Jump to content

Jean

Mitglieder
  • Content Count

    774
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

About Jean

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Niedersachsen

Recent Profile Visitors

1,847 profile views
  1. Ich würde es begrüßen, wenn die Diskussion über die Sinnhaftigkeit der politischen Entscheidungen endlich einmal beendet wird. Darauf haben wir keinen Einfluss, dem ist nun einmal so. Ist ein bisschen wie sich darüber aufzuregen, dass der Regenwald abgeholzt wird. Ich bin dort nicht Präsident und ordne das an. Zu deinem letzten Absatz. Das stimmt, ist aber dem Endkunden kaum zu vermitteln. Der setzt sich im Zweifel nicht speziell mit Kino auseinander sondern meidet einfach Indoor Veranstaltungen. Wir haben auch hier wieder eine zu kleine Lobby und gehen schlicht unter in der
  2. Leider muss an diesem Szenario gearbeitet werden, wenn eine Insolvenz verhindert werden soll. Wir können uns nach aktueller Pandemie Lage darauf einstellen, dass es in Kürze wieder mehr Einschränkungen des öffentlichen Lebens geben wird. Frankreich hat Werte über der 1. Welle, auch in Verrechnung mit der gestiegenen Testanzahl. Spanien, Italien, England sind kurz davor. Neue Lockdowns gibt es in diversen Ländern ausserhalb der EU. Drosten sagte kürzlich: Wir sind nicht besser vorgegangen als andere Länder, wir haben nur rund vier Wochen früher als andere mit der
  3. Ich finde die Initiative von Flebbe gut. Besser als nichts tun. Dennoch hast du wohl recht @Arni, wir benötigen Filme, ansonsten kommt keiner wie wir zuletzt schmerzlich in 2018 wieder erfahren durften.
  4. Wir können nichts mehr machen. Das ist ein Ausmaß welches es noch nie gab. Von Kopf in den Sand stecken kann keine Rede sein. Wir haben schlicht keine Ware mehr und das noch über Monate. Hat es noch nie gegeben und dann noch Corona.... Zulassen ist die einzige Möglichkeit die drohende Pleite von heute auf morgen zu schieben. Mir fällt nix mehr ein. Es gibt keinen Kollegen mehr der noch positive Zahlen schreibt.
  5. Da erholt sich gar nix bis Bond, bin ich voll bei dir. Dann kurz Yeah, wieder euphorische positiv Trend Artikel und anschließend wieder nix. Bin gespannt wann sämtliche Geschäftspartner öffentlich das Offensichtliche ansprechen, bzw. wie lang noch verharmlost wird.
  6. Die FFA muss außerdem mal zwei oder drei weitere Mitarbeiter einstellen um zu Rande zu kommen. Jedes Mal wenn ich da anrufe heult mir einer die Ohren voll, dass sie ja immer nur telefonische Anfragen beantworten müssen und so viel zu tun haben. Lächerlich. Leute einstellen, abarbeiten, fertig. Mach ich doch auch so wenns im Kino brummt. Ich mag die Leute bei der FFA echt gerne, aber der Zirkus der hier seit Corona läuft geht nicht mehr.
  7. Das ist schlicht falsch. Ich hab aber keine Lust das zum xten Mal lang auszuführen.... Herr der Ringe ist einmal voll und dann kannst du das Special jahrelang nicht mehr zeigen. Diese Veranstaltungen waren während Corona bei nahezu allen Kollegen ausverkauft. Aber eben auch nur diese. Dann noch einmal Batman, Harry Potter und und... es bringt nichts, außer Imagepflege. Du hast eine Veranstaltung voll und 100 weitere nichtmal im Break-Even. Kino ist eine Mischkalkulation die ohne aktuelle Blockbuster nicht aufgeht. Frag deinen Chef ob er damit in die schwarzen Zahlen ge
  8. Die Gema geht auf den Sack, das kann man gar nicht anders sagen. Ich habe den Einzug mitttels Bank zurück holen lassen und eine Kündigung des SEPA Mandats eingereicht. Am Telefon sagte man mir, dass die Gema freundlicherweise die eingezogenen Quartalsbeiträge in eine Gutschrift umwandelt, die dann bei wiederaufnahme des Betriebs verrechnet werden kann. Auf mein Argument, dass bei sechsmonatiger Schließung 1500€ liquide Mittel von meinem Konto abfließen um der Gema damit einen Überbrückungskredit zu geben, wurde nicht eingegangen. Dann also auf die andere Art und Weise.
  9. Für Corona Zeiten ist Tenet ein Erfolg, das würde ich auch sagen. Bei einem Endergebnis von 1,5Mio sogar sehr ordentlich. Ein Flop war der Film allerdings in durchschnittlichen Kleinstädten ohne Studenten, wofür die Warner jetzt wenig kann. Ja es ist die große Preisfrage was die anderen Verleiher nun mit diesem Ergebnis machen. Starttermine im November und Dezember gibt es ja noch zu genüge
  10. Laut FFA Mailing hat die Branche im ersten halbjahr 25,9 Millionen Kintotickets verkauft. Leider wird auch in diesem Bericht wieder davon geredet, dass man von einer positiven Trendwende ausgeht, anstatt die Dramatik der Stunde mal explizit anzusprechen. Peter Dinges: „Das zeigt, dass die Lust auf Kino ungebrochen ist, sobald sich auch nur die Möglichkeit ergibt, Filme auf der großen Leinwand zu sehen. Ich bin davon überzeugt, dass die demnächst startenden Filme, darunter viele attraktive deutsche und europäische Produktionen, das Publikum zurück in die Kinos ziehen wer
  11. Kino funktioniert nicht mit alter Ware. Wurde hier im Forum schon hundertmal besprochen, von uns allen getestet und wieder zu den Akten gelegt. Bei einer Investition von mindestens 300.000€ pro Kinosaal kann man nicht mit alten Kamellen Geld verdienen. Kino ist keine Resterampe, Kino ist High End welches entsprechenden Content benötigt.
  12. Wovon redest du? Maximal waren abrufbar: 15.000€ Soforthilfe Teil 1 rund 10.000€ Überbückungshilfe Teil 2. Hier angeblich bis zu 50.000 pro Betriebsstätte pro Monat. Das erreicht aber kein Kino unter 100 Mitarbeitern. BKM und Zukunftsprogramm sind Investitionsgebunden. Es kann gerade keiner investieren der auf Hilfsprogramme angewiesen ist. Somit hinfällig. Bist du selbst Unternehmer und hast diese "großartigen" Förderhilfen beantragt oder zumindest mal richtig durchgelesen? Da bleiben einem in normaler Betriebsgröße bis 5 Leinwänden mit den paar Kröten v
  13. Leider wahr Bond würde bei meiner Betriebsstruktur und einem Ergebnis von 3 Millionen Besuchern zumindest den November profitabel machen. Aber das wars dann auch
  14. Ich hoffe du behältst recht. Ohne Bond ist definitiv nix mehr zu retten dieses Jahr. Gibt aber leider keine verbindliche Aussage von Universal dazu.
  15. Verständlich Wollt ihr dann auf den Bond Einsatz, sofern er denn kommt, verzichten?
×
×
  • Create New...