinz Freitag

 

Christian Rode
Sebastian Fischer
Egon Hoegen
Douglas Rain
Hans-Jürgen Wolf

 

Edith Teichmann
Hille Darjes
Marie Gruber
Maria Körber

 

Carl Weiss
Dagobert Lindlau
Wilfried Scharnagl
Fides Krause-Brewer
Wolf-Dietrich Stahnke

 

Robert Parry

 

Robert Basic
Michael Wilde
William Blum

 

Thomas Löffelholz
Franz Oexle
Thomas Leif
Günter Radtke

 

Hermann Fünfgeld
Wolfgang Haus
Harald Brand
Horst Buckwitz
Michael Schmetz
Jürgen Heuer
Uli Baur

 

Friedrich Moll
Bernd Müller
Martin Haas
Stefanie Tücking
Angelica Blechschmidt

 

Johann Georg Reißmüller
Wilhelm Sandmann
Peter Preston
Ian Aitken
Robin Leach
Nicholas von Hoffman

 

Philipp Jenninger
Herbert Ehrenberg
Elmar Pieroth

 

Ulrich Wegener
Horst Herold
Harald Range
Erardo Cristoforo Rautenberg

 

Georg von Tiesenhausen

John Young
Alan Bean

 

Billy Graham
Larry Harvey

 

Kofi Annan
John McCain
George H. W. Bush
Barbara Bush
Stansfield Turner
Walentin Michalowitsch Falin
David Poindexter
Phan Van Khai
Guðjón Arnar Kristjánsson
Winnie Mandela
Lord Carrington
Paddy Ashdown
Ruud Lubbers
Wim Kok


Ajayan
V.S. Naipaul
Kuldip Nayar
Buddhadev Das Gupta
Tulsi Ramsay
Saidul Anam Tutul


Kardinal Karl Lehmann

 

Hans Günter Winkler
Josef Adamec

 

Joachim Rønneberg
Oskar Gröning

 

Ingvar Kamprad
Kazuo Kashio
David Edgerton
Klaus Birkel
Helmut Maucher
Erivan Haub
Alfred Bader
Axel Hilpert
Georg Funke

 

Paul Bocuse
Anthony Bourdain
Gerald Uhlig

 

Helmut Sinn
Sonja Bata
Trevor Baylis

 

Robert Venturi
Roland Ostertag

 

Hubert de Givenchy
Kate Spade

 

Günther Gottmann

 

Rolf Budde
Inge Schönthal-Feltrinelli

 

Giuliano Cenci
Peter Mayle

 

Ursula K. Le Guin
Harlan Ellison
Larry Eisenberg

 

Paulus Böhmer
Wilson Harris

 

Jan Stressenreuter
Bob Smith
Mark Salling

 

Dieter Wellershoff
Edgar Hilsenrath
Christiane Nöstlinger
Wilhelm Genazino
Dieter Lattmann
Jürgen Manthey
Jürg Laederach
Uri Avnery
Aharon Appelfeld


+++


Quell-URL:
https://duskofdigital.wordpress.com/2018/12/31/abgange-und-verabschiedungen-2018/


Die Listen der 2010er-Jahre im Überblick:
https://duskofdigital.wordpress.com/tag/abgange-und-verabschiedungen/

 

Berichtsstand: 31. Dezember 2018, 21.11 h

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ekkehart Krippendorff
Elmar Altvater

 

waren meine beiden absoluten Lieblings-Profs. am OSI. Prägend. Wir beide waren zu verschiedener Zeit bei Ihnen eingeschrieben?

 

(Als sie in Rente gingen, folgte die Konterrevolution.)

bearbeitet von cinerama (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.1.2019 um 15:57 schrieb totalvision:

wohl nur im Osten sehr bekannt:
Morten Grunwald 

 

 

und damit ist der letzte Hauptdarsteller der legendären Olsenbande von uns gegangen 😞
War auch im Westen bekannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.1.2019 um 18:05 schrieb HAPAHE:

 

und damit ist der letzte Hauptdarsteller der legendären Olsenbande von uns gegangen 😞
War auch im Westen bekannt

 

 

Genau, als 'gesamtdeutscher Liebling' stand und steht Morten Grunwald auch oben bei den "deutschen Schauspielern" in der Reihe mit Wolfgang Völz,  Rolf Hoppe, Rolf Zacher etc.

 

 

Am 1.1.2019 um 15:57 schrieb totalvision:

wohl nur im Osten sehr bekannt:
Morten Grunwald

Horst Schulze

 

 

Den Horst Schulze kannte ich mit westdeutscher Sozialisierung in der Tat vor totalvisions' Bermerkung noch nicht.

Sein Name wurde aufgrund dieser Anregung, zusammen mit einigen Verabschiedungen des Jahresendes mit Nachrichtenstand vom Jahresanfang, bereits nachgetragen im Quell-URL:


https://duskofdigital.wordpress.com/2018/12/31/abgange-und-verabschiedungen-2018/

 

Am 7.1.2019 um 17:57 schrieb cinerama:

Ekkehart Krippendorff
Elmar Altvater

 

waren meine beiden absoluten Lieblings-Profs. am OSI. Prägend. Wir beide waren zu verschiedener Zeit bei Ihnen eingeschrieben?

 

(Als sie in Rente gingen, folgte die Konterrevolution.)

 

 

Es schien 2018 so, als ob fast die gesamte damalige westberliner Intelligenzia weggestorben wäre. Nicht nur Krippendorff und Altvater, sondern auch Rürup, Rutschky, Scheel, Sarah Haffner und  Kunzelmann. Die staatsrechtlichen Seminare von Krippendorff zur Verfassungspraxis der USA am JFK-Institut waren für mich ein aboslutes Highlight im Studium. Den frühen Anreger und spiritus rector des Studentenprotestes von 1966 / 1967 (also vor 1968) mit seiner berühmten Rede vom 3. Juni 1968 persönlich als 'Hochschulstar' im praktischen Lehr-Umgang erlebt zu haben, möchte ich als Erfahrung nicht missen. Seine Hinwendung als Friedensforscher zu Shakespeare und Goethe nach dem Jugoslawien-Bellizismus der Schröder-SPD-Fischer-AL war emotional nachvollziehbar, zum Beispiel in seiner Emeritierungs-/Abschieds-Vorlesung. Seine Radiointerviews der letzen beiden Dekaden, gerade zu 1968, sind sehr hörenswert, zum Beispiel: "Erlebte Geschichte" von WDR2 vom 13. Juni 2014 oder "40 Jahre 1968" vom 2.4.2008 bei Deutschlandradio Kultur (mit Joachim Scholl).

 

+++

 

 

Haben wir sonst noch wichtige, engagierte, lokale Kinoleute für 2018 in der Liste noch übersehen ?

 

 

 

 

 

bearbeitet von ATRIUM (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×