showmanship

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.486
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

Über showmanship

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 31. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.274 Profilaufrufe
  1. An einzelnen Kanälen rumzudrehen "nach eigenem Geschmack" spricht auch nicht gerade dafür dass da eine vernünftige Einmessung gemacht wurde... (War bei mir von mir eingestellten Anlagen noch nie nötig respektive ist noch keiner auf die Idee gekommen das für nötig zu halten!)
  2. Naja, nicht umsonst gibt es Normen für die Leuchtdichte und die Ausleuchtugsgleichmäßigkeit, auch nicht erst seit gestern. Wobei stimmt schon mit "Ermessenssache", mehr Helligkeit geht (fast) immer ?.
  3. Da ich ein Kabel sehe gehe ich mal von Horizontal aus.
  4. Welcome to bavaria!
  5. Passend zum Thema, flatterte gestern in's Postfach: "Hello, for maintenance of our database, could you please send us your updated cinema technical details (server maker + server serial number + KDM delivery email)? Please add TDL@digitalcinemaunited.com to your email recipient list for regular DC technical updates. If you have any queries, please do not hesitate to contact our support line on +420 734 424 292 or e-mail: DC.help@digitalcinemaunited.com Thanks in advance. Best regards, Digital Cinema United"
  6. 35mm-Termine im April 2017 im Filmrauschpalast, Berlin-Moabit: "THE OTHER SIDE OF HOPE" (Toivon tuolla puolen) (Finnland 2016, R: Aki Kaurismäki) 1:1,85 - Dolby SRD - OmU Do 27.04.2017 18:00 Sa 29.04.2017 18:00 So 30.04.2017 13:00 18:00 Mo 01.05.2017 16:00 18:00 _______________________________________________________________ "I'M A CYBORG BUT THAT'S OK" (Saibogeujiman kwenchana) (Südkorea 2006, R: Park Chan-wook) 1:1,85 - Dolby SRD - OmU Fr 14.04.2017 18:00 Uhr So 23.04.2017 15:00 Uhr
  7. Ja, probiert und ne: funktioniert garnicht. Keine Ahnung was da im Detail alles falsch gemacht wurde.
  8. Jepp, diese Fassung hat die o.g. Probleme gelöst. Auf jeden Fall die 20170301 runterladen und spielen! Die andere Version ist eher keine Werbung für den Film...
  9. Ja, der Sinn davon erschloss sich mir auch absolut nicht.
  10. Hallo, der mir vorliegende Trailer "OtherSideHope_TLR_F_DE-DE_DE_51_2K_20170220..." ist nicht nur falsch beschriftet (es sind nämlich nur die Spuren L und R bespielt, sprich 20 anstatt 51) sondern klingt auch noch absolut grauenerregend und ist zudem ohne jegliche Dynamik und (dadurch) viel zu laut. Pfui, Pandora, pfui!
  11. Als Ergänzung: Projiziert wird, wie es sich gehört, im Überblendbetrieb mit 2 (garnicht so schlechten) MEO5. Für die Breitwandformate auch mit leidlich modernen Optiken.
  12. Ist schon bekannt ob / wo die 2. 35mm-Kopie zum Bundesstart eingesetzt wird, neben Karlsruhe? Bitte vorsichtig mit der Kopie umgehen, wir spielen im April nach... und ich will eine jungfräuliche Kopie!
  13. Achja, zu Karl Marx: wieder mal eine gruselige deutsche Tonmischung zum "Runterdrehen"... Spielen wir ca. 3-4 dB leiser als andere, vernünftig gemischte Filme.
  14. Wieso wundert mich dass nicht? ....
  15. Für die Eclaircolor-Fassung von LA LA LAND wurde übrigens eine separate Festplatte mit eigenen OV- und VF-Fassungen geliefert inkl. entsprechendem KDM. Offensichtlich wurde hier auch nochmal etwas geändert, wir hatten zuerst das Problem dass wir ein DCP datiert aus Januar bekamen - und einen KDM der für eine neuere Eclaircolorfassung aus (ich meine) Anfang Februar erstellt wurde. Hat sich aber schnell und unkompliziert gelöst das Problem. Um hier über Details der Bildwirkung der Eclaircolor-Fassung zu schreiben fehlt mir leider gerade die Zeit, allerdings hatte ich mittlerweile die Möglichkeit den Film auf insg. 8 verschiedenen Bildbänden (meint: Sälen) mit jeweils unterschiedlicher Projektionstechnik zu sehen, auch die Eclaircolorfassung auf mattweißer (!!) Bildwand - im direkten Shootout zur regulären Fassung, letztere einmal auch mit der 30 fL-Leuchtdichte sowie mit 17-19 fL. Gloria 2 in Stuttgart scheint ja SONY Doppelprojektion und damit Silberbildwand zu haben, ich hoffe es wurde wenigstens CLARUS 140 oder 170 verbaut, dann wäre es noch akzeptabel. Bei SPEKTRAL 240 Silbertuch braucht man über feine Nuancen nämlich wirklich nicht mehr diskutieren. Aber vielleicht können hier ja die Stuttgarter aus dem Forum für Erhellung sorgen wie es mit Hotspot etc. der ECLAIRCOLOR-Projektion im Gloria 2 aussieht. Eine Sache noch: Selbstverständlich können nicht nur Cinemanext-Techniker ECLAIRCOLOR "ermöglichen", auch ich (wir) können dies auf Wunsch einrichten und die entsprechende Info (für die Datenbank) an die Düsseldorfer weiterleiten. Letzterer war der verständliche Wunsch damit die Leute dort einen Überblick über "ECLAIRCOLOR"-fähige Säle behalten. So far, Sascha