Jump to content

TK-Chris

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    6.507
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    58

Über TK-Chris

Contact Methods

  • AIM
    Lichtviech
  • ICQ
    136350442
  • Skype
    Lichtviech

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Rosenheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. TK-Chris

    Wonneproppenkino

    Nein absolut nicht. Am besten noch nen Stand vom Jobcenter im Foyer für "einmalige unabweisbare Bedarfe" wo dann die Rechnung für den Megaeimer Cola eingereicht werden kann XD
  2. TK-Chris

    Beaulieu Automatic MAR8 & MAR8B

    oh fein, davon hab ich 4 Stück. Keine geht mehr. Vitrine.
  3. TK-Chris

    Hokushin SC-10 - exotischer 16mm-Filmprojektor aus Japan!

    Das ist kein "doppel Mono" sondern eine ganz normale Mono Lichttonspur. Die sieht technisch bedingt so aus - ums mal sehr vereinfacht zu beschreiben
  4. TK-Chris

    Hokushin SC-10 - exotischer 16mm-Filmprojektor aus Japan!

    Leute, schmeißt bitte nicht alles durcheinander. 16mm Stereo gab es gegen Ende der 16mm Kopien bei einer Hand voll Titel. Ebenfalls können das nur eine Hand voll Projektoren überhaupt abspielen. Bauer gehört nicht dazu, wenn dann als Umbauversion. Standmaschinen von Eiki konnten das tatsächlich, war aber ein Kreuzchen in der Aufpreisliste. 99% der Kopien und auch Geräte können Mono, einige Siemens 2000 konnten 16mm Magnetton-Stereo auf der Hauptspur, das war aber ein Versuchsaufbau und/oder im TV für Zweikanalfilme (gabs auch für die Bauer Selekton II)
  5. TK-Chris

    Proyecson 35mm Projektor - Erfahrungen / Meinung

    Umgelabelter China-Schrott. Entspricht weder "CE" noch VDE. Bitte nicht nutzen, außerdem völlig überteuert. Die Abgesägte FP ist auch wesentlich zu teuer. Standgeräte gab es davon bis zur kurzem zur Selbstabholung. Einen einigermaßen brauchbaren portabelprojektor gibt es neu aus Italien. @Alex35 hat so einen, frag den mal, der ist auch günstiger als die hier genannten Varianten und eben neu.
  6. TK-Chris

    Wonneproppenkino

    Die haben ne DP75 da drin stehen. Holla!
  7. TK-Chris

    Pentacon Pentaflex 8

    Martin, erinnere Dich, du hast einige dieser Werkzeuge sogar in der Hand gehabt als wir damals bei Arri in der Fertigung waren. Und übrigens hast Du sogar geschrieben, für was diese Dinge genutzt werden: Zur Erleichterung von Montage Justage und Fertigung. Tja, wenn Simon eine Arri so zerrupft wie die Kameras seiner Dokumentationen zuvor, dann wird er um diese Werkzeuge und Meßlehren nicht herumkommen - auch das habe ich bereits mehrmals ausführlich beschrieben. Und NEIN, sie lassen sich eben nicht mit normalen Messmitteln und Werkzeugen für Feinmechanik reparieren. Man könnte mit diesen Mitteln die Benötigten Lehren und Werkzeuge nach Zeichnung herstellen, das stimmt, aber erstmal die Zeichnungen haben.... Es hat schon seinen Grund, warum die Arris das vielfache von Konkurrenzkameras gekostet haben. Eine 35 IIC kann man ohne viel Aufwand zerlegen und wieder zusammenbauen, da braucht es kein Spezielles Werkzeug, das ist Korrekt, aber wir sprechen hier von der 16St / M - wenn es korrekt werden soll, dann braucht es eben dieses Zeug. Sicher geht's auch ohne, aber das wird dann halt nicht 100% So ein gewisser Herr Manfred Gruber, Nachbar meiner Eltern und seit über 40 Jahren bei Arri in der Montage der Kameras
  8. TK-Chris

    Frage zu Linden Lichtspiele Ilmenau

    Ist noch der alte Bau, aber das Interieur ist natürlich modernisiert worden, das ist ja das Versuchshaus für den an der TU Ilmenau entwickelte Klangsynthese-Filmton (mir fällt der Name da nicht ein) Einmal bei der Suchmaschine seiner Wahl gesucht und man findet aktuelle Bilder der Außenfassade. Auf der HP des Kinos wird übrigens damit geworben, dass Lüftung, Klima etc. mit Steuermitteln gefördert modernisiert werden. Auch interessant!
  9. TK-Chris

    Pentacon Pentaflex 8

    Spezialwerkzeuge.... Dazu braucht es Spezialwerkzeuge und geschliffene Meßadapter.... Aber ich rede wohl gegen Wände....
  10. TK-Chris

    Newbie-Frage Profil

    Ja. aber bitte nicht irgendwas irgendwo posten, das wäre dann Spam und wird gelöscht. Danke.
  11. TK-Chris

    DTS6 Player ohne Beakout anschließen / Versuch und Irrtum ;)

    Das JM11 Kabel geht hier über den Adapterstecker in den Ausgang des DA Die Umschaltlogik von DTS und DA am CP mittels eines Break Out Boards (keine Ahnung mehr wie das genau heißt) Der Selbstbauadapter vom JM 21 zum 6-Kanal Eingang am CP65 Der Eingang am CP, der Subwoofer funktioniert so auch bei DTS
  12. TK-Chris

    TK-Chris´s Filmallerlei

    Alle möglichen Bilder rund um die Filmtechnik zur Einbettung in Forenbeiträgen
  13. TK-Chris

    DTS6 Player ohne Beakout anschließen / Versuch und Irrtum ;)

    Gut, dann mach ich mal ein Bildchen :) Aber nicht wundern, ich war damals bei der Verkabelung sehr. äh Kreativ, weil ich die Schaltung und Kabelbelegung damals auch nicht wirklich kapiert habe (Schaltpläne lesen war damals noch nicht so meins) ^^
  14. TK-Chris

    DTS6 Player ohne Beakout anschließen / Versuch und Irrtum ;)

    Hast Du keine Bedienungsanleitung für den 6er? Im hinteren Teil sind die Schalt- und Anschlusspläne drin, auch für den CP65, ich habe mir da auch einen Adapter selbst löten müssen. Pin1 ist übrigens das Rote Kabel am JM11 (steht aber sogar auf dem Bild, dass Du gepostet hast) von dort aus wird gezählt - Am großen Stecker ist Rot auch Pin1, das war zu Zeiten der richtigen Elektronik Standard bei Flachkabelverbindungen: Rot=1 Bei mir geht übrigens der DA-10 (ja, 10) in den DTS6 und von dort dann in den CP. Die Umschaltsignale werden auch durchgeschleift. So habe ich das Fallback SDDS -> DTS -> SR*D -> SR funktioniert sehr gut. Soll ich bei Bedarf mal ein Bild der Verdrahtung im Rack machen?
  15. TK-Chris

    SYNPUTER-AV-PROFESSIONAL

    naja, hier auf biete wäre das Zeug auch nicht weggekommen, wer von den eigentlichen Filmvorführer-Usern braucht Schmalfilmequipment?
×