Jump to content

DC

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    634
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DC

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 01.01.1970
  1. Hallo Filmfreund,

     

    schick mir bitte ein Mail und ich maile Dir meine Filmlisten. Bitte angeben, welche Formate Du sammelst - eine kleine Suchliste wäre super.

    Besten Dank und liebe Grüße

    Robert    robenie@web.de

  2. Filme

    Hallo zusammen, hat jemand noch Spielfilme abzugeben? Einfach mal alles anbieten. Vielen lieben DANK!
  3. Hallo, ich hätte interesse an den 5 Dosen. Biete 8 Euro plus Versand via Hermes. LG Thorsten

  4. 16mm Scope Spielfilme

    Mir nicht bekannt in 16mm, bei 35 gab es das. Dann gibt es noch die skandinavischen Kopien, wo die Seiten kaschiert wären, damit echtes CS bei rauskam.
  5. James Bond Trailer frage

    Hallo Ömer, zunächst gilt es erst mal zu klären, welches Tonformat Du meinst. In Deutsch kenne ich bei Dr. No, Liebesgrüße, Goldfinger und Feuerball nur 1 Trailer, davon Feuerball in CS, in 16mm gab es unterschiedliche in englisch. TV Teaser und Kombitrailer, so z.B. Doublefeature "Thunderball/You only live twice Bei "Im Geheimdienst" kenne ich nur den 35er CS und die 16mm CS und adapted Scope Fassung Diamantenfieber gab es in 35mm zwei, einen mit dem EA Abbinder das er zu Weihnachten läuft (Christbaum mit Christbaumkugeln). Im englischen gab es flat, scope und adepet scope, sowie TV Teaser Bei "Der Mann mit dem goldenen Colt" und "Leben und sterben lassen" gab es je zwei unterschiedliche Fassungen. Wobei ich die nur in englisch kenne. Zusätzlich noch TV Teaser. Moonraker gab es in35 in CS, in 16mm flat, CS und adapted scope, sowie die SEIKO Werbung in 16 und 35 in Scope In tödlicher Mission gab es in 35 in CS in 16 in CS, flat und adapted scope Octopussy gab es in 2 Trailer Varianten (zumindest kenne ich nur 2 Versionen) in adapted scope, leider war der Bildstrich immer zu sehen... Im Angesicht des Todes, kenne ich eine Fassung in adated scope in 16 und 25, sowie in falt in 16mm Die beiden Dalton Bonds: da gab es von Hauch des Todes 2 verschiedene, bei in adaped scope bzw. leicht gebalked-vom Lizenz zum töten...in 35 und 16 in scope Golfeneye kenne ich nur die flat version
  6. Hallo stefan2 Es handelt sich um den TK35 Umroller von Kinoton. So steht es auf dem Label von kinoton. Herstellernummer sind die 461 und 470, es sind unterschiedliche Modelle, der eine mit Relais, der andere wohl ohne. Der mit Relais funktioniert wieder, der andere immer noch nicht. Die Kontakte auf dem Schieber hab ich schon versucht zu reinigen, ohne Erfolg.
  7. Hallo, alle beide kinoton Umroller haben den Geist aufgegeben. Bei einem wurde es erst immer langsamer, bei anderen keinen Mucks trotz heiler Sicherung Tk461 und tk470 falls es hilft. Wer kann kurzfristig reparieren? Bitte um kurze PN Tausend Dank!
  8. Open Air-Kino/Auto-Kino

    Hallo Leo, Du musst einen DCI Compliance Projektor haben. Geh mal auf Sony oder Christie zu. Ebenso benötigst Du einen Server, oder eben Projektor mit Mediablock. Grundsätzlich geht auch eine andere Leinwand. Z.B. Traversenkonstrukt mit Leinwandtuch z.B von Gerrits. Traversenkonstrukt incl. Leinwand dürfte die Hälfte oder weniger kosten. Rechtefragen direkt mit dem Verleih besprechen. Wenn man dort vernünftig auftritt, dann wird einem sicher auch vernünftig geantwortet. Die Leute sind grundsätzlich nett! Ansonsten versuche doch eine Kooperation mit jemanden aus dem Forum, der eh outdoor macht... Der bringt die Technik, Du die Lokation...
  9. 16mm Scope Spielfilme

    Ach ja, hab den Threat ausgeweitet. Sorry! Klar das König der Löwen NICHT in CS war.
  10. 16mm Scope Spielfilme

    Das sind zwei ganz unterschiedliche Punkte. Man kann nicht schreiben, dass die Atlas nur schlechte Qualitäten hatte und das nur Verleihkopien existierten. Dann merkt man, das es wohl doch anders ist und argumentiert mit dem Preis. Es gab und gibt weiterhin Leute die viel, sehr viel Geld fuer Kopien zahlten/zahlen. Aktuelles Beispiel: "Vertigo" ging in den USA fuer mehr als 6000 Dollar weg! Das ist mehr als der NEU Preis. In D will man ja seit der Kampagne "Geiz ist..." nichts mehr zahlen. Kino kostenlos, Internet kostenlos, Miete kostenlos, Telefon kostenlos, popcorn kostenlos usw. Traurig, der Verfall von Werten.
  11. 16mm Scope Spielfilme

    Sorry, wieder Quatsch!!! Atlas hat z.B. König der Löwen offiziell VERKAUFT. Steht sogar belegbar im Katalog. Ich sehe, die wenigsten kennen die wirklichen Perlen auf 16.
  12. uralte Star Trek Filme - Vorführrechte

    War, ist und bleibt bei Paramount. Wer was anderes fuer eine kommerzielle Auswertung mit Titelnennung etc. nennt und dort zahlt,kann besser das Geld in die Alster kippen und macht noch ne schöne Hafenrundfahrt on top. Da hat man wenigstens was vom weggeworfenen Geld. Sonst gehört es definitiv dem Verleih mit dem Berg...
  13. Open Air Hamburg

    Moin, Wird dort digital oder analog gespielt? Die Leinwand wirkt so 16:9...? Mich stört das Werbebanner des Ploppflaschen Biers oberhalb der Leinwand... Lieber das Bier am Sitzplatz als oben auf der Leinwand...
  14. 16mm Scope Spielfilme

    Martin hat vollkommen Recht. Wer grundsätzlich von miesen Qualitäten spricht, der kennt sich in Sachen 16mm Spielfilm nicht aus. Manche Atlas Kopien waren super scharf. Alien gab es in CS, zumindest in englischer OV.
  15. Klar das der Scan nicht von einer 16er kommt. Sonst waere wohl auch kaum echte 4k Auflösung moeglich. Nur muss die 16er nicht elektronisch restauriert werden, um dann im Heimkino wieder laufen zu koennen. Aber die UHD ist wohl ehr zukunftsweisend erstellt worden. 4k ist ja aktuell im home entertain Bereich noch Nischenmarkt. Trotzdem ein schoenes Projekt und ganz gut gelungen.
×