Jump to content
Gute Nacht Super 8

BAUER T 610 Verstärker brummt, Ton extrem leise

29 posts in this topic

vor 1 Stunde schrieb Gute Nacht Super 8:

Aber nach dem Einsprühen der Wahlschalter (Track 1 und Track 2) mit Kontakt 60 funktionierte die Tonwiedergabe für wenige Sekunden einwandfrei

 

Na, da hast Du vermutlich den Übeltäter längst gefunden. Das Track 1 und 2 aber beide gleichzeitig Kontaktstörungen haben? Guck Dir im Schaltplan die Kontaktpläne der Trackschalter an und überbrücke die Kontakte mal mit einem Kroko-Kabel. Eventuell die Kontakte mit Isopropanol reinigen. Wo man neue Schalter in der Größe herbekommt weiß ich leider nicht. Möglicherweise hat sich da Kontaktabrieb und Staub verbunden. Du wohnst nicht zufällig im Großraum Hamburg? Einige T500er und 600er habe ich inzwischen erfolgreich kuriert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kontakt60 ist ätzend. Es ätzt die Kontakte frei, aber auf die Dauer kann es die Kontakte zersetzen. Deshalb sollte es immer herausgespühlt werden. Kontakt empfielt dazu Kontakt 61 und danach noch Kontakt WL. Ich nehme öfters schlicht Alkohol zum Nachspühlen. Falls du schon mal vor längerer Zeit Kontakt 60 an dem Projektor benutzt hast, könnten jetzt die Schaltkontakte oxydiert sein. Oft kann man sie aber durch (mechanische) Reinigung noch retten.

Wenn du beim Sprühen am Schlater hin und hergewackelt hast, dann könnte auch eine gebrochene Lötstelle kurzzeitig Kontakt gehabt haben. Du könntest den Schalter und den Bereich darum nachlöten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Überprüfen und Reinigen der Kontakte muss doch wohl die komplette Verstärkerplatine ausgebaut werden? Das traue ich mir momentan noch nicht zu. Zum Austausch der Schalter hätte ich notfalls noch einen T502 mit intaktem Verstärker zum Ausschlachten. Ich werde nächstes Wochenende an diesem Gerät erst einmal den Ausbau der Platine üben, danach traue ich mich vielleicht an denT610 ran. Leider wohne ich nicht in HH, aber Danke für das Angebot. 

Die negativen Eigenschaften von Kontakt 60 sind mir inzwischen auch bewusst, daher habe ich am nächsten Tag mit Isopropylalkohl nachgespült. Ich weiss allerdings nicht, was der Vorbesitzer vor Jahren mit dem Gerät angestellt haben mag. Ich habe es nun schon sehr lange, und bis vor einiger Zeit lief der Projektor immer einwandfrei. Aber diese Geräte sind ja inzwischen alte Greise, die ihre Lebenserwartung um viele Jahrzehnte übertroffen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manchmal brechen auch die Hartmessingkontakte einfach ab. Nun kann man Schalter ja ganz einfach mittels Durchgangsprüfer bei ausgeschaltetem Gerät messen. Und wenn man nur die eine Funktion braucht, dann Lötbrücke drüber und fertig.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×