Jump to content

TK-Chris

Moderatoren
  • Content Count

    6855
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    65

Everything posted by TK-Chris

  1. P7 und P8 haben elektrisch gesehen keine Gemeinsamkeiten, da kann man außer der Schaltung für das Licht nichts vergleichen. Aber gut, vielleicht hat der Käufer ja Spaß an dem Gerät.
  2. Du kannst den Laser sowohl mit dem Spiegel schwenken sowie auch um den Spiegel. Dann das ganze nochmal einzeln in der Höhe oder als Einheit in der Höhe im Verhältnis zum Spannbock mit der Optik. Ist der Laser wirklich auch vom gleichen ACL Tongerät? Da gabs verschiedene und die passen nicht wirklich untereinander. Das Justieren ist ein wenig tricky, ein Millimeter reicht und das Spaltbild ist nicht mehr in der Mitte der Optik und man bekommt keinen richtigen Strich hin. Die Kunst ist es, den Austritt des Lasers genau im rechten Winkel und in der Mitte der Optik zu justieren, dann sollte auch ein gleichmäßiger Strich auf dem Film erscheinen. Solltest Du das nicht hinbekommen, kannst Du mir auch die ganze Einheit schicken, ich hab schon ein paar von den Dingern eingestellt.
  3. TK-Chris

    Neu im Forum

    da hab ich was da, aber die sind eher älteren Datums. Ich schreib Dir hier mal ne Liste rein, die sind überschaubar. N paar TK-35 Ersatzteile hab ich übrigens auch noch rumliegen (Spiegel, Andruckrollen Bildfenster)
  4. Das ist der Grund, warum ich hier kaum noch was schreibe - wilkommen im Club!
  5. Der Trimmpoti geht eigentlich seltenst kaputt. Warum auch, wird ja nicht bewegt das Ding. Es könnte nur sein, dass sich jetzt die ersten Elkos langsam verabschieden und dann die Maschine die Parameter zur Regelung nicht mehr einhält und aus geht. Ist das Sensorrad noch befestigt? Wenn das aufgrund von Alterung locker wird und sich verschiebt könnte das einen ähnlichen effekt haben...
  6. Auf deutsch also: Die Abfüllanlage für KB-Filmpatronen - für Schmalfilmer also absolut nutzlos.
  7. TK-Chris

    Neu im Forum

    Die aufzuzählen würde hier den Rahmen des Forum sprengen. Es sind in m3 gemessen ungefähr 5. Da ist so ziemlich alles dabei was früher in den Bildstellen so ausgeliehen worden ist.
  8. TK-Chris

    Neu im Forum

    Also wenn du 16mm willst kann ich Dir folgendes Anbieten: Doubletten aus meiner Sammlung 1 Film (ink. Spule und Dose) 5 Euro, bis 10 Stück á 5,- und ab 11 Stück Abnahme pro Film 1,- es sind derzeit 2400 Filme zur Auswahl, es eilt aber ein bisschen, da das Lager bis August leer sein muss, da wird gebaut und kriege dann die verbleibenden 3000 Einzeltitel gerade so im Keller unter.
  9. Kinoton-Öl = HLP 46 aus dem Hydraulik-bereich. Oder ein SAE 20 nicht legiert
  10. Allerdings wird auch die Lampe nicht schaltbar wenn der Rissschalter ausgelöst ist... diese "nach 3 Sekunden geht nichts mehr" klingt eher wie "da kommt kein Film mehr hinten raus" Brennt die Lampe wirklich, wenn der Projektor plötzlich stehen bleibt? Ich konnte das jetzt an meinen P8ern nicht reproduzieren...
  11. www.oskino.de oder hier im Forum danach suchen, das Thema "TK-35" wurde früher hier sehr ausführlich behandelt. Ansonsten hat man sltersgerechte Schmiermittel verwendet, also das günstigste was man heutzutage zu kaufen bekommen kann reicht aus und übertrifft die Standards von damals (in west und ost). Die TK ist eine recht robuste Maschine. Ich würde den Zahnradtrieb mit einem zähen, hitzebeständigen Fett ganz leicht einstreichen, das mindert Geräusche immens.
  12. TK-Chris

    Filmdosen

    Ich hoffe dass du nicht das Problem bekommst wie ich es habe. Der Krebs in der Hand kommt wohl vom Umgang damit im Kopierwerk... Ich bin da leider nicht der einzige...
  13. TK-Chris

    Ernemann 12 S

    Doch Martin, hier widerspreche ich dir! Das ist eine sch... Maschine die weder technisch noch qualitativ überzeugt. Bei Arri gab's die eine Zeit lang für on-Set Projektionen. Die haben teilweise keine 100h gehalten. Ok. Wegwerfen vielleicht nicht, aber ins Museum stellen und was anderes einsetzen erspart viel Frust.
  14. TK-Chris

    Klimasünder 007

    https://www.focus.de/finanzen/news/greta-thunberg-die-erstaunlich-lukrativen-geschaefte-ihrer-hintermaenner_id_11028183.html Und ich bin jetzt raus hier. Mir wird das schlichtweg zu blöd mich für Fakten rechtfertigen zu müssen!
  15. TK-Chris

    Klimasünder 007

    Und genau darum geht's mir. Hysterische schreierei eines Jungen Menschen der es sich erdreistet zu behaupten seine Kindheit wurde vom Kapitalismus ruiniert wärend man selbst aus einer Familie stammt die von eben dem profitiert und durch den jetzt vermehrt stattfindenden Zertifikatehandel noch mehr verdient. Meine Aussagen werden jetzt zerpflückt, jedoch bisher kann ich keine gegenteiligen Fakten über Familie Thunberg lesen.... Es wird nur auf "Rechte Kreise" verwiesen. Oder auf Wikipedia... Weil wir alle wissen dass in Wikipedia nur die Wahrheit steht und nur die Wahrheit. Wenn etwas nicht der Mehrheitsmeinung entspricht ist man anscheinend jetzt immer ein "rechter Wutbürger" früher, so vor 20 Jahren war man ein "linker steinewerfer" PS.: Ernan Production AB und Northern Grace AB, das sind Herrn Thunbergs Firmen, Aktiennotiert. Sowie Promoter für "wedonthavetime" AB von Herrn Rentzhog, eben jene Firma die den Zertifikatehandel bewirbt und hier auch eng mit XR verwoben ist, deren Gründer gern mal den Holocaust (ca. 3/4 meiner Familie mütterlicherseits sind umbebracht worden) leugnet Und genau da und deswegen geht mit bei dem ganzen Kasperletheater der Hut hoch.... Aber ich bin ja nach Ansicht so einiger hier ein "rechter Wutbürger" schon klar...
  16. TK-Chris

    Klimasünder 007

    Fakten sind also "Rechtslastig" ? Schade dass Du so denkst. Ich habe dich außerdem schon einmal gebeten, mich nicht als "Wutbürger" zu bezeichnen, dies tue ich jetzt ein letztes Mal. "obere 1000 in Schweden" = "obere 10.000" in Deutschland. Warum? Weil S weniger Einwohner als D hat. Ich könnte auch "zu den oberen Einkommensschichten" schreiben, ist das Gleiche. Wenn Familie Thunberg ein gutes Einkommen hat, freut es mich für Sie, schließlich sind im Normalfall auch viel Steuereinnahmen für die Allgemeinheit damit verbunden. Was bei mir Kopfschütteln verursacht ist, wenn ein Junges Mädchen von "ruinierter Kindheit" spricht während anderswo Kinder vor Hunger elendig verenden, eben auch durch die Geschäftspraktiken eines unkontrollierten Kapitalismus der auch zum Reichtum von Gretas Eltern bzw. ihres Vaters beigetragen hat. Das Thema in "Talk" ist wahrlich sehr emotional und auch wichtig, sollte aber auf Fakten basieren und nicht auf reiner Propaganda. Und das was FFF und XR veranstalten ist nunmal (derzeit) Propaganda der reinsten Sorte. Meine Fakten stammen übrigens aus der SZ und dem Focus, beileibe keine "Wutbürger-Plattformen" . Vor meinem Büro marschieren des Öfteren Pegidioten auf, aber von denen hat mir noch niemand mein Auto zerkratzt weil sie in einem 15 Jahre altem Volvo die Inkarnation des Bösen sehen (übrigens ich finde Pegida scheiße) FFF-Kinder schon, was erst heuer eine Lackierung des Hinteren Seitenteils erforderte, der Täter war 14, konnte also gerade Strafrechtlich belangt werden, kam übrigens aus einem Haushalt in Schwabing, das laut Auskunft der Staatsanwaltschaft "Ein Monatseinkommen in Höhe des Restwertes Ihres Wagens - 9850,36 Euro - hat" KIno mache ich nur nebenbei, meine eigentliche Verdienstquelle ist eine in einem sehr sensiblen Bereich unseres Staates, ich kann Dir versichern, wäre ich ein von dir so bezeichneter "Wutbürger" oder würde irgendwas "Rechtslastig" in die Welt posaunen, dann wäre ich meinen Job schon längst los, wir werden alle 3 Monate vom VS gecheckt ob wir uns da in solchen Bereichen bewegen und da gibt es keine Gnade wenn jemand da solche Anstalten macht und ich eile derzeit in großen Schritten auf mein Dienstjubiläum zu, also Du kannst unbesorgt sein, zu den braunen Ausscheidungen gehöre ich (übrigens seit Beginn Gewerkschaftsmitglied) definitiv nicht.
  17. TK-Chris

    Klimasünder 007

    Moneten! Gretas Eltern gehören zu den oberen 1000 in Schweden. Der Vater hat ein Jahreseinkommen von knapp 1. Mio Euro und verdient mit jedem Tag der Klimahysterie weitere hunderttausende (er ist Manager in einem Fonds, der mit CO2 Zertifikaten handelt). Klein Gretels Behauptung "ihr habt meine Kindheit ruiniert" ist eine bodenlose Unverschämtheit. Es wäre gut getan, sie und ihre Klimafreunde mal für mehrere Monate in den afrikanischen Minen schuften zu lassen in denen die Grundstoffe für die E-Auto Akkus gewonnen werden. Vielleicht bricht dann ja mal wieder ein Stollen ein, so wie es fast jeden Tag vorkommt, es aber jedem egal ist, weil "sind ja nur kleine Afrikaner die da werkeln - oh mein i-Phone sagt, dass mein Tesla geladen ist" Ich kann diese heuchlerische Doppelmoral langsam nicht mehr hören... Übrigens, Renzhog, der Fotograf des Greta-Bildchens mit dem Schulstreik ist PR-Berater eben dieser Firma in der Gretelpapa arbeitet, klein Gretel hat zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade das erste mal für 10 Minuten vor dem Regierungsgebäude gestanden, aber wer diesem abgekartetem Schauspiel um ein verwirrtes Kind glaubt, der glaubt auch dass morgen (ja morgen) die Welt untergeht, wenn wir heute auf dem Land mit dem Auto fahren müssen, weil es schlicht keinen ÖPNV (mehr) gibt. Und ja, ich nutze den ÖPNV für meinen täglichen Arbeitsweg, auch wenn ich mir weit besseres vorstellen könnte und es jedes mal, gerade im Winter ein Glücksspiel ist ob der Zug nun wirklich kommt oder nicht.
  18. und wieder eine gute Kopie durch "DAU" gehimmelt. Na prima! Umstieg auf digitale Heimmedien wäre hier die bessere Lösung gewesen, siehe viele Postings weiter oben
  19. TK-Chris

    Filmdosen

    Waschung mit PER, tötet auch alles, macht aber Krebs
  20. Sind das blaue 35er? Da wäre ich auch interessiert
  21. Ach ja, wenn ich das Forum via Handy betrachte (Android mit Chrome) dann kommt außer viel Werbespam nicht mehr viel und die Bedienung wird grauenhaft... Kann man das Softwaremäßig umstellen oder sollte ich mich vom Datenkrakenprodukt verabschieden und Firefox-Mobile nutzen?
  22. Falsches Forum, bitte den Forumsnamen beachten. Danke!
  23. als ein Satz mit x - das war wohl nix
×
×
  • Create New...