Jump to content

Kinobetreiber

Mitglieder
  • Posts

    793
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Recent Profile Visitors

3,803 profile views
  1. Fakt ist, seit Monaten befindet sich der Arthouse Markt in der Krise. Das wurde auf dem Live Panel auf der FKM-Leipzig im September auch thematisiert. Unter anderem saß da auch Herr Frehse von Neue Visionen. Die Ursachen scheinen vielschichtig. Ich persönlich, denke nicht, dass man damit das Arthouse Publikum, in der Regel (gesetztes Alter, 50Plus) wieder in die Kinos gelockt bekommt . Es ist aber zumindest ein Versuch der Belebung. Der aber auch für den Kinobetreiber von der Kostenstruktur / Deckung Sinn machen muss Wie soll es aussehen? Kino Flatrate 10€ im Monat etc? Wünsche den teilnehmenden Kinos viel Erfolg und volle Säle. Habe noch keine Erklärung, warum dieser Markt so brachial eingebrochen ist. Die ältere Generation entert nach wie vor in Scharren die Gastronomie aber nicht mehr die Kinos….schon erstaunlich, an fehlenden Finanzen liegts meiner Meinung nach nicht.
  2. Wir können meinen geöffneten Thread an dieser Stelle gerne schließen… Nur eins noch. Meine Erfahrung zeigt, dass die Menschen die „vermeintlich“ am wenigsten haben“ oft am meisten ausgeben. Dass beobachte ich am Kinotresen, aber auch zum Beispiel bei den Silvesterböllern wo die Einkaufswagen im Supermarkt vollgepackt werden bis zum geht nicht mehr..Kann jeder gerne machen, nur dann nicht jammern.. Es geht nicht darum Leute zu diskreditieren und zu drangsalieren. Jeder muss seinen eigenen Weg finden mit den „Schmugglern“ umzugehen. Das Argument, „König“ Kunde“ und mach so wie du möchtest lieber Kunde, bringe dein Zeug gerne Kiloweise von Lidl und Co. mit, ich entsorge dann mit einem Lächeln für dich, und fege auch gerne dein Popcorn aus der Plastiktüte auf, wirds bei mir nicht geben.. „König Kunde“ ist in meinen Augen nur der, der sich auch so verhält - wurde oben schon von einem Kollegen so geschrieben. Stichwort Hausordnung, gastronomischer Betrieb.. Ende.
  3. Hallo Kollegen, hat zufällig jemand von. euch noch Dolby Echtglasbrillen für Erwachsene rumliegen, die er evtl. nicht mehr braucht und verkaufen möchte? Wir müssen leider feststellen, dass wir aktuell bei Avatar, trotz einsammeln am Ausgang, einiges an Schwund zu verzeichnen haben... Dass ist auf jeden Fall nicht schön, so dass, wir Ersatz benötigen.. Schreibt mich gerne an, wenn ihr welche abzugeben habt. Grüße vom Kinobetreiber
  4. Mir gehts nicht um vorführen, aber veralbern lasw ich mich eben auch nicht..wenn dass jeder nach dem gleichen Schema macht, können wir zumachen oder jeder andere Gastrobebetrieb, Konzertsaal etc. auch. Es ist halt immer die Sache des Augenmaßes. ich bleib bei meiner Einstellung, Rucksack voll und ab in den FILM gibts halt nicht...und wie gesagt, man regestriert es glaube auch anders wenn eben 2 Tüten Popcorn etc. Gekauft werden. Mal sehen wie ich damit zukünftig damit umgehe. nur mal als Randnotiz bei mir im Kino gibts aktuell Avatar 3D HfR für 12,50 bzw. 11€ mit besten BILD UND TON. da bezahlt man bei ner Kette ein vielfaches möchte ich mal behaupten.
  5. Naja, ich bin jedenfalls auch nicht gewillt, dass in dieser Form zu schlucken, vergraulen hin oder her, aber im Restaurant würde ja auch keiner auf die Idee kommen, seine Weinflasche oder sein gefrorenes schnitzel von zu hause mitzubringen.. Wenn dann wenigstens noch nen bisschen Consession Umsatz gemacht wird ok, aber so wie ich es beschrieben habe, da werd ich nen Auge drauf haben..Nach der Drohung mit Polizei hätte ich eigentlich die Tickets stornieren und „tschüss“ sagen müssen..
  6. Hallo Liebe Kollegen, mich würde mal euer Umgang mit den beliebten Schmugglern interessieren. Mir ist bewusst, dass man dass nicht komplett unterbinden kann. Momentan fische ich aber aus unseren Mülleimern reichlich "Fremdverpackungen" dass geht mir auf den Zeiger. Ich halte unser Sortiment für ausgewogen und preislich Fair. Nachos, Popcorn, Chips, M&M's, Mentos, Erdnüsse usw. natürlich auch einiges an Getränken, Bieren usw. Story von Gestern Abend - Avatar: 2 Mütter mit Ihren beiden Söhnen ca. 11,12 Jahre. stehen am Tresen. Holen die Kinokarten ab, meine Mitarbeiterin fragte kommt denn noch was dazu? Beide Muttis gucken sich an, grinsen sich gegenseitig an und meinte "nö"...Soweit so gut.. Mir sind natürlich die beiden großen prall gefüllten Rucksäcke der beiden Söhne aufgefallen. Hab es nen bisschen Lustig probiert anzusprechen. Habe dann gesagt, mensch, seid ihr auf einem Wandertag? Ich vermute dass da reichlich Süßkram und anderes drin ist..die beiden Frauen sagten erst nö ist nix drin..ich daraufhin das glaube ich nicht, der Film geht über 3h und mich verwundert schon dass man da dann mit Riesen Rucksäcken ins Kino kommt. und am Tresen nichts, nichtmal ein Popcorn kauft. Laut unserer Hausordnung ist Mitgebrachtes verboten - hängt auch aus...da wiese ich auf die Tafel neben den Tresen. Ihr habt 3 Möglichkeiten 1. Rucksäcke zurück ins Auto - Film läuft schon. 2. Rucksack öffnen mir zeigen was da drin ist 3. Rucksäcke bei mir am Tresen ohne zeigen übergeben, ich bewahre sie bis Ende des Films auf.. Wenn Sie mit nichts der 3 Varianten einverstanden sind, dann storniere ich die Tickets und Sie bekommen ihr Geld zurück und dürfen gern in ein anderes Kino gehen. Eine Diskussion entwickelte sich.... Ich fragte nochmal, seien sie bitte ehrlich, da ist doch Süßzeug drin - jetzt sagten sie mir plötzlich ins Gesicht - Ja, na sicher! Ich daraufhin dann entweder Rucksack abgeben, wichtigste rausnehmen, Rucksack nach Vorstellung wieder abholen...Die Rucksäcke gaben sie mir dann rüber, es knisterte, Getränke und offensichtlich Sekt/Weinflaschen für die Muttis waren auch noch drin, den Flaschen klirrten. Die Frauen drohten dann mit der Polizei, weil sie mir unterstellten ich würde während der Vorstellung rein gucken-....ich dachte jedenfalls, ich bin in nem schlechten Film...war schon sehr frech! Was hab ich davon in Kinderrucksäcke zu schauen? Ich sagte denen am Ende, einfach Rucksäcke und Zeug zu Hause lassen und. dann bekommen wir keine Probleme miteinander. Wie geht ihr damit um?? Ich habe kein Problem wenn jemand seine Wasserflasche mit rein nimmt, aber so? Ds werde ich zukünftig mehr nen Auge drauf werfen.
  7. Hallo Leute, soeben flattert gerade ein Brief des Energieversorgers rein. Ab 01.02.2023 zahlen wir statt jetzt 9 Cent 27 Cent die kwh Gas. Was einem monatlichen Abschlag von 500 auf 1500 € entspricht. Das ist der Wahnsinn für uns als kleines Kino mit einem Team aus 2,5 Leuten. Strom von 500 auf 1200 €. Wie soll man dass abfangen?
  8. Nochmal als Zusammenfassung, zum Film. Bisher habe ich zu 3D HFR bei uns, nur sehr gute Rückmeldung bekommen und zum Sound unserer Anlage 🙂 Zur Filmlänge sagen die Leute - 30 Minuten zu lang..... Habe mich gestern mit nem Filmfan unterhalten. Der hat in einem Großstadt - Kino 3D - Incl. Kaufbrille 26.50 € für eine Karte bezahlt..., Eintrittskarte hat er mir gezeigt, weil er die sammelt. Also sorry, aber dass ist Abzocke aus meiner Sicht!Da würde ich definitiv nicht rein gehen. Bei mir in meinem "Dorfkino" gibts Avatar für 12,50 €... Bei Google bekomme ich für 20,5 - 21 Grad konstanter Raumtemperatur, negative Bewertung von Frauen - die sagen es wäre bei mir eiskalt....also naja, da weiß ich nun auch nicht, was ich dazu sagen soll....ich renne bei mir, im T-shirt rum...
  9. Wie sind denn die Reaktionen der Leute auf den Film bei euch? Der erste Tag war zumindest sehr ordentlich besucht, darf gerne so weiter gegen!
  10. Ja, ich habe den Film bei mir 2x Probegeguckt und fand ihn auch echt gut. Beeindruckend.. Und Ton rummst schon, bei 7,0..ich weiß jetzt schon, dass, die „Omas“ raus kommen, so sie denn überhaupt kommen 🙂
  11. Ich empfinde die Sprache als sehr leise abgemischt. Ich spiele Action. / Fantasy Filme auf unserer Anlage zwischen. 6,0 -6,2 auf dem AP20. Dass ist aber dieses mal viel zu leise. Sprache kaum zu verstehen. Bin jetzt bei 7,0 - Sprache jetzt ok, Aktionsequenzen von der Lautstärke jetzt allerdings Grenzwertig, für mich ok, für den ein oder anderen vermutlich zu laut..Schade, dass es kein 7.1 gibt, würde sich vermutlich noch. deutlich besser anhören.
  12. Na Super! - wer solch ein buntes Blatt mit gut recherchierten Berichten liest(Ironie off.), hat meiner Meinung. nach schon verloren...ich finde es jedenfalls schade, dass, offensichtlich nicht daran gedacht wird, den "Kunden, Geschäftspartnern =Kinos" mal die Möglichkeit zu bieten. Aber naja, Disney halt. Wäre es kein Fox-Film, wäre der warscheinlich auch nicht im Kino sondern direkt im "Streaming" gelandet...
  13. Also ich gucke gerade Probe, 3D-HFR sieht ja mal ultra,ultra, geil aus, bin begeistert! Haben vor 14 Tagen nochmal unser 3D einstellen lassen, hat sich gelohnt! Einzig die Abmischung - Effekte - Sprache finde ich wieder nicht gut gelöst...
  14. Wo fand die Premiere statt- also welches Kino? Finde es schade, dass man als Kinobetreiber so gar keine Einladungen zu nix mehr bekommt..Früher hatte UPi solche Premieren - Screeenings regelmäßig.. Von Disney würde ich eine Einladung schon gar nicht erwarten.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.