Jump to content
Sign in to follow this  
HdGehres

Update 1.56.2

12 posts in this topic

Letzte Woche wurde das Update aufgespielt.

 

In der Cue-Liste tauchen nun etliche Befehle auf, die für den Betrieb von Doppelprojektion erforderlich sind (lt. Techniker). Die Befehle werden von uns nicht gebraucht, lassen sich aber auch nicht entfernen.

Das große Problem ist nun aber folgendes:

Alle Cues in Playlist die nach dem Update erstellt wurden funktionieren nicht mehr. Licht, Vorhang, Ton, Laustärke etc. funktioniert nur noch in Playlists die vor dem Update erstellt wurden.

 

Mal sehen was die Service-Techniker dazu sagen.

 

Hansdieter

Cue_Liste.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sooft deutet man einen Fehler manchmal falsch. So auch in diesem Fall.

 

Dazu erst einmal unsere normale SPL für eine normale Vorstellung die wie folgt aussieht:

1. SPL mit Steuerbefehlen (Vorhang, Licht, Kasch, Ton etc.)
2. Trailer  + Werbung
3. SPL mit Steuerbefehlen (Hauptfilm-Ton, Licht aus etc.)
4. SPL mit dem Hauptfilm (Cues für Abspann-Dialicht, Licht, Vorhang zu)
5. SPL mit Steuerbefehlen (Pausenmusik, Lampe aus etc.)

Das läuft auch so immer noch perfekt.

 

 

Jetzt kommt's:

Wir spielen Woodstock bestehend aus zwei DCP-Teilen

1. SPL mit Steuerbefehlen (Vorhang, Licht, Kasch, Ton etc.)
2. Trailer  + Werbung
3. SPL mit Steuerbefehlen (Hauptfilm-Ton, Licht aus etc.)
4. SPL mit dem ersten Teil Woodstock Hauptfilm (Cues für Pausenlicht und Ton)
5. Schwarzteile mit Gong ca. 10 Minuten
6. SPL mit dem zweiten Teil Woodstock Hauptfilm (Cues für Abspann-Dialicht, Licht, Vorhang zu)
7. SPL mit Steuerbefehlen (Pausenmusik, Lampe aus etc.)

 

Die Cues in den beiden Hauptfilm-Teilen werden nicht ausgeführt.
Die Hauptteile separat zum Test abgespielt; die Cues werden ausgeführt.

 

Nur den ersten Teil getestet (Rest aus der SPL entfernt.
1. SPL mit Steuerbefehlen (Vorhang, Licht, Kasch, Ton etc.)
2. Trailer  + Werbung
3. SPL mit Steuerbefehlen (Hauptfilm-Ton, Licht aus etc.)
4. SPL mit dem ersten Teil Woodstock Hauptfilm (Cues für Pausenlicht und Ton)
Cues im Hauptfilm werden nicht ausgeführt.

 

 

Neuer Versuch:

Die Cues aus beiden Hauptfilm-SPL entfernt und die Cues an die entsprechenden Positionen in der Gesamt-SPL gesetzt. Jetzt werden alle Cues ausgeführt.

Eine logische Erklärung hierzu fehlt mir momentan.


Hansdieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Riecht nach nem Bug mit Cues in SubSPLs. Die reinen Cue-SPLs enthalten nur Serverblack als Hintergrund?

 

- Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hatten mal was Ähnliches mit einer Pause im Film. Dunkel erinnert machte er es nicht 2x hintereinander beim Testen. Wurde etwas kurz dazwischengespielt Trailer oder so, machte er es so wie er sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Cues können es nicht sein, da die ja ansonsten einwandfrei funktionieren, auch in SUB-SPLs.

 

Die Intermission-Option wird ja gar nicht verwendet. Wie bereits beschrieben, liegt zwischen den beiden Hauptfilmen nur ein Schwarzblock von 10 Minuten. (als Schwarz-DCP und nicht als Serverblack.)

 

Ich starte heute mal einen weiteren Versuch. Ich tausche die beiden Hauptfilm-DCP von Woodstock gegen zwei andere Hauptfilme aus und setzte die gleichen Cues.

 

Hansdieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieviel Pech kann man haben!!!!

 

Unser Sony-Server streikt. SSD ist defekt. Heute werden etwa 60 erwartungsfrohe Besucher auf den "Woodstock"-Film verzichten müssen.

 

:-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem unser Sony-Server getauscht wurde läuft alles wieder. Allerdings ist durch den Tausch der komplette Content und die Schlüssel weg. Es musste alles neu aufgespielt werden. Warum die 7 Wechselplatten nicht einfach in den Neuen (gleicher Typ!!) getauscht werden können bleibt wohl ein Geheimnis von  Sony.

 

Woodstock wurde am Sonntag nachgeholt mit 64 Besuchern. Ob ich noch Zeit habe das Problem mit den Cues in den Sub-SPL bei "Woodstock" zu testen, weiß ich noch nicht. Der Schlüssel läuft in einigen Stunden ab.

 

Hansdieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den S10 ist die RAID-Konfiguration in einem batteriegepufferten SRAM abgelegt. Die ist gerätespezifisch. Sprich, ein Satz RAID Platten funktioniert in einem anderen S10 nur, wenn dort die gleichen aktuellen Daten im SRAM stehen. Soweit ich weiss gibt es ein Migrationstool für das SRAM. Weiss aber nicht, ob jeder Techniker das drauf hat, oder von welchen sonstigen Umständen der Erfolg abhängig ist. In der Praxis scheint es eben oft einfacher, dem Kino einen leeren Server zu hinterlassen. Bei Kollegen war letztens nach SSD Wechsel jedenfalls auch das RAID platt. Dass der Sony da so umständlich ist liegt an seinem recht speziellen Hardware-RAID Controller, der auf dieses SRAM zurückgreift. Übliche Software-RAIDs (ebenso wie marktgängigere Hardware-RAID-Controller) haben solche Einschränkungen nicht.

 

Aber wenigstens macht das Ding im Alltagsbetrieb ansonsten keinen Ärger.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×