Jump to content

TK-Chris

Moderatoren
  • Content Count

    6,733
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    60

About TK-Chris

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 12/03/1984

Contact Methods

  • AIM
    Lichtviech
  • ICQ
    136350442
  • Skype
    Lichtviech

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Rosenheim

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. TK-Chris

    Savoy Hamburg

    Rudi sagte mal was von 18m. Jetzt sind es 11m und ein recht kurzer Projektionsabstand. Aber immerhin 3kw, wenn mal wieder 35mm läuft.
  2. TK-Chris

    TV-Krimis auf 16mm

    Kleiner Hinweis hierzu: Diese Filme waren immer sepmag, wenn es überhaupt positivkopien davon gab. Dazu braucht es ein zweibandfähiges Projektionsequipment.
  3. Ich würde da fast auf Absicht tippen
  4. TK-Chris

    Neuer Scanner mögliche Option für Schmalfilm?

    Zu diesem Scanner gibt es hier schon einen ausführlichen Thread...
  5. TK-Chris

    Savoy Hamburg

    Mathäser war Hi-Kohle. Die spp Fp20 aus dem City steht bei mir im Keller. Das City kannst du nicht abschreiten, da das Gebäudeessemble von hinten zugebaut ist, der Saal war in der Tat früher sowohl länger als auch breiter: "Als 27. Erstaufführungstheater Münchens wurde in der letzten Woche an der Sonnenstraße der City-Filmpalast (850 Plätze) eröffnet. Inhaber des neuen Hauses sind die branchebekannten Theaterbesitzer Walter Jonigkeit und Manfred Bertuch. Die Geschäftsführung hat Joachim Ständer übernommen. Schon bei einem vormittäglichen Sektfrühstück, an dem die Chefs oder Vertreter einer großen Zahl in- und ausländischer Verleihfirmen teilnahmen, machten die Hausherren mit dem komfortablen, geschmackvollen äußeren Rahmen des Theaters und mit der hohen Bild- und Tonqualität der technischen Einrichtungen bekannt. Abends lief dann in einer Festvorführung der amerikanische Film „Hausboot" (Verleih: Paramount). Fred Rauch, populärer bayerischer Rundfunksprecher, begrüßte die Gäste liebenswürdig und gewandt im Namen der Theaterbesitzer. Bürgermeister Hieber überbrachte die Grüße der Stadt. Seltsame Tücke des Objekts: Gerade indem Augenblick, als der Bürgermeister von der V-Steuer sprechen wollte, setzte die Mikrofonanlage aus. Das City zählt mit zu den modernisten Filmtheatern Münchens. Es ist für alle Filmverfahren von Breitwand über Vista-Vision, Cinemascope, Todd-AO bis zu CinemaScope ausgerüstet. Philips-Kinoton besorgte die technische Einrichtung. Die Leinwand ist 160 Quadratmeter groß. Vorhänge und Wandbespannung mit Schalldämpfung lieferte die Firma Kino ton in Zusammenarbeit mit der Firma Diepold. Die außergewöhnlich bequeme Bestuhlung stammt von Schröder & Henzelmann. Der Rohbau wurde nach den Plänen von Architekt Martin Reichinger, die Innenarchitektur nach den Entwürfen des Architekten Wolfgang G. Hummel ausgeführt. Die Oberleitung hatte das Architekturbüro Klaus Heese. Sehr bequem für die Besucher ist die Parkmöglichkeit direkt unter dem Theater, die für 150 Fahrzeuge Plate bietet." Der neue Film 97/1959
  6. TK-Chris

    Kühlkammer für Film - selbstgebaut

    Wir haben in Haus seit 95 eine Wärmepumpe installiert, das kam mir mit dem einlagern sehr entgegen und funktioniert wunderbar. Allerdings steigt der Strompreis langsam ins unermessliche...
  7. TK-Chris

    Bauer P 8 T 400 mehr Licht...

    Ab Werk hat es den P8 t400 auch nie mit einer 3-Flügel Blende gegeben, da muss später jemand gebastelt haben, auch läuft die Maschine nur mit 24 Bildern. Allerdings geht hier der Umbau recht einfach, da hier keine Stillstandseinrichtung verbaut ist und auch der Lüfter einen eigenen Motor hat... Aber im Grunde ist alles "einfach" wenn man es mit einem selecton vergleicht 😉
  8. Tarrantino ist kein DI Fan und lässt eigentlich alles soweit analog bearbeiten wie es nur geht, also DI höchstens in einzelnen Szenen. Aber analog kann ja heute keiner mehr richtig...
  9. TK-Chris

    Super 8 Projektor:Fujicascope SD 25

    Der Konverter liefert 110v bei 220v Eingang. der Japaner will aber 100v und wir haben bis zu 235v. Da wie üblich die Elektronik nicht wirklich auf viel Überspannung ausgelegt ist (kostet ja alles) befürchte ich, du hast damit die Elektronik gekillt. Beim Rest schließe ich mich Rüssel an.
  10. TK-Chris

    Popcornmais Direkteinkauf

    Ihr wisst, das dieser Thread von 2015 ist?
  11. TK-Chris

    Grober Anschlussfehler im Eberhofer-Trailer

    Wie schon geschrieben, im Film ist da noch was dazwischen. Im Prinzip besteht ja jeder Trailer aus "Anschlussfehlern" aber wie es der Prof. schon gesagt hat... "Käääffiiiiin - auf zu Greta, ich fahr dir mit dem suv hin, danach ist noch Ortsgrünen treffen" aber das ginge jetzt zu weit...
  12. TK-Chris

    Digital tötet Kino

    Hier war ein Video mit dem Thema AFD verlinkt. Das ist wohl unbestritten Politik und ich denke auch dass jeder weiß was mit Politik hier gemeint ist, da braucht es keine Wortklauberei.
  13. TK-Chris

    Super 8 Film Sammlung und Projektor

    Eigentlich schon immer, es wurde nur ab und an geduldet. Ich erinnere nochmals: Dieses Forum ist eigentlich für Kinobetreiber/Techniker gedacht gewesen, der Schmalfilmbereich hat sich über die Jahre "verselbstständigt" das wird auch toleriert, auch wenns eigentlich mal anders gedacht war. Die Suche/Biete Rubrik bleibt aber rein professionell, auch aus dem Grund dass alles, was mit Schmalfilm zu tun hat, eher nur im dafür bezeichneten Bereich umherschwirrt und kaum woanders liest.
  14. TK-Chris

    Neustarts

    politisch motiviertes "Bashing" kommt im hiesigen Kino gottseidank nicht gut an, ich hoffe das bleibt auch so. Der erhobene Zeigefinger bei deutschsprachigen Produktionen geht nicht nur mir gehörig auf den Zeiger.
  15. TK-Chris

    Super 8 Film Sammlung und Projektor

    na na na, die "Biete" Rubrik bleibt bitte der professionellen Kinotechnik vorbehalten.
×