Jump to content

helme

Mitglieder
  • Posts

    48
  • Joined

  • Last visited

About helme

  • Birthday 01/01/1970

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sachsen wird auch gerettet indem man die Kinos und die Kultur schließt. Die Gastronomie darf weiter machen, wenn auch mit Auflagen.
  2. Hab mal bei mir testweise eine Reservierung über Kinoheld in meinem eigenen Kino gemacht. Es ist völlig egal was man da in das Formular reinschreibt. Ich habe z. B. in das Feld Telefonnummer einfach mal Hallo reingeschrieben. Kinoheld hat die Reservierung ohne zu meckern durchgeführt.
  3. https://www.zeit.de/kultur/film/2020-11/james-bond-kinostart-kosten-corona-pandemie-streaming-barbara-broccoli?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F Zitat aus dem Artikel: Sollten Sie, liebe Leserin und lieber Leser, zu denjenigen Menschen gehören, die das Kinoerlebnis, also das Sitzen vor einer großen Leinwand in einem dunklen Raum mit tendenziell mieser Luft, gerne romantisieren, sollten Sie wohl nicht weiterlesen Da fällt mir nix mehr ein
  4. Wir haben weder von Warner noch von Disney diese Angebote bekommen. Kann da jemand helfen evtl. per PN?
  5. Weiß jemand etwas über die Konditionen von#hilfdeinemkino? Von Weischer habe ich da nix erhalten. Inzwischen bekomme ich von meiner Kundschaft viele Anfragen das Sie nur noch die Leuchtspuren Spots zu sehen bekommen. Die werden doch sowieso nicht vergütet oder?
  6. Genau das kann passieren. Schau mal ein paar Kilometer südlich nach Italien. Allerdings wirst Du dann nicht gefragt ob Dir dass passt. So eine wahnsinnige Arroganz Mann Mann Mann. Hast Du keine älteren Familienmitglieder?
  7. Also ich denke momentan daran mein Kino sofort zu schließen. Ich habe weder vom Bürgermeister noch vom Landratsamt eine Anordnung erhalten. Wie seht ihr das? Finanziell macht es sowieso keinen Sinn. Im Gegenteil denn Strom und Heizung kosten auch Geld. Ein wenig mache ich mir Sorgen das ich irgendwann finanzielle Nachteile aufgrund der eigenmächtige Schließung bekomme. Warum jetzt nicht gemeinsam Flagge zeigen?
  8. Hat jemand eine Idee wo man sich hinwenden muss bezüglich der Rechte für eine Superbowlübertragung im Kino?
  9. Ich habe dasselbe Problem manchmal auch. Ich kopiere dann die Datei auf der Festplatte nochmal, so das du es doppelt drauf hast. meistens erkennt dann der Doremi 2 Dateien. Manchmal muss ich das ganze sogar 3 mal machen. Warum? Keine Ahnung
  10. In letzter zeit bekomme ich öfters beim Aufrufen von Trailerloop diese Fehlermeldung. Gehtdas euch auch so, oder mache ich irgend etwas falsch?
  11. Also ich kann das nicht nachvollziehen. Warum soll ich einem Verleih der die Rechte an einem Film einmal hatte mitteilen das ich mich um die Rechte für selbigen bemüht habe? Das man Forderungen im Nachhinein begleichen soll kann ich noch verstehen, also müsste ich theoretisch bei allen Verleihern in Deutschland eine Freistellungserklärung machen? Könnte ja sein das einer davon demnächst die Rechte dafür übernimmt!
  12. Kam gestern per Mail Verleihmietenanpassung Sehr geehrte/r Damen/Herren, die allgemeinen Entwicklungen der letzten Jahre auf dem Kinomarkt, etwa die gleichzeitige Verfügbarkeit von Filmkopien in Großstädten und kleineren Orten und im Besonderen im Zusammenhang mit der Digitalisierung, insbesondere die gesunkenen Kosten für 3D-Brillen, haben zur Folge, dass aktuell sachlich nicht mehr gerechtfertigte Ungleichheiten und Abweichungen in den Konditionen zwischen den einzelnen Kinos herrschen. Unser Bestreben ist es, unsere Bedingungen an diese Veränderungen anzupassen, damit sie für alle Beteiligten fair, angemessen und nachvollziehbar sind. Daher erlauben wir uns unsere Konditionen wie folgt anzupassen: 1. Der Verleihmietsatz startet einheitlich für alle Orte zum Bundesstart. 2. Die Mindestlaufzeit wird einheitlich auf 21 Tage angepasst. 3. Vorbehaltlich einer etwaigen Prolongation, unter den Voraussetzungen wie in Ziffer 4 näher ausgeführt, reduziert sich die Leihmiete nach Ablauf der vorgenannten Mindestlaufzeit bei Orten mit mehr als 100.000 Einwohnern um einen Doppelsprung (bspw. Reduktion bei 53,0 % Verleihmietsatz auf 47,7% Verleihmietsatz; bei 50,4% Verleihmietsatz auf 45,5 % Verleihmietsatz). Bei Orten mit weniger als 100.000 EW reduziert sich die Leihmiete nach Ablauf der Mindestlaufzeit direkt auf 38% Verleihmietsatz. 4. Prolongation: der Besteller verpflichtet sich über die Mindestlaufzeit hinaus zu den gleichen Bedingungen wie in der jeweiligen Vorwoche,insbesondere zu derselben Höhe des Verleihmietsatzes vorzuführen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: Familienfilme (Genre: Family gem. Anlage 1) erzielen bundesweit 250.000 Besucher (jeweils Do. – So.), alle anderen Filme: 400.000 Besucher (jeweils Do. – So.) und wenn die Besucherzahl des Filmtheaters höher ist als die in der jeweiligen Ortsgrößenklasse. Die Besucherzahl ist dabei die Summe aller Besucher über alle Fassungen (2D/3D) etc. und Versionen (DEU, OV etc.). Als Basis dienen die Ortsgrößenklassen und die Wochenendzahlen nach Rentrak. Disney wird fortlaufend Filme wie in Anlage 1 vorstellen. 5. Reklamekostenzuschüsse (RZ), gleich welcher Art, werden nicht gewährt. 6. Reklamekostenpauschalen (Reklame + Vorspann) fallen künftig weg. 7. Die Abgabe der SPIO-Pauschale wird direkt von Disney übernommen und braucht nicht mehr mit uns abgerechnet werden. 8. Mindestverleihanteil: Der abzuführende Mindestverleihanteil pro verkauftem Kinoticket beträgt netto 3,20 Euro bei einem Verleihmietsatz in Höhe von 53,0% sowie netto 2,90 Euro bei einer Leihmiete in Höhe von 50,4%; der Mindestverleihanteil pro verkauftem Kinoticket beträgt netto 2,50 Euro bei einer Leihmiete in Höhe von 47,7% und allen Verleihmietsätzen darunter. Für Familienfilme (gemäß Genre: Family, Anlage 1) beträgt der abzuführende Verleihmietsatz wegen der niedrigeren Kinoticketpreise pro verkaufter Karte netto jeweils 2,40 Euro bei einem Verleihmietsatz in Höhe von 53,0%; netto 2,30 Euro bei einem Verleihmietsatz in Höhe von 50,4%; netto 2,20 Euro bei einem Verleihmietsatz in Höhe von 47,7% sowie sämtlichen niedrigeren Verleihmietsätzen. Der Mindestverleihanteil erhöht sich wegen des höheren Kinoticketpreises bei 3D-Filmen einheitlich um netto 1,20 Euro. Die zahlbaren vorgenannten Summen verstehen sich jeweils zuzgl. Umsatzsteuer. 9. Der Verkauf einer Einweg-3D-Brille in Höhe von bis zu einem Euro, kann für Zwecke des abzuführenden Mindestverleihanteils unberücksichtigt bleiben, solange dieser Betrag nicht Bestandteil des Kinoticketpreises und ebenfalls nicht auf der verkauften Karte ausgewiesen ist. Er muss also gesondert erhoben worden sein (bspw. an der Theke).Beträge aus dem Verkauf einer Einweg-3D-Brille von mehr als einem Euro und Leihgebühren einer Mehrweg-3D-Brille sind in den Kinoticketpreis einzubeziehen, abzurechnen und dem vereinbarten anwendbaren Verleihmietsatz und Mindestverleihanteil zu unterwerfen. Ziffer 8 bleibt hiervon unberührt. 10.Zuschüsse für 3D-Brillen gleich welcher Art (Einweg- oder Mehrwegbrillen) werden für Filme die einen Kinostart ab dem 01. Oktober 2015 haben, nicht gewährt. 11.Disney gewährt einen Skontorabatt in Höhe von 1 % auf den jeweiligen Bruttogutschriftsbetrag, soweit der Zahlungseingang innerhalb von 10 Tagen nach Ablauf der Spielwoche erfolgt ist und auch mindestens ein von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH gelieferter Filmtrailer vor jedem von uns gelieferten Film sowie vorab von uns genannten Fremdfilmen vorgeführt wurde. Ein entsprechender Beleg (Ausdruck der Playliste) ist an den Verleih unaufgefordert zu senden. Im Übrigen gelten die „Allgemeinen Bezugsbedingungen der Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH ehemals Buena Vista International (Germany) GmbH (Stand 1992)“ in der Fassung der Abänderung der Bezugsbedingungen (Stand 2002). Die Anpassung unserer Konditionen erfolgt mit dem Start unseres Films „Avengers: Age of Ultron“ am 23. April 2015 und betrifft diesen und alle folgenden von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH vertriebenen Filme. Davon ausgenommen ist die Regelung in Ziffer 10, die ihre Wirkung erst ab dem 01. Oktober 2015 entfaltet.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.