Jump to content

Ernemann

Mitglieder
  • Content Count

    847
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

About Ernemann

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 08/05/1983

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Kaiserslautern
  • Interessen
    Kino, Filme und mein VW Käfer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ernemann

    Entwicklung Kleinbildfilme

    Vielen Dank für Eure Meinungen und Tips:)
  2. Ernemann

    Entwicklung Kleinbildfilme

    Hallo Kollegen, wer fotografiert außer mir (zusätzlich zu digital) noch analog? Nachdem die Qualität im (leider ehemaligen) Fotoladen meines Vertrauens bei uns in der Stadt inzwischen miserabel ist und das personal unzuverlässig, muss ich mich nach einer neuen Möglichkeit für die Entwicklung umsehen. Wo lasst Ihr Eure Filme entwickeln? Was liefern die Drogeriemärkte mit den Großlabors noch an Qualität? Gibt es andere Labors im Internet, welche Ihr empfehlen könnt? Ich hoffe und freue mich auf Eure Antworten:-) Danke und viele Grüße Pascal
  3. Ernemann

    Bluray am CP950

    Danke für die Antworten. Ich habe mich oben verschrieben, bitte entschuldigt. Den Bluray-Player habe ich bereits auf PCM-Ausgabe am HDMI eingestellt, nicht auf Bitstream. Trotzdem spuckt der CP keinen Ton aus. Ich werde mich nochmal an unseren Kinoton Techniker wenden und hier berichten, wenn ich weiterkomme. Viele Grüße Pascal
  4. Ernemann

    Bluray am CP950

    Hallo Kollegen, nachdem wir unsere neue Tonanlage nun fast drei Wochen haben, bin ich endlich mal dazu gekommen den Bluray Player anzuschließen. Rein über HDMI in und über out weiter zum Projektor. Das Bild wird einwandfrei durchgeschleift, nur Ton wird nicht wiedergegeben. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann? Der Player ist schon etwas älter. Spuckt er vielleicht einen veralteten Bitstream aus, mit dem der CP nichts anfangen kann? Danke und viele Grüße Pascal
  5. Ernemann

    Der Kino-Operateur [Georges Dufaux - 1964]

    Danke für den Link! Was für ein schöner es Zeitdokument. Viele Grüße Pascal
  6. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Danke Stefan für Deine interessanten Ausführungen! Der Prozessor bietet doch mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Weiß jemand was zu Trennfrequenzen der Cat. No. 683?
  7. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Carsten, Crown Endstufen werden eingebaut. Gab es die Cat. No, 683 mit unterschiedlichen Trennfrequenzen? Weiß das jemand? Stefan, wo ist das Poti angeschlossen?!? Das ist ja interessant! Grüße Pascal
  8. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Da die Cat. No. 683 wohl schwer zu finden sein wird, noch eine Idee: Vom CP500 mit L, C und R auf eine separate aktive Frequenzweiche und von dort aus mittels Umstecken zu den neuen Endstufen. Grüße Pascal
  9. Ernemann

    Dolby Cat. No. 683 Crossover- Karte

    Hallo Kollegen, hat jemand eine Dolby Cat. No. 683 Crossover- Karte (Frequenzweiche) für den CP 500 abzugeben? Danke und viele Grüße Pascal
  10. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Alternativ könnte ich für den CP500 die Cat. No. 683 besorgen, dann würde es auch mit dem Umstecken klappen.
  11. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Danke Carsten. Bisher haben wir passive Weichen in den Lautsprechern. Im aktuellen Angebot habe ich grade nochmal geschaut. Zuknftig haben wir drei-Wege-Frontsysteme mit passiver Weiche für HF/MF. LF und HF/MF werden demnach bereits im CP voneinander getrennt. Hmm, das funktioniert dann wohl nicht so einfach wie ich gedacht hatte. Leider geht aufgrund des Förderprogrammes alles etwas Hals über Kopf und man kann sich nicht so viele Gedanken im Vorfeld machen, wie man gerne würde. Kannst Du einen A/D-Wandler empfehlen? Dann würde man die EQ im CP500 "geradeaus" stellen und mit den sechs Kanälen, über den A/D-Wandler, über eine der "Digital Audio Input" BNC-Buchsen in den CP950 gehen? Nochmals danke für Deine Hilfe. Grüße Pascal
  12. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Der Prozessor wird erst in zwei Wochen geliefert und eingebaut. Daher haben wir noch kein Handbuch. Da ich auch in Zukunft in der Lage sein möchte 35mm zu spielen, bin ich am überlegen, wie man das anstellen kann. Den CP500 würde ich gerne in das neue Rack wieder einbauen und auch auf die neuen Lautsprecher einmessen. Da der CP950 aber keinen analogen 6-Kanal-Eingang mehr hat, muss eine andere Lösung her. Der CP500 hat ausgangsseitig zu den Endstufen Klemmen. Der CP950 25-polige D-Sub-Buchsen, vermutlich wegen der vielen Kanäle bei Atmos sogar zwei . Ich möchte nun ein Platinchen für den CP500 basteln mit ebenfalls zwei 25-poligen D-Sub-Buchsen, sodass man zwischen den Prozessoren umstecken kann. Da es vielleicht ein bis zweimal im Jahr vorkommt, dass wir noch Film spielen, kann ich mit Umstecken gut leben. Käme es öfter vor, würde ich eine Umschaltplatime mit Reedrelais basteln. Aber das wäre übertrieben. Nun muss ich aber die Belegung der Ausgänge am CP950 kennen. Googele ich nach TASCAM-Belegung, finde ich leider nichts brauchbares. Mir sagt das leider auch nichts.
  13. Ernemann

    Dolby CP950 - Pinbelegung

    Hallo, hat jemand die Pinbelegung der beiden 25-poligen D-Sub-Stecker des Analogausgangs vom Dolby CP950? Oder gar ein ganzes Installationshandbuch, oder überhaupt irgendein Handbuch? Danke und viele Grüße Pascal
  14. Hallo, hat jemand eine Fotosatz von Once Upon A Time In Hollywood? Würde mich sehr freuen. Danke und viele Grüße:) Pascal
  15. Ernemann

    Aktuelle Dolby Prozessoren

    Hallo Kollegen, geht man nach der Dolby Homepage, liefern die keine Prozessoren mehr, die für analoge Filmprojektion taugen. Könnt Ihr das bestätigen? Was kauft man denn nun, wenn man sich die Möglichkeit offen halten möchte 35mm zu zeigen? Einen CP750 und für 35mm den CP500 am Leben halten? Irgendwie unelegant:/ Wie sieht's mit anderen Herstellern aus? Danke und viele Grüße Pascal
×