Jump to content

cineast2000

Mitglieder
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by cineast2000

  1. Mt hauchdünn meine ich wesentlich dünner als übliches Filmmaterial. Es ist etwa so dünn wie Filmklebeband
  2. Nein es klebt nicht besonders
  3. Hallo, ich verwerte derzeit den Nachlass eines Kinotechnikers. Dabei fiel mir auch der Bobby mit diesem Band in die Hände. Kann mir irgend jemand sagen, was man damit anfangen kann bzw. wozu das gut sein soll ? Es ist eine 35mm breite und hauchdünne Folie, unperforiert. Wäre Sie selbstklebend würde ich sagen dass man damit Perforation reparieren und dann ausstanzen könnte, aber dafür gibts ja auch die Trockenklebepresse. Kann mir jemand was dazu sagen ? LG
  4. Suche 35mm Filmkopien sowie Trailer und anderes Werbematerial zu: Walt Disney Filmen (Klassiker, Mischfilme, Cartoons), bitte gerne alles anbieten, ganz besonders jedoch: BASIL - DER GROßE MÄUSEDETEKTIV POCAHONTAS SCHNEEWITTCHEN (alte + neue Synchro) DUMBO (alte + neue Synchro) PINOCCHIO (alte + neue Synchro) JAMES BOND , vor allem GOLDFINGER LIEBESGRÜßE AUS MOSKAU DER MANN MIT DEM GOLDENEN COLT DER SPION DER MICH LIEBTE Außerdem: POLTERGEIST MATRIX 2 MRS DOUBTFIRE STAR WARS STAR TREK
  5. Ich wusste ja gar nicht, dass eine Kopie mit Essigsyndrom und Fehlstellen als "PERFEKT" bezeichnet werden darf...

  6. Die Signatur ist doch kein Geheimnis. Jeder in der Branche kennt doch die Disponenten. Soll ein Moderator hier entscheiden, ob es gelöscht werden soll oder nicht, ich wüßte leider nicht, wie ich das wieder löschen kann...
  7. OHNE WORTE: Sehr geehrte Kunden, vielen Dank für den besprochenen Einsatz von „Das Zeiträtsel“. Nachdem die Besucherzahlen in den USA, Frankreich und Spanien nun hinter unseren Erwartungen zurückblieben, haben wir uns dazu entschieden, den Film in der Zahl der Starteinsätze erheblich zu reduzieren. Da wir grundsätzlich großen Wert auf eine ordentliche Auswertung unserer Filme legen, möchten wir darum so konsequent sein, den Markt nicht mit weniger erfolgsversprechenden Filmen zu verstopfen, so wie es bereits viel zu häufig geschieht. Aus diesem
  8. Eigenwerbung fürs Kino oder die sog. "Sozialen Themen-Spots" kann man gerne freiwillig spielen. Hier wurde jedoch ein Spot gebucht und niemand hat uns bis heute von Seiten der Werbeagentur darüber informiert, dass dies nicht vergütet wird. 4 Wochen später muss ich dann herausfinden, dass der Spot nicht abgerechnet wird. Also ich fühle mich da schon etwas betrogen.... Und ja, die Werbeagentur darf einen Eigenwerbespot kostenlos schalten, aber das hier hat eben nichts mit Eigenwerbung für eine Kinowerbeagentur zu tun...
  9. Ich würde auch lieber den ganzen Prozessor tauschen. Das mit der Datenüberspielung sollte ich anhand der Bedienungsanleitung hinbekommen, auch wenn ich mir mit den ganzen Beschreibungen in Englisch sehr schwer tue. Kann mir dann aber vielleicht noch hier jemand sagen, wie ich den neuen Prozessor in das DOREMI-Netzwerk einbinden kann, so dass er auch auf die Befehle der Tonumschaltungen und Lautstärkenveränderung reagiert ?
  10. Wollte gestern die Logs ansehen, aber da waren keine. Da stand im Display nur: Event Log (newest) >>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>> Event Log (oldest) Die Pfeile ließen sich auch nicht anklicken. Laut Bedienungsanleitung sollten anstelle der Pfeilen Daten und Uhrzeiten stehen sowie eben die Informationen. Jetzt frage ich mich jedoch auch, woher der CP650 wissen soll, welches Datum u
  11. Hallo Pascal, danke für die Info. Bis jetzt bin ich leider noch nicht dazu gekommen, ich würde ja gerne auch mal sehen, was die Protokolle sagen. Muss mal schauen, dass ich die Woche wieder hinfahre, es ist in Kusel, da bin ich eher ganz selten mal. Die Ideallösung wäre natürlich, wenn der CP650 wieder richtig funktioniert, wie er soll. Am meisten würde mich ja mal interessieren, ob solche Probleme mit dem CP650 bekannt sind und woran es liegen könnte, evtl. eine Karte , die man austauschen kann und gut ist. Ich werde berichten, wenn ich was n
  12. Ich habe hier ein Problem, welches mich fast zur Verzweifelung treibt: Seit einiger Zeit kriege ich keinen Dolby Digitalton mehr hin. Die Fehllerratenmeldung am CP650 steht immer nur auf "F", wenn ich es versuche. Zuerst dachte ich, es liegt an einer schlechten, abgenutzten Filmkopie. Als dieselbe Kopie auf einere anderen Anlage mit konstanter Felherrate "5" lief, und NICHT einmal auf "F" umsprang, dachte ich, dass es an den LEDs des Kinoton ReverseScan Tongerätes liegen könnte. Diese liefen aber bereits auf voller Leistung, der Poti am Netzteil war
  13. Ist der FEUERBALL Akt in Technicolor ? Und was soll er kosten ?

     

    1. filmbear47(braunbear)

      filmbear47(braunbear)

      ist  scon weg  sorry

  14. Hallo, ich würde gerne die Filmliste haben:  cineservice@gmx.de

  15. Kann man einem Versicherungsmakler trauen, der OBERBILLIG heißt ? Wir haben bereits zweimal sehr schlechte Erfahrungen mit dem gemacht. Offensichtlich ist der Name hier Programm....
  16. Vielleicht sollte mal jemand die Gute fragen, wo die im Angebot mitenthaltenen Anamorphote ihrer Meinung nach hingesteckt werden :mrgreen:
  17. Ich kann "Kinokunstbutter" nur recht geben. Als ich vor knapp 10 Jahren in eine Notlage kam und mein damaliges Kino schließen musste, hat "Joerg" mich regelrecht drangsaliert, ihm meine damals noch sehr wertvolle technische Einrichtung (hauptsächlich mehrere CP500 und FP30D's) für ein "Apfel und ein Ei" zu überlasse, um die Sachen dann vermutlich für das 20fache wieder zu verkaufen. Auch ein klares NEIN hat er nicht verstanden und belehrte mich hartnäckig darüber, dass ich im Endeffekt keine andere Wahl hätte, als sein "großzügiges" Angebot anzunehmen. Hatte ich aber doch :-) Seine Apoth
  18. ohne Kommentar: http://www.kino-voelklingen.de/index.php?show=week&targetkino=staticseite&US=1809
  19. Hallo, ich habe einen CP55 und mehrere CP65 im Betrieb. Bei der letzten Wartung ist einem Vorführer folgendes aufgefallen: Als er an einem CP65 den Pegel neu einstellen wollte (mittels Testfilm 69T) ging das nur im Dolby A - Modus. Sobald er am CP65 auf SR umgeschaltet hat, blieben die LEDs auf der Cat222A aus. (Dieser CP65 war bestückt mit Cat222A + 2x Cat350 für SR) Der erste Gedanke war, die CAT222A mit einer aus einem anderen CP65 zu tauschen, stellten aber fest, dass an allen anderen CP65 im Hause diese Karte gar nicht drin war, sondern nur eine schwarze Cat222A/SR. D
  20. Um auf Euere Fragen zurückzukommen: 1) Ja es ist ein JVC HD 350 Beamer :-) 2) Der Kolben hat 1000 Watt 3) Die Leinwand ist bei CS 4,80 x 2 Meter 4) Die Leinwand ist eine Harkness mit MICROPERFORATION, wegen dem kurzen Betrachtungsabstand
  21. hier das fehlende Bild und noch ein paar Bilder vom Bau: Ok,
  22. Ok, hier das fehlende Bild und noch ein paar Bilder vom Bau:
  23. @ Salvatore: War mein Fehler, ich krieg es aber nicht mehr geändert. Oder kannst Du mir sagen, wie ich das doppelte Bild rauskriege und das neue dafür einfüge ? Unter "Bearbeiten" komme ich nämlich nur an den Text ran, nicht an die Bilder :-(
  24. Gute Idee. Hier ist meins: ;-)
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.