Jump to content

Semi

Mitglieder
  • Content Count

    84
  • Joined

  • Last visited

About Semi

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1979

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Franken

Recent Profile Visitors

865 profile views
  1. Hallo! Kennt Ihr schon die Röntgenkinematographie? Hier ein schönes Beispiel: https://av.tib.eu/media/11511 oder einfach oben im Suchfeld "Röntgen" oder "Röntgenkinematographie" eingeben... Viel Spaß! Semi
  2. Semi

    Tonfilm von 1908

    Hallo! Hab gestern diesen Film entdeckt: https://www.youtube.com/watch?v=V1DQnl5M9XI Ein Tonfilm von 1908! Seit Wann gibt´s eigentlich Tonfilm? Dachte der kam erst so gegen Ende der 20er. Hier steht eine kleine Erklärung zu dem Film: https://fm4.orf.at/stories/2974056/ Grüße, Semi
  3. Sehr schön! Vielen Dank für die Vergleichsbilder. Die Suchanek Admira Levinka hab ich mir bisher immer größer vorgestellt. Semi
  4. Ahoj Marek und willkommen im Forum! Willst Du hier nicht ein bisschen über Deine Selbstbaukameras berichten? Wir würden uns sehr über Hintergründe und Details freuen! Grüße, Semi
  5. Freut mich, daß Du´s doch hingekriegt hast. Das Federwerk irgendwie zu spülen, ohne daß man es öffnet, geht wohl nicht...? Wird´s eine Dokumentation Deiner Reparatur mit vielen Bildern geben? Mich würde es schon interessieren, daß ich einigermaßen abschätzen kann worauf ich mich einlass, wenn ich meine mal öffne.
  6. Vielleicht mal im https://www.uhrenwerkstattforum.de fragen...
  7. @Filmtechniker: Für 1 Kg. brauchst Du 2,666 Bolseys. ?
  8. Daß die Feder rumpelt ist ungewöhnlich. Meine Bolsey summt so leise wie keine andere Filmkamera die ich hab. Mein zweites Vorderteil möchte ich eigentlich noch nicht abgeben, da an meiner Kamera auch einiges ziemlich ausgeleiert ist und ich selbst, wenn ich mal dazu komm, die jeweils besseren Teile in die Kamera bauen möchte. Würde es Dir helfen, Dein Defektes Teil mal in undefekt zu sehen um es evtl. neu bauen zu lassen? Ich denke für einen Uhrmacher dürfte das kein Problem sein - oder? Ach ja - sei vorsichtig mit dem Aufzugsschlüssel. Der verbiegt sich sehr leicht. Is wohl einfach aus zu weichem Material.
  9. Das Rädchen ist bei meinen beiden Frontplatten jeweils nur aufgesteckt. Läßt sich sehr leicht abziehen. Hält eigentlich nicht wirklich gut. Hab mich schon gefragt ob das so normal ist. Bin gespannt ob das bei Dir auch so ist. Wenn man mit der Kamera unterwegs ist, muss man sich was überlegen, daß das gute Stück nicht abfällt. Evtl. wieder lösbares Schraubensicher? Viel Erfolg weiterhin! Ich hab auch mehr Rastpunkte als Zeiten auf dem Rädchen stehen. Is das bei Dir auch so? Kannst mal Fotos von den Innereien hinter dem Rädchen machen?
  10. Das braune Band der Filmamateure Günter Stark Film über verschiedene Vertonungsverfahren - 1990. Weitere Günter Stark Filme im selben Kanal: https://www.youtube.com/user/16mmkino/search?query=günter+stark
  11. Ich kenn mich ja mit 16mm-Kameras nicht aus, aber das erscheint mir rar: https://www.ebay.de/itm/1931-Seltene-Filmkamera-VITASCOPE-Handkurbel-fur-16-mm-CR688/293015575704?hash=item443916dc98:g:UBAAAOSwulFckoo0&frcectupt=true Eine "Vitascope". Ich vermute daß es eine 16mm ist. Sieht aus wie eine Kurbelkamera. Winziges Objektiv. Suchereinblick scheinbar von oben. Wenn jemand was genaueres über diese Kamera weiß - ich würd mich freuen über mehr Infos. Grüße, Semi
  12. Hallo! Hat jemand Ersatzteile für Beaulieu 2x8mm-Kameras? Ich bräuchte einen Griff für die Handkurbel. Oder wenigstens die Schraube mit der der Griff festgeschraubt wurde. Ist bei einer meiner Kameras leider abgerissen. Grüße, Miecki
  13. Filmtechniker Simon Wyß schreibt hier im Forum gern und häufig vom "Positionierabstand". Dahinter immer Zahlen wie +2, +3, -8, etc. Was ist das? Kann mir das jemand genau erklären?
  14. Hier ist ein dicker Bericht über Angenieux: http://fdtimes.com/wp-content/uploads/2013/08/FDTimes-Angenieux-Special-Aug2013.pdf Leider nur auf englisch.
  15. Vielen Dank Ulrich! Das hab ich bisher übersehen. Schon mal sehr interessant... Das sieht auf den ersten Blick gar nicht so unmöglich aus. Ich hab gehört, der Sucher soll problematisch sein und nur Fachwerkstätten können den korrekt reinigen. Kann dazu jemand was sagen? Hat schon mal jemand eine Beaulieu 2x8mm aufgemacht? Wenn ja - gabs irgendwo größere Probleme? Wenn ja, wo? Grüße, Semi
×
×
  • Create New...