Jump to content

k.schreier

Mitglieder
  • Posts

    4,536
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    130

Everything posted by k.schreier

  1. Wenns mal so ein Angebot für den E100D gibt, dann nehm ich sofortden nächsten ICE nach Berlin! 😉
  2. An diesem Abend hat man ganz klar den Vorteil von 16mm gesehen. Der Magnetton der Super8-Filme war Kassettenrekorder-Qualität der 70er. Der Lichtton des 16mm-Films erinnerte eher an dem typischen Kino-Klang der 1930er bis 1950er Jahre.
  3. ergänzend zu Patricks sehr stimmungsvollem Bild während der Projektion hier ein Bild vom Aufbau: Elmo GS1200 mit Umbau von Mario Gärtner auf 250W-Lampe Bauer P8 selecton, ebenfalls 250W (Standard-16mm), aber gefühlt heller - vielleicht wg. der etwas kleineren max. möglich projezierbaren Bildgrösse (es ist immer spannend, wie beim Selecton die Servo-Motoren mit Verzögerung anlaufen, um Ihre Arbeit zu verrichten...)
  4. @Patrick MüllerVielen Dank für den Bericht! Ich bin schon sehr gespannt auf Deine V50D-Doppel8-Aufnahmen aus Regensburg....
  5. ist aber nur am Schluss bei den Aufnahmen aus Moskau. und ich gehe mal davon aus, daß die "Familienfilme" alle am selben Ort geschlummert haben
  6. Nochmal: Ab Minute 53'20 : Weiß jemand, was da mit dem Super8-Material passiert ist (die bräunlichen Verfärbungen vor allem in den hellen Bildteilen) Ich nehme an daß es sich bei dem Filmmaterial, daß in Moskau verdreht wurde auch um Ost-Material handelt (die Farben sehen sehr nach "Orwo" aus...)
  7. Sehr schön! Vielen Dank für diesen Programmhinweis! Das ist Super8. Wie doch Reflexion und ein intelligenter Text die über weite Strecken üblichen Familien- und Urlaubsbilder jener Zeit zu einem interessanten und persönlichem Zeitdokument werden lassen!
  8. was ist denn so toll oder interessant an Grease 2 ? Jetzt interessiert mich ja Grease 1 so als Film schon mal nicht wirklich... und dann noch Teil 2?
  9. ja, den Eindruck hat man desöfteren. Und es ist 50 Jahre her... In der Erinnerung stellt sich so manches anders dar, als es tatsächlich war. So hat es mich überrascht, das es von Hr. Menz so rüberkam, als wäre es erst mit Marketing International in Sachen Super8-Kauffilm in den USA so richtig losgegangen. Dein Einwand, daß z.B. Castle-Films da ja schon geraume Zeit länger aktiv war, war schon berechtigt, daß hat er aber eher verdrängt.
  10. Annie Ernaux’ Super 8 – Tagebücher Die künstlerische Freiheit des Flyer-Ilustrators hat hier ja ein 2-Perf-Hochkant-Format geschaffen. In sich aber durchaus gelungen und stimmig.
  11. Und wieviele Marketing-Filme habt Ihr in Eurer Sammlung? In meiner nicht allzu umfangreichen Sammlung sind es überraschenderweise gerade mal drei bzw. vier Stück: Perry Rhodan (in gelb-schwarzem Cover) When Worlds Collide (engl. Version) und StarWars, die beiden 120m + 60m -Teile auf eine große Spule zusammengeschnitten
  12. Dann habe ich scheinbar Glück gehabt.... Stimmen also etwa diese ganz alten Vorurteile gegenüber Italien und seinen Bewohnern in diesem Zusammenhang? Mit meiner Sendung hätte der "Finder" bestimmt nicht viel anzufangen gewusst und die Filmrolle wäre in der Tonne gelandet.
  13. Das sind genau solche Probleme mit den entsprechend erforderlichen Reparaturarbeiten, die ich befürchtet habe - aber für die ich weder Zeit noch Muse habe... Will jemand den Projektior "so wie er ist" für einen kleinen Betrag haben? (ich hätte gerade zufälligerweise sogar einen maßlich gut passenden Karton zum Versand da....)
  14. Vielen Dank für die Aufklärung über die "italienischen Postverhältnisse" - so ähnlich hatte ich mir das schon gedacht. Dieses verhältnismässig hohe Rückporto (im Vergleich zu meiner Hinsendung) war der einzige Wermutstropfen bei seiner Dienstleistung. Ich würde die Bespurung jederzeit wieder bei ihm machen lassen. Der Meterpreis für die Bespurung ist in der Tat unschlagbar. Man muss nur "ein paar Meter" zusammenkommen lassen, das es sich auch mit dem Porto rentiert.
  15. Ich brauche den Bespurungsservice nur für eigene Filme und ich war beim bisher ersten mal zufrieden. Seine Magnetbandmaterial klebt ziemlich gut. Die Stereo-Ausgleichsspur hält auch auf Mono-Klebestreifen!
  16. so hatte ich verschickt: (3cm Höhe gehen grad so bei einer Filmdose) Ich weiss natürlich nicht, ob es von Italien zurück ähnliche Angebote gibt.
  17. "zu hoch" insofern, als das die EU-Auslandssendung via DHL nach Italien deutlich günstiger war.
  18. In dem Zusammenhang ist dieser Gedanke noch viel ungeheuerlicher: Wir sind jetzt 2022 vom Jahr 1970 zeitlich so weit enfernt, wie 1970 vom Ende des ersten Weltkriegs, 1918
  19. Nein, das stimmt nicht. Er hat meine selbergedrehten Filme bespurt ohne irgendetwas zu vertonen oder auch vertonen zu wollen.
  20. Ich habe hier einen Elmo ST1200 ohne Bedienungsanleitung. Ich nehme an, es ist normal, das gleich in der ersten Stellung des Zentralschalters das Licht angeht, weil diese Stellung für Stillstandsprojektion mit eingeschwenktem Wärmeschutzfilter gedacht ist? Lichtton geht nicht, aber die Tonlampe sieht eigentlich äusserlich noch ganz ok aus. Will das mal überprüfen. Leider habe ich das Leuchtmittel nicht rausbekommen. Es sieht so aus wie ein Bajonett-VeRschluss. Gibt es da einen Trick? Nun das Hauptproblem: Leider läuft der Projektor viel zu langsam wenn er kalt ist. Wenn er wärmer wird, wird es besser. Sowohl mit 18 als auch mit 24er-Lauffrequenz immer gleich langsam... Woran kann das liegen? Hier mit 18 B/s 18Bilder_sek.mp4 Hier mit 24 B/s Web-Video_24B_sek.MP4 Ich möchte den Projektor evtl. verkaufen, auch mit diesen Defekten, weil ich ihn nicht brauche. Zuhause habe ich Bauer Studioklasse, der ist schön leise. Und für größere Events hol ich den GS1200 mit 250W-Lampe hervor. Falls jemand an diesem ST1200 Interesse hat, bitte PM. Hier noch ein paar Bilder: (Der Koffer ist dabei)
  21. ja, natürlich. Geht bei meinen beiden Nauticas (jetzt nur noch eine) extrem schwergängig, wahrscheinlich Verklebung/ Verharzung Aufgrund der eingebauten Dichtungen ist bei der Nautica von Haus alles schwergängiger im Vergleich zu anderen Kameras.
  22. Ah - hier wurde dankenswerterweise aufgeräumt !
  23. Entwarnung! Auf gestrige Nachfrage bei Andec per Mail kam knappe Antwort: "sind angekommen" Dann ist es wohl so, daß die bisher gewohnte automatische Eingangsbestätigungsmail nicht mehr üblich ist.
  24. Also die Adresse des Bespurungs-Service von A. Vangelisti ist gemäß diesem Flyer aber eine andere. Dorthin hatte ich vor einem Jahr auch meine Filmrolle zur Bespurung geschickt. Alberto Vangelisti3 Movie Magnetic - O.R.S. treatment flyer.pdf
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.