Jump to content

walze

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    85
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über walze

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.kinoimwalzenlager.de

Profile Information

  • Ort
    Oberhausen
  • Interessen
    Comics, Kino, Bildgeschichten

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. walze

    Dorfkino! Recht? Technik?

    würde das auch "privat" aufziehen und dann mit normaler Technik. Aber aufpassen - du darft dann auf keinen Fall für deine Abende auf Facebook oder sonst wie öffentlich Werbung machen - ansosnten wird es - wie die Vorredner sagen, sehr teuer. Bei deinen Erwartungen von 0 bis 20 Zuschauern lohnt sich da nichts "offizielles". Ansonsten zeig mal Oper-Air-Kino Profis Deinen Hof und das Umfeld dazu - vielleich würde da ja auch jemand was aufziehen wollen - dann aber richtig (wäre gut wenn bei schlechten Wetter eine Scheune, da wäre ;-). Jörg
  2. walze

    Neustarts

    Na Martin, du hast auch mit deinen gut bürgerlichen Best-Ager-Niederrheinern viel Glück - die kommen wohl fast schon egal was ihr spielt. Am Dellplatz ist es halt schön. Aber auf Kleinstädte leider nicht ganz zu übertragen. Und selbst (leider) auf kleine Kinos in der Nachbarschaft nicht. Da habt ihr seit Jahren einen Standortvorteil. Neben Münster und Köln - die Arthaushochburg in NRW. Beängstigend auch das die selben Filme dann bei euren Open-Air-Kino nochmal ausverkauft sein werden. Irgendwas macht ihr richtig. Aber war es vor dem heutigen (nicht ganz so schönen Wetter) auch immer so toll besucht bei den Filmen? LG Jörg
  3. walze

    Neustarts

    Es ist sicherlich nicht die beste Filmauswahl gerade vorhanden, das größere Übel ist aber das Wetter. Dagegen gibt es kein Ankommen. Nach ein paar Wochen haben sich die Leute vielleicht daran gewöhnt und gehen mal wieder in einen dunklen Raum (dann kommt aber auch schon die WM). Das werden schwierge Zeiten.......aber leider der Erfahrung wegen auch kaum was dagegen zu tun. Wir machen öfters mal eine Betriebspause - vermieten die Nebenräume für Whiskytastings und warten auf den kalten feuchten Herbst. Jörg
  4. walze

    Arri-Smpte-Test

    Beitrag melden Geschrieben vor 8 Stunden "Wie zeigt sich das denn, dass die ROPA durch den Test gefallen ist?" der Test startet erst gar nicht. Es kommt eine Fehlermeldung. Hängt mit den Untertiteln zusammen, diese werden als Teil der Videodatei nicht erkannt. Der ROPA braucht einen eigenen Subtitle-File. Grüße Jörg
  5. walze

    Regisseur Michael Anderson gestorben

    "Die Presse" sollte man mal mitteilen, dass sie zur Bildrecherche mal jemand neues brauchen. Es handelt sich bei der "In 80 Tagen um die Welt" Verfilmung nämlich um die von 1956. "Logans Run" hatte ich er letztens wieder mal geschaut. Jörg
  6. walze

    Arri-Smpte-Test

    Hallo Chris, ich habe hier noch keinen Tread zum Arri-Smpte-Test gesehen. Falls es einen gibt - bin hin mit meinen Tread dahin. Ansonsten ja, die Arri macht für die Industrie einen Test um den Smpte-Standart zum neuen Standart zu machen. hier aus dem AG-Kino- Newsletter dazu: SMPTE-DCP Test: Laufen alle Projektionssysteme bereits mit aktuellster Software? Bis dato werden DCPs im so genannten InterOP-Format von den Film- und Kinocontent-Herstellern ausgeliefert, was von Anfang an nur übergangsweise bis zur Findung eines neuen SMPTE-Standards verwendet werden sollte. MIt "SMPTE-DCP" wurde nun ein neuer Standard festgelegt, der größtenteils über DCI-konforme Hardware abspielbar ist. Voraussetzung hierfür wird voraussichtlich eine aktuelle Software (Firmware) auf den Abspielsystemen sein. Im Auftrag vom European Digital Cinema Forum (EDFC) hat ARRI Media die Leitung und Koordination für eine Testreihe übernommen und wird hierfür ab Mitte April Testmaterial, entsprechende Keys und ein Formular zur Meldung der Ergebnisse über das ARRI Fusion Network Portal zur Verfügung stellen. Die AG Kino - Gilde empfiehlt, im Hinblick auf ein zukünftiges reibungsloses Abspiel, an dem Test ab Mitte April teilzunehmen. Bis dahin bittet ARRI schon jetzt die Kinos um Mithilfe: Noch vor dem SMPTE-DCP Test sollten alle Server, Projektoren und TMS ggf. mit Hilfe der jeweiligen Kinotechniker und Integratoren auf den aktuellsten Stand hin überprüft werden. Weitere Informationen zum SMPTE-DCP Standard und dem Test-Procedere stehen unten als pdf zur Verfügung. Bei Fragen zum SMPTE-DCP Test könnt ihr ARRI unter smptedcp-test@arri.de kontaktieren.
  7. walze

    Arri-Smpte-Test

    na, wie befürchtet ist der ROPA durch den smpte-test gefallen. Der Neo-DCP-Player hat bestanden. Also alles so wie befürchet. Jörg
  8. walze

    Cinemaxx mit Dumping-Preisen

    nur damit mir keiner was nachher nachsagen kann - bei uns gibt es auch Kino für 6€/5€ und ab 140 Min 8€ - finde ich aber bei unseren Programm und Ausstattung OK. Wir sind ja die Alternative zur Alternative, also echt alternativ - und unser Publikum spricht von den anderen Kinos auch gern als "den richtigen Kinos" was mir zwar manchmal zu denken gibt - aber eigentlich wäre ich schon gerne eine zu tode subventionierte Arhaus-Cinematek. Leider sind wir das nicht und müssen uns auch an den Gesetzen der Marktwirtschaft orientieren - weswegen wir eigentlich an so manchen Tagen mehr Geld mit Vermietungen verdienen als mit KIno. Aber mir gings hier auch nur um den Ton der Redner und nicht um die Eintrittspreise. Wäre eigentlich mal nett zu sehen für wie wertvoll jeder so sein "Angebot" hält (und welches Zahlungskäftiges Publikum er dafür begeistern kann). Dann würde sich vielleicht auch die Spreu vom Walzen---ähh---Weizen trennen. Leider zähle ich auch zu denen, die es gut finden würde, wenn sich auch die MG mehr an den eigentlichen "Filmwert" orientiert und nicht an Branchenüblichkeiten. Man kann aber (meist) da ja auch immer verhandeln. über Konzertticketpreise könnte ich mich viel mehr aufregen!!!! Jörg
  9. walze

    Neustarts

    irgendwann kommt dann ja auch "Han Solo" und "Jurrasic Word" - leider sehe ich auf dem Arthausnachspielermarkt gerade viel weniger an interessanten Titeln im Anmarsch, die nicht von meinen "Mitspielern" im Inland und Umland schon gespielt worden sind, bis ich den Zugriff darauf habe (selbstgewältes Schicksal - mache ich niemanden für verantwortlich...ehrlich). Und das trotz Filmflut (nächsten Donnerstag starten laut Startliste 21 Filme und selbst in den Wochen danach sind es dann immerhin noch 11 bis 14 pro Woche). Da freue ich mich bald vier Tage lang "Festivalskino" zu sein. Da ist es dann voll bei uns und wir haben zu tun - und man fühlt sich irgendwie gebraucht. Jörg
  10. walze

    Cinemaxx mit Dumping-Preisen

    Kinders, ihr könnt auch aus jedem ernsten Thema eine einzige Farce machen. Und das nur, weil ihr Euch hinter irgendwelchen Namenskürzeln verstecken könnt. Echt traurig. Ich weiss das nicht alle Kinotechniker so kurzsichtig auf die Kinos hinabschauen wie Stefan2 und Salvatore es hier gerade machen - ich finde es auch gut , wenn darüber Kritik geäußert wird. Aber bitte bleibt beim Thema. Das es dann hier aber anscheinend um persönliche Befindlichkeiten dieser Personen geht - finde ich traurig und es interssiert mich nicht, wer welche Kopie, wann irgendwohin gebracht hat. Dafür habe ich TNT. Jörg Kluge
  11. walze

    Rahmenvertrag Eclair mit AG Verleih

    auch gestern bekommen. Grüße Jörg
  12. walze

    Software-Player

    Und es kam noch ein jsd80 dazu und eine neue Leinwand. Die dci-lösung wäre trotzdem unerreichbar gewesen und ist es leider immer noch. Leider muss man ja immer erst selber vorlegen und dann bekommt man was von den Förderer zurück. Bei uns war das damals glücklicherweise die Filmstiftung NRW. Jörg
  13. walze

    Software-Player

    Hallo Carsten, bei uns "Sanyo PDG-DHT8000L" im 2Lampenbetrieb (für die die richtige Helligkeit auf der Leinwand) - Techniker meinte damals mit nur einer Lampe im Betrieb könnte man viel Geld sparen, aber meiner Meinung hat das dann mit Kino herzlich wenig zu tun. Und noch unsere Leinwandgröße: 2,6m x 4,8m Jörg
  14. walze

    Software-Player

    Leider scheint ja ROPA die Lust an dem Gerät verloren zu haben. Ein Techniker kümmert sich noch (wenn er nicht gerade anders eingesetzt ist) noch um Notfälle für den ROPA. Da glaube ich ist leider der Wille zum Update sehr gering. Da müssten sich schon "alle" verbliebenden ROPA-Nutzer zusammentun und denen vielleicht ein nettes Angebot machen. Mein Vereinsvorstand wird dafür aber kein Geld rausrücken, da wir ja schon den NEO jetzt da haben. Jörg
  15. walze

    Software-Player

    Wir haben gerade um NEO DCP-Aufgestockt (weil Ropa mit SMPTE (sobald Untertitel im Spiel ist nicht mehr richtig läuft - und es seit mindestens 2 Jahren kein Update mehr gegeben hat)). Alle üblichen KDM Ersteller (Ymagis, Cinepost, usw.) werden uns auch weiterhin mit KDMs versorgen - da gab es gar keine Probleme. Bei Hollywood ist das nach wie vor nichts möglich - spielen wir aber auch nicht - das machen andere vor Ort. Also verschlüsselter Arthaus kann wohl auch weiterhin bedient werden. Vorteil bei NEO-DCP gegenüber ist auch, dass man auf die Festplatte selbst zugreifen kann, ist ja halt ein eigenst gekaufter PC und NEO ist nur die Software. Und der Support scheint recht flott zu sein, aber da konnte ich mich bei ROPA auch nie beschweren. Jörg
×