Jump to content

Jean

Mitglieder
  • Content Count

    872
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

About Jean

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Niedersachsen

Recent Profile Visitors

2,238 profile views
  1. Die Corona Hilfen sind auch zwischen dem ersten und zweiten Lockdown nicht weggefallen. Das ist schlicht falsch. Außerdem wird eine Öffnung wenn sie denn in nächster Zeit erfolgt, immer mit Einschränkungen wie 50%er Belegung oder ähnlichem einhergehen. Hier kann man schnell nachweisen dass es teurer ist zu öffnen als geschlossen zu lassen. Angekündigt sind Überbrückungshilfen bis Juni. Es gab üppige November und Dezemberhilfe und wer jetzt noch einen Kredit aufnimmt kommt bis nächstes Jahr hin. Darüber hinaus wird es für die Kultur weitere Hilfen geben. Das als Maß
  2. Zur Klarstellung: Ich erwarte bedingt aus den Informationen aus der Entwicklung der Pandemie, sämtlichen Darstellungen aus dem Drostenpodcast (120 Stunden Input, die man sich auch mal reinziehen muss wenn man verstehen will) zu dem Thema und intensiver Nachrichtenrecherche, dass wir an einer dritten noch größeren Welle nicht vorbeikommen. Ich könnte euch das lang und breit erklären, aber das ist hier auch zurecht nicht erwünscht, weil wir über Kino und nicht über ein Virus reden wollen. Das ist mein Stand und Kenntnis und bitte darum dass ich hoffentlich falsch liege und es s
  3. Seh ich nicht so @Alex35 wir haben jetzt schon einen enormen Filmstau weil auch vieles im Streaming einfach verrecken würde.
  4. Guck mal an wie sich die Tendenz auch hier im Forum nun verschiebt. Endlich keine vier Wochen Schritte mehr. Ich sage wir öffnen eh erst sinnvoll in 22, vorher ist utopisch.
  5. Das ist auch in meinen Augen das drängenste Problem. Wie geht es weiter. Die starren Konditionen haben Jahrelang für Besucherrückgänge gesorgt. Wir benötigen pro Standort mehr Filme, gerne auch mit längeren aber dafür flexibleren, angepassten Laufzeiten. Nach der Pandemie wird es in allen Bereichen eine Preissteigerung geben. Auch wir Kinos müssen zwangläufig die Preise anheben.
  6. Ja klar das kann passieren. Generell ist aber auch klar, wir werden alle mit einem Verlust rausgehen am Ende der Pandemie. Aber zumindest werden für uns die meisten Fixkosten bezahlt und damit das Überleben gesichert. Die meisten werden, wie ich auch nach der Pandemie höher verschuldet sein. Bei dem Wahnsinn der aber Weltweit abgeht, bin ich weiterhin zufrieden. Das große Kinosterben ist nach 11 Monaten ja bislang auch ausgeblieben. Das spricht schon dafür dass die Hilfen ankommen oder zumindest fleißig KFW Hilfskredite in Anspruch genommen wurden. Kann ich übrige
  7. Die Kosten für den Steuerberater werden von der Überbrückungshilfe bezahlt. Du hast eigentlich keinen Nachteil dadurch. Wieso kommt denn kaum was rum bei dir? Es muss doch nur der Fixkostenblog beantragt werden und den bekommt noch jeder in unserer Größe erstattet. Wenn du in der Zeit aufhattest, wird deine Einnahme halt damit verrechnet bis du auf null kommst. Sonst würde man sich ja auch bereichern.
  8. Wie stellt ihr euch dass denn auch vor? Das sind Prognosen die kein Mensch seriös treffen kann. Wir können froh sein, wenn die Mutante hier nicht ausbricht, sonst könnt ihr euch auf 2022 einstellen. Ein Eröffnung wird auch immer mit einer Maskenpflicht einhergehen. Und dann fehlt weiterhin die Filmware aus Hollywood. Solange Joe Biden die Lage in seinem Land nicht in den Griff bekommt, startet gar nichts größeres. Damit ist das Geschäftsmodell für die meisten weiterhin nicht wirtschaftlich.
  9. Jean

    Aussortiert

    Kann ich auch nur empfehlen. Habe gut Ware für 2500Euro entsorgt. Fotos und in der Warenwirtschaft ausbuchen. Fertig
  10. Jean

    Trade Show

    Pahahaha, gerade diesen Thread hier gesehen. Habe ebenfalls keine Einladung erhalten und mich nach dem Blickpunkt Film Bericht darüber gewundert. Und ich reagiere ebenfalls immer mit Absagen zu Einladungen die ich nicht wahrnehmen kann, also woran hat es denn jelegen? Ach wen juckts noch. Willy Geike geht und erwähnt in seinem Abschiedsbrief die Kinobetreiber mit keinem Wort. Ich wunder mich über gar nix mehr in dieser Branche
  11. Der Restbetrag der Novemberhilfe ist Freitag bei mir eingetroffen. Mit der vollständigen Dezemberhilfe rechne ich Mitte Februar. Man sieht dass das versprochene Geld schon ankommt. Natürlich kann man bemängeln, dass es nicht noch schneller ging aber in Anbetracht der Herausforderung auch für die Staatssysteme finde ich das schon eine großartige Leistung wie wir hier in Deutschland unterstützt werden. Auch ist die Überbrückungshilfe Teil 3 sehr gut ausstaffiert und sollte nun auch Herrn Flebbe und Co genügen.
  12. Ja das kann man schon so sehen. Allerdings fallen da auch nur Betriebe u.a. mit bis zu 7 Leinwänden rein. Somit denke ich nicht, dass das Geld innerhalb von 14 Tagen aufgebraucht sein wird, da wir jetzt in einem anderen Stadium der Umsatzausfälle sind als noch im Sommer letzten Jahres. Man sollte meinen, dass einige nun sparen müssen.
  13. @Kinobetreiber genauso läuft das auch bei mir. Auf Email Nachfrage erhält man die Eingangsbestätigung, wenn man absolut sicher gehen möchte. Es wird ja noch ein Zukunftsprogramm 3 geben. Eventuell die Anträge dafür vorhalten um nun Geld zusammen zu halten.
  14. Hat sich erledigt, geht jetzt. Ich Depp hab auf der ersten Seite vergessen mich als Geschäftsführer aufzuführen xD
  15. @carstenk habe heute den Dezemberabschlag erhalten. Antrag hatte ich am ersten Tag eingereicht, an dem es möglich war. Will gerade einen Förderantrag für das ZPK einreichen. Erstaunlicherweise geht es ab dem Reiter "vorzeitiger Maßnahmebeginn" nicht mehr weiter. Ein Button zum Einreichen fehlt ebenfalls gänzlich. Haben hier Kollegen nicht schon einreichen können?
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.