Jump to content

chrisdae

Mitglieder
  • Content Count

    943
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

About chrisdae

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

3,637 profile views
  1. Hallo zusammen, aufgrund von Neuanschaffungen möchte ich mich, weil ich es einfach nicht mehr brauche, von folgendem trennen: 3 x Dolby DSS 200. 2 davon laufen derzeit problemlos. Einen haben wir auf 8 TB aufgerüstet. Der dritte wurde nie wirklich in Betrieb genommen und diente als Reserve. 2 Tonprozessoren Dolby CP 650 inkl d2a Wandler. Bis Ausbau problemlos gelaufen, einer ist derzeit noch in Betrieb. Tonprozessor Datasat AP 20 - aktuell noch in Betrieb und keine Probleme. Abzugeben ca. ab April. Gerne würde ich alles komplett verkaufen.
  2. Ich bin ja mal gespannt ob es dieses mal besser klappt und hoffe dass es nicht nur einen Betriebskostenzuschuss gibt, sondern eine ähnliche Lösung wie November oder Dezember. Sicherlich können und müssen es keine 75 % sein, aber die Überbrückungshilfe III wird vielen definitiv nicht reichen. Nur fürs Protokoll: Novemberhilfen sind bei mir, bis auf den Abschlag, immer noch nicht eingetroffen.
  3. chrisdae

    Popcornmaschine

    Hallo zusammen, hat jemand noch eine Popcornmaschine die er nicht mehr bräuchte? Standort Wiesbaden + 100 km wäre fein.
  4. Tatsächlich wäre eine Entschädigung besser, als unter katastrophalen Bedingungen öffnen zu dürfen. Allerdings muss dies wohl erst einmal mit der EU geklärt werden. Dem Vernehmen nach sollen die neuen Dezember-Hilfen an das Modell der "November-Hilfen" angelehnt sein. Ob wieder 75 Prozent Umsatzausfall gewährt wird, ist offen. Denn der Dezember ist etwa für die Gastronomie ein umsatzstarker Monat. Die EU-Kommission müsste in jedem Fall auch die neuen Hilfen genehmigen. Werden es 60 % o.ä. wäre das durch aus auch akzeptabel. Mal sehen was daraus wird und wann das beantra
  5. Je nach Streitwert 1500 - 3000. Das kann das Gericht individuell festlegen. Der HDF kat Rechtsschutz abgelehnt mit der Begründung er könne nicht allen Mitgliedern Rechtsschutz gewähren und würde bereits andere Kinos im Rahmen einer Musterklage unterstützen. Das ist wohl gelogen, wenn man den Newslettern glauben schnenkt. Dort schrieb der HDF es sein nur ein Kino bekannt, was klagt. Es war zum einen ich (HDF wusste das) und zum anderen das Colosseum Kino (auch hier wusste dass der HDF). Dann würden auch noch die weiteren fehlen, die durch den HDF als Musterklage laufen.
  6. Wie zu erwarten, hat der Verwaltungsgerichtshof in Kassel meinen Eilantrag abgewiesen. Das copy and paste Urteil muss ich nicht kommentieren. ABER auch in Begründung steht es sei befristet bis 30.11 und es gibt Kohle. Wie kann man so begründen wenn ich noch keinen Bescheid habe und aktuell in Diskussion steht dass es länger geht? Ich hoffe einfach nur auf die schnellen Hilfen und dass irgendwann im Nachgang mal festgestellt wird, dass es eben nicht rechtens war.
  7. Was ist denn mit dir los? Klar brauch das Zeit, aber dann darf man nicht vor das Volk treten und Zahlen in den Mund nehmen und vor allem Worte wie schnell und unbürokratisch. Und lt. Pressemeldung vom 29.10 waren die Hilfen da bereits beschlossen. Auch eine Lüge? Außerdem glaube ich nicht, dass man sich das alles erst 10 Minuten vor der Pressekonferenz überlegt hat.
  8. https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Corona-Hilfen-Keine-Einigung-zwischen-Bund-und-Laendern,coronavirus3590.html Pressemeldung vom 29.10.2020 - „Wir helfen ihnen, dass sie das auch durchstehen können“, betonte der Vizekanzler. Die beschlossenen Unterstützungspakete wirkten „unmittelbar, massiv, schnell und unbürokratisch“. Pressemeldung vom 11.11.2020 - keine Einigung bei Bund und Ländern. Wundert es dann, wenn man echt sauer und enttäuscht ist? Um nicht zu sagen, man fühlt sich ein wenig verarscht und hingehalten?
  9. Nicht dass ich begrüßen würde, dass alles wieder öffnen darf oder die Masken überall verschwinden ABER ich begrüße das ein Richter mal Klartext redet und die ganze Sache mal genau unter die Lupe genommen hat. Ist natürlich vom Grunde her für alle Corona-Verordnungen die in die Grundrechte eingreifen übertragbar. https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Themen-des-Tages/4308962-Amtsgericht-spricht-drei-Maenner-die-gegen-die-Corona-Verordnung-verstiessen-frei-Richter-haelt-Kontaktverbot-in-NRW-fuer-illegal
  10. Die ersten Urteile sind gefällt. Wie zu erwarten alle abgelehnt. ABER viele schreiben in Ihren Begründungen indirekt, dass Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Schließungen bestehen dass aber in einem Hauptverfahren geklärt werden müsste. Schon ein wenig merkwürdig alles. Auch wird oft argumentiert, dass es durch die großzügige Erstattung von 75 % dann wieder verhältnismäßig sei. Das sehe ich übrigens genauso, aber reicht da ein Versprechen? Bis heute hat niemand Geld erhalten. Man kann ja noch nicht einmal den Antrag stellen. Mittlerweile ist es 14 Tage her
  11. Details sind bekannt. Nunja nicht das erhoffte und unbürokratische und schnelle Verfahren, was versprochen wurde. Schnell? Abschläge bis ende des Monats? Da wurde aber was vollkommen anderes der Allgemeinheit verklickert. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/novemberhilfen-corona-ausser-haus-101.html
  12. Ja das stimmt, aber sonstige Förderungen/Zuschüsse und Kurzarbeitergeld werden von den 75 % abgezogen. Mag ok sein, aber dann soll man nicht groß in Öffentlichkeit tönen dass jeder Betrieb der schließen muss 75 % erhält. Von Abzügen oder Zugangsvoraussetzungen war nicht die Rede. Hauptsache die Füße werden still gehalten, denn es klingt ja erst einmal gut. Ich bin sauer, dass bis heute nicht fest steht wer was wann wo wie bekommt. Und dennoch froh, dass an uns gedacht wird. Ich bin aber einfach skeptisch.
  13. Bis heute sind keine Details über die angebliche Hilfe von 75 % bekannt. Da ich nicht länger warten bis sich eine Klage nicht mehr lohnt, ist soeben die Klageschrift elektronisch versendet worden.
  14. In Hessen habe ich 3 Hilfen erhalten. Für eine der Hilfen musste etwas gekauft werden, die beiden anderen waren aber tatsächlich einen Betriebskostenzuschuss.
  15. Wo es herkommt ist egal. Wichtig ist dass zeitnah die Voraussetzungen dafür verbindlich veröffentlicht werden und man sich dann überlegen kann, was man daraus macht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.