Jump to content
Jürgen Lossau

super8.tv in Zeiten der Corona-Krise: Täglich ein neuer Artikel

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 13 Stunden schrieb mono:

wie sieht das in der Projektion aus?

 

Wie braune, blitzende Eisblumen.

Edited by Regular8 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich habe gedacht, dass das Objektiv nie wirklich produziert wurde oder über einen Prototyp hinausgegangen ist, offensichtlich aber doch. Mal abgesehen davon, dass es als "immer-drauf-Objektiv" sehr unhandlich ist und man diese extremen Brennweiten äußerst selten benötigt: wie verhält sich das Ding denn in der Praxis, wie ist die Schärfe über den Brennweitenbereich, und wie verhält es sich an der Beaulieu 6008 mit dem Schwingspiegel, wird es ganz ausgefahren etwas zittrig? Und ganz zuletzt: Kann es mit dem Angenieux 6-80 mm mithalten? Das ist nämlich meines Erachtens das beste Objektiv an einer Beraulieu...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jacquestati, verwechselst du das nicht mit der nie in Serie gegangenen Canon mit 20fach Zoom?

Canon Auto Zoom 2018 Electronic mit einem 1,8 / 7-140

Das war nämlich das erste, das mir in den Sinn kam, als ich das mit dem 30fach gelesen habe.
Ich dachte mir zuerst... 30fach? Waren das nicht 20fach? Und war das nicht an einer Canon?

Aber mit dem Schneider 30fach ist der Canon 20x Zoom Rekord nun gebrochen.

An eine Praxistauglichkeit glaube ich nicht. So lang und schwer wie es ist.

(Höchstens unter extremen Bedingungen - auf Stativ im Tarnzelt in der Serengeti auf der "Filmjagd" nach Tieren).

Auf Reisen damit herumlaufen würde man wohl nicht.

Wenn wirklich mal 180 mm in S8 gebraucht werden, würde ich eher auf ein normales 7.5-60 setzen und einen 3x Telekonverter davorschrauben (schluckt zwar bisschen Kontrast und Auflösung und einiges an Licht, aber mittags in der Wüste... hey...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich kann das Ding ja nur ein Schaas sein. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb mono:

Eigentlich kann das Ding ja nur ein Schaas sein. 

Ich möchte so etwas jedenfalls nicht haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mit den Zooms war auch so eine Sache bei Super8! Gab es je eine Super8 Kamera mit Revolver und drei Fixbrennweiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich mich erinnern kann gab es in Super 8 sowas nicht. Nur die DS-8 Pathes u. die Bolex Umbauten haben Objektivrevolver.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hat auch nicht mehr viel Sinn gemacht. Für den (auch etwas anspruchsvolleren) Amateur gab es gute, fest eingebaute Zooms mit integrierter Ausspiegelung in den Sucher.

Für die sehr anspruchsvollen Amateure gab es Wechselanschlüsse, z.B. C-Mount, so daß man sowohl Primes als auch Varios verwenden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb mono:

Gab es je eine Super8 Kamera mit Revolver und drei Fixbrennweiten?

 

Nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So gut wie berichtet ist die "Maga Tüte" wahrlich nicht. Erinnert eher an ein Fernglas an Touristenaussichtspunkten. Ich muss mal ein Bild von einstellen, wie das voll ausgezoomt aussieht (Von Freilassing aus bis zum Untersberg rauf) hab da mal das Smartphone hinter gehalten... sieht... "naja" aus....

 

large.DSC_1320.JPG.63419e7a263159da1e877

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwer zu sagen?

Der seitliche Lichteinfall wird vom Abstand des Smartphones zu Hinterlinse kommen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ganze Bild ist jetzt nicht das gelbe vom Ei, die Schärfeleistung ist auch besser als man auf dem Foto so sieht. Jedoch sind an den Rändern deutliche Farbsäume zu erkennen, allerdings bei der Brennweite fast unvermeidbar. Ich stand jedenfalls gute 10 km von der Bergstation entfernt im Tal, dafür ists wiederum erstaunlich gut geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Sorry, aber so miese Aufnahmen hätte ich in den Müll geworfen. Schade um das Aufnahmematerial. Bodenfahraufnahmen, Wackelaufnahmen ....... So etwas kann nur ein absoluter Filmanfänger abliefern. Zusammenhangloses Zeug.

Ich habe mit Eumig Nauticas einige Jahre in Deutschen Talsperren, Seen ........ bis hin zu Tropenmeeren gefilmt. Nun weil es auf Super 8 Film ist ???? So ein Schrott.

Sorry, ist die Wahrheit

Auch bei Super 8 Film ist das Filmhandwerk nicht unbedeutend! der Filmer sollte sich mal eines der zahlreichen, heute spottbilligen Filmerbücher kaufen und die lesen, bevor es so einen Müll veröffentlicht.

Wirklich. Heutzutage kaufen sich Anfänger eine billige Super 8 Kamera, halten das Ding irgendwo drauf und denken sie haben einen tollen Film gemacht, nur weil das Aufnahmematerial teuer war. Heeee Unterwasserfilmer, mach doch deinen Scheiß mit dem Handy, dann ist das Löschen wenigstens billig.

Und die Super 8 Gemeinde jubelt ---------------- Wouu, sogar auf Negativmaterial ??? Echt Jungs, ein FILM ist etwas anderes!!!

Covid-19 Phase III ???? Hatte wohl selber Covid-19 Phase 3!!!

Es ist mir schon lange aufgefallen. Viele, viele der neuen Super 8 Filmer haben gar keine Erfahrung. Null. Einfach nix. Sie haben eine Kamera irgendwoher. Es gibt bei denen auch keinerlei Erfahrung mit Film/Video. Nichts. Sie haben höchstens mal mit ihrem Handy bewegte Bilder aufgenommen. Das Ergenis war egal, weil die Freunde/Bekannten auch irgend so was wackeliges, hochformatiges gemacht haben. Nun kaufen Sie einen (schaut mal in die Statistiken der Verkaufer) nur einen einzigen Super 8 Film und schnurren den weg. Das ist KEIN FILM, auch wenn es dann noch gescannt wir und im Internet landet. Das wird auch nicht besser, denn in den meisten Fällen kaufen diese "Experten" auch keine 2. Super 8 Kassette. Das sind nicht die Leute die jetzt Super 8 wieder entdeckt haben, sondern nur Leute die rumspielen. Die sind genau so schnell weg, wie sie gekommen sind. Vorher haben Sie eine Fotokamera ausprobiert, 36 unscharfe unter- und überbelichtete Foto produziert. Und nun ist Film dran. Sie können das "von Natur aus". Die Ratschläge im Internet "Filmen mit dem Handy" brauchen sie auch nicht. Das Know how eines Filmers wurde ja mit dem Handy automatisch mitgeliefert.

 

Hey Jürgen - wolltest du uns ein negatives Beispiel vorführen???? (und hast dabei ganz laut gelacht???) Scherzbold !!!

Das geht nicht mal als "Experimentalfilm" durch !!! Wobei bei den meisten Experimentalfilmen im Bereich Super 8 auch nur das NICHTKÖNNEN und nicht pure Absicht zu den Ergebnissen geführt hat.

 

 

 

 

Edited by ReelToReel (see edit history)
  • Sad 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Güte, beruhig Dich mal. Erlaubt ist was gefällt, und wenn Du als Kritiker ernst genommen werden möchtest, arbeite mal ein bisschen an Deiner Form. Und dann zeig doch mal Deine so viel besseren Aufnahmen aus der Nautica, 

 

Ist Dir so unflätig abwertendes und überhebliches Rumgefluche nicht selber ein bisschen peinlich?

 

  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bissl, echauffiert, ja, aber ganz Unrecht hat er nicht, jedenfalls was die Beurteilung dieses 'Films' angeht. Für die Beurteilung des Rundumschlags fehlen mir die entsprechenden Einsichten in die Szene.

 

 

- Carsten

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

...zumal derjenige, über den Du hier so ablästerst, bestimmt kein "Anfänger" ist, der sich "keine 2. Super 8 Kassette" kauft.

Informiere Dich lieber mal, mit wem Du es zu tun hast, bevor Du sowas raushaust.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

nein, mir geht es wirklich auf den Geist, wenn alles auf Super 8 bejubelt wird, nur weil es auf Super 8 ist. In den Zeiten als Filmer noch ihre Kodachrome Filme machten hätte man über so etwas nicht mal milde gelächelt.

Und wenn es Super 8 Profis wie Jügen Lossau nicht mehr peinlich ist so ein Murks vorzustellen ist es Zeit mal die Wut raus zu lassen. Alternative wäre jetzt eigentlich nur den Kopf zu schütteln und sich abzuwenden. Filmen ist nicht nur erfolgreich die Kamera drauf zu halten !!!

 

Sorry, mußte mal raus

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Minuten schrieb moviola_de:

...zumal derjenige, über den Du hier so ablästerst, bestimmt kein "Anfänger" ist, der sich "keine 2. Super 8 Kassette" kauft.

Informiere Dich lieber mal, mit wem Du es zu tun hast, bevor Du sowas raushaust.

 

Ehm, vielleicht solltest Du das mal machen, dann wüßtest du das meine (zugegeben ziemlich harsche, wütende Kritik) einen sehr handfesten Hintergrund und professionelles Wissen hat.

Edited by ReelToReel (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 49 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Meine Güte, beruhig Dich mal. Erlaubt ist was gefällt, und wenn Du als Kritiker ernst genommen werden möchtest, arbeite mal ein bisschen an Deiner Form. Und dann zeig doch mal Deine so viel besseren Aufnahmen aus der Nautica, 

 

Ist Dir so unflätig abwertendes und überhebliches Rumgefluche nicht selber ein bisschen peinlich?

 

 

Mein lieber Friedemann

ich brauch wirklich nicht zu beweisen das ich richtige Unterwasserfilme machen kann. 😁

Oder mußt du beweisen das du dich mit Elektronik auskennst. Lassen wir das also. Und ich ziehe weiterhin meinen Hut vor deinen Kenntnissen in einem Bereich von dem ich wirklich nichts verstehe.

PS.: Tu mir den Gefallen und versteh das jetzt nicht falsch !!!

Edited by ReelToReel (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb ReelToReel:

der Filmer sollte sich mal eines der zahlreichen, heute spottbilligen Filmerbücher kaufen und die lesen, bevor es so einen Müll veröffentlicht.

Wirklich. Heutzutage kaufen sich Anfänger eine billige Super 8 Kamera, halten das Ding irgendwo drauf...

Es ist mir schon lange aufgefallen. Viele, viele der neuen Super 8 Filmer haben gar keine Erfahrung. Null. Einfach nix. Sie haben eine Kamera irgendwoher. Es gibt bei denen auch keinerlei Erfahrung mit Film/Video. Nichts. Sie haben höchstens mal mit ihrem Handy bewegte Bilder aufgenommen. Das Ergenis war egal, weil die Freunde/Bekannten auch irgend so was wackeliges, hochformatiges gemacht haben. Nun kaufen Sie einen (schaut mal in die Statistiken der Verkaufer) nur einen einzigen Super 8 Film und schnurren den weg. Das ist KEIN FILM, auch wenn es dann noch gescannt wir und im Internet landet. Das wird auch nicht besser, denn in den meisten Fällen kaufen diese "Experten" auch keine 2. Super 8 Kassette. Das sind nicht die Leute die jetzt Super 8 wieder entdeckt haben, sondern nur Leute die rumspielen. Die sind genau so schnell weg, wie sie gekommen sind. Vorher haben Sie eine Fotokamera ausprobiert, 36 unscharfe unter- und überbelichtete Foto produziert. Und nun ist Film dran. Sie können das "von Natur aus". Die Ratschläge im Internet "Filmen mit dem Handy" brauchen sie auch nicht. Das Know how eines Filmers wurde ja mit dem Handy automatisch mitgeliefert.

 

Hey Jürgen - wolltest du uns ein negatives Beispiel vorführen?

 

 

 

 

Dieser Film ist aus einem einzigen Grund auf Super8.tv gelandet: er zeigt halt Unterwasseraufnahmen mit der Eumig Nautica, davon hab ich seit Jahren nichts gesehen. 
 

Ansonsten liegst du mit deiner Annahme völlig falsch, dass es sich um einen Anfänger handele, der Film stammt von Ignacio Benedeti, der seit Jahrzehnten Super 8 Filme macht und zur alten Garde zählt.

Edited by Jürgen Lossau (see edit history)
  • Thanks 2
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Film, den Ignacio hier produziert hat und den Jürgen lobenswerter Weise veröffentlicht hat, will doch gar nicht den Level eines Hans Hass oder gar den offensichtlich noch deutlich darüber liegenden Level von reeltoreel erreichen, daher ist die Kritik völlig daneben und aus meiner Sicht nicht nur recht beleidigend (und so sich selbst disqualifizierend), sondern auch völlig unqualifiziert, als hätte reeltoreel den Film kaum gesehen, dazu noch ein Sack voller Globalkritik an allem, was gerade so im Internet passiert.

 

Ich finde es gut, daß jemand sich nach Jahren des S8-Unterwasserfilme Dornröschenschlaf jemand die offensichtlich Corona bedingte Unterbeschäftigung nutzt, dazu einen Film zu zeigen.

 

Ironie an

Schade, daß der Film keine Chance auf einen Oskar hat

Ironie aus

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...