Jump to content

marktgerecht

Mitglieder
  • Content Count

    1,159
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

About marktgerecht

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. "Die Abschlagszahlungen für die Überbrückungshilfe III werden im Monat Februar erfolgen. Die Fachverfahren werden so rechtzeitig programmiert, dass die abschließenden Auszahlungen durch die Länder im Monat März erfolgen werden." Quelle: https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/1840868/1c68fcd2008b53cf12691162bf20626f/2021-01-19-mpk-data.pdf
  2. https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-montag-173.html#Scholz-kuendigt-mehr-und-schnellere-Hilfen-fuer-Firmen-an
  3. Wie stellt der sich das vor? Wir öffnen und warten darauf dass über 80-jährige kommen? Sorry, aber der hat doch keine Ahnung von der Praxis.
  4. https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-dienstag-173.html#Regulaere-Novemberhilfen-sollen-ausgezahlt-werden
  5. Das Freitesten ist abgesagt!
  6. Gibt es darüber ein offizielles Statement der GEMA?
  7. Zumindest dieser eine Verleih möchte gerne einen Anteil haben von den den 75% die wir erhalten.
  8. Zitat aus https://beta.blickpunktfilm.de/details/456325: "Aktuell gibt es noch keine Regelung, wie mit den Novemberhilfen für die Kinos umgegangen wird, die unter normalen Umständen knapp die Hälfte ihrer Umsätze als Verleihmiete an die Verleiher weitergeben. Dazu muss dringend eine Regelung getroffen werden." Aja. An PCO für nicht gelieferte Waren vielleicht auch noch z.B.?
  9. https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/1827366/69441fb68435a7199b3d3a89bff2c0e6/2020-12-13-beschluss-mpk-data.pdf?download=1 "Dafür steht die verbesserte Überbrückungshilfe III bereit, die Zuschüsse zu den Fixkosten vorsieht. Mit verbesserten Konditionen, insbesondere einem höheren monatlichen Zuschuss in Höhe von maximal 500.000 Euro" Ab Januar kein Umsatzausfallersatz mehr.
  10. "Für Gewerbemiet- und Pachtverhältnisse, die von staatlichen Covid-19 Maßnahmen betroffen sind, wird gesetzlich vermutet, dass erhebliche (Nutzungs- ) Beschränkungen in Folge der Covid-19-Pandemie eine schwerwiegende Veränderung der Geschäftsgrundlage darstellen können. Damit werden Verhandlungen zwischen Gewerbemietern bzw. Pächtern und Eigentümern vereinfacht." https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/1827366/69441fb68435a7199b3d3a89bff2c0e6/2020-12-13-beschluss-mpk-data.pdf?download=1
  11. Nicht abgemeldete Nummernkreise gelten als verkauft.....
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.