Jump to content

Clesibra

Mitglieder
  • Content Count

    83
  • Joined

  • Last visited

About Clesibra

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Ort
    Rheinland
  • Interessen
    Technik,Film,Musik, eigentlich alles was sich dreht und bewegt. Design, Photo, eigentlich alles was schön ist.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Clesibra

    Vorstellung

    Halli Hallo Luca, toll, der Nachwuchs kommt :-) Hab mir ungefähr in deinem Alter meine erste Kamera eine Olympus pen8 ee über Monate zusammengespart. Kostete so ca. 80 DM, gebraucht. Das Design gefiel mir sehr gut. Später bekam ich dann von meinem Vater eine Nizo Heliomatic geschenkt, ich war stolz wie Oscar. Die Kamera sieht super aus und kann alles :-) Dann also herzlich willkommen im Forum michael
  2. ....was für eine Arbeit. vielen Dank dafür! :-) michael
  3. SUPER! Vielen Dank für das tolle Wiki! michael
  4. Ich denke, dass mein Metalladapter nicht selbst gefertigt ist, der aus Kunststoff ließe sich mit Sicherheit selbst herstellen, ein Kunsstoffstab mit mittiger Bohrung und Einkerbung an der Seite, oder druckt man sowas heute? michael
  5. Bei Trailern, Werbespots o.ä. die auf Bobbys sind nutze ich einen Bobby Adapter. Einfach auf die Steckachse vom Umroller oder Projektor stecken, dann den Bobby drauf und diesen dann durch die Hand laufen lassen. Habe einen einfachen aus Kunststoff und einen aus Metall. michael
  6. Ja zu Photostudio 13 hab ich schon vor 40 Jahren meine Filme geschickt, immer alles perfekt. Bieten auch Sonderentwicklungen von Filmen an für die es eigentlich keine Chemie mehr gibt. Der telefonische Kontakt ist immer sehr freundlich und informativ. Grüße michael
  7. Besten Dank für die Info. Wird mit Sicherheit ein hörens- und sehenswerter Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Kann leider nicht dabei sein, bedauere ich sehr, schade. toi, toi, toi michael
  8. Nun hab ich mal eine Frage, da Trautwein schon lange gestorben ist, Oskar Sala vor einigen Jahren leider ebenso und es angeblich nur noch zwei Trautonium übriggeblienen sind, was habt ihr da und wer spielt es. Grüße michael
  9. ....wie z.B. mit der Lytax die früher von vielen Filmvorführern genutzt wurden. siehe hier: http://www.medien-museum.de/museum/FILM/35mm/35mm3.htm michael
  10. Ist es ein Foton? Wurde auch von Hasso vetrieben. Schau mal hier http://www.medien-museum.de/museum/FILM/16mm/16mm6.htm michael
  11. Hallo Dieter, der Laptop auf dem ich das hier schreibe ist inzwischen 17 Jahre alt und läuft mit XP und allen oben genannten Programmen. Muss also nicht immer das neueste sein, wir haben ja auch sonst Spass an 'etwas älteren Sachen' :-) Grüße michael
  12. Ja, mit PDF Export und viele andere Formate. Open Office oder Libre Office sind komplette Programm Pakete, wenn es etwas kleiner sein soll und ich schnell mal von einer webseite o.ä. ein .pdf File braue, nutze ich ein kleines kostenloses Tool und zwar doPDF V.7. Habe ich als 'Drucker' installiert und bekomme damit PDF Files. Ganz praktisch wenn man technische Unterlagen im Netz finden aber nicht downloden kann. anbei ein Beispiel ? Die erste 8mm Filmkamera von CANON - Schmalfilm - Filmvorführer.pdf
  13. ....für sowas gibt es doch die kostenlosen Office Pakete Open-Office oder/und Libre-Office, kostenlos downloaden aus dem Netzt. Hat alles intus was man beim klassischen Office Paket auch hat.
  14. Pathe hatte auch mal ein interessantes Projekt mit 9,5mm Film. Dort wurde das Bild geteilt, die Kamera gedreht, auch der Projektor und man hatte ein Breitbild und zudem die Hälfte des Filmmaterials gespart. michael
  15. ...gerade unterschrieben... Leider werden in Köln Lichtspielhäuser, auch die vor dem 1. und 2. Weltkrieg gerne abgerissen. Dann weden Arbeitsgruppen gebildet um über die Historie von Kölner Kinos in Büchern und ähnliches zu berichten, anstatt sich für die Kinos einzusetzen, eben Kölner Kulturpolitik :-(( michael
×
×
  • Create New...