Jump to content

Noch ein weiterer e-Delivery Anbieter?


carstenk

Recommended Posts

https://uniquex.com/pharos-the-post-group-and-unique-x-announce-partnership-for-managed-content-delivery-in-germany-with-cinebridge-powered-by-movietransit/

 

https://www.cinebridge.io

 

Hatte jemand schon Kontakt mit Pharos diesbezüglich?

 

MovieTransit an sich ist nicht neu. Hatte nur in Deutschland bisher keinen Fuß auf dem Boden.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb carstenk:

Hatte jemand schon Kontakt mit Pharos diesbezüglich?

 

Informell - ja ...

Die Frage ist halt, was es (aus Kino-Sicht) bringt. Ein weiterer Server im Haus, über den vermutlich überwiegend Material kommt, das Pharos aktuell über Gofilex ausliefert.

Pharos bringts sicher was (sofern es ihnen gelingt, das groß genug aufzuziehen), beim Kino bin ich unsicher.

 

Theoretisch bringts Redundanz, sofern Pharos einen anderen Anbieter für die Datenleitung wählt als Gofilex und im Störungsfall nur eine der Leitungen ausfällt.

Edited by macplanet (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo zusammen,

als Langzeitmitleser im Forum habe ich jetzt auch mal eine Frage 😉: wir haben diese Woche einen Anruf von Pharos wegen Cinebridge bekommen. Hat da inzwischen schon jemand Erfahrung mit? Das würde dann ja nur den Postversand der blauen Arri/jetzt Pharos Köfferchen ersetzen, oder? Wir sind halt auch schon bei Gofilex angeschlossen, bekommen aber nur relativ selten Festplatten von Pharos....

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb pixelschubser:

Hallo zusammen,

als Langzeitmitleser im Forum habe ich jetzt auch mal eine Frage 😉: wir haben diese Woche einen Anruf von Pharos wegen Cinebridge bekommen. Hat da inzwischen schon jemand Erfahrung mit? Das würde dann ja nur den Postversand der blauen Arri/jetzt Pharos Köfferchen ersetzen, oder? Wir sind halt auch schon bei Gofilex angeschlossen, bekommen aber nur relativ selten Festplatten von Pharos....

 

Pharos nutzt aktuell Gofilex als Subunternehmer - und wird das dem Vernehmen auch nach weiter tun.

Vermutlich hast Du als Kino also erst mal keinen großen Vorteil, sondern würdest nur weniger Downloads von Gofilex und mehr von Pharos bekommen.

Es werden sich wohl kaum Verleiher exklusiv an Pharos binden.

Davon, dass das System stabil läuft, gehe ich erst mal aus - bei Arri/Pharos unterstelle ich einfach mal, dass die wissen, was sie tun.

 

Spannend wäre, ob Pharos Content, den Gofilex nicht hat, dann statt auf Festplatte auch per eDelivery liefern kann.

Wir bekommen schon noch Köfferchen von denen, vor allem für Previews etc., die noch nicht bei Gofilex sind.

Auf die Frage, ob dieser Content dann über das Pharos-System kommt, konnte mir der Mitarbeiter am Telefon keine Antwort geben.

 

Fragt sich halt, wie attraktiv die 300 EUR Energiekosten-Prämie sind, die man bis Ende des Jahres bekommt ...

Link to comment
Share on other sites

Modem/Router so 20 Watt, Server kommt drauf an, ob's ein schlankes Standard-NAS ist oder ein kleiner Rackserver. Ersteres so 40Watt, zweiteres eher 60-100.

Ich hatte für unser Gofilex System mal komplett so 160€ pro Jahr ausgerechnet.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Frage in die Runde:

 

Wie erhaltet Ihr sofern Ihr keinen Deluxe-Server habt aktuelle DCPs von Studiocanal?

Studiocanal arbeteitet offenbar jüngst verstärkt mit Deluxe zusammen - wir haben nachdem lange nichts über deren Server kam nun die DCPs von "Cat Person" und "Animalia" (für ne Preview) bekommen.

Ich versuche gerade zu evaluieren, ob der Deluxe-Server weiter sinnvoll ist oder ob sich ggf.  das neue Angebot von Pharos lohnen würde.

Wir haben ansonsten Sharc und Gofilex.

Link to comment
Share on other sites

Wir kriegen schon lange alles von Studiocanal über Gofilex. Ich würde schlicht vermuten - wenn man mehrere Systeme hat, streuen die Verleiher bewusst (oder zufällig?). Wir haben in diesem Jahr 3 Festplatten bekommen, zu Beginn des Jahres noch diverse Platten von Universal, aber das haben die mittlerweile auch sein gelassen. Ich weine Eclair/Deluxe keine Träne nach.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb macplanet:

Frage in die Runde:

 

Wie erhaltet Ihr sofern Ihr keinen Deluxe-Server habt aktuelle DCPs von Studiocanal?

Studiocanal arbeteitet offenbar jüngst verstärkt mit Deluxe zusammen - wir haben nachdem lange nichts über deren Server kam nun die DCPs von "Cat Person" und "Animalia" (für ne Preview) bekommen.

Ich versuche gerade zu evaluieren, ob der Deluxe-Server weiter sinnvoll ist oder ob sich ggf.  das neue Angebot von Pharos lohnen würde.

Wir haben ansonsten Sharc und Gofilex.

 

Ja ... gerade heute mittag kam PONYHERZ von studiocanal über DeLuxe und gleichzeitig WONKA (Warner) über Gofilex ...

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb macplanet:

Frage in die Runde:

 

Wie erhaltet Ihr sofern Ihr keinen Deluxe-Server habt aktuelle DCPs von Studiocanal?

Studiocanal arbeteitet offenbar jüngst verstärkt mit Deluxe zusammen - wir haben nachdem lange nichts über deren Server kam nun die DCPs von "Cat Person" und "Animalia" (für ne Preview) bekommen.

Ich versuche gerade zu evaluieren, ob der Deluxe-Server weiter sinnvoll ist oder ob sich ggf.  das neue Angebot von Pharos lohnen würde.

Wir haben ansonsten Sharc und Gofilex.

 

Hier läuft der Deluxe Express Client ganz normal zusätzlich zu SHARC, Aspera usw. auf únserem eigenen Storageserver unter Windows Server OS. Läuft einwandfrei, wüsste nicht wieso ich ein zusätzliches Gerät bräuchte.

Link to comment
Share on other sites

Hier läuft der Client auch auf einem Windows-Rechner, der eh an ist; das ist relativ problemlos, sogar mit automatisiertem Push aufs NAS.

 

Habe in der Zwischenzeit auch Infos zur Pharos-Server-Hardware erhalten: Im Idle-Mode beträgt der Stromverbrauch ca. 22 Watt, bei Transfers zw. 27 und 35 Watt. Das ist überraschend wenig?! Ich überlege noch, ob wir uns da noch so ein Ding hinstellen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die ganzen Infos!

 

Ich hab von Phraos inzwischen noch die Info erhalten, dass die alles, was sie aktuell per Festplatte liefern über den neuen Dienst liefern können.

Aktuell geht ja das meiste über Gofilex - aber bei Previews oder Repertoire-Titeln kommt bei uns übers Jahr dann doch noch ca. ein Dutzend Festplatten zusammen.

Das macht Pharos interessanter als es anfangs aussah ...

Link to comment
Share on other sites

Mal ein ganz anderes Thema:

Wie läuft bei euch (die den Pharos Client wollen) die Kommunkikation mit Pharos/Cinebridge ab?

Ich versuche seit Wochen Antworten per Mail zu bekommen, es kommen kein. Und eine Telefonnummer gibt es ja auch nicht...

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Cameo:

Mal ein ganz anderes Thema:

Wie läuft bei euch (die den Pharos Client wollen) die Kommunkikation mit Pharos/Cinebridge ab?

Ich versuche seit Wochen Antworten per Mail zu bekommen, es kommen kein. Und eine Telefonnummer gibt es ja auch nicht...

 

Ich hab gerade postwendend mehrere Rückmeldungen von cinebridge-installationATpharos.de erhalten.

Angegeben ist in den Mails auch cinebridge-supportATpharos.de.

Edited by macplanet (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Spannende Beobachtung:

Gerade haben wir "Animalia" von Studiocanal ausgeliefert bekommen. Es kam eine Bestätigungs-Mail von Deluxe - der Content kam aber über Gofilex (obwohl wir einen Deluxe-Server haben).

In der Deluxe-Mail steht "Carried Out by Gofilex".

 

Offenbar kann Deluxe Aufträge an Gofilex weitergeben?

Damit wird der Deluxe-Server natürlich noch weniger relevant ...

 

Ich hab mich jedenfalls kurz vor Weihnachten bei Pharos angemeldet, ist aber über die Weihnachtsferien noch nichts passiert ...

Link to comment
Share on other sites

Wir haben letzte Woche tatsächlich mal wieder eine Festplatte bekommen (USB), nachdem uns der Film nicht per Sharc geliefert werden konnte, da wir per Sharc nur Trailer auf nen PC beziehen. Alles andere kam bis jetzt immer pünktlich [klopf auf Holz] per Gofilex 😃

 

Wie ist das, wenn man jetzt zusätzlich noch Sharc Belieferung machen würde, kommt dann weniger Content mit Gofilex oder bleibt der Großteil dann dabei? Da der PC nicht im Contentnetzwerk hängt wäre für mich alle heilige Zeit mal ein Film per Sharc in Ordnung (den könnte man ja wenn mans weiß direkt auf einen Cru Träger downloaden), aber mit Gofilex wäre es weitaus angenehmer... Wie sieht das bei euch aus?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Da müsste man mehr drüber wissen, was ihr spielt. Es ist auf jeden Fall so, dass die meisten Verleiher SHARC UND Gofilex bespielen können, und wenn man zu Gofilex jetzt erst SHARC dazu nimmt, wird sich das mutmaßlich nur auf beide verteilen, wobei über SHARC mit Sicherheit deutlich weniger kommen wird als über Gofilex. Hängt aber von eurem Programm bzw. euren bevorzugten Verleihern ab. Wenn ihr bisher nur gelegentlich ne Festplatte bekommen habt, mag es sinnvoll sein, nur bei Gofilex zu bleiben. Macht einfach weniger Aufwand. Ich kenne einige Leute mit schlechter Internetverbindung im Kino, die sich zuhause SHARC-Filme auf eine portable USB-Platte ziehen und die dann lokal einspielen, das geht, vom zusätzlichen Transport abgesehen, im Resultat ja genauso schnell wie im Kinonetzwerk.

Edited by carstenk (see edit history)
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb carstenk:

Naja, Gofilex gehört anteilig Deluxe. Warum also nicht, irgendeinen Sinn muss diese Konstruktion ja für Deluxe haben. 

 

Schon klar - aber die haben ihren Server noch vor einigen Monaten getauscht.

Hätte man sich ggf. auch sparen können ...

Link to comment
Share on other sites

Angeblich laufen neuere Deluxe Server zumindest in USA und Kanada 'untenrum' mit Gofilex-Software, respektive mit Gofilex-Transfers. Ich vermute, Deluxe wollen aber weiter ihr eigenes Branding haben.

Link to comment
Share on other sites

Ich schrob hier schon mal vor einiger Zeit, dass man seit der Umstellung von altem Eclair-Client zu Deluxe sich aussuchen kann, ob die Belieferung über Deluxe oder Gofilex erfolgen soll. Da es keine Mac-Version vom neuen Eclair/Deluxe-Client mehr gibt, haben wir liebend gerne auf Gofilex umgestellt. 

 

In letzter Zeit haben wir mehr von Sharc als von Gofilex bekommen, aber das ist natürlich verleihabhängig. Aber einige scheinen auf Sharc gewechselt zu haben. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.