Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '16mm'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

  1. Hallo, ich bin neu hier im Forum und vor etwas längerer Zeit 2 Siemens Standard Projektoren in die Hände bekommen. Anfangs funktionierten beide nicht. (Eine hatte einen Antriebsdefekt und bei der Anderen fehlten diverse Teile). Ich habe jetzt aus zwei eine gemacht und sie funktioniert super. (Ich habe ja mitbekommen, dass es hier allerhand Umbauversuche zu "doppelverzahnung gibt. Ich besitze eine mit Doppel- und eine mit Einfachverzahnung. Die Einfachverzahnung ist die die funktioniert") Sie dreht gut und muckt nicht zu sehr. Nun habe ich einen 16mm Film letzte Woche bekommen und mir die
  2. Suche deutschsprachige Kopien,egal ob 16mm oder 35mm,besonders von Italienischen und/oder Französischen Produktionen,sowie deutsche und amerikanische Erotikfilme,allerdings keine Hardcore Filme. Genre und Zustand sind erst einmal zweitrangig. Um das ganze dennoch etwas einzugrenzen suche ich nur Filme aus den Jahren 1950-1989,welche in Deutschland höchstens als VHS ausgewertet wurden. Also keine Filme welche bereits als Kauf DVD oder BD erhältlich sind. Einfach Titel,am Besten gleich mit Preisvorstellung und Zustand per PN schicken. LG
  3. Hallo Freunde des Analogen, für Projekte nach dem Corona Suche ich alles an Kinotechnik/perfekt, gebraucht, defekt etc. sowie alles was an Konvolut-Material 35mm/16mm noch vorhanden ist. Da diese Projekte Gemeinnützig sind sind spenden oder so gerne bevorzugt. Es kann ja sein das irgendwo (am besten im Umkreis Berlin/Hamburg oder auch München) jemand was ausräumt oder sogar wegschmeißen will/muss - dieser sich bitte doch melden solle bevor er es tut ;) Evtl. Abholung wird dann Organisiert!! Ich danke Euch schon mal für euer Feedback und wünsche Euch al
  4. Hallo Freunde des Analogen, für Projekte nach dem Corona Suche ich alles an Kinotechnik/perfekt, gebraucht, defekt etc. sowie alles was an Konvolut-Material 35mm/16mm noch vorhanden ist. Da diese Projekte Gemeinnützig sind sind spenden oder so gerne bevorzugt. Es kann ja sein das irgendwo (am besten im Umkreis Berlin/Hamburg oder auch München) jemand was ausräumt oder sogar wegschmeißen will/muss - dieser sich bitte doch melden solle bevor er es tut ;) Evtl. Abholung wird dann Organisiert!! Ich danke Euch schon mal für euer Feedback und wünsche Euch al
  5. Video zeigt alles. (Komprimierung hat das leider zerschossen) segr.mp4 ⬇️⬇️⬇️⬇️
  6. Hallo, ich habe mir heute eine Krasnogorsk 3 gekauft und habe eine Frage bezüglich der Spulen. Auf den 30,5 M Spulen von Kodak steht "Bei vollkommener Dunkelheit einlegen", ich habe aber mehrere Videos gesehen in den gesagt wird, dass man diese Spulen auch bei Tageslicht einlegen kann, da sie sehr eng aufgespult sind. Muss ich mir Sorgen machen beim Einlegen im Tageslicht? Wenn man dann den Film rausnimmt, geht das auch im Licht? Weil ich bezweifele, dass das dann auch so eng aufgespult ist. Kann ich die originalen Krasnogorsk Spulen nehmen oder sind die nicht für Tagesli
  7. Liebe Foristen, ich suche 16mm Standprojektoren mit Xenonlampe wie zB Bauer Selecton oder auch Eiki EX6000/6100. Freue mich über Angebote. Grüße, Merten
  8. Ich hätte eine spezielle Frage: Welche Objektive passen auf eine Bell & Howell Filmo 70-DA ? Welche sind empfehlenswert und nicht zu teuer zu bekommen? Die Objektive der Kiev 16U würden ja sicher nicht passen? Bin da leider etwas "ungebildet" Korrektur: Es ist eine 70-DR und das wäre die hier: https://www.ebay.de/itm/Bell-Howell-Filmo-70-DR-16mm-Movie-Cine-Camera-FIlm-tested/143437769438?hash=item21658eaade:g:DFcAAOSwfeddyAym
  9. dirkl

    DEFA Filme

    gesucht werden folgende Filme in 35mm oder 16mm - Grüne Hochzeit - - Sieben Sommersprossen - freue mich auf Angebote per PN
  10. Kann mir jemand einen Richtwert sagen, wie in etwa ich einen 16mm Eastman 7222 Double-X Negative Film belichten und behandeln soll? Ablaufdatum ist keines auf der Packung zu finden, nur die Empfindlichkeit bei Kunstlicht von EI 200/24° und bei Tageslicht EI250/25°
  11. Hallo, Freunde, es ist Zeit, diesen Text zu veröffentlichen. Ich hoffe, er komme gut an. Der unübertroffene Filmo 70 von Bell & Howell.pdf
  12. Hallo Bin neu hier in diesem Forum und hätte auch schon eine Suchanfrage. Vor Jahren habe ich für meine Sammlung einen 16mm Projektor bekommen. Nun habe ich endlich Zeit gefunden um dem Fossil wieder neues Leben einzuhauchen. Er wiegt über 20 Kg und ist recht groß, die Spulenarme werden aufgesteckt, die Lampe Nava 220 Volt/ 250 Watt und das Objektiv ist von Mayer Optik. Es gibt keinerlei Hinweis auf den Hersteller. Meine Frage wäre, wer kennt dieses Gerät und kann mir evtl. mehr darüber erzählen? Freue mich über jede hilfreich Nachricht. https://photo
  13. Das Entwickeln eines 16mm - Filmes in einem Arbeitsgang ist anscheinend mit meinem LOMO-Tank nicht möglich, da mir ein Zubehörteil, das mit der Nummer 11, zu fehlen scheint, dafür habe ich zwei Stück dieser Ringe mit der Nummer 10. 9, 10 und 12 sind vorhanden. Auch scheint bei mir die Schraube (12) anders auszusehen, jedenfalls ist sie für zwei Etagen, die man für die Entwicklung von 16mm- Film in 30 Metern Länge benötigt, zu kurz. Um welches Teil handelt es sich bei Nummer 11? Könnte man so etwas mit einem 3D-Drucker nachfertigen ? Ich habe meinen ersten 16mm-Film in zwei Etap
  14. Hat es Sinn, so etwas versuchsweise zu verwenden? eBay-Nummer: 223090094618 Ist da schon zu viel Grauschleier drauf und worauf müsste ich bei einer Umkehrentwicklung-sofern in dem Fall mit brauchbarem Resultat noch möglich - achten?
  15. Hallo Forumsmitglieder, ich habe einen 16mm Projektor von Siemens (das Krokodil) geerbt. Mein Onkel war früher Lehrer und es handelt sich wohl um einen alten Schulprojektor, der nun jahrelang in einem Holzkoffer geschlummert hat. Ich habe ihn erstmal von außen gereinigt und mit ein wenig Öl versorgt. Dann habe ich ihn ausprobiert. Das Teil läuft und die Projektionslampe leuchtet. Aber: nach ca. 3 Minuten Probelauf ging die Drehzahl exorbitant nach oben und lässt sich auch mittels des Reglers nicht mehr zurückstellen. Woran kann das liegen? Könnte der Vorwiderstand defekt sein, oder der
  16. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Bell & Howell - Nachbau Kiev C-2 und weiss jemand, wie das bei der Kamera mit den Kassetten geht? Die fasst ja nur 15Meter-Spulen? Die gibt es wohl kaum extra wo? Taugt die Kamera was? Ich habe die Kamera gestern rein zufällig bei eBay entdeckt.Vom Preis her wäre die ja günstig..
  17. Hallo, ich bin aus dem Datenblatt nicht schlau geworden. Ist das nun eine Acetat- oder Polyesterfilm? Ich hätte jetzt gesagt Acetat, meinte aber was von sowohl als auch gelesen zu haben. cu Tom
  18. Ich ersuche Euch um eine spezielle Beratung. Möchte gerne mit dem 16mm-Filmen anfangen, bin mir aber noch komplett unschlüssig, welche Kamera für den Einstieg am ratsamsten wäre. Inzwischen habe ich etliche Postings hier im Forum, obige Modelle betreffend, durchgelesen und tendiere langsam zu einer Krasnogorsk, obwohl mir die Eumig C16 auch sympathisch wäre. Bei der Krasnogorsk gibt es das Problem, dass sie meistens nur in der Ukraine erhältlich ist, obwohl, derzeit gibt es bei eBay auch in Deutschland was. Die Eumig C16 soll einen dunklen Sucher haben und sie besitzt keinen
  19. Hallo! Habe gestern meine erste 16mm Lomo Tank Entwicklung erfolgreich hinter mich gebracht. 20m 1988 abgelaufener Kodachrome als Schwarzweiß Negativ in Rodinal (die restlichen 10m gingen früher schon in Cliptests). Wollte den alten Film eigentlich nur zum Krasnogorsk 3 einspulen üben nutzen, doch dann packte mich die Neugier. Werde ihn heute mit meiner selbstgebauten Flachbettscanner-Schrittmotor-Locherkenn-Software-Einzelbild-Trenn-Automatisierung scannen, die Negative schauen aber schon sehr gut aus. Ein paar Fragen an euch Experten: Wie teilt ih
  20. Eine Frage am die technischen Experten unter euch. Ich bin nun auch im 16mm-Bereich angekommen und suche eine Möglichkeit einen 16mm-Projektor als "Zweiband"-Maschine zu modifizieren. Vom Super8-Bereich komme ich mit dem ELMO GS 1200 und dem Audiosync am ESS des Elmos wunderbar klar. Ton nehme ich digital auf, lege den Nutzton im Mac an die digitale Arbeitskopie und spiele alles aufs iPhone aus, welches wiederum am Audiosync hängt und den Elmo steuert. So etwas ähnliches schwebt mir nun auch für 16mm vor. Also auf jeden Fall ein digitales Tonsystem. Fällt irgendjemandem dazu e
  21. Sie entsteht 1945-46, zur selben Zeit wie die 35er Caméflex von Eclair. Sie hat eines der besten Gehäuse aller Schmalfilmkameras. Wie ihr Vorbild, der Ciné-Kodak Special, steht die Pathé-WEBO M großflächig auf dem Stativ. Die optische Achse ist so tief wie nur möglich gelegt, wodurch man unglaublich dicht ans Objekt herankommen kann. Ein einfaches Objektiv und Zwischenringe genügen für fantastische Makrobilder. Für lange Brennweiten ist größte Stabilität gegeben. Die Feder zieht 980 Bilder durch. Der wie bei der Paillard-Bolex-H stehende Fliehkraftregler sorgt für einen weiten Bereich von
  22. Hallo! Habe ein grobes Problem, hatte heute mal meinen neuen 16mm Projektor mit einem selbstgemachten Film testen wollen. Als Vorspann kam weißer Acetat Vorspann von VanEck zur Verwendung. Der Bauer knatterte kurz wie wild und schon war der erste Meter komplett zerfetzt, überall waren kurze Stücke Film in den Kanälen. Dann habe ich noch mal extra genau und vorsichtig alles vorbereitet, der Film kam diesmal auf der anderen Seite bei der Auffangspule auch raus. Nur waren wieder einige Perforationen unterwegs ausgerissen und an der Zahntrommel war der Film oben nic
  23. Ich habe diesen Alten Filmprojektor gefunden, doch leider finde ich niergenswoh Information zu dem Projektor. Kann mir jemand nähere Infos zu dem Projektor geben?
  24. Hallo, ich arbeite seit einiger Zeit für verschiedene Kinos, unter Anderem auch in der digitalen Vorführung. Obwohl bei uns die Möglichkeit besteht analog zu projizieren und dies auch regelmäßig vorkommt, besteht nicht die Möglichkeit zu einer intensiveren Einführung ins analoge Vorführungen (da kommerzieller Betrieb und praktisch kein Leerlauf). Ich würde gerne - auch im Hinblick auf die Zukunft (Wissen und Fähigkeiten erhalten, wenn Kollegen im Ruhestand sind) - meine Fähigkeiten auf das analoge Vorführen ausweiten und suche daher nach einem Kurs, Workshop oder Jemandem
  25. Hallo! Hat jemand von euch gute Erfahrungen mit Kodak Presstapes zum 16mm Trockenkleben gemacht? Sind die Klebestreifen heute noch verwendbar? Ich suche eine Trockenklebepresse für 16mm (Wittnerchrome z.B.) und dieser Kodak Universal Film Splicer ist auf Ebay günstig zu finden (nur leider alles nur aus US kommend). Spricht etwas dagegen? Oder hat jemand von euch eine Trockenklebepresse, die er/sie vielleicht verkaufen möchte? Bernhard
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.