Jump to content

Salvatore Di Vita

Mitglieder
  • Posts

    1,193
  • Joined

  • Days Won

    8

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Aber dieser muß sich erst mal mit der Meßspannung aufladen, was sich kurzzeitig an der Anzeige bemerkbar machen müsste. Es geht doch erstmal nur um Verbraucher vorhanden ja/nein.
  2. Vorschlag: Lautsprecherkabel an der Endstufe abziehen und mal messen, ob und wo Lautsprecher angeschlossen sind. Viele Grüße Salvatore
  3. FRU auf 52Hz zu stellen ist keine Raketenwissenschaft, was soll daran "lachhaft" sein? Wenn der Film länger läuft und die nächsten Vorstellungen nicht pünktlich anfangen können, würde er es mit Sicherheit merken. Mal darüber nachgedacht, ob Du vielleicht der "Dorftrottel" bist? Welche Projektoren laufen Deiner Meinung nach mit genau 24 Bilder/s ohne eine Abweichung? Bitte um Aufklärung! Die Hinweise in diesem Thread auf Projektoren, die von Werk aus mit 25 Bilder/s laufen, möchtest Du noch wie lange genau ignorieren? BTW: LaserHotline hatte bei Dolby bzgl. Digitalton mal angefragt [1] und folgende Antwort erhalten: Zitat: Dolby Digital has a tolerance of speed variations of about 21-28 frames per second. So if your cinema has speeded up the projectors to 25fps, the Dolby Digital track will simply also speed up and play faster, and at a higher pitch, which of course is not ideal. Wie dieser "filmhans". 😉 Grüße Salvatore [1] https://www.filmvorfuehrer.de/topic/8485-dolby-digital-und-filmgeschwindigkeit/?do=findComment&comment=116209
  4. "Abgeschminkt" aus den 90er Jahren ist auch 25 Bilder/s. Viele Grüße Salvatore
  5. uBlock macht auch Probleme, nach dem Druck auf Absenden passiert dann nichts mehr ... Viele Grüße Salvatore
  6. Alles gut! Danke für die Info. Viele Grüße Salvatore
  7. Ich kenne nur eine Dubray Filmperforation [1]. Herr Dubray arbeitete in den 1930er Jahren für Bell & Howell. Vermutlich meinst Du Debrie Schaltkerben, wie sie vor dem Aufkommen des FCC-Systems in deutschen Kopierwerken üblich waren? Aufgrund welcher Quelle bist Du so sicher, daß Schäden im Kameranegativ in England entstanden sind? Viele Grüße Salvatore [1] https://en.wikipedia.org/wiki/Film_perforations
  8. Bist Du sicher, daß das richtig ist? Viele Grüße Salvatore
  9. Viele Leute glauben, mit ihrer Meinung stehen sie auf der Seite der "Guten" und deshalb gelten ihre eigenen Grundsätze/Werte für sie selbst nicht (mehr). Dabei entstehen dann z.B. solche Plakate: https://pestarztblog.files.wordpress.com/2021/01/20210103_052244.jpg Viele Grüße Salvatore
  10. Steht da wirklich "AC Power Good"? Ich kenne das Netzteil vom CP650 nicht, aber bei PC-Netzteilen gibt es eine Leitung für Power Good. Diese Leitung führt erst dann eine Spannung (+5 V bei ATX), wenn das Netzteil der Meinung ist es habe jetzt alle Spannungen im richtigen Bereich und ist für eine Belastung bereit, erst dann startet das Mainboard. Vielleicht ist das hier auch so. Viele Grüße Salvatore
  11. Nö, Du verwechselst die ARD mit dem von Stefan2 angesprochenen ersten deutschen Fernsehen und das gab es im Regelbetrieb ab 22. März 1935. BTW: Der von Walze genannte Programmnamen "Das Erste" gibt es erst seit 1984 und war, wie auch die ARD, nicht das erste deutsche Fernsehen. Viele Grüße Salvatore
  12. Regelmäßigen TV-Programmbetrieb gab es in Deutschland ab 22. März 1935. Viele Grüße Salvatore
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.