Jump to content

Bubbagump

Mitglieder
  • Posts

    475
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

About Bubbagump

  • Birthday June 22

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    NRW bei Köln
  • Interessen
    Dies und das...

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 3D 24 FPS 2K sind 338 GB, gekommen über Gofilex. Gibt es eigentlich eine 3D 4K Version?
  2. Wir nutzen alle drei, Gofilex und Sharc stemmen zusammen 80% des Volumens. 18% Eclair und 2% Festplatten. Gofilex läuft super reibungslos, die Jungs sind echt hinterher und top im Support. Ihr Portal funktioniert, ist aber eher umständlich. Braucht man eigentlich aber auch nicht wirklich. Sharc läuft auch gut (bei uns auf einem Synology NAS), nervt nur manchmal wenn man die Software updaten muss. Passiert aber selten und dann ist sofort jemand erreichbar. Vorteil: Man kann selbst entscheiden wann man welchen Content löscht, außerdem bekommt man ein paar EUR pro geliefertem Film. Das Portal von Sharc ist super easy und funktioniert gut, bietet außerdem die Möglichkeit Trailer zu laden. Eclair läuft auf einem Windows PC. Wenn es läuft, ist es okay, aber der Weg dahin war schmerzhaft (und endete darin, dass der Windows Account Administratorrechte brauchte, was eigentlich eher uncool ist). Tempo ist manchmal eher unterirdisch bei Eclair, außerdem brauchen die aktiv eine Info, wenn der Client auf ihren HInweis hin gestartet wurde - das bekommen die anderen beiden einfach besser hin.
  3. Konkret dazu nicht, aber ich hatte mich eh schon mal gefragt, wie solche Flatrates oder Abos eigentlich abrechnet werden. Welcher Wert wird für die Spielfilmabrechnung herangezogen, wenn da ein Kunde den Film besucht hat, aber nicht für 7€ für diese Vorstellung gelöst hat, sondern vor einem halben Jahr 200€ für eine Jahres-Flatrate bezahlt hat?
  4. Hi, wir beschäftigen uns gerade mit der Erneuerung unserer Projektion. Geplant ist der Austausch unserer DCP Installation durch einen neuen Barco 4K Laser. Angebote von Kinoton, Cinemanext und Cine-Project liegen nun vor. Mich interessiert hier ein Austausch der Erfahrungen (positiv wie negativ) mit diesen drei Anbietern in Bezug auf Abwicklung, Verfügbarkeit von Support, ggf. Wartungsverträge / Hotline und Ersatzteilverfügbarkeit. Gerne auch per PN. Vielen Dank Grüße bubbagump
  5. Servus, ich habe heute versucht unserem AP20 das HDMI Signal eines Laptops zu entlocken, der an einem der HDMI Eingänge des AP20 hängt. Tatsächlich funktioniert das auch mit einem externen Monitor, der per HDMI Out an den AP20 angeschlossen wird. Erfolgreich war ich auch damit, das HDMI Out des AP 20 in einen Kinoton Scaler zu schicken und es dann an den Kinoton DCP 30 SX II Projektor zu bringen (über einen der beiden DVI Eingänge). Da der Scaler aber einen Schlag weg hat und in der Vergangenheit immer wieder mal für Bildflackern gesorgt hat, möchte ich den ungern dauerhaft nutzen und bin daher stark daran interessiert das HDMI Signal des AP 20 direkt auf den DVI Eingang des Projektors zu legen. Das funktioniert aber leider nicht, der Projektor scheint das Bildformat nicht zu schlucken. Direkt am Projektor eingesteckt, funktioniert das Bild des Laptops. Gibt es hier jemanden mit ähnlichem Setup und Erfolg bei dieser Verbindung? Der Kinoton Projektor war in der Vergangenheit schon öfter etwas "zickig" beim akzeptieren von HDMI Signalen - daher vermute ich eine fehlende Einstellung im Eingangsformat. Leider habe ich in der Dokumentation des AP20 keinerlei Informationen über verwendete Formate gefunden.
  6. ZPK: Es gab im Juni nochmal eine Email der FFA, wonach die zusätzlichen Mittel nun doch dafür ausreichen, um die ursprünglich geplanten 80% zuzusagen. Verbunden mit der Abfrage, ob man weiterhin an dem Vorhaben fest hält. Seither leider absolute Funkstille aus Berlin, wir warten nun seit bald 8 Monaten auf einen Förderbescheid. In diesem Zeitraum sind die Angebote für den Projektor um ca. 7000€ gestiegen und die Lieferzeiten werden mit 6 Monaten angegeben - was die Frage aufwirft, ob die FFA da weiterhin mitspielt, wenn der Mittelabruf definitiv erst im nächsten Haushaltsjahr erfolgt. Die Preiserhöhung müssen wir natürlich selbst tragen. Hat jemand mittlerweile einen Förderbescheid erhalten?
  7. Klar ist ein bisschen besser als nichts, nicht dass das hier falsch rüber kommt. Wir reden hier ja in der Tat über ein Geschenk. Mich ärgert daran am meisten die Tatsache, dass ich in den Tagen vor Antragstellung mit der FFA telefoniert habe und dort die Auskunft erhielt "entweder gib es die vollen 80% oder nichts - denn sonst würden viele Vorhaben vollständig kippen". Genau das tritt hier gerade ein. Es ist für einen kleinen Verein schon kriegsentscheidend ob man einen Projektor zu 20% oder 60% finanzieren muss. Dieser Quatsch mit dem Postversand ist absolut nicht mehr zeitgemäß und macht das Problem um so größer. Hätte man einfach den Zeitpunkt der online Abgabe genutzt, hätte die FFA jetzt vermutlich gar nicht so ein großes Problem.
  8. Gerade kam Post von der FFA: Einrichtung ZPK I war ab 7.1. 10:00 möglich. Eingereicht am Freitag 7.1. um 10:30 Am selben Tag per Post verschickt. angekommen am Montag,früher ging es also nicht, wenn man nicht den Ausdruck persönlich eingeworfen hat. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die Fördergelder um ca. 40% gekürzt. Wir sollen nun mitteilen ob wir trotzdem noch Interesse haben. Ich könnt kotzen.
  9. Inhalt: Erneuerung der Projektionstechnik für einen Saal -D-Cinema Projektor 4K Laser (z. B. SP4K-12 o. vergleichbar) -passendes Objektiv - Distanz 18m, Größe der Bildwand 8,6 x 3,7m -kompatibel zu Volfoni Edge 3D System -D-Cinema Server / ICMP mit min. 4 TB Speicher -Kabelsatz für Bild und Ton (Anbindung an vorhandenen Datasat AP20 in 7.1 Konfiguration) -Montage & Versand an PLZ 53773 Bitte senden Sie Angebote bis zum 31.01.22 an kontakt@kurtheater-hennef.de Kur-Theater Hennef e.V. Königstr 19a 53773 Hennef
  10. Zum 01.07.22 geht es dann auf 10,45 und im Koalitionsvertrag steht die schnellstmögliche Anhebung auf 12,00. In den sondierungen stand konkret 2022.
  11. Volle Zustimmung. Flankierend wird dann noch die angekündigte Anhebung des Mindestlohns von 9,50€ auf 12€ die Kosten heftig treiben.
  12. Die Verordnung lässt zu, dass die Maske zum "notwendigen Verzehr" abgenommen wird. Man könnte nun eine Diskussion darüber führen, ob damit nur die notwendige Nahrungsmittelnaufnahme gemeint ist, wozu Popcorn nicht zählen dürfte. Aber das Fass machen wir lieber nicht auf...
  13. Die Zuschauer müssen einfach dauerhaft singen oder Trompete spielen. Dann geht es auch ohne Maske.
  14. Bond in 2D bricht bei uns gerade auch alle Rekorde. Kleinstadt-Einsaalkino mit 190 Plätzen, bisher keine Vorstellung unter 120, auch 16:00 läuft recht gut.
  15. Hallo, wir möchten gerne Kundenkarten in Cinetixx einführen und stehen vor einigen Fragestellungen -Was für Karten? Feld für PIN vorsehen? -Was für Barcode, welcher Nummernkreis? -Anonym oder Personalisierbar? -Rabattsystem, Freieintritte, oder nur Geldladung? und und und... Da Cinetixx da nicht immer ganz intuitiv ist, wäre ich sehr daran interessiert zu hören, wie das andernorts gelöst ist. Kann hier jemand Erfahrungen teilen? Gern auch per PN / Telefon. Grüße bubbagump
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.