Jump to content

cptpicard

Mitglieder
  • Posts

    362
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by cptpicard

  1. Stefan, da musst du schon a bisserl aufpassen. triple-flash.com hätte christie vielleicht gerne, die gehört aber einer russischen Firma.

    Ihr hab euch triple-flash.de und triple-flash.co.uk geholt, allerdings stimmt wohl bei beiden der nameserver nicht, da an der Adresse nix gefunden wird...oder gibts einen speziellen prefix?

     

    Ah, hab grad gesehen, der Post ist ja schon über 3 Jahre alt...wurde die Seite wieder eingestellt ?

  2. Es gibt noch einen der Firma Eicona, allerdings weiß ich nicht ob der Standalone auch funktioniert.

    Cinesuite, Admovieves und Eicona haben halt alle eine DVI Schnittstelle, womit du einen normalen HD Beamer dran hängen kannst. Wird aber problematisch bei verschlüsseltem Kontent, nicht jeder Verleiher (eher die wenigsten) geben dafür keys raus.

    Für einen Doremi,GDC,Barco oder Dolby brauchst du schon einen DCI Kompatiblen Projektor dafür.

     

    Wir hatten für ein kleines Festival auch grad zwei CS2 uns geliehen und hat alles geklappt. Das einzige was ich nicht geschafft hab war es ein VF DCP einzuspielen, vielleicht gibts da auch einfach einen Trick den ich nicht wusste. Mussten den Film dann halt im Orginal spielen (schweitzerdeutsch ohne UT ist hart...für nicht-schweizer)

  3. Nein, ich meinte schon den Zielpfad. Grad eben ist es mir wieder passiert, diesmal bei Eingabe des Film Namens. Ist jedesmal bei zweiten DCP das ich erstellen will. Mach ich vorher die Anwendung zu und öffne sie wieder wars nie ein Problem.

  4. Hallo Reptile,

     

    mal eine kleine Anregung: Kannst du auch die rewrap Funktion so ändern dass sie multireel fähig ist ?Brauchte ich zwar bisher zum Glück noch nicht, man weiß aber nie...

    Außerdem hab ich immer wieder mal das Problem dass der DCPC abstürzt, sobald ich einen Zielpfad auswähle. Ist immer erst beim zweiten DCP das ich erstellen will so, aber nicht jedesmal. Wird wohl schwer zu reproduzieren sen... Läuft unter Win7.

  5. Hallo Leute,

     

    ich möchte euch sehr herzlich zu einer Filmplakatausstellung der 50er und 60er in Landshut im Rahmen des Landshuter Kurzfilmfestivals einladen:

    Einladung Plakatausstellung LAKFF 20131

    Die Ausstellung findet statt vom 25.2. bis zum 17.3. im Landshuter Rathaus.

     

    Natürlich seit ihr auch gerne zum Festival selbst vom 13.-18. März eingeladen.

     

    Viel Spaß denen die dabei sein können !

  6. @Reptile: Danke, hat geklappt. Was macht die funktion denn eigentlich ? Bei mir war die eh deaktiviert.

     

    @Animark: Stereo hört sich im Kino nie gut an. Du solltest versuchen 5.1 draus zu machen a la Dolby Surround. Wenns viel Sprache ist würde ich einfach ein Mono Spur auf den Center geben.

  7. Hallo Lars, ich hab eine Frage.

    Ich hab ein DCP erstellt, in dem der Ton aber nicht passt (zu lang und deswegen out of sync). Nun hab ich das .wav nochmal neu extrahiert, die Länge stimmt auch diesmal. Was ist der einfachste Weg dieses ins DCP zu bekommen ohne das ganze DCP neu zu rechnen ?

     

    Meine Idee war die Standbild funktion zu nutzen, um dann mit dem audio mxf und dem video mxf des 1. DCP ein neues zu wrappen. Hat theoretisch auch geklappt, nur meckert jetzt der easyDCP Player dass Ton und Bild eine unterschiedliche edit rate haben, da das 1. DCP 25fps war und das standbild DCP ja nur 24fps (was ja den Ton eh nicht intereesiert). Leider ist dadurch im Fraunhofer kein Ton zu hören. Wie andere Server damit umgehen kann ich momentan nicht testen.

     

    Meine Frage nun: kennst du ein tool mit dem ich das wav in ein MXF wandeln kann ? FFMPEG geht nicht da es ein Video verlangt (oder noch bestimmte optionen bräuchte die ich nicht weiß) und auch mit mxfwrap wills nicht klappen.

     

    Irgend eine Idee ?

  8. War ein 2D 2K Projekt. Lief aber definitiv nicht weiter. Aber egal, habs halt nochmal von Anfang laufen lassen.

     

    @bithunter

     

    Wenn du nur 50% Auslastung schaffst liegt das wahrscheinlich eher daran dass dein Festplatten nicht hinterherkommen. Warum sollte sonst die Auslastung nicht höher sein.

  9. Hmmm, kann es sein dass dafür jetzt die Recovery Funktion nicht mehr funktioniert ? Hab die neue Version drauf und grad einen Stromausfall...Nach auswahl der recovery.txt öffnet sich zwar das Arbeitsfenster wieder, aber alle Felder sind leer und der das Programm tut scheinbar auch nix. (Keine Prozessorauslastung und es werden keine neuen Bilder generiert...)

  10. Hallo Reptile,

     

    kann es sein dass das DCP wrapping nicht mehr funktioniert ? Hab die aktuelle Version nun auf zwei PC's ausprobiert (Win7 und XP) und beidesmal meldet er sofort DCP fertig, hat aber nur den Ordner erstellt, sonst nix gemacht.

  11. Wenn du beim Doremi Test-Clip full8ch alle 8 Kanäle hörst sind bei dir die falschen Kanäle an die Backsurrounds angeschlossen. Der Testfilm gibt nämlich Signal auf Kanal 1-8 aus, 7.1 läuft aber auf Kanal 1-6 und 11/12.

    Du kannst aber im Doremi die Kanäle einfach umrouten, so dass Kanal 11/12 auf Kanal 7/8 geroutet wird. Ich kann dir gerne den Dolby 7.1 Testfilm zur verfügung stellen. Schreib mir einfach ein PN.

  12. Da beist sich die Katze aber wieder in den Schwanz. Denn kom.Kinos, Vereinskinos, Studentenkinos wollen ja auch z.T. aktuelle Mainstreamfilme spielen, dafür werden sie aber nie Schlüssel bekommen, wenn sie keine DCI Anlagen haben.

    Wie oben schon erwähnt gibt aus auch schon div. (günstigere) Lösungen DCP's abzuspielen. Nur bekommt man eben keine Schlüssel.

     

    Über den Satz musste ich auch etwas schmunzeln: Langfristig soll das DCP-Format durch ein umweltfreundlicheres und eben qualitativ höherwertiges Format mit höherer Farbtiefe (16bit/S) ersetzt werden.

    Ist ein DCP nun auch schon umweltverschmutzend ? :rolleyes:

  13. Im Stackbetrieb sind sogar Serie-I Projektoren 3D HFR fähig. Nichts anderes haben wir im Digital-IMAX. 48fps je Projektor.

     

    - Carsten

     

    Meinst du 48fps pro Auge (sprich pro Projektor ?) Bei nochmaligem nachdenke bin ich mir nicht mal sicher ob die Serie I selbst 2D überhaupt 48 fps zulässt.

  14. Bisherige Digital IMAX Projektoren waren von Christie, größtenteils wohl Serie I. Die könnten also durchaus 2k 3D HFR spielen mit einem angepassten Server oder Projektorsetting. Andererseits hört man, dass IMAX einen Exklusivvertrag mit Barco geschlossen hätte und zukünftig alle Projektoren von Barco sein sollen. Ob da jetzt schon im Bestand umgerüstet wird oder erstmal nur neuere D-IMAX, keine Ahnung.

     

    - Carsten

     

    IMAX Projektoren sind 2 Serie I Christies. Diese sind aber an sich nicht 3DHFR fähig (geht ja nur mit Serie II) Nun könnte man aber jedem Projektor ein 2D HFR Bild liefern, dies geht aber wohl wieder nicht mit 1 HD-SDI Leitung. Es müsste also wenn ein zweiter Doremi eingebaut werden die dann gesynct laufen.

     

    Kannst du mir mal einen Link geben wo du das her hast dass die Projektoren nicht direkt aufeinander sondern versetzt eingestellt sind ? Das ist mir jetzt neu...

  15. Ein Schlüssel für 2 CPL's (Filme) geht meines Wissens nicht. Wenn muss Sony immer beide Schlüssel mitliefern oder sie haben vorher nachgefragt welchen man braucht (sieht aber wohl nicht so aus, oder ?)

     

    Ich denk mal die Whitescreen Version ist die Hellere, da Passivsystem von Haus aus dunkler sind, dafür aber mehr ghosting vertragen. Allerdings kann das ja nur funktionieren wenn dafür der Kontrast reduziert wird...

     

    Unterschiedliche Farbgradings kann ich mir nicht vorstellen, da die Projektoren ja auf die Bildwand eingemessen sind und somit das gleiche Bild auf einer Silber wie einer weißen Bildwand erzeugen.

  16. Hallo filmuwe,

     

    hattest du schon mal ein Optik für einen Digital-Projektor in der Hand ? Ich denke mal nicht. Dort wird nämlich meißt nur das Projektionsverhältnis (also Bildbreite zu Entfernung) angegeben, manchmal noch die Brennweite. Das Öffnungsverhältnis wie es auf 35mm Objektiven z.B. drauf steht hab ich noch nicht gefunden.

     

    Ich habe jetzt mal angenommen dass UlliTD von dieser Angabe spricht. (Wobei die meisten Digitalen Objektive Zoom Objektive sind, d.h. Angaben wie z.b. 1:1.25-1.45 haben.

    Da nützen ihm deine Tabellen für 35mm eben nicht.

  17. Bei Guinnes World Records steht:

     

    The largest audience at a 3-D film screening is 6,661 achieved by the French première of Harry Potter and the Deathly Hallows – Part 2 at the Palais Omnisports de Paris-Bercy, in Paris, France, on 12 July 2011.

     

     

    Dieses dürfte gebrochen worden sein (falls jemand von GWR anwesend war).

     

    Es haben außerdem nicht 1300 Techniker dran gearbeitet sondern 1300 Personen

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.