Jump to content
Sign in to follow this  
F. Wachsmuth

Provie neigt sich dem Ende zu...

33 posts in this topic

Am 11.6.2019 um 00:46 schrieb F. Wachsmuth:

Untiges verkündete Tak heute. Weiter unten schrieb er auch noch, dass er keine Pancakes bekommt, nicht mal 305m Rollen mit perforiertem Material. 

Fuji habe keine Zeit, kein Budget und kein Personal um sich um solche Extrawürste zu kümmern, und mache sein Geld eher in ganz anderen Sparten. 

 

Gut, dass es den 7294 (noch) gibt. 🙂

 

 



Sharan produzierte immer noch eine richtige Menge MINOX Kassetten mit film.  Dass, ist auch nicht mehr möglich weil Sharan kein breite Rollen mehr von Fuji bekommt. Anpassung an kleine Rollen ist zu kompliziert?  Nun muss alles MINOX aus Amerika kommen gegen Idiot Aufpreisen, MINOX Management hat alles nach Amerika an eine Schreibmaschineverkäufer verkauft statt an Fotoimpex oder ein kleines Vertrieb im EU.

Edited by André J (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb TK-Chris:

Anstatt lustige Bildschirmfotos von irgendwelchen Websiten im Ausland zu posten wäre es interessant zu wissen

a) was das für eine Website ist

b) welche Mengen hier verglichen werden

c) von wann dieser "Screenshot" stammt.

 

Martin, bitte um Antwort!

Es kommt von Facebook, super 8 teil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, aus $69 werden hier vermutlich €99. Für DS8 würde ich das immer ich ausgeben, sofort. Problem wird der Wittner-Aufschlag sein, sollte er denn jemals welches konfektionieren können...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte nicht gedacht, das MACO den als erstes einpflegt: https://www.macodirect.de/film/schmalfilm-super-8-bis-35mm/

 

Dort steht übrigens 70€. Euro - nicht Dollar. Keine Ahnung, wie die darauf kommen. Das Farbnegativmaterial ist bei MACO teurer als bei Wittner. Auch die Super-8 Kassette mit Ektachrome 100D. Dann müsste es ja bei Wittner noch billiger sein, weniger als 70€?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb André J:



Sharan produzierte immer noch eine richtige Menge MINOX Kassetten mit film.  Dass, ist auch nicht mehr möglich weil Sharan kein breite Rollen mehr von Fuji bekommt. Anpassung an kleine Rollen ist zu kompliziert?  Nun muss alles MINOX aus Amerika kommen gegen Idiot Aufpreisen, MINOX Management hat alles nach Amerika an eine Schreibmaschineverkäufer verkauft statt an Fotoimpex oder ein kleines Vertrieb im EU.

Wenn das so ist, würde das ja bedeuten, dass Fuji einfach allgemein keinen Bock mehr hat, Rohmaterial irgendeines Films abzugeben...

Das ist schade, lässt zum anderen aber hoffen, dass das nicht die Einstellung des Filmes bedeutet und sie vlt. nochmal ihre Meinung zu gegebenem Zeitpunkt ändern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuji hat bei den Professional Materialien (wie Velvia und Provia) wohl teils vertragliche Verpflichtungen, wie lange sie jene in bestimmten Formaten zur Verfügung stellen. Für andere Formate nicht. 

Dir Kontrolle des Restbestandes lässt sich über zwei Hebel gut Regeln: Preis und Zweitverwertung. Honi soit qui mal y pense. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Stereominister:

Wenn das so ist, würde das ja bedeuten, dass Fuji einfach allgemein keinen Bock mehr hat, Rohmaterial irgendeines Films abzugeben...

 

Produzieren sie denn überhaupt noch Film  außer Sofortbild und jetzt ausnahmsweise wieder schwarz-weiß, weil hier ggf noch Gewinne zu erzielen sind? Größtenteils ist Fuji doch schon lange raus. Oder täuscht das?

Edited by filma (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×