Jump to content

DerBär

Mitglieder
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

About DerBär

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1970

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist diese Aufforderung eigentlich Seriös ? Also kommt da wirklich was bei den ausgewählten Kinos an ? https://hilfdeinemkino.de/
  2. Hallo ja hab ihn komplett gesehen mir hat es sehr gut gefallen kein geruckel mehr bei schnellen bewegungen das 3D wirkte sehr gut dadurch. hätte gerne mehr filme in 60 Hz auch in 2D klar wirkte etwas künstlich aber eigentlich ist so die Realität und nicht das 24 hz geruckel der „ normalen“ Filme ! DerBär
  3. Sehr schönes Programm ? Da lohnt sich die 483 km Anreise für mich. Wird mein 2. Festival Besuch nach 2017! ??
  4. Hallo Welcher Sitzplatz ist in Essen zu empfehlen bei diesem Film? Pakett um näher an der Leinwand zu sein, oder muss mann dann stark nach oben schauen? Oder lieber balkon was dann aber erheblich weiter weg von der Leinwand DerBär
  5. Hallo Ja wie geschrieben, einen aktiven USB Hub mit Netzteil dazwischen hängen ! Dieser Hub übernimmt dann die Stromversorgung der 2,5 Zoll HDD und nicht der G3 DerBär
  6. Hallo Wenn möglich in DolbyFormat 43 :mrgreen: auch gerne OV DerBär
  7. Hallo Da Greta empfiehlt während der Vorstellung des Films im Kino das iPhone auf Flugmodus zu stellen, ist keine Internetverbindung nötig damit die App parralel zum Film funktioniert. Finde ich sehr gut, da dann das Telefohn nicht klingeln kann, da alle Funkverbindungen im Flugmodus abgeschaltet werden (Wlan sowie Mobielfunk sind deaktiviert) DerBär
  8. Hallo Ich seh gar keinen SDDS Reader ? Wie laut ist den eine FP30 E gegenüber eine FP30 D ? DerBär
  9. Hallo Bei mir läuft es Kabel Deutschland Internet über Kabel TV DerBär
  10. DerBär

    Laservision

    Hallo Erste AC3 (Dolby Digital) Laserdisc war die NTSC Laserdisc: Clear and Present Danger zu Deutsch das Kartell die erste deutschsprachige Laserdisc mit AC3 (Dolby Digital) war True Lies Wahre Lügen aus technischen gründen aber im NTSC US TV Format da auf Pal Laserdiscs kein AC3 (Dolby Digital) möglich war. Wer also nur einen Pal Laserdisc Player hatte konnte diese Disc gar nicht abspielen. DerBär
  11. Ja gehöhrt eigentlich hier http://www.filmvorfu...den-vorspieler/ rein. Eventuell verschiebt das einer der Mods DerBär
  12. DerBär

    Django

    Hallo Wie soll das auch sein 4K DCI ist letterbox Tarrantino drehte aber in Panavision (Scope) So hat 35mm eher sogar einen Vorteil zu 4K DCI bei guter Kopierqualität der 35mm Kopie. DerBär PS habe den Film leider nur digital (2K) gesehen da fehlte mir persöhnlich irgendwie der 35mm Look
  13. Hallo Vielen dank für diesen tollen Bericht DerBär PS Schärfe-Nazi geiler Titel :lol: PPS Für mich ist der wichtigste Grund eines Blow UP's 6-Kanal Magnetton
  14. Hallo Mann mann mann .. hat denn keiner der Forumskollegen die das TODD-AO Festivall besuchen mobiles Internet und postet schon mal einen kleinen Zwischenbericht. Müssen denn die Daheimgebliebenen bis Montag-Abend warten, bis alle wieder zuhause am eigenen PC Sitzen ? :rolleyes: DerBär @ Cinerama Die Firma DTS gibt es nicht mehr, die ist von der Firma Datasat gekauft worden
  15. Hallo Bedenke der USL JSD-100 kann nur Dolbi Digital, viele BLuRay's haben aber nur eine DTS Tonspur ! Dann bleibt der USL JSD-100 stumm. Bei DVD's war das kein Problem, da war Dolby Digital immer drauf (da vorgeschrieben) und DTS nur optional. Auf BluRay darf auch DTS alleine drauf sein, denn im Heimbereich (BluRay ist ein Heim-Medium!) haben alle Geräte auch einen DTS Decoder. Da dein BluRay Player auch keinen analogen 5.1/7.1 Ausgang hat (hier wäre aber ein DB 25 Adapterkabel auf Cinch noch nötig), bleibt dir nur der analoge Stereo-Eingang am USL JSD-100. Wenn du den BluRay Player auf Stereo PCM Ausgabe stellen kannst, ist es auch möglich DIGITAL STEREO in den Prozessor zu gehen und dann den Prozessor auf Surround stellen. DerBär
×
×
  • Create New...