Jump to content

Martin

Mitglieder
  • Posts

    3,839
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

1 Follower

About Martin

  • Birthday 05/24/1977

Contact Methods

  • ICQ
    314555208

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Kinotechnik, Dresden, Ernemann, Bauer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich darf wiederholt daran erinnern, daß leiernder Ton beim P8 eigentlich nie mechanische Ursachen im Tongerät hat, sondern daß das Motorregelpoti auf der Platine kaputt ist und so der Motor unsichtbar ungleichmäßig läuft und sich dadurch das Tongerät aufschaukelt. Hatte ich selbst schon und lange gesucht und dadurch dnach hier Kollegen vor Urzeiten schon erfolgreich helfen können. LG Martin
  2. Hallo Freunde, hat jemand zufällig von Euch noch das DCP des Films "Darf ich das so schreiben" gespeichert (CPL "Didss") und könnte mir das kurzfristig zur Verfügung stellen? Liebe Grüße und Danke schonmal! Euer Martin
  3. Im Siemens gehört eigentlich eine 100 V - Lampe, nicht 110! LG Martin
  4. Hatte die 16mm Dresden nicht auch Trommeln? Das Ding würd ich ja gern mal sehen; angeblich soll eine der ich meine drei (?) jemals existierenden Maschinen sich im Fundus in Potsdam befinden. LG Martin
  5. Vielleicht gibts im Klimaarchiv in der Benzenbergstr in Düsseldorf Bilk noch freien Platz? Da haben wir uns auch eingemietet. Gruß Martin
  6. Hallo zusammen! Heute hab ich mal wieder was Neues gesehen! Ich hab ein Hauptfilm DCP, welches auf der Doremi - Dolphin - HDSDI - Anlage einwandfrei läuft, aber auf der Doremi - IMB - Anlage ist das Bild etwa 45 Grad schräg mit einem Trennstrich in der Mitte und die linke Bildhälfte ist rechts auf der Bildwand und die rechte Bildhälfte ist links auf der Bildwand. Alle anderen DCPs sind ohne Befund. Der Fehler ist reproduzierbar. Jemand ne Idee, wattat is? Danke und liebe Grüße Martin (daß die Kaschierung auf dem Bild falsch steht, ist irrelevant)
  7. Bei den alten Standard - Doremis war die Bootreihenfolge in der Praxis jedenfalls völlig egal, egal ob Dolphin HDSDI- oder IMB - Anlage. Auch wenn es eigentlich vorgeschrieben ist, zuerst den Projektor und dann den Server zu starten, mache ich es eigentlich immer andersherum. Noch nie Probleme (unsere Dolphin-Serverprobleme von Letztens haben damit nichts zu tun - seit meinem Kartennotteln wieder störungsfrei). LG Martin
  8. Habe etwa 120 Makros und Makroablauflisten programmiert........ Gruß Martin
  9. Es ist doch eben kein anderes Format, sondern der Eingang des IMB wird ja nur umgeschaltet. Trotzdem ändert sich das Masking. Gruß Martin
  10. Hallo Freunde! Ich darf abermals nach einem Lösungsvorschlag Eurerseits fragen: Im anderen, großen Saal, haben wir einen Doremi mit IMB im Barcoprojektor, wo wir auch über den HDMI Eingang im Projektor regelmäßig Präsentationen fahren. Ich stelle regelmäßig die DCI Bildformate nach (Lensfile und Masking File, sowie Light Output). Alle DCI Formate haben hier perfekte Einstellungen; Die Maskierungen sind alle super gerade. Nach der vorletzten oder vorvorletzten Nachstellung der Maskierung im DCI Modus habe ich aber das Problem, daß bei Umstellung des IMB auf HDMI die untere Maskierung total wellig ist. Auch mein Kollege Aaron, der mehr Ahnung hat, als ich, weiß hier keinen Rat. Hat hier jemand ne Idee, warum die Maskierung bei HDMI plötzlich wellig wurde, nachdem ich sie für DCI exakt nachgestellt habe und wie man das wieder wortwörtlich geradebiegen kann? Liebe Grüße und schonmal vielen Dank! Martin
  11. Danke Peter! Zwei Fragen fallen mir noch ein: Kann man die Makros irgendwie vom Doremi rüberholen? Die Playlistenvorlagen wird man wohl neu schreiben müssen.....? Beste Grüße Martin
  12. Hallo zusammen, ich hätte da mal ein paar Fragen bezüglich des IMS 3000: In welchen Speicherkonfigurationen gibt es den Server? Kann der, wie der Doremi, Befehle "vom Ende" eines Clips? Kann der, wie der Doremi, mit Hilfe der Markerfunktion Teile in einem DCP überspringen? Kann der, wie der Doremi, eine Intermission in einem DCP spielen? Danke und liebe Grüße Martin
  13. Testweise hab ich aus Jux und Dollerei auch mal probiert, die Netzwerkverbindung durch abstecken des Kabels zu trennen. Wie erwartet, spielt er dann auch keinen Content ab, aber der Securitymanager wird im Diagnostic Tool weiterhin als vorhanden angezeigt, also kann es nicht an einem Kommunikationsproblem mit dem Projektor liegen. Grüße Martin
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.