Jump to content
Mistermarple

Siemens 2000 läuft nicht mehr

38 Beiträge in diesem Thema

Hallo. Mein Projektor läuft nicht mehr, der Lampenwiderstand ist defekt. Kann das der Fehler sein weil er nicht mehr läuft? Wo kriegt man so was noch? Wer kann mir helfen? Danke im Voraus für jeden Tipp

Spoiler

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Itter. Vielen Dank für den Hinweis. Ist der nächste Schritt. Vielleicht war meine Frage irreführend: wenn der Lampenvorwiderstand den Geist aufgegeben hat ( und das ist hier definitiv der Fall) läuft dann der komplette Projektor nicht mehr oder ist dann auf jeden Fall noch was anderes defekt? Bin leider Neuling in der ganzen Sache. 🤔 bisher hatte er tadellos funktioniert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Minute schrieb Mistermarple:

(...) wenn der Lampenvorwiderstand den Geist aufgegeben hat ( und das ist hier definitiv der Fall) 🤔

 

Woran machst Du das fest? Ist der Draht durch oder der Keramikkörper kaputt?

 

Wie ist es mit der Bildlampe, leuchtet die noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und der Motor läuft nicht mehr?

 

Dann wird der untere (dünnere) Draht, der den Motorstrom leitet, durch sein.

 

Wenn dem so sein sollte, hilft wohl nur ein Austausch, alternativ kann man das Gerät mit einem Vorschalttrafo auf 110 Volt betreiben (dann wird es auch nicht so warm), der Vorwiderstand muss dann allerdings etwas verändert werden, er dient dann nur als Brücke zwischen den Kontakten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mistermarple

Den Link den ich hier gepostet habe, gibt in jedem Fall einiges her für den Projektor, Olafs Seite ist im Allgemeinen in solchen Schen sehr gut gefüttert.
Das erste was in dem Link zu finden ist, ist der Schaltplan für den 2000.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Mistermarple:

Der Draht ist durch. 

 

Wo denn? Irgendwo mittendrin oder direkt an einem der Anschlußpunkte?
Watt für'n Leuchtmittel? Also, die Wattzahl  ))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Tipps. Der Draht ist unten an einem der 3 Anschlusspunkten durch. Also dann wird das wohl der Knackpunkt sein. Allerdings frag ich mich was der Auslöser gewesen sein kann. Weiss jemand wo man so einen bekommt? Oder evtl. Nur die Spirale? Habe mal im Netz leider ohne Erfolg gesucht. 

bearbeitet von Mistermarple (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mistermarpel !

Wieviel Watt hat die Lampe ? Danach ist auch der Widerstand,der auch für den Motor ist.So einen Widerstand habe ich eventuell.Du kannst aber auch den Widerstand kurzschließen und einen 110 Volt-Trafo dem Projektor vorschalten.

L.G.aus Österreich Anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin.

Wenn der Draht direkt am Anschluß ab ist, kann man den uU wieder dranfummeln. Der Widerstand ändert sich dabei im Bereich von Zehntelprozenten, also unerheblich.

Alternativ ersetzt du ihn durch einen kaufbaren Festwiderstand, oder du sagst mal an, welche Lampe du da drin hast. Das erleichtert Hilfswilligen das Schauen nach gleichwertigem Ersatz erheblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mistermarple:

Hallo B12 und Tonka,

 

auf dem Widerstand steht 500 Watt 210-230V. Lampe schaue ich mal nach!

Das Hilft da aber auch nicht weiter, da muß noch mehr drauf stehen, 500W ist die maximale Belastung und 210-230V der Spannungsbereich.

Da muß irgendwo auch noch ein Wert drauf stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch eine ganze Kiste voll mit verschiendenen Widerständen für den Siemens 2000. Evtl.  ist da ja auch ein passender dabei, ich müsste mal nachsehen. 10 Pleitetaler plus Versand, wenn er passen sollte.

 

Viele Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Itter:

Das Hilft da aber auch nicht weiter, da muß noch mehr drauf stehen, 500W ist die maximale Belastung und 210-230V der Spannungsbereich.

Da muß irgendwo auch noch ein Wert drauf stehen.

 

vor 4 Stunden schrieb Itter:

Das Hilft da aber auch nicht weiter, da muß noch mehr drauf stehen, 500W ist die maximale Belastung und 210-230V der Spannungsbereich.

Da muß irgendwo auch noch ein Wert drauf stehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb TK-Chris:

Ich habe noch eine ganze Kiste voll mit verschiendenen Widerständen für den Siemens 2000. Evtl.  ist da ja auch ein passender dabei, ich müsste mal nachsehen. 10 Pleitetaler plus Versand, wenn er passen sollte.

 

Viele Grüße

Christian

Hallo Christian,

sehr gerne. Schaue mal bei Itter - da habe ich 2 Fotos eingestellt. Vielleicht als Muster behilfich. Falls Du 2 hast dann würde ich die nehmen. Dann habe ich einen in Reserve. :-D LG Klaus

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding solltest du dringend entsorgen, das ist auch noch Asbest.
Sieht eher wie eine Heizspirale aus, was man gerne zum Lastausgleich genommen hat früher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P.S.

Du solltest im Allgemeinen bei dem Projektor eine Asbestsanierung vornehmen, das sind noch mehr Teile drin, die Asbesthaltig sind.
Da könne dir aber sicherlich einige der User hier die entsprechenden Tipps geben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Itter:

P.S.

Du solltest im Allgemeinen bei dem Projektor eine Asbestsanierung vornehmen, das sind noch mehr Teile drin, die Asbesthaltig sind.
Da könne dir aber sicherlich einige der User hier die entsprechenden Tipps geben.

 

Das beantwortet mir im Moment nicht Deine Frage nach der dritten Zahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Mistermarple:

Das beantwortet mir im Moment nicht Deine Frage nach der dritten Zahl.

Also nach dem, was ich so überflugweise in den Unterlagen auf Olafs Seite gefunden habe und so wie ich das dort verstanden habe, wurden diese "Wiederstände", entsprechend der Lampenleistung verbaut. Dazu findet sich dort eine entsprechende Liste.

Leider sind dort die Wiederstandswerte nicht verzeichnet, oder ich habe sie dort nicht gefunden.

Entsprechend vermute ich, das sich die 500W auf die Lampenleistung beziehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mistermarple,

 

die "500W" auf dem Widerstand beziehen sich auf die Lampenleistung, schau mal auf die Lampe, es sollte auch eine 500 Watt Lampe sein.

 

Das Thema Asbest im Siemens wurde hier bereits "totgekaut", falls Du in dieser Richtung Informationsbedarf hast, such einfach mal ein wenig hier im Forum.

 

Man muss aber festhalten, dass Asbest unterschiedlich in den versch. Siemens 2000 Modellen verbaut wurde.

 

Viele Grüße

Silas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Silas Leachman:

Hallo Mistermarple,

 

die "500W" auf dem Widerstand beziehen sich auf die Lampenleistung, schau mal auf die Lampe, es sollte auch eine 500 Watt Lampe sein.

 

Das Thema Asbest im Siemens wurde hier bereits "totgekaut", falls Du in dieser Richtung Informationsbedarf hast, such einfach mal ein wenig hier im Forum.

 

Man muss aber festhalten, dass Asbest unterschiedlich in den versch. Siemens 2000 Modellen verbaut wurde.

 

Viele Grüße

Silas

Hallo Silas, also ein Bekannter, der gestern hier war und auch viele Projektoren besitzt, sagte mir, dass in meinem schon einiges an Asbest ersetzt wurde durch andere Teile. Der Widerstand der sich verabschiedete, ist wohl noch ein Überbleibsel. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×