Jump to content
Semi

die kleinsten Kameras

33 Beiträge in diesem Thema

Ich mach hier mal ein Thema zu Miniatur-Kameras auf und stell gleich ein paar Bilder ein, mit einer Bolex Taschenkamera als Vergleichsmodell, weil die vermutlich weit verbreitet ist und die meisten wissen wie groß diese ist. Wer noch andere Zwerge hat, kann sie hier mit vorstellen.

Die kleinste ist natürlich die Bolsey (Normal-8).

 

Größenmäßig ziemlich genau zwischen Bolsey und Bolex befindet sich die russische Ekran, zu der es sogar einen aufsteckbaren Dreierrevolver gibt. Ist auch eine Normal-8-Kamera mit Kassette.

 

Interessant ist der Lautstärkeunterschied zwischen der Bolsey und der Ekran. Während die Bolsey kaum zu hören ist ("dssssssssssssb"), Rattert die Ekran wie ein Panzer ("dRRRRRRRRRRRRRRK"). Ich weiß allerdings nicht wann die Ekran zuletzt geschmiert wurde. Aber ich glaub nicht daß das all zu viel bringen wird, was die Lautstärke angeht.

Die kleine Agfa Movex 8 ist dann schon fast so groß wie die eine Bolex Taschenkamera (die ja auch ziemlich klein ist, verglichen mit so manchen anderen 8mm-Kameras). Natürlich ist sie ein bisschen schmäler als die Bolex, weil Normal-8.

 

1393209537__DSC5508w1920px.thumb.jpg.0286cf111a0f53a46acd7ba6f9f09418.jpg

865572824__DSC5507w1920px.thumb.jpg.0d174ba02c637c22e6d7f5492cdfc0cf.jpg

444054684__DSC5509w1920px.thumb.jpg.dc7fd6ffbbf9bfd30c2b87f73d6c2aa8.jpg

417930770__DSC5510w1920px.thumb.jpg.674373e46f5523bda923a48fe650fe4d.jpg

138294271__DSC5504w1920px.thumb.jpg.1702340738c1e5008037cf96455e2f6e.jpg

1855026853__DSC5506w1920px.thumb.jpg.a3c9af2360436b8d3c3cfaa8e624d810.jpg

546111900__DSC5513w1920px.thumb.jpg.25fac613c40f3e9847c4adcefa14ff10.jpg

315164441__DSC5515w1920px.thumb.jpg.8d080f230ccf04e3d2aa21488406e70b.jpg

1461324054__DSC5517w1920px.thumb.jpg.9b140f8a1499d100c10a769db9c780e4.jpg

1812634168__DSC5514w1920px.thumb.jpg.b71f452e603b66376b70bf16262e6299.jpg

 

Grüße,

Semi

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu 16mm fällt mir Siemens ein. Auf den Bildern wieder mit der Bolex als Referenz. (Die Maße sind erstaunlich ähnlich.)
Die Siemens hat übrigens einen Mischbild-Entfernungsmesser, wie z.B. die Leica Kleinbildkameras. Das kenn ich sonst von keiner anderen Schmalfilmkamera.
1898254851__DSC5528w1920px.thumb.jpg.2072b1874ea20e1cfcb2f99b7c808031.jpg

865389269__DSC5531w1920px.thumb.jpg.f3a2309a38e4cd32698b1070b9c1de29.jpg

818788699__DSC5529w1920px.thumb.jpg.cd6c1a12020611e0b531086f905f8474.jpg

 

280526576__DSC5532w1920px.thumb.jpg.0d18da02321cdc603652db3594971425.jpg

918876040__DSC5530w1920px.thumb.jpg.3d60aebccf1df7dcebcd7f0eae947129.jpg

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zu 9,5mm fällt mir die Pathe Baby ein. Wer auf Motoren verzichten kann hat hier einen ziemlichen Zwerg zur Verfügung, was sich in der Praxis allerdings wieder relativiert, weil die Kurbelfilmerei ein Stativ notwendig macht.

1089671505__DSC5533w1920px.thumb.jpg.5bbfc371da9c4e02f3c73c617b6ab0df.jpg

627539748__DSC5535w1920px.thumb.jpg.d6882c34f2304d8ac3e36cbec44f11d3.jpg

2118292196__DSC5536w1920px.thumb.jpg.8b4aebabfb358541cd5efd8f5d17a1f0.jpg

772085457__DSC5534w1920px.thumb.jpg.131b3e0aa4e03d4e39c472f337f38f92.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und die Moviflex 8:

Die Moviflex 8mm war zwar nicht die kleinste, aber war wohl als handliche Taschenkamera gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Foto von der " Bell & Howell Filmo Straight Eight" mit Referenzobjekt (vielleicht ne Bolex?!) würde mich interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hingesehen. 🧐  Den Filmo 70 kenn ich leider nicht. 🙁
Fünf Zoll = 12,7 cm. Die Bolex ist ca. 12,8cm hoch. Also dürfte die Bell & Howell ungefähr in der Liga der Bolex Taschenkameras, Bauer 88, etc. spielen.

bearbeitet von Semi (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Unisex 8 als einfach 8 gehört auch zu den Zwergen.

Sie verwendet keinen Lader, sondern ein eigenes Spulensystem.

 

Ulrich

2019-02-22 21.10.47.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Objektiv an der Univex!
Danke für die Referenz-Bolex.

Ich hab grad mal im großen Lossau nachgeschlagen wegen der Meopta Somet und der Bolsey. Bei der Somet sind leider keine Maße angegeben, aber bei der "Meopta 8", die am Foto genauso aussieht wie die Somet, und eine Referenz zur Somet eingetragen hat.
Meopta 8:      45 x 80 x 85 mm 

Bolsey:            30 x 80 x 66 mm

Demnach hätte die Meopta 8 ein Volumen von 306 cm³ und die Bolsey nur von 158 cm³ und wäre damit nur halb so groß, was das Volumen angeht.

Die "Marek 8" hab ich im Lossau leider gar nicht gefunden... 😞

bearbeitet von Semi (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Nachschlagen. An der Somet 8 ist halt der Aufzugsmechanismus so unglaublich bestechend (einmal man Ring ziehen), und sie hat eine Koaxialkassette, die schon sehr an Super 8 erinnert. Ich kenn sie aber such nur aus Jürgens Vitrine...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - das ist schon sehr interessant. Würd ich auch gern mal ausprobieren. Soeinen Seilzug hat ja auch die Dralowid Reporter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Movikon 8 ist auch nicht gerade riesig: http://www.ottomillimetri.net/zeiss movikon.htm

 

Sonst dürften bei Single8 die Fujica P2 und AX100 die kleinsten Kameras sein. 

Und bei Super8 die Chinon Pocket (jedenfalls solange man den Handgriff und die Vorsatzobjektive weglässt), die auch als Revue irgendwas verkauft wurde, und die aus Japan stammende "Porst Pocket", die auch noch unter -zig anderen Namen verkauft wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Semi:

Schönes Objektiv an der Univex!
Danke für die Referenz-Bolex.

Ich hab grad mal im großen Lossau nachgeschlagen wegen der Meopta Somet und der Bolsey. Bei der Somet sind leider keine Maße angegeben, aber bei der "Meopta 8", die am Foto genauso aussieht wie die Somet, und eine Referenz zur Somet eingetragen hat.
Meopta 8:      45 x 80 x 85 mm 

Bolsey:            30 x 80 x 66 mm

Demnach hätte die Meopta 8 ein Volumen von 306 cm³ und die Bolsey nur von 158 cm³ und wäre damit nur halb so groß, was das Volumen angeht.

Die "Marek 8" hab ich im Lossau leider gar nicht gefunden... 😞

Die Marek 8 scheint gemäß dem Video ein Prototyp zu sein. Ich hatte vorher noch nie von ihr gehört. Der Text zum Video lässt darauf schließen, dass sie wohl nie für den Verkauf gefertigt wurde. Es ist schon interessant, es gibt immer noch Neues zu entdecken;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier gibt´s Einblicke in die Somet 8:

 


Die Mareks scheinen irgendwie Eigenbau-Kameras zu sein. Oder zumindest die Version "Marek 8 B" AKA "Admira 8 R" mit Revolver. Es gibt nämlich scheinbar mindestens noch zwei weitere Modelle:
 

"Marek 8 b" / "Admira 8 R" : http://8mm.wz.cz/jmo/marek8b/marek8b.htm
 


das wurde scheinbar damit gefilmt:
 


und "Marek 8 c": http://8mm.wz.cz/jmo/marek8c/marek8c.htm
 


Versteht jemand gut genug Tschechisch (und besser als Google) um mehr darüber zu erfahren?

Scheinbar hat er auch Admiras umgebaut zu Dreier-Revolvern:

kamery05.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im selben Youtubekanal taucht noch mehr interessantes auf...

Hier noch eine selbstgebaute Minikamera:

 



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Umlaufblende bleibt auch "irgendwo" stehen, leider nicht immer verschlossen. Und das Objektiv ist alles andere als zentriert... aber immerhin Super 8 und mit Elektroantrieb. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, daß die Super-8-Kamera nicht im Lossaubuch steht. 😞 🙂
Der Erbauer scheint der
Miroslav Tichý des Schmalfilms zu sein 😄 .
Die Marek 8 b ist aber schon irgendwie gelungen, find ich ( http://8mm.wz.cz/jmo/marek8b/marek8b.htm ). Beim genaueren Hinschaun wird´s lustig, aber aus einer gewissen Entfernung könnte man sie auf den ersten Blick für ein Industrieprodukt aus den 40ern halten. Vor allem das Gehäuse hat er gut gemacht, find ich. Auch wenns noch bissl krumm ist.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×