Jump to content

showmanship

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.680
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Über showmanship

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 31. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

3.143 Profilaufrufe
  1. showmanship

    Empfehlenswertes 3D System

    Kann ein Moderator das Thema vielleicht mal in TECHNIK verschieben bitte?
  2. showmanship

    Die Welt spinnt !

    Alternativtitel: Das FIlmvorführerforum spinnt...
  3. showmanship

    Gebrauchtes DCI System gesucht

    Du wirst keinen (gebrauchten) DCI-Projektor finden der ein Projektionsverhältnis von 0,8:1 ermöglicht.
  4. showmanship

    CP 500 Anzeige Lautstärke

    Dein CP 500 ist für den Betrieb mit einem externen Lautstärkeregler (100kOhm Poti) eingestellt, „Au“ steht für Auditorium. Kannst du in den Einstellungen ändern. Es gibt auch einen Dolby Remote Fader für den CP 500 welcher es erlaubt den eingestellten Wert auch auf dem Gerät abzulesen.
  5. showmanship

    Kinoeröffnungen

    Ah, good to know. Danke! (Dann ist das wohl der Sony aus dem Filmhauskino?) ... wir waren ja mal in der ursprünglichen Planung involviert, keine Ahnung was danach pasierte...
  6. showmanship

    Kinoeröffnungen

    Hmm, soweit ich weiß NEC 2k auf unkaschierte 1.85 Bildwand und 16mm, wobei 35mm wohl geplant sein soll. Lasse mich aber gerne korrigieren.
  7. showmanship

    It's a Sony

    Worauf Carsten anspielt: http://www.film-tech.com/ubb/f16/t003509.html
  8. showmanship

    4K - FILME

    Ergänzung zu COLD WAR: Ganz gutes Bild aber unerträglich zu laute Tonmischung (OV bzw. OmU)! Max. Fader 5,5 imho möglich. Schade.
  9. showmanship

    Initiative "Filmerbe in Gefahr"

    Wäre interessant ob den Bund der Steuerzahler eine derartige „Vernichtung“ von mittels Steuergeldern vor gerade mal einer Dekade angeschaffter Infrastruktur interessiert... Das vorgeschobene Argument des nicht mehr verfügbaren Filmmaterials klingt wie Hohn vor dem Hintergrund dessen was der Filmotec-Geschäftsführer in dem hier (oder einem anderen Thread in diesem Forum) verlinkten Interview von sich gab bzgl. „Konsolidierung der Nachfrage“. PS: Wenn ich das recht erinnere gab es auch massive Kritik von der „Pro-Digitalfraktion“ hinsichtlich der „lächerlichen“ Summe die nun für die Digitalisierung bereit gestellt wird. Am Ende hat man also sein Kopierwerk verscherbelt und schnell-schnell Filme digitalisiert um in 10-20 fest zu stellen dass man letzteres nun am Besten in noch höherer Auflösung „wiederholt“. Es bleibt fraglich ob diese „Luxusbehandlung“ dann allen Filmen zu Gute kommt - alleine auf Grund der schieren Menge wohl eher nicht. Freuen wir uns also auf die zehnte, elfte, n-te METROPOLIS-„Restaurierung“ in 4K, 8K, 16K...
  10. showmanship

    4K - FILME

    Siehe anbei, Gofilex mal wieder mit widersprüchlichen Angaben (4K stimmt natürlich). Achtung, der Film scheint in 1.33:1 zu kommen, sprich bei korrekter Kaschierung auf 1.37 wird man noch leichte Balken zwischen dem Kasch und dem eigentlichen Bildinhalt haben.
  11. showmanship

    Filmrechte Eis am Stiel

    DVD?? 😶😶
  12. showmanship

    Der SRX-R515 thread

    Hier ist die Folie rings um den eigentlichen Taster herum „gerissen“, sprich die ON/OFF-Taster sind jetzt Folientaster-Inseln im Tripplite-Meer 😉
  13. showmanship

    Der SRX-R515 thread

    Jau, der Folienteil des Folientasters ( 😉 ) löst sich nach und nach auf, Funktion ist aber bisher bei allen noch gegeben.
  14. showmanship

    70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)

    Wie lief denn nun die Vorführung des (äußerst unterhaltsamen) CIRCUS WORLD in Wien ab? Ein Blick auf folgenden Eintrag https://www.viennale.at/en/films/circus-world der offiziellen Festivalseite ließ mich dann doch an der Ernsthaftigkeit seitens der Veranstalter zweifeln. Sieht man sich die Seite auf Englisch an wird aus dem Vorführformat „35mm COLOR“ , zudem kein einziger Hinweis darauf dass es sich um einen (gefadeten) Vintage-Print handelt..? Ich habe ja kein Problem damit mir einen gefadeten Film anzusehen, aber das ganze im Rahmen eines internationalen Filmfestivals ohne jeglichen Hinweis (online) als Analog Pleasure zu vermarkten... naja! PS: Nächstes mal komme ich natürlich gerne wieder zu einer Filmveranstaltung, dieses mal ließ es sich leider nicht einrichten, besten Dank trotzdem für die subtil übermittelte Einladung!
  15. showmanship

    Abspiellautstärke

    Alles was Du beschreibst ist normale Kinorealität in Deutschland (und vermutlich auch in den meisten anderen Teilen der Welt ausserhalb Los Angeles ;-)). Was ich machen würde? Wie es die internationalen Standards vorsehen auf 7.0 mischen. Der Rest wäre eben z.B. Sache des Verleihs durch regelmäßige technische Check-ups (vgl. THX TAP Programm o.ä.) sicher zu stellen dass Kinos sich an die geltenden technischen Vorgaben halten. Dass dies ein langer, langer harter Kampf ist ist mir klar, aber zumindest ich kämpfe fast jeden Tag „für die gute Sache“ ;-).
×