Jump to content

Semi

Mitglieder
  • Content Count

    104
  • Joined

  • Last visited

About Semi

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1979

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Franken

Recent Profile Visitors

1039 profile views
  1. Hallo! Kann mir jemand schnell den Umrechnungsfaktor (Brennweite) von Normal-8 auf Kleinbild verraten? Vielen Dank schon mal! Grüße, Semi
  2. Suche eine Beaulieu TCR8 - also die TR8 mit Belichtungsmesser. Falls jemand eine rumliegen hat, die er nicht mehr braucht, freue ich mich über Mitteilungen. Ggf. auch Defekt. Grüße, Semi
  3. Ich habe von der Arco Eight nur diesen Faltprospekt. Auf dem wird zwar schon das Meiste erklärt, aber ich nehme an es gibt noch eine ausführlichere Anleitung - oder? Aber ich meinte eigentlich daß es allgemein hilfreich wäre, wenn hier Anleitungen zur Verfügung stünden. Dann passiert es vielleicht seltener daß Kameras "kaputtprobiert" werden.
  4. Hier noch eine überarbeitete Version der Zerlege-Dokumentation. Ich habe noch ein Bild der Rutschkupplung des Aufzugshebels eingefügt, denn da sind kleine Federchen und Walzen drin, die rausfallen können. Besser man weiß das vor dem Öffnen. Außerdem ist es interessant zu sehen wie die Mechanik funktioniert. Arco CR8 - Demontage und Montage - zum Veröffentlichen.pdf Grüße, Semi
  5. Ja, mein Selen ist leider auch nicht mehr das Frischeste und ich hab noch keine Quelle für Ersatz gefunden. Ich behelfe mir mit externer Belichtungsmessung und viel Schätzen, was zumindest bei Schwarzweiss auch meist gut geht. Die CR-8 hat alllerdings so viele Vorteile, daß man mit einem funktionslosen Beli trotzdem gut leben kann. Schade, daß die vielen eigentlich sehr guten Kameras so beschädigt werden. Vielleicht hilft ja dieser Thread dem ein wenig entgegen zu wirken.
  6. Gegen Kaputtprobieren würde auch das Hochladen der originalen Anleitungen helfen. Weiss nicht ob das hier möglich ist... ???
  7. Dieter, an anderer Stelle schreibst Du: Mich würde interessieren, was denn an den Kameras so kaputt geht. Sind es immer die gleichen Defekte? Oder unterschiedliche? Bei meiner hatte sich eine Blende der Variablen Sektorenblende gelockert. Diese Bleche sind auf die Achse aufgepresst und das hat sich wohl irgendwann mal gelöst. War aber reparierbar. Grüße, Semi
  8. Mir ist gerade aufgefallen, daß die Arco Eight von Dieter Scherf auf dem Bild oben ein bombiertes Emailleschildchen mit Messing-Grafik hat. Genauso wie die von ihm vorgestellte CR-8. Bei meiner CR-8 ist das auch so. Meine Eight hat jedoch ein Schildchen aus durchsichtigem Plastik mit schwarzer Rückseite und rückseitig aufgedruckter, goldener Grafik: Da hat man vielleicht irgendwann angefangen zu sparen und ist von den schönen Emailleschildchen abgekommen...??? Diese Arco Eight hat die Seriennummer 2868. Meine CR-8 mit Emailleschildchen hat die Nummer 15977. Es wäre interessant welche Nummer die oben vorgestellte Kamera mit Emailleschildchen hat. Ist bekannt welche Stückzahlen die beiden Modelle (CR-8 und Eight) erreicht haben? Und gibt es vielleicht sogar Tabellen mit Seriennummern und Jahreszahl? Die 2868 deutet eher auf ein früheres Modell hin. Oder wurden davon so wenige gebaut? Ich denke nicht - dafür findet man sie zu häufig am Markt. Vielleicht weiß jemand von Euch näheres... Grüße, Semi
  9. Hallo Friedemann! Gibts denn irgendwo nen Bericht zu der Kamera? Würde mich interessieren. Grüße, Semi
  10. Ah. Verstehe! Vielen Dank! Semi
  11. Hier der Blick durch den Sucher von Arco CR-8 und Arco Eight:
  12. Hier könnt Ihr den Blick durch den Sucher der Arco CR-8 werfen:
  13. Semi

    Sucher-Einblicke

    Hallo an Alle! Hier soll´s darum gehen, bei Suchern besser durch zu blicken. Ich dachte mir, ich mach mal einen Thread auf in dem es nur um Sucher-Einblicke geht, denn die kommen in den meisten Kamera-Beschreibungen zu kurz - wo das doch mit eins der wichtigsten Dinge an Kameras ist. Früher war´s schwer, in einen Sucher hinein zu fotografieren. Mit den Handykameras heute ist das aber möglich. Die Bilder werden zwar nicht super gut und sehen meist schlechter aus als der echte Einblick. Weil aus irgend welchen Gründen starke Vignettierungen entstehen können und die Handykamera das Sucherbild scheinbar doch irgendwie anders sieht als das Auge, aber egal - einen groben Eindruck bekommt man trotzdem. Ich hoffe auf rege Beteiligung... Dann starte ich mal mit der Arco CR-8 bzw. Supermechanika (Ist übrigens weitgehend identisch mit dem der Arco Eight bzw. Arco 803-A) Erst mal unscharf eingestellt, weil man hier schön die Grafik erkennen kann. Außen an der Kamera befindet sich nur ein Einzelbildzählwerk. Das Meterzählwerk sieht man im Sucher. Es zeigt die Restmeter an, die noch auf dem Film sind. Der kleine Pfeil oben rechts markiert den Anfang des Filmes. Während des Filmens läuft der langsam nach unten. Das ist sehr praktisch, weil man so einen guten Überblick hat wie lang die Szene schon dauert. Ich habe die Skala beim Filmen tatsächlich oft ein wenig im Auge. Die Skala selbst kann durch ein Drehrädchen, außen an der Kamera, justiert werden. Man schiebt sie also ein Stück weit nach oben oder unten um den Start genau einstellen zu können. Der Sucher der Arco CR-8 ist umschaltbar zwischen einem Sucherobjektiv, das der Brennweite des Aufnahmeobjektives entspricht und einer Mattscheibe mittels welcher man das Tele- und das Normal-Objektiv direkt Scharf stellen kann oder mit dem Tele die Entfernung messen kann die man dann auf das Normalobjektiv überträgt welches schon in Aufnahmestellung steht. Die Mattscheibe ist leicht bläulich eingefärbt, als Hinweis, daß man gerade nicht durch die Sucherlinse schaut (also mit einem falschen Bildwinkel auf das Motiv schaut). Schließt man die Blende bei Betrachtung der Mattscheibe, wird das Bild körniger (hier von der Handykamera etwas übertrieben körnig dargestellt. Auch die starke Vignettierung ist in Wirklichkeit nicht zu sehen): Stellt man den Sucher so ein, daß man durch eins der Parallelsucherobjektive schaut, sieht das so aus (Weitwinkel) - sehr klar und hell, keine Körnung: Die Markierungen am seitlichen Bildrand werden vermutlich für einen Anamorphoten gedacht sein. Insgesamt ist das Sucherbild sehr schön hell, klar und von mittlerer Größe. Die Größe des Bildes bleibt bei allen Brennweiten gleich. Bei Normalbrennweite erscheint das Sucherbild ein wenig kleiner als in der Realität. Mit diesem Sucher läßt es sich schon sehr gut arbeiten, finde ich. Deutlich besser jedenfalls als mit Suchern von z.B. Bolex D8L / B8L / etc. oder Bauer 88 E, 88 B, etc. Hier noch zwei Ausschnitte bezüglich des Suchers, aus einem Prospekt der Arco Eight: Grüße, Semi
  14. Für Bolex-Anfänger: Sehr viele Infos und einen sehr guten Überblick über alle Modelle gibts hier: http://www.bolexcollector.com/ Viel Spaß! Semi
  15. Hallo Herr Scherf! Können Sie das genauer erklären? Was genau ist gekoppelt und wie wird das bedient? Und haben Sie zufällig ein Foto vom Inneren des Suchers? Das würde mich interessieren. Gibt es auch eine Möglichkeit andere Brennweiten am Sucher einzustellen als die der drei mitgelieferten Objektive? Grüße, Semi
×
×
  • Create New...