Jump to content

Helge

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.510
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

Über Helge

  • Rang
    Advanced Member

Letzte Besucher des Profils

1.139 Profilaufrufe
  1. Helge

    SYNPUTER-AV-PROFESSIONAL

    Naja, das Schmalfilmforum ist das zweitaktivste Forum hier, insofern wäre ein Anzeige in Biete evtl vielleicht schon aufgefallen...
  2. Helge

    Bleichen mit rotem Blutlaugensalz

    Kaliumhexacyanoferrat (III), auch rotes Blutlaugensalz genannt ist ein Oxidationsmittel, mit dem wir als Schüler die eine oder andere "Sauerei" angerichtet haben. Als Bleiche in der Farbfotografie anscheinend genutzt, aber ich denke, ohne Säure?. Ich kann von einer Vermischung mit Säuren nur generell abraten, dabei kann bei falscher Dosierung Blausäure entstehen. Was spricht gegen das übliche Bleichfixierbad?
  3. Helge

    Vorsicht bei Filmkauf bei Ebay

    Nun, ich verkaufe viel und kaufe viel, immer mit PayPal. Schlechte Erfahrungen habe ich bisher nur ohne PayPal gemacht. Ich kann aber die Probleme der Verkäufe, die Ihr hier angebt durchaus nachvollziehen. PayPal als Verkäufer anzubieten, ist aber nach wie vor ein Verkaufsvorteil (aus den genannten Gründen), und für den Käufer der einzige, wirklich einfach nutzbare Schutz. @Theseus keine echten Fotos in einer Auktion zu zeigen ist in der Tat schon für sich alleine genommen ein ausreichender Grund, die Finger davon zu lassen.
  4. Helge

    Vorsicht bei Filmkauf bei Ebay

    Mir ist völlig klar, daß einem auch mal ein Schnäppchen entgeht, wenn man wie ich auf PayPal Wert legt. Bei 5€ wäre mir das vermutlich auch wurst, aber wenn es teuer wird, wäre mir das Risiko zu hoch. Das zeigt ja gerade das Beispiel. Und abgesehen von Betrügern ohne Wäre gibt es auch Fälle von Verkäufern, die eher den Roßtäuschern zuzurechnen sind, auch hier ist der Käuferschutz von Vorteil.
  5. Helge

    Vorsicht bei Filmkauf bei Ebay

    Verstehe ich, aber ich biete seit einigen Jahren nur noch auf Angebote, die PayPal zur Zahlung anbieten.
  6. Helge

    Vorsicht bei Filmkauf bei Ebay

    @CSFan Hoffentlich über PayPal bezahlt, dann gibt es wenigstens das Geld zurück.
  7. Helge

    Der E100D kommt wieder :)

    Nun, für mich ist "keine Farbe" keineswegs 'optimistisch', aber wer mit S/W zufrieden ist, für den spielt der Thread hier und der E100D sicher nur eine untergeordnete Rolle. Natürlich will ich Farbe, S/W nehme ich gerne, da wo es paßt. Nur paßt es halt nicht überall.
  8. Helge

    Raritäten bei Ebay

    Ich wüßte nicht, wieso eBay jetzt noch kontrollieren müßte, ob alle Objekte auf dem vom Anwender eingestellten Titel-Foto auch im Text erwähnt sind. Der Anspruch ginge wohl ein bißchen zu weit, bzw. ich wäre kaum gewillt, für so einen unsinnigen, nur manuell und kostenintensiv möglichen "Service" noch höhere Gebühren zu bezahlen.
  9. Helge

    Der E100D kommt wieder :)

    Ja ich auch, aber Kodak wird DS8 kaum liefern, da werden wir auf einen (verrückten) Konfektionierer hoffen müssen, sofern Kodak das nötige Rohmaterial zu liefern bereit sein sollte.
  10. Helge

    Der E100D kommt wieder :)

    Simon, danke für die potentiellen Möglichkeiten, aber d.h., es gibt keine konkrete Info darüber, wer heute noch Umkehrfilm in signifikanter Größenordnung (Zitat: "New Ektachrome wird als 16-mm-Film enormen Absatz finden.") für professionelle Produktionen nutzt?
  11. Helge

    Der E100D kommt wieder :)

    Welche professionellen Produktionen nutzen denn Umkehrfilm?
  12. Helge

    Kodak stellt neue Super-8-Kamera vor

    Die Prototypen existieren, daran gibt es keinen Zweifel. Ob Kodak die Probleme mit der Serienfertigung noch in den Griff bekommt steht auf einem anderen Blatt!
  13. Helge

    Raritäten bei Ebay

    Naja, der große Unterschied sind die Zahlungs- und Versandbedingungen. Und wie gesagt, jeder Anbieter definiert selbst, welche Bilder er zeigen möchte und in welcher Reihenfolge und welchen Text.
  14. Helge

    Raritäten bei Ebay

    Das Titelbild wird nicht von eBay „generiert“, das hat der Anbieter selbst so eingestellt - und damit das „reinfallen“ billigend in Kauf genommen.
  15. Helge

    Frage zur Vertonung

    Ich werfe mal noch zwei Varianten ins Feld: 1) Magnetisch: der Film wurde auf der Spule mal auf einer Seite einem starken, statischen Magnetfeld ausgesetzt. Diese Magnetisierung ist zu stark für den Schreibkopf, sie dämpft bzw. verhindert das Aufspielen neuen Tons. Ich hatte so etwas mal bei einem Freund, der versuchte, ein Tonband mithilfe eines starken Permanentmagnets zu „löschen“. dabei wird übrigens u.U. auch gleich der Tonkopf im Projektor magnetisiert... 2) Mechanisch: die Tonspur ist durch sein Einfluß von außen von einer Seite der Spule (z.B. durch Druck oder Wärme oder beides) defekt oder verschoben Abhilfe im ersten Fall wäre es, den Film dem Feld einer starken Löschdrossel bzw. Entmagnetisiereinrichtung auszusetzen (weit weg von allen anderen magnetischen Tonträgern), im zweiten Fall kommt es sehr auf den Schaden an, ob noch was zu retten ist
×