Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 09/01/2020 in all areas

  1. Ich hätt so gern mal wieder regelmäßige Sonntagszahlen! Bitte!!! War sonst immer üblich nach dem Frühstück diese Zahlen zu sehen. Corona sollte es nicht geschafft haben diesen Service abzuschaffen. Preston - bitte!!!
    7 points
  2. Könnten wir uns jetzt bitte auf die Auswirkungen von Corona, bzw. der Beschränkungen auf den Kinobetrieb konzentrieren? Alles andere sollte man in einem entsprechendem Forum diskutieren, aber bitte nicht hier. Danke!
    5 points
  3. Aluhüte - neue Aluhüte ... Boah ich glaubs echt nicht. Sind alles Wissenschaftler geworden - und dies in so kurzer Zeit.
    5 points
  4. Ihr plant aber nicht Frau Grütters im RAF-Stil zu entführen, oder?
    5 points
  5. Ich würde dieser Bemerkung im Text von Tarantino90 gerne eine mittlerweile weltweit umfassende wissenschaftlich und journalistische belegte Gegen-Rede ins Netz stellen. Aber da neben meiner unbedeutenden Wenigkeit und ein paar anderen wenigen Mutigen wir die einzigen sind, die sich "Off Topic" (eine nette Umschreibung für das hässliche Wort "Zensur") diesem sensiblen Thema annehmen und eine lebenslange Sperrung im Forum riskieren, ist es mir (und vielleicht den anderen Wenigen auch) trotzdem wichtig, euch zu sagen : ihr liegt falsch ! Ihr seid von Beginn weg den falschen Propheten hinterherger
    5 points
  6. Und jetzt greife ich hier ein! Alles was ab jetzt nicht direkt mit Aufführungen von 70mm Titeln zu tun hat, wird gelöscht!
    5 points
  7. Du hast das Messer falsch angesetzt, schön von der Zirkumferenz und dann exakt bei 8,00 mm ohne abzusetzen bis auf den Kern die Klinge durchziehen...
    4 points
  8. Kino funktioniert nicht mit alter Ware. Wurde hier im Forum schon hundertmal besprochen, von uns allen getestet und wieder zu den Akten gelegt. Bei einer Investition von mindestens 300.000€ pro Kinosaal kann man nicht mit alten Kamellen Geld verdienen. Kino ist keine Resterampe, Kino ist High End welches entsprechenden Content benötigt.
    4 points
  9. So, schon da, jetzt nur noch gerecht aufteilen.
    3 points
  10. Bin auch beim Sonntagsfrühstück und möchte für die Montags-Dispo den preston-Dienst in Anspruch nehmen.
    3 points
  11. Tenet liegt in Deutschland heute zum Ende der dritten Auswertungswoche bei 1 Mio Besucher und dürfte bei 1,4 bis 1,5 Mio enden. Da ist er dann in Gesellschaft von solchen "Flops" wie NIGHTLIFE, GREEN BOOK, LEBERKÄSJUNKIE ... Leute, bleibt mal auf dem Teppich.
    3 points
  12. Wer bestimmt, was professionell ist oder nicht ? Ist alles, was über euern Horizont hinaus geht, Gelaber ? Eine echt beschämende Einstellung... Löschen : Zensur ! Laber-Ecke : von mir aus 😜 ! Leben und leben lassen wäre doch eine wunderbare Basis, mit konträren Meinungen umzugehen. Aber wenn ich in die Beiträge der letzten Stunden in diesem Thread studiere und baff erstaunt feststelle, wie ihr euch in fleischlosen Zeiten gegenseitig an die Gurgel geht statt einen Weg aus dieser Krise zu suchen, wundert mich die verrottete Kommunikation weder hier im Forum noch
    3 points
  13. Freut euch! Der Film ist auch auf IMDB komplett durchgefallen - ein regelrechtes teures B-movie... ... und schon seit Tagen im Netz gelandet 🙈 Wer den Mist im Kino sehen will, kann z. B. nach Tschechien fahren. Die Trailer fand ich allerdings ganz gut.
    3 points
  14. Im Anhang die beiden Spiralen (50/100ft) pur. Danke Matt. Ganz pur sind sie leider nicht (die Stege sind noch drin), ich will ihn aber nicht weiter nerven, es wird wohl auch so gehen um was daraus zu machen. gnal_spirals_without_voids.zip
    3 points
  15. Dir Kameras der meisten Android-Telefone sind einfach unpassend profiliert, d.h. die hardwareseitige "Bildoptimierung" ist darauf getrimmt, die ziemlich grottigen Rohdaten des Sensors auf ein überschärfstes Knallbunt-Ergebnis zu hieven. An die Rohdaten kommt man via Software aber leider meist nicht ran, und wenn, dann nur bei Standbild. Hier liefern die iOS Geräte (auch dank der überschaubaren Anzahl eingesetzter Kameramodule) einfach erheblich bessere Qualität.
    3 points
  16. Dieser Thread heißt „Corona UND Kino“. Ab sofort werden alle Post, die hier OFF Topic sind, gelöscht.
    3 points
  17. Entschieden das bessere Plakat als das erste. - Carsten
    3 points
  18. Nur mal so ein paar Gedanken ... Nachdem unser (Kleinstadt) Arthousefilm "Master Cheng" am Wochenende auch fast dreistellige Besucherzahlen hatte, könnte es nicht vielleicht auch so sein, dass Arthouse deswegen teilweise miese Zahlen hat, weil es von TENET ohne Hirn und Verstand komplett plattgebügelt wurde? Wir spielen den Film aktuell ja noch nicht, weil ich mir von Warner nicht diesen Unsinn vorschreiben lassen wollte, den sie da aufgerufen haben. (Wobei ich betonen möchte, dass der Unsinn sehr stark von den örtlichen Gegebenheiten abhängt ... für uns wäre es Unsinn gewesen). D
    3 points
  19. Wenn du auf all die vielen Pop-Up Kinos anspielst: die sind gescheitert, weil da - wie immer - branchenfremde Veranstalter völlig utopische Vorstellungen hatten, was man für einen Umsatz generieren kann. Die Verleiher haben das z.T. ja tatkräftig unterstützt, indem für eine begrenzte Zeit Streaming-Links und Blurays raus gegeben wurden. Eine Open-Air-Vorstellung sollte man erst am Übergang von der bürgerlichen zur nautischen Dämmerung starten, weil es vorher zu hell ist. Wann das im Jahr auf 17 Uhr MEZ liegt, muss man selber nachschlagen, empfehle aber einen kostenlosen Glühwein/Ki
    3 points
  20. Hi, wegen eines Hardwaredefekts des Servers musste das Forum auf einen neuen Server gezogen werden und die Software wurde im dem Zug auch auf die nächste Version hochgezogen. Könnte auch sein das Sachen von gestern verloren gegangen sind 😞 Bitte melden wenn was nicht geht. Im Worstcase müssen wir auf ein Backup vom 23.09 zurückgreifen. Hab leider nicht die Zeit, zu Testen und zu schauen was es neues gibt, da ich noch mehr Sachen umziehen muss.
    2 points
  21. "Rarität" ist doch einfach Synonym für "Seltenheit". Ob sich das auf "heute selten" oder "damals schon selten" bezieht, ist durch das Wort nicht direkt definiert. Dinge die früher selten, heute aber allgemein verfügbar sind, waren aber nur damals eine Rarität.
    2 points
  22. Eine Rarität mus "RAR" sein - also entweder seinerzeit schon in geringen Stückzahlen hergestellt worden sein und / oder heutzutage selten zu finden sein. Da kann es auch so sein, daß ein frühere alltägliche Sache heute eine Rarität ist. Beispiel: Oldtimer als Kombi. Damals häufig, aber als Handwerker- und Baustellenauto verbraucht. Heute ist ein Ford P3-Kombi seltener als ein Porsche aus der Zeit.
    2 points
  23. In Stockholm spielen alle Kinos (durchschnittlich bei 8 € Eintritt und am Montag noch billiger) und müssen dank der weit fortgeschrittenen Herdenimmunität (vorsorglich und rechtzeitig angeschoben, da auf einen Impfstoff kein Verlass war) nicht von Steuergeldern subventioniert werden. Waehrend weiterhin in Deutschland 90% Zuschuss zu den Fixkosten im Falle von 70 % Einnahmeverlust im Kinobetrieb ausgezahlt werden. So aber kann keine Wirtschaft und kein vernünftiger Wettbewerb funktionieren, denn die sinnlos zu Patienten erklärten Veranstaltungsstätten werden zu Dauerpatienten. Man h
    2 points
  24. So Leute jetzt schaut euch doch mal die Zahlen vom letzten WE an. TENET 66, After 94, Mutants 45 und Hello Again 25 bei den Kinos bis 50 Tsd. Einwohner. Jeder Film lief mindestens 2 - 3 mal am Tag. Das sind teilweise um die 8 Besucher pro Vorstellung. Der Rest liegt unter 20 Besucher in vier Tagen. Wenn man mehr als 2 Säle besitzt, dann wachsen in den anderen schon Spinnweben auf den Stühlen. Nix Angst....es interessiert keinen, nur die Fans bleiben über. Über 2000 Bayern Fans fahren nach Budapest zu 20 Tsd. Fans im Stadion im Risikogebiet, die haben keine Angst...aber der böse Kinosaal, wo a
    2 points
  25. Wenn alle Ihre eigene Befindlichkeit mal hintenanstellen würden wären wir schon ein gutes Stück weiter. Aber solange beim Maskenanlegen die welt untergeht ... 🙄
    2 points
  26. Sorry aber das ist doch Quatsch, selbst in einem Land wie Schweden, dass die Immunitätsstrategie eine Zeit lang Probiert hat sind laut Antikörperstudien nur knapp 1% der Menschen inzwischen infiziert gewesen. Und an der Übersterblichkeit in Schweden und co sieht man, dass es die Jungen eben zu den Alten getragen haben. Die Jugend tut gut daran, (bis auf die ewig unbelehrbaren Geister) die Füße still zu halten und sorge zu tragen, dass die Krankenhäuser eben nicht überlasten. Der Deutsche ist an sich vorsichtiger als andere Nationen und selbst wenn man jetzt im Kino alles
    2 points
  27. Der Fokus auf die Veranstaltungsstätten, gleichermassen Kinos und Theater, wurde soeben in der ARD von Herrn Lauterbach damit begründet, dass über 90% der Ansteckungsraten indoor passierten. Das Argument kehrt er anderentags um, wo er gleichermaßen bei den Stadien von höchster Gefährdung spricht (weil dort viel gerufen wird). Etliche Hotspots, wie etwa eine Schlachterei, erwiesen sich wegen der tatsächlich erfolgten Erkrankungen dann als eher geringfügig. Von meiner Seite gibt es keine "Verurteilung" der Politiker, die noch weniger als die Mediziner anfänglich wuss
    2 points
  28. Dies hier ist ein Fachforum ... dieser Thread heisst "Corona UND Kino" ... alles andere wird gelöscht und bei wiederholten Verstößen wird verwarnt und/oder der Betreffende "auf Moderation" gesetzt.
    2 points
  29. Guten Morgen in die Runde, gestern Abend war "Joachim Streit" - Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2021 in unserem Kino, welcher für ein Entschädigungsgesetz für Corona kämpft. Lest es euch bitte mal durch: _________________________________________ Liebe Künstler, Soloselbstständige, Gastwirte, Einzelhändler, Veranstalter,mein Name ist Joachim Streit und ich kämpfe für ein Entschädigungsgesetz für Corona betroffene Selbstständige:Frisörsalons, Fahrschulen, Kunst, Kultur, Kino, Reise- und Beherbergungsbranche, Schausteller und Marktbeschicker,Tier- und Freizeitparks u.v.m., die d
    2 points
  30. Sich ohne Zoegern der Sammelklage der mehr als 800 Gewerbetreibenden anschliessen (inklusive Firma Flebbe) mit Bezug auf Art. 14 Grundgesetz (Gewährleistung des Eigentums und ggf. Entschädigung) und in Anfechtung des Paragraphen 32 Infektionsschutzgesetz. Den folgenden Link kurz kopieren, bevor der Einwurf von @preston sturges gelöscht wird: https://beta.blickpunktfilm.de/details/452960
    2 points
  31. Ach wenn es doch von Ferrania auch mal so ein Bild vom Verpacken ihrer S8-Kassetten geben würde:
    2 points
  32. Da wäre bei Dinges m. E. dringend zu unterscheiden zwischen einem wissenschaftlichen Beleg einer These (auch aufgrund betriebswirtschaftlicher Prognosen), und einem Credo, das dem Selbsterhaltungs-Telos seiner Institution entspricht. Anderes Beispiel: schreibt ein Forums-User/Moderator in einem Parallel-Thread "Tenet funktioniert", stützt er sich auf diejenigen Gäste, die den Film gesehen haben, um damit etwas zu promoten. Die globale Betrachtung könnte aber eine andere sein. Noch deutlicher: wenn Dinges ausruft, die Lust auf Kino sei ungebrochen, zeigen gesellscha
    2 points
  33. Ich zitiere hier nur Deinen allergnädigsten Herren, welcher gerne Zahlen korrekt benennt: "Nein ... wollte nur die Zahlen korrekt benennen. " Seit wann brauchen strahlende Mainstreamer von einem vogelfreien Verschwörungstheoretiker irgendwelche Vorschläge? Als Mensch zweiter Klasse habe ich hier keine Meinung zu äußern die, im Gegensatz zu Postings beliebter User, ohnehin umgehend als offtopic gebrandmarkt werden würde.
    2 points
  34. Redet in meinen Augen viel wirres Zeug. Sorry, auch nur ein YouTube-Blocker der Klicks bekommen möchte.
    2 points
  35. Bilder und kleine Videos zum Frankfurter Workshop (das sieht man wie RIESIG die Jobo-Schmalfilm-Drum ist ) in der Super8-Facebook-Gruppe:
    2 points
  36. Er hat Probleme mit dem Drehbuch und der Inszenierung. Grundsätzlich werden gute Filme auch auf dem Smartphone als gelungen empfunden, wenn die Dramaturgie stimmt. Gute Unterhaltung unterhält erstmal auf allen Medien. Die Art der Präsentation verstärkt die Gesamtwirkung, daher wollen die Kinogänger dann ja diese Filme auch im Kino sehen und nicht im TV. Die Zuschauer gehen schon immer noch wegen der Handlung ins Kino und wegen ihren Lieblingsfiguren. Z. B. Interstallar ist selbst auf dem Smartphone noch grandios, im 70/15 IMAX dann schlicht überwältigend.
    2 points
  37. Filmstarts in Heilbronn (damals noch in Besitz der Firmen Bott <Gaildorf> und Jaeger <Frankfurt>) vom Freitag, 12. September 1980. Bemerkenswert: ab 10 Uhr morgens gab es gratis Trailer zum Gucken...
    2 points
  38. Ich habe auf der Arbeit von dem Anbieter Filme ersteigert. Mit dem Erfolg, dass das tolle Empfehlungssystem von Ebay meint mir jetzt auf den Arbeitsrechner zu allen passenden und vor allem unpassenden Gelegenheiten Angebote mehr oder weniger transparenter Reizunterwäsche für schwule Männer einblenden zu müssen. Danke Ebay 🥳 P.S.: Bei der Auswahl von Filmmaterial und Unterwäsche frage ich mich schon, was für Filmprojekte auf Schmalfilm verwirklicht wurden.
    2 points
  39. 1939 gab es das Wort Super bereits. Eine Einfach-8-Spulenkamera
    2 points
  40. Bitte Vorsicht Salvatore, denn Dein Posting ist offtopic und könnte vom Moderator gelöscht werden. Aber Du, als bester Kumpel des Moderators, scheinst hier ja ohnehin eine Netiquetteimmunität zu besitzen...
    2 points
  41. Für den Fall, dass einer hier aus dem Forum die Absicht hat, diese Super-Wissenschaftler zu verklagen, weil sie eigentlich seit Februar nur gequirlten Mist verzapfen, der heute auf fast allen Kanälen wissenschaftlich adäquat als Panik-Geschrei widerlegt wird und so gut wie alle Bereiche unserer Wirtschaft - vornehmlich die der Gastronomie und der Kultur - grandios und dumm ruiniert haben. Hier eine (fast) vollständige Liste : Die folgenden führenden virologen/innen, ärzte/innen, epidimiologen/innen, immunologen/innen, Doktoren und Professoren/innen… Christian dr
    2 points
  42. Kollege hat den TAC V+ heute gekriegt. Bin mal gespannt, was er bezüglich Lautstärke sagt. Er hat außerdem ein CO2/Luftgütemessgerät besorgt. Das sagt jetzt nicht direkt was über Viruslast/Infektionsrisiko aus, aber man kriegt zumindest einen objektiven Messwert über die Belastung der Raumluft durchs Publikum (das war schon vor Corona immer ein Thema bei ihm bei gut verkauften Vorstellungen). Sein Kino ist allerdings auch sehr klein. Rein vom Luftvolumen her passt dieses eine TAC V+ ziemlich genau für seine Raumgröße. Er hat noch nicht wieder geöffnet. Bin mal gespannt, was das Publikum dazu s
    2 points
  43. Hier könnte die deutsche Version sogar besser sein, da man die Dialoge meist lauter als in der OV Fassung mischt. Das Thema ist übrigens keine Nostalgie...
    2 points
  44. Ich nicht, weil ich beide anschaffen und vergleichen würde
    2 points
  45. Hab mir das Teil gestern im ZooPa angesehen. Für meinen Geschmack sind entweder die Dialoge deutlich zu leise oder Musik und Effekte deutlich zu laut. Mischen da nur noch schwerhörige? Mir klingeln jetzt noch die Ohren! Wenn man schon einen Schuss in der Lautstärke originalgetreu wiedergeben möchte, sollte man dem Gast auch entsprechenden Gehörschutz verpassen! Und hört mir bitte mit dem Dynamik geschwafel auf, eine kurze Spitze ist OK, aber nicht der ganze Film. Meine Sitznachbarn (ich habe sie etwas prollig eingeschätzt und eigentlich gedacht denen kanns nicht laut genug sein) sind
    2 points
  46. Oberflächliche "Tennet"-Beobachtung meinerseits in DCP-Kinos mit unterdimensionierten Subwoofern: Eine übersteuerte Aufnahme, die auf Durchschnittsanlagen dazu führt, dass man die Dialoge nicht mehr versteht, macht nicht unbedingt Sinn. Ohne Kenntnis der Produktionsgeschichte von "Tennet" kann ich erraten, ob nach der anzustrebenden Ausgewogenheit des Downmixes auch beim Mastering Rücksicht genommen wurde, dass auf unterschiedlichen Tonanlagen die Mischung funktioniert. Bei "Tennet" geht es ja auch um Filmkünstler. Um Filmkomposition, die technisch weiter transportiert w
    2 points



  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...