Jump to content

Matthias Bätzel

Mitglieder
  • Posts

    151
  • Joined

  • Days Won

    3

Recent Profile Visitors

3,277 profile views
  1. @jacquestativielen Dank für die ausführliche Antwort!! Das könnte doch eine plausible Erklärung dafür sein.
  2. Stimmt! Das hatte ich übersehen (Du hast das ja schon im Forum berichtet) und die besagten Schneiderlein haben ja D-Mount. Damit bleibt "für Bolex" an selbigen leider weiterhin ein Rätsel...
  3. Passt vielleicht zum diesem Thema. In einem Beitrag zu einam anderen Thread fiel mir dieses Foto von Jacquestati auf. Auf den Objektiven für die abgebildete H8-Reflex steht auch "für Bolex" drauf wie bei dem angesprochenen Schneider, mit dem gleichen Schrifttyp sozusagen. Hab auch noch so ein Schneider Cinegon 6,5. Die sind dann vielleicht speziell für die H8-Reflex bestimmt gewesen, aber die hatte ja doch C-Mount. Fragen über Fragen...😃
  4. Vielen Dank für Deine Erhellungen, Simon!
  5. Ja! Das Filmen macht damit riesigen Spaß...😃
  6. Ah ja! Die Gegenlichtblende und der Objektivdeckel des Switar 0,9 haben auch die gleiche Größe wie bei diesem Yvar.
  7. An einer kürzlich erstandenen Bolex D8LA ist ein Yvar 13/1,8 Objektiv, das ein anderes Gehäuse besitzt als das Exemplar, welches ich schon hatte. Das eine ist auch bei Bolex Collector aufgeführt, das andere nicht. Beim Recherchieren im Netz fand ich bis jetzt nur die Seite eines japanischen Museums, auf welcher ich Bilder und eine nicht weiterführende Beschreibung fand. Hat hier jemand ein solches (oder beide) und weiß den Grund für die andere Bauart? Das rechte Objektiv war mir bis jetzt unbekannt...
  8. Hier ist eine kurze Vorstellung der Kamera, bei der man auch die Zahntrommel sieht. Nach diesem Video kaufte ich meine…:-) https://www.youtube.com/watch?v=U4_ZTLJPGzQ
  9. „Musik wird oft nicht schön gefunden, / Weil sie stets mit Geräusch verbunden.“ ―Wilhelm Busch
  10. HA HA HA!!! Das schaffe ich und Dank für die Musik. Das hilft...😂
  11. Ein Nachtrag zum Thema ist doch noch mal angebracht. Vor lauter Freude und Ungeduld über den angekommenen Film habe ich gestern Nachmittag im abgedunkelten Raum, aber bei Tageslicht geschaut. Das war natürlich ein Fehler (oder Dummheit?) und man möge es mir verzeihen. Am späten Abend und bei fast vollständiger Dunkelheit im Raum stellte sich das Ergebnis schon positiver dar. Die Aufnahmen bei großen Blendenwerten (es war ein sehr sonniger Tag) sind kontrastreicher und schärfer als von mir zuvor geschildert. Gefällt mir jetzt doch ganz gut. Bei kleinen Blendenwerten geht das Ganze schon mehr in die im vorigen Beitrag beschriebene Richtung. Irgendwann schraub ich das doch mal wieder an eine N8-Kamera. Hoch lebe der Adapter...😀
  12. So, jetzt habe mit der Yashica 8 und dem adaptierten 10mm-Objektiv mal gefilmt und der Streifen ist heute von Andec zurückgekommen. Übrigens ging das sehr schnell. Montag abgeschickt und heute da! Nach Projektion muss ich sagen: das Ergebnis ist für mich ok aber nicht richtig überzeugend. Die Aufnahmen haben zwar eine hohe Schärfentiefe, aber wirken sehr „weichgezeichnet“ (ist ja vielleicht auch manchmal gewollt). Also, wie von Dir beschrieben! Versuch macht kluch... Naja, nun hab ich’s mal versucht, aber jetzt werden erstmal wieder die D-Mount’s genutzt, welche für die Doppel-8-Kameras gerechnet sind. An meinen 16mm-Kameras ist das Objektiv übrigens super! Eine sehr gute Erfahrung habe ich bei dieser Gelegenheit mit meinem neuen Wechselsack gemacht. Nach dem ersten Durchlauf die Spulen in diesem gedreht und dadurch mehr Laufzeit gewonnen…😃
  13. Hier eine Siemens C8 (Doppel 8 Kamera)! Die beigelegten Kassetten gehören zur 16mm-Variante. Da kein Bild vom Innenleben dabei ist, müsste man erfragen, ob die passende Originalkassette dabei ist... https://www.ebay.de/itm/203959030200?mkevt=1&mkpid=0&emsid=e11021.m43.l1120&mkcid=7&ch=osgood&euid=8c9718573c2d4836aee90a1d7678674f&bu=43165908139&ut=RU&osub=-1~1&crd=20220520011139&segname=11021&sojTags=ch%3Dch%2Cbu%3Dbu%2Cut%3Dut%2Cosub%3Dosub%2Ccrd%3Dcrd%2Csegname%3Dsegname%2Cchnl%3Dmkcid
  14. ICH AUCH!!! Ich habe gerade heute Nachmittag die Rückerstattung eines Verkäufers bekommen, weil dessen Produkt bei mir nicht ankam. Lieferdienst: DPD.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.