Jump to content
MaxBiela

Delayschaltung für analogen Lichttton

2 posts in this topic

Guten Morgen zusammen,

 

Kinoton hatte in einigen Kombiprojektoren das Licht-/Magnettongerät außerhalb der Norm angeordnet und den Ton über eine Delay-Schaltung digital verzögert. Kennt jemand von euch die Schaltung und hat hierzu Unterlagen? Oder hat jemand eine ähnliche Installation und kann mir sachdienliche Hinweise zu den eingesetzten Delay-Geräten geben?

 

Danke! 🙂 

 

Max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorverstärken auf +4 dbU, in ein digitales Delay beliebiger Type, und dann hinter dem Vorverstärker in den Prozessor einspeisen.

Kannst den Ausgang

Oder halt alle Kanäle nach dem Tonprozessor in einem DSP (Yamaha DME, Soundweb, …) für das betreffende Tongerät verzögern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×