Jump to content

Rabust

Mitglieder
  • Content Count

    873
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    32

About Rabust

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/30/1954

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,491 profile views
  1. Sag ich doch seit Wochen... Nun, da sowieso keine Filme im Angebot sind, nehmt die Überbrückung und hofft auf eine standhafte Frau Broccoli. Und für die Zukunft würde ich mir einem Boykott wünschen für jene Majors, die das Kino schändlich im Stich lassen und auf Streaming setzen. Sollen die doch in der Home-Cinema-Falle elendiglich "verrecken"...
  2. Na, da wäre doch eine kleine Entschuldigung an Cinerama fällig ? Meint ihr nicht, offenbar hatte er von Beginn weg Recht gehabt... 😎
  3. Keine Filme, vermute ich mal, oder ?
  4. Lieber @jean Du hast Recht, aber ich bin wütend, wenn man den Ärger über die deutsche Politik „Verschwendung“ nennt. Politik machen ist immer und ausschliesslich mit Ärger verbunden, denn die Suche nach Kompromiss und Konsens ist ein nie endender Hürden-Lauf. Meine ununterbrochene Kritik an HdF, VdF, an anderen Verbänden und unserer Kultur-Ministerin ist absolut berechtigt, weil a) wenn was im Hintergrund abläuft, dies mangelhaft kommuniziert wird, ich aber b) das vehement bestreite. Da geht gar nix von Relevanz. Keine mir bekannte Klage, keine Bündnisse, keine Vorstöss
  5. Gegen wen willst Du wie protestieren, wenn Du und Deine Hilly-Billys jeden, der hier im Forum Kritisches vermeldet, das Euch nicht in den Kram passt, sperrt, verleumdet, beschimpft, Denunziert, zensuriert und löscht. Das ist doch kein Disput, das ist Meinungs-Terror von Dir und Deinen Getreuen !
  6. Ohne Worte... https://www.tagesschau.de/ausland/corona-hollywood-101.html
  7. Es geht nicht darum, die Kultur oder Kino zu bestrafen. Die Taktik hinter dieser Denkweise ist, den Leuten keinen Grund zum Ausgehen zu geben. Einkaufen und Arbeiten sind systemrelevant, Kino ist es in den Augen der Politik nicht. Ob das nun sinnvoll und richtig ist, darüber sich hier im Forum zu äussern ist unerwünscht...
  8. Die Kino-, Kultur- und Gastro-Schliess-Orgien im Namen des Infektions-Schutzes in Bund und Länder scheinen das Papier nicht wert zu sein, auf die sie geschrieben sind. Traurig... https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/corona-massnahmen-28a-ifsg-rechtssicherheit-gerichte-verfassungswidrig-unbestimmt-anhoerung-bundestag/?fbclid=IwAR31LjHvkBIZfQ91Jj6FFfQHUCNBvkitQHuW5FwjSlP5CsIPY6oA5MsS1p0
  9. Wärs nicht gescheiter, man würde diesen Thread "ruessel" nennen 😁 ?
  10. Es geht doch nicht um Erstattung, Überbrückung, Ausgleich und weiss-ich-was-alles (auch wichtig, ohne Zweifel), es geht in erster Linie - wie der Kollege Willy Astor so schön sagt - um die Vertreibung aus dem Paradies. Kino ist eine Lebens-Einstellung, eine Philosophie, eine ewige Liebe, Herzblut und die Nahrung, die uns Cineasten atmen und leben lässt. Uns nicht arbeiten zu lassen, uns das Publikum und die Filme wegzunehmen ist de facto ein Berufs-Verbot. Und ich glaube kaum, dass diese Präambel irgendein husch-husch zusammengewursteltes Gesetz zulässt ! Wer wie Du, Jean, Kino off
  11. Kino ist weit und breit nicht zu entdecken !
  12. Es stellt sich für uns alle die Gretchen-Frage : was ist uns das Kino wert ? Wie weit sollen, wollen wir gehen, um diese traditionelle, jahrhundertalte und liebgewonnene Kunst-Form zu erhalten ? Meine Wenigkeit hat diese Frage in diesem Forum im Hinblick auf 125 Jahre Kino & Film thematisiert und dafür viel Spott, Wut und Häme kassiert. Wie sieht eure Perspektive denn heute aus, im 2. Lockdown mit dem Arsch auf Grund-Eis, von allen relevanten Partnern schändlich im Stich gelassen und von der aktuellen politischen Verantwortung brutal verraten ? Ist eine staatlich abgesicherte K
  13. Ich hatte das digitale Kino eigentlich aus Faulheit begrüsst, nie mehr 30-kg-Filmpakete von Teller zu Teller wuchten, nie mehr 5000-m-Spulen von Kabine zu Kabine zu rollen (tragen war da nicht). Aber nach meinen bescheidenen Erfahrungen mit - zugegeben - billigen Digitalen Projektions-Katastrophen, die nach 5 Jahre den Geist aufgaben und keine Ersatzteile mehr lieferbar waren (da aus Asien kommend...), da habe ich meine alten Kinoton-Seeligkeiten halt schon vermisst.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.