Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'16mm'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

74 Ergebnisse gefunden

  1. KARBA 125 Projektionstisch

    Projektionstisch KARBA 125. Arbeitshöhe 125cm. Tischfäche 5 Grad neigbar. Gebraucht, guter Zustand 79 Euro plus 11 Euro mit Hermes innerhalb D Bilder hier>> https://drive.google.com/open?id=1RI1icSW6M5u22SVguNDdqJPpmUHMo3oA
  2. Der unübertroffene Filmo 70 von Bell & Howell

    Hallo, Freunde, es ist Zeit, diesen Text zu veröffentlichen. Ich hoffe, er komme gut an. Der unübertroffene Filmo 70 von Bell & Howell.pdf
  3. Hallo, ich bin aus dem Datenblatt nicht schlau geworden. Ist das nun eine Acetat- oder Polyesterfilm? Ich hätte jetzt gesagt Acetat, meinte aber was von sowohl als auch gelesen zu haben. cu Tom
  4. Lomo Entwicklungstank ohne Einsatz, nur den Tank 8/16mm

    Hallo zusammen! Hat jemand noch einen alten Lomo Entwicklungstank ohne Einsatz herumliegen? Ich bräuchte nur den Tank, da ich einfach gerne einen zweiten Tank für den Fixierer hätte, ohne immer einen Eimer benutzen zu müssen. Einen Einsatz für den Film besitze ich selber. Beste Grüße, Conrad
  5. Suche 16mm Filmbetrachter

    Hallo, suche Filmbetrachter im 16mm Format. Gruß Uwe
  6. suche die o.g. Kopie, auch die Neuverfilmung aus 2006 Angebote bitter per PN
  7. Krasnogorsk 3 oder Eumig C16r für Einstieg ?

    Ich ersuche Euch um eine spezielle Beratung. Möchte gerne mit dem 16mm-Filmen anfangen, bin mir aber noch komplett unschlüssig, welche Kamera für den Einstieg am ratsamsten wäre. Inzwischen habe ich etliche Postings hier im Forum, obige Modelle betreffend, durchgelesen und tendiere langsam zu einer Krasnogorsk, obwohl mir die Eumig C16 auch sympathisch wäre. Bei der Krasnogorsk gibt es das Problem, dass sie meistens nur in der Ukraine erhältlich ist, obwohl, derzeit gibt es bei eBay auch in Deutschland was. Die Eumig C16 soll einen dunklen Sucher haben und sie besitzt keinen Reflexsucher, ist aber von der Mechanik her bestimmt ein sehr gutes Stück. Sehr viel Geld habe ich als Rentner auch nicht, also sollte der Einstieg in 16mm relativ günstig stattfinden. Vielleicht gibt es sogar hier im Forum jemanden, der sich unter Umständen von einer 16mm-Kamera trennen würde? Ich frage nur mal ganz unverbindlich , welche Optionen es so gäbe. Gruß, Gerhard
  8. 16mm Metall-Leerspule

    Suche eine Leerspule aus Metall für 16mm-Film, 300 Meter Bitte um Nachricht via PN an Carena48
  9. 16mm Umroller

    Suche einen Umroller für 16mm. Ideal wären zwei unabhängige Arme, die sich jeweils an einen Tisch mit Schraubzwingen befestigen lassen, oder auch auf einer Grundplatte befestigt. 300 Meter würden reichen. Vielen Dank
  10. 16mm Zweibandprojektor

    Eine Frage am die technischen Experten unter euch. Ich bin nun auch im 16mm-Bereich angekommen und suche eine Möglichkeit einen 16mm-Projektor als "Zweiband"-Maschine zu modifizieren. Vom Super8-Bereich komme ich mit dem ELMO GS 1200 und dem Audiosync am ESS des Elmos wunderbar klar. Ton nehme ich digital auf, lege den Nutzton im Mac an die digitale Arbeitskopie und spiele alles aufs iPhone aus, welches wiederum am Audiosync hängt und den Elmo steuert. So etwas ähnliches schwebt mir nun auch für 16mm vor. Also auf jeden Fall ein digitales Tonsystem. Fällt irgendjemandem dazu etwas ein? Ich habe gelesen der Bauer P8 liesse sich "einfach" modifizieren. Meine erste Idee war die Syncplatine von Fälker zu nehmen. http://telecine.de/Handbuch/Bauanleitung Sync0307 P8.pdf Das klappt aber nicht, da in der Version der P8 vor anlegen des Video(Sync)signals einfach nur unsychronisiert läuft und ab Signal dann eben mit 25 fps synchron. Ich bräuchte ja eine Lösung, die den Projektor eben auf Standby hält (auf der manuell eingelegten Startmarke am Film) und eben dann bei Einspielen des Signals loslaufen läßt. Das ganze muß auch nicht über 30 Minuten oder mehr synchron laufen, meine Filme sind meist eh nur 5 - 12 Minuten, selten länger. Ich danke vorab für Eure Hinweise. Gruß aus Düsseldorf Thorsten
  11. Filmsammlung abzugeben…

    Hallo, aus dem Nachlass des 2012 verstorbenen Schwiegervaters ist uns eine Filmsammlung geblieben, die wir jetzt gerne abgeben wollen. Die Sammlung besteht aus zahlreichen Filmen im Format 16mm. Die ältesten Filme stammen aus dem Jahr 1910, viele Filme sind aus den 20er, 30er Jahren - die Sammlung endet dann in den 50er Jahren. Es handelt sich dabei um frühe Werke des erotischen Films - also nur für Erwachsene ab 18… Das gesamte Filmmaterial möchten wir hier gegen Gebot zum Verkauf anbieten. Bei Interesse gibt es natürlich weitere ausführliche Infos dazu - Anfragen bitte direkt an mich per eMail: achimhammelmann@alice-dsl.de Zu dem Nachlass gehört ebenfalls ein Archiv mit historischen Filmaufnahmen der Insel ‘Helgoland’. Viele dieser Aufnahmen rund um die Insel stammen aus der Zeit vor der Zerstörung im 2. Weltkrieg - aber auch aus der Zeit nach dem Krieg und der Phase des Wiederaufbaus. Es gibt Filmrollen in sw/16mm u. auch in sw/35 mm. Hierzu gibt es auch einen in den 80er-Jahren erstellten Filmbeitrag von ca. 40 Min. Länge. Weitere Filme/Filrollen in 16mm: ‘FJS in USA’/ca.1980/Farbe - ‚Festtage in Togo 1966’ - Lybien, ca 1980 - INA-Konferenz 1974 Nairobi, Kenya (diese Filmrollen sind von mir nicht gesichtet - keine Ahnung, was da drauf ist) Einen uralten Umrolltisch von der Fa. Steenbeck haben wir auch noch abzugeben. Auch das Helgoland-Archiv, die anderen Filme und den Umrolltisch möchten wir hier gegen Gebot zum Verkauf anbieten. Fragen hierzu auch bitte direkt an mich per eMail an: achimhammelmann@alice-dsl.de Telefon: 04102 466067 Achim Hammelmann
  12. 16mm Einfuhrungsbande

    Suche neue/wie neue 16mm Einfuhrungsfilmbande. Auch 35mm, wenn sie es gibt. Danke, Karel Prag
  13. 16mm Klassiker

    Biete diesen Columbia Klassiker von 1955 zum Verkauf an. 91 Min., s/w, deutscher Lichtton. Der Film wurde nicht oft gespielt und ist in einem altersgerechtem Zustand auf 600m Spulen (2. Akte) und Dose. Mit Alec Guiness und Jack Hawkins. Versand ist zzgl., Abholung Raum Hamburg möglich. Bei Interesse gern PM.
  14. Suche Zweiband Projektor 16mm

    Hallo zusammen, ich suche einen 16mm Zweiband-Projektor, idealerweise mit Xenon / UHP-Leuchtmittel in gutem Zustand. Freue mich auf Eure Angebote! Der Projektor kommt in gute Hände und soll regelmäßig eingesetzt werden. Bitte alle Modelle anbieten (ohne Asbest), auch von Eiki etc. Danke und Grüße!
  15. Hallo! Habe ein grobes Problem, hatte heute mal meinen neuen 16mm Projektor mit einem selbstgemachten Film testen wollen. Als Vorspann kam weißer Acetat Vorspann von VanEck zur Verwendung. Der Bauer knatterte kurz wie wild und schon war der erste Meter komplett zerfetzt, überall waren kurze Stücke Film in den Kanälen. Dann habe ich noch mal extra genau und vorsichtig alles vorbereitet, der Film kam diesmal auf der anderen Seite bei der Auffangspule auch raus. Nur waren wieder einige Perforationen unterwegs ausgerissen und an der Zahntrommel war der Film oben nicht eingehakt, unten schon. Was ist denn da nur los?? Mein Wittnerchrome Polyester Film hatte nach der Entwicklung Emulsion innen, Löcher sind weg von mir, wenn der Film rechts nach links von der Spule so läuft: "9" Also wenn er so auf der rechten Spule ist "9" dann sind die Perfs vornen, musste also die Spule umdrehen, damit wieder die Perforationen bei mir and der Vorderseite sind. Kann das bereits schuld sein? Ist der Vorspann ein Mist? Ist zuviel Drall Richtung Emulsion nach innen am Film und er bleibt so wo hängen?
  16. Unbekannter Eka Projektor

    Ich habe diesen Alten Filmprojektor gefunden, doch leider finde ich niergenswoh Information zu dem Projektor. Kann mir jemand nähere Infos zu dem Projektor geben?
  17. Hallo, ich arbeite seit einiger Zeit für verschiedene Kinos, unter Anderem auch in der digitalen Vorführung. Obwohl bei uns die Möglichkeit besteht analog zu projizieren und dies auch regelmäßig vorkommt, besteht nicht die Möglichkeit zu einer intensiveren Einführung ins analoge Vorführungen (da kommerzieller Betrieb und praktisch kein Leerlauf). Ich würde gerne - auch im Hinblick auf die Zukunft (Wissen und Fähigkeiten erhalten, wenn Kollegen im Ruhestand sind) - meine Fähigkeiten auf das analoge Vorführen ausweiten und suche daher nach einem Kurs, Workshop oder Jemandem mit ausreichend Zeit, der mir das ganze zeigen würde. Bisher ist mir nur der Kurs in der Schweiz bekannt. Gibt es etwas vergleichbares auch in (West-)Deutschland?
  18. 16mm Filmbetrachter

    Hallo! Bin auf der Suche nach einem 16mm Filmbetrachter, um Polyester Material zu begutachten und dann zu schneiden. Bernhard
  19. 16mm Trockenklebepresse

    Hallo! Bin auf der Suche nach einer 16mm Trockenklebepresse, mit der ich Polyester Material (Wittnerchrome beispielsweise) gut kleben kann. Wenn jemand eine verkaufen möchte oder Tipps hat, wo ich am besten eine herbekomme, bitte melden. Bin für jede Antwort dankbar! Bernhard
  20. Kodak Presstape für 16mm gute Idee?

    Hallo! Hat jemand von euch gute Erfahrungen mit Kodak Presstapes zum 16mm Trockenkleben gemacht? Sind die Klebestreifen heute noch verwendbar? Ich suche eine Trockenklebepresse für 16mm (Wittnerchrome z.B.) und dieser Kodak Universal Film Splicer ist auf Ebay günstig zu finden (nur leider alles nur aus US kommend). Spricht etwas dagegen? Oder hat jemand von euch eine Trockenklebepresse, die er/sie vielleicht verkaufen möchte? Bernhard
  21. 16mm Filmbahn Ernemann 12

    Hallo, suche die 16mm Filmbahn für eine Ernemann 12. Gruß Uwe
  22. suche Filmscheidetisch 35mm 16mm

    zb. Steenbeck ST6000 o.ä. gerne auch defekt, sollte aber komplett sein, Angebote bitte dirk@audio-service-repair.de
  23. Neue Trockentrommel bis 35m 16mm Film

    Ich starte jetzt mal das Thema zur neun, von mir entworfenen Trockentrommel, da ich den ''Kurze Frage - Kurze Antwort'' Thread nicht komplett kontern wollte. Zur Trommel: der Film wird auf einem KG-DN 160er Rohr ohne Muffe am Ende aufgewickelt. Die Muffe wird abgesägt, denn sie würde nur stören. Auf das Rohr wird eine Antirutschmatte für die Tischdecken aufgeklebt. Diese sollte die Verkürzung des Films beim trocken aufnehmen bzw. abfedern. An beiden Enden der Rolle sind Führungslager für die Möbelrollen die auf eine Grundplatte geschraubt werden. Die sind noch vom toten Projekt Entwicklungsmaschine über. ;) Zusätzlich ist noch an einer der beiden Seiten eine Art Riemenscheibe, um evtl. die Rollen während des Trocknens zu drehen. Was durchaus Sinn macht. Die Ganze Konstruktion, sollte ca. 35m (wenn man enge Lagen macht) 16mm Breiten Film aufnehmen können. Was die ganze Sache auf eine länge von ca. 1,35m bringt. Seitenansicht Das sind nur Skizzen von der Trommel. Ich hoffe sie sind zu verstehen. Ich freue mich auf eure antworten. :) Sandro
  24. suche diesen o.g. Film in 35mm oder auch in 16mm, einfach alles anbieten, auch einzelne Akte, oder auch beschädigt (zb Rotstich, Essig, etc.) Angebote an dirk@audio-service-repair.de oder 0176 62173239 Vielen Dank Grüße Dirk
  25. Hallo! Ein Frage in die Runde, welchen Farbfilm verwendet ihr für 16mm, wenn ihr ihn gleich zuhause entwickeln und dann auch scannen wollt (und nicht projeziert)? Ich habe mir ja vor einiger Zeit eine Flachbettscanner-Automatisierung mit Arduino, Schrittmotoren, Software usw selbst gebaut, mit der ich 16mm recht qualitativ Bild für Bild scannen kann. Das klappt wunderbar für Schwarzweiss-Negativ, das kann ich ja simpel im Lomotank entwickeln, dann scannen, alles auf der Stelle und zuhause. Was aber nun, wenn ich meine Krasnogorsk mit Farbfilm füttern möchte und nicht von Andec und Co abhänging sein will? Das dauert alles doch seine Zeit und ich hab jedesmal noch Versand von/nach Österreich dabei und die Gefahr, dass dem Film auf dem Postweg entwas passiert. Die offensichtliche Antwort, Kodak Farbnegativ, fällt für mich weg, da niemand (ausser selten aus Russland über Ebay vielleicht) einfach so ECN-2 Chemie in Kleinstmengen verkauft. Die zweite Idee wäre Wittnerchrome 200D in 16mm, den finde ich nur zu vergleichsweise satten Preisen und wenn ich ja nur scannen will, kommt mir E6 als Overkill vor. Wie geht ihr da vor, organisiert sich irgendwer (als Gruppenbestellung) ECN-2 Chemie, schickt jeder Filme ein, oder bin ich der Einzige, der 16mm scannt und alle andren projezieren 16mm E6? Bernhard
×