showmanship

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.497
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

Über showmanship

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 31. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.420 Profilaufrufe
  1. ... und zwar "Zwischen den Stühlen" und "Jahrhundertfrauen", beide im Flatcontainer, letzterer angegeben mit 1,99:1. Was soll der Scheiss, speziell im ersten Fall?
  2. Dann hätte vmtl. der Fokus des Spiegels verändert werden müssen, was auch kein großer Akt gewesen wäre. Allerdings wurden vor Ort alle Versuche der Verbesserung abgelehnt: no changes during festival. So liefen dann alle Filme mit teils 50% unscharfem Bild und Doppelkonturen (durch die Bildfensterlinse hinter der Bildmaske). Ich hatte im Voraus, da ja die 105mm 35/70mm Grundoptiken durch mich ausgeliehen wurden, zweimal nachgefragt ob denn mit dem Bild alles in Ordnung wäre, Antwort: very good, close to perfect! Beim ersten Film kam dann das böse Erwachen. Im Übrigen war die Ausleuchtung auch mit Bildfensterlinse mitnichten perfekt, ein anderer Forent hat hierzu glaube ich einen Schnappschuss angefertigt. Alles reine Einstellungssache. Leider wurde binnen eines Jahres auch die Bildstandsunruhe auf dem linken Projektor nicht beseitigt; dieses Jahr allerdings durch Blendenziehen garniert. Alles sehr unschön und unnötig.
  3. Koppeln? Wozu hat man 2 Projektoren? (Aber ernsthaft, wenn ich koppeln muss nehme ich natürlich das gute Gewebeklebeband, soll ja halten, nech?) Edit: ich versuche mal die Liste der Abspieler weiter zu vervollständigen (ohne Anspruch auf eine korrekte chronologische Reihenfolge): Eulenspiegel, Essen Harmonie & Cinema, Frankfurt a. Main Kino am Raschplatz, Hannover Schauburg, Karlsruhe OFF Broadway, Köln Cinema, Münster Endstation Kino, Bochum Total 7 Kinos, fehlen immer noch welche? ;-)
  4. Viel zu professionell, ich hab' noch alte DHL-Paketaufkleber rumliegen...
  5. Oha, eine richtige Wanderwurst die Kopie. Wie sieht's mit Überblendzeichen aus?
  6. Die "Andere Seite der Hoffnung"-Kopie ist auf dem Weg nach Berlin, Spieltermine unter "35mm-Vorführtermine". Weiß zufällig jemand ob folgende Liste der bisherigen Vorspieler korrekt ist? Schauburg, Karlsruhe OFF Broadway, Köln Cinema, Münster Endstation Kino, Bochum
  7. Gibt es ein Update zum aktuellen Zustand der Kopie? Da der Verleih ja wegen der Kosten der Kopie ziemlich am Rumjammern war erwarte ich ein konsequentes Verfolgen und in Rechnung stellen jeglicher Filmschäden. Sollte ja leicht rauszufinden sein in welchem Kino welcher Schaden verursacht wurde. ... im Bestem Fall ist natürlich alles bestens und die Kopie in einwandfreiem Zustand! :-) Edit: Besitzt die Kopie Achtungs- und Überblendzeichen und wenn ja: sind diese normgerecht?
  8. Grundton a = 440 Hz a'' = 880 Hz
  9. Ich befürchte was das angeht wirst du den kürzeren ziehen: BT2020-Farbraum (wenn auch nicht zu 200% abgedeckt), HDR, 4k-Auflösung, native Kontrastverhältnisse von > 15.000:1, 4k-fähige Objektive serienmäßig, Zuspielung von 4k-Content serienmäßig möglich. Was davon kann dein Christie? ? (Von der Tontechnikin vielen - nicht unbedingt in deinem - Kinos will ich garnicht anfangen.) Unabhängig davon ist das Erlebnis einen Film mit mehreren hundert anderen Leuten zu sehen natürlich in keinem Heimkino reproduzierbar und, sofern alle anderen Parameter stimmen, dem Heimkink sicher überlegen. Ich wollte nur darauf hinweisen dass es im Jahr 2017 keinesfalls so ist, dass ein "richtiger" Kinoprojektor automatisch überlegen ist. Schon garnicht wenn in irge ndwelchen Neubauten (!) solcher Schrott wie S2k-Projektoren mit Kontrastverhältnissen von gerade mal 1000:1 verbaut werden.
  10. Kleiner Bericht zum Nachlesen: http://www.avsforum.com/sony-4k-rgb-laser-projector-cinemacon-2017/?utm_medium=email&utm_campaign=AVSForum.com_daily&utm_source=AVSForum.com20170331
  11. An einzelnen Kanälen rumzudrehen "nach eigenem Geschmack" spricht auch nicht gerade dafür dass da eine vernünftige Einmessung gemacht wurde... (War bei mir von mir eingestellten Anlagen noch nie nötig respektive ist noch keiner auf die Idee gekommen das für nötig zu halten!)
  12. Naja, nicht umsonst gibt es Normen für die Leuchtdichte und die Ausleuchtugsgleichmäßigkeit, auch nicht erst seit gestern. Wobei stimmt schon mit "Ermessenssache", mehr Helligkeit geht (fast) immer ?.
  13. Da ich ein Kabel sehe gehe ich mal von Horizontal aus.
  14. Welcome to bavaria!