Jump to content

cineast2000

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über cineast2000

  • Rang
    Member
  • Geburtstag 01.01.1970

Letzte Besucher des Profils

322 Profilaufrufe
  1. Probleme mit SR*D Ton

    Ich würde auch lieber den ganzen Prozessor tauschen. Das mit der Datenüberspielung sollte ich anhand der Bedienungsanleitung hinbekommen, auch wenn ich mir mit den ganzen Beschreibungen in Englisch sehr schwer tue. Kann mir dann aber vielleicht noch hier jemand sagen, wie ich den neuen Prozessor in das DOREMI-Netzwerk einbinden kann, so dass er auch auf die Befehle der Tonumschaltungen und Lautstärkenveränderung reagiert ?
  2. Probleme mit SR*D Ton

    Wollte gestern die Logs ansehen, aber da waren keine. Da stand im Display nur: Event Log (newest) >>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>> Event Log (oldest) Die Pfeile ließen sich auch nicht anklicken. Laut Bedienungsanleitung sollten anstelle der Pfeilen Daten und Uhrzeiten stehen sowie eben die Informationen. Jetzt frage ich mich jedoch auch, woher der CP650 wissen soll, welches Datum und welche Uhrzeit wir haben. Eine solche Information ist meines Wissens dort nie eingegeben worden. Habe aber einen zweiten CP650 bekommen und getauscht. Siehe da: Der Digitalton war wieder da. Nur musste ich leider wieder zurücktauschen, weil die Automation mit dem DOREMI übers Netzwerk nicht mehr funktionierte und ich auch auf die Schnelle nicht wußte, wie ich die ganzen voreingestellten Daten auf den neuen CP650 übertragen kann. Vielleicht kann mir da einer helfen ? Außerdem habe ich gesehen, dass hauptsächlich die Cat773 im CP650 für den Digitalton verantwortlich ist. Wäre es der Einfachheit nicht möglich, nur diese Cat 773 zu tauschen ? Oder muss da auch etwas beachtet werden ? Ich wollte es schon versuchen, hatte aber nicht mehr genug Zeit zur nächsten Vorstellung. Außerdem bekommt man den CP650 ja auch gar nicht so leicht auf....
  3. Probleme mit SR*D Ton

    Hallo Pascal, danke für die Info. Bis jetzt bin ich leider noch nicht dazu gekommen, ich würde ja gerne auch mal sehen, was die Protokolle sagen. Muss mal schauen, dass ich die Woche wieder hinfahre, es ist in Kusel, da bin ich eher ganz selten mal. Die Ideallösung wäre natürlich, wenn der CP650 wieder richtig funktioniert, wie er soll. Am meisten würde mich ja mal interessieren, ob solche Probleme mit dem CP650 bekannt sind und woran es liegen könnte, evtl. eine Karte , die man austauschen kann und gut ist. Ich werde berichten, wenn ich was neues weiß.
  4. Probleme mit SR*D Ton

    Keine Ahnung, wie komme ich an dieses Protokoll ran ?
  5. Probleme mit SR*D Ton

    Ich habe hier ein Problem, welches mich fast zur Verzweifelung treibt: Seit einiger Zeit kriege ich keinen Dolby Digitalton mehr hin. Die Fehllerratenmeldung am CP650 steht immer nur auf "F", wenn ich es versuche. Zuerst dachte ich, es liegt an einer schlechten, abgenutzten Filmkopie. Als dieselbe Kopie auf einere anderen Anlage mit konstanter Felherrate "5" lief, und NICHT einmal auf "F" umsprang, dachte ich, dass es an den LEDs des Kinoton ReverseScan Tongerätes liegen könnte. Diese liefen aber bereits auf voller Leistung, der Poti am Netzteil war bereits bis zum Anschlag aufgedreht. Dann habe ich die LEDs gegen Nagelneue getauscht, bekam aber beim Einmessen der LEDs immer noch keinen Digitalton zustande. Nun habe ich das komplette Tongerät samt Anschlusskabel getauscht: Wieder nur "F", obwohl ich mit exakt diesem Tongerät und dieser Kopie kurz vorher, auf einem anderen Projektor die oben erwähnte Fehlerrate "5" erreichen konnte. Als letzten Versuch habe ich einen CP500, welcher als Ersatzgerät im Lager stand, hinzugenommen und siehe da: Sobald das ReverseScan Tongerät in den CP500 eingesteckt wird, läuft es einwandfrei mit Fehlerrate "5". Sobald ich auf den CP650 umstecke, kriege ich nur "F" angezeigt. Somit dürfte wohl bewiesen sein, dass der Fehler im CP650 liegt, mit dem ich mich jedoch weniger auskenne. Ich kann auch leider nicht den CP500 auf Dauer mit dem CP650 vertauschen, da auch unsere Digitale Projektionsanlage sowohl die ganze Fernbedienung des Tones über den CP650 läuft. Kann mir vielleicht jemand einen Rat geben, was ich noch tun könnte, um über den CP650 wieder ein ordentliches SR*D-Signal zu bekommen ? Ist da wirklich was kaputt oder ist das eine Einstellungssache ? Wobei mir gar nicht bewußt wäre, dass es hier in diesem Falle irgend etwas einzustellen gibt. Vielen lieben Dank schon mal für jegliche Tipps.
  6. hallo  hans hier   haste  denn die mail gelesen??du suchtest doch auch disney  trailer ?? melde  dich doch mal grus hans

    1. cineast2000

      cineast2000

      Hallo Hans,

       

      das ist leider alles zu neu, das habe ich alles selbst bereits.

      LG 

       

       

  7. halloo  hans  hier   ichhätte  da  was  für  dich    -diverse disney  trailer  .   spirtirt-  weihnachtsgeschichte    2 mal  scs   und  bw toys  2- ich bin nr  4.- shreck -  bac to gaya- die  monster  uni tolkitt- peter pan .dino 2000   .  es  sind  noch mehr  da  nur  noch nicht alle zur  zeit  angesehen  .Wäre das  was für  dich    ?gruss hans

  8. Hallo Filmfreund,

     

    hätte evtl. folgende Disney-Filme und Bonds abzugeben:

     

    Die Wüste lebt

    Bambi

    Der Spion, der mich liebte

    Merlin und Mim - die Hexe und der Zauberer

    Alice im Wunderland

    Mickey Maus-Parade

    Mein Freund Stubbs(Disney)

    Nikki(Disney)

    Perris Abenteuer(Disney)

     

    Erbitte Rückinfo, ob Interesse besteht.

    Danke und Gruß

    Robert

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  3weitere
    2. cineast2000

      cineast2000

      Ok, vielen Dank.

       

      Also:  Bambi würde ich nehmen wenn der Zustand ok ist, evtl auch "Spion", wenn der Farbstich nur leicht ist und der sonstige Zustand auch in Ordnung ohne Laufstreifen oder sonstige Katastrophen.

       

      "Merlin & Mim" besitze ich bereits eine recht gute Technicolor Kopie, welche aber einige schwarze Laufstreifen hat, mal mehr, mal weniger. Daher wäre dieser Titel nur interessant für mich, falls es sich um eine TOP (!) Kopie handelt, wovon ich erst mal weniger ausgehe.

       

      Von "Alice" gab es in den 60ern eine Neusynchro für eine geplante Wiederaufführung, die aber niemals öffentlich aufgeführt wurde, weil der Film zu der Zeit in den USA mit Drogen in Verbindung gebracht und kurz darauf die  bereits geplanten WAs weltweit von Disney verboten wurden. Später wurde wieder die ursprüngliche Synchro aus den 50ern verwendet. Ob es von der geplanten WA mit der neuen Synchro bereits Kopien gab, ist nicht bekannt. Falls ja, könnte deine Kopie theoretisch diese heute verschollene Synchronfassung enthalten, ist natürlich unwahrscheinlich, aber möglich.

      Wenn es diese wäre, würde ich die Kopie nehmen, egal, in welchem Zustand sie ist. Könntest Du das herausfinden, indem Du Dir einen Akt ansiehst und mit der VHS oder DVD oder BluRay vergleichst ? Wenn sich die Fassungen unterscheiden, ist es die gesuchte und ich würde sie wie gesagt sofort nehmen.

       

      Gibt es Rabatt bei Abnahme von mehreren Titel ?

       

      LG Michael

       

       

       

    3. Movie011

      Movie011

      Hallo Michael,

      ich werde gerne in den nächsten Tagen bei Bambi reinschauen - evtl. könnte ich Dir von Alice den 1. Akt zur Probe zusenden. Ich kenne Dich aber nicht - ich hätte gerne Kontakt über privaten E-Mail-Account, da wir bei Abwicklung sowieso unsere Adressen austauschen müssen.

      Hier meine Mail:  robenie@web.de

      Schöne Grüße

      Robert

    4. Movie011

      Movie011

      Hallo Michael,

      schick mir doch bitte ein Mail an meine o.g. Anschrift.

      Danke und Gruß

      Robert

  9. 35mm Filmmaterial DISNEY und BOND

    Hallo, ich suche jegliches Material in 35mm zu den DISNEY Klassikern und der JAMES BOND Filmreihe aus den 1950er bzw 1960er Jahren bis Mitte der 1980er, sowohl Trailer, Kurzfilme und auch Komplettkopien. Bitte alles per PN mit Preisvorstellung anbieten. Vielen Dank
  10. Ist der FEUERBALL Akt in Technicolor ? Und was soll er kosten ?

     

  11. Hallo, ich würde gerne die Filmliste haben:  cineservice@gmx.de

  12. Untere Kette für KINOTON FP30 D Kettenradantrieb

    Es geht um die große Hauptantriebskette für den FP30 D Filmprojektor von KINOTON. Ich brauche entweder eine komplette neue Kette o d e r ein passendes Kettenglied und ein Kettenschloss o d e r ZWEI Kettenschlösser, um meine Kette wieder zu reparieren. Angebote bitte an cineservice@gmx.de Vielen Dank
  13. ca. 500 Stück DOLBY 3D BRILLEN abzugeben

    Wegen Umstellung unseres Systems verkaufe ich ca. 500 Stück 3D Brillen des Systems DOLBY 3D 200 Stück davon sind noch NEU und originalverpackt, die anderen bereits benutzt. Außerdem sind ca. 50 grüne Kids-Brillen dabei. Ich bin nicht so oft hier, daher Anfragen bitte ausschließlich an: cineservice@gmx.de
  14. 140 rote Kinostühle zu verkaufen

    Ich verkaufe 140 Kino-Klappstühle der Marke HUIZENGA. Sie sind allgemein sehr gut erhalten und ich werde die Stühle nur komplett abgeben. Sie sind bereits ausgebaut und zerlegt. Besichtigung in 66869 Kusel nach Terminabsprache jederzeit möglich. Nährere Informationen hierzu bitte per Mail unter "cineservice@gmx.de".
  15. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab S O F O R T eine/n „Betriebsleiter/in / Schichtführer/in“ für den technischen und kaufmännischen Ablauf des Tagesgeschäftes Arbeitsstätte: Neues Regina Kinocenter in 66386 St. Ingbert www.kino-igb.de Stellenbeschreibung / Voraussetzungen: Neben Theken- und Kassendienst tragen Sie als Vorgesetzte/r der diensthabenden Aushilfen dafür Sorge, dass alle Dienstvorschriften und Anweisungen eingehalten werden sowie das Arbeitspensum sorgfältig erfüllt wird. Sie vertreten die Interessen unseres Hauses sowohl nach innen wie auch nach außen. Sie sind während Ihrer Arbeitszeiten ebenfalls erste Anlaufstelle für Kundenanfragen & -kommunikation und sorgen somit für eine Entlastung der Geschäftsleitung. Eine gründliche Einarbeitung wird selbstverständlich geboten. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind Mindestvoraussetzung. Die Arbeitszeiten liegen an verschiedenen Wochentagen je nach Bedarf täglich ab ca. 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr (auch Wochenende !) Sicheres Auftreten, eine schnelle Auffassungsgabe sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein wird erwartet. Auch in Konfliktsituationen müssen Sie sich durchsetzen können. Sofern Sie diese Dinge erfüllen, freuen wir uns über Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit Lichtbild an: cineservice@gmx.de
×