Jump to content

St1600

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    428
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Über St1600

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 19.07.1950

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Hamburg
  • Interessen
    Filmen, Hörspiele, Rennradfahren, Kirchengemeinde

Letzte Besucher des Profils

895 Profilaufrufe
  1. St1600

    N 8 vertonen mit dem EUMIG P 8 - eine Trockenübung

    Bin mal gespannt, wie das bei Dir mit der Synchronität läuft. Ich hatte mir extra einen Bauer T10 mit dem Tonkuppler gekauft. Und dann mit dem 4200 von Uher gekoppelt. Grausig eieriger Ton. Dann extra eine Tonbandmaschine größeren Kalibers (Phillips 4415) und immer noch ein Jaulton!
  2. St1600

    Passend zum Vertonen - Sony TC-D5

    ...das waren noch Zeiten! Anfang der 90iger haben wir eine Reportage über den Dünenhof in Cuxhaven gemacht. Gedreht wurde mir einer gequarzten ARRi16BL auf einem 4X4 Sachtlerstativ. Und auf 7248 von Kodak. Der Ton wurde mit der Nagra 4.2 aufgenommen. Mit Quarz-Pilot. Als Mikro für die Außenaufnahmen haben wir gern das dynamische 441 von Sennheiser genommen. Sonst auch die schlanken Kondensator Mikrofone 406 .
  3. St1600

    Passend zum Vertonen - Sony TC-D5

    Zum guten Film gehört ein guter Ton. Und den bekommt man nicht mal so eben. Selbst bei den digitalen Aufnahmemedien muß man u.U. angeln und gut aussteuern. Das kann man nicht allein bewältigen! Der onboard Ton ist auch ohne Hand-oder Kamerageräusche viel zu indifferent, eben meistens zu weit weg vom Schallereignis. Von Wind und Nebengeräuschen mal ganz abgesehen!
  4. St1600

    Anfängerfragen

    Ich habe auch einen Eumig zwei-Format Ton-Projektor, den Sonomatic 824. Der hat aber auch zwei unterschiedliche Ton -Vorlauflängen: 54 Bilder bei Normal 8 und 18 Bilder bei Super 8. Mittlerweile habe ich schon den zweiten. Der erste hat mir einige Normal 8 Filme zerhackt und der jetzige stark verschrammt. Das kommt vom Schlaufenformer. Mittlerweile habe ich das Bildfenster für Normal 8 so modifiziert, das der Film wie bei Super 8 nur in eine 18 Bilder lange Schleife zum Tonkopf geführt wird. Und jetzt geht´s besser! Fazit: Vorsicht bei Zweiformat Pisten Ton-Projektoren!
  5. St1600

    Elmo 16 mm

    ..habe mich vertan, natürlich der 1698 ist von B&H... Nur mir leid...
  6. St1600

    Elmo 16 mm

    Ich habe einen Elmo 1698. Den kann ich Dir gegen Portokosten zu kommen lassen.
  7. St1600

    Arriflex SR Lupenverlängerung

    Hat diese SR 2 schon den Balkan-Krieg mitgemacht?
  8. St1600

    EUMIG C5 mit Aufnahmegerät T5 - 575

    Kannst Du mal die Aufnahme-Konstellation dokumentieren? Wie die Tonbandmaschine mit dem Film gekoppelt wird?
  9. St1600

    Synkino – endlich einfach vertonen

    "Eine Tonaufnahmeeinrichtung, die sich der tatsächlichen Geschwindigkeit der laufenden Kamera anpasst, ist angedacht – aber nur ganz grob, das kann also noch lange dauern. 🙂" Ja, da kann ich mir auch etwas vorstellen. Jede Kamera hat ja abhängig von der Aufnahmefrequenz ein bestimmtes Laufgeräusch. Das ausgewertet bringt den "Pilotton" zur Synchronisierung bei O-Ton. Bleibt noch das Zumischen der Off- Töne , das müsste nach wie vor am Rechner geschehen. Und dazu braucht man wohl wieder die bildgenaue Abtastung für die Synchronität...
  10. St1600

    Synkino – endlich einfach vertonen

    D.h. ein einfaches Abfilmen von der Leinwand geht nicht, da dabei ja nicht jedes Bild exakt digitalisiert würde, oder?
  11. St1600

    Synkino – endlich einfach vertonen

    Aber ich schnalls immer noch nicht ganz. Zunächst muß ich doch den Film digitalisieren, um dann mit diesem Material einen (synchronen) Ton am Rechner zu erstellen. Oder....? Das Synkino Produkt wäre dann das entscheidende Glied in der Master- Slave (Projektor - Tonmaschine)- Steuerung. Oder hab ich da etwas falsch verstanden?
  12. St1600

    Zoomobjektive mit Monster-Durchmesser

    Meine Deutung: Bei den Festbrennweiten mit geringen Glasdurchmessern entspricht die Brennweite auch dem Abstand Brennpunkt zum Film! Bei einer Zoomoptik ist das nicht mehr möglich. Denn um die geringen Brennweiten im Linsensystem zu erreichen, muß eine Retrofocus - Bauweise angewendet werden, die dann zu einer Vergrößerung der Frontlinse führt.
  13. St1600

    Pentacon Pentaflex 8

    Danke, Simon, für deinen sehr aufschlußreichen Befund der Pentaflex 8. Hier noch einmal ein Foto der Kamera vor der Demontage:
  14. St1600

    Weihnachten 2018

    Gesegnete Weihnachten! ... P.S. zum "Kleiner Lord": Ist Euch aufgefallen, daß bei den Engländern im Winter die Laubbäume noch grün sind? (Den Schnee vor dem Schloß haben sie aber schön weiß gemalt...)
  15. St1600

    Respekt vor der Specto 88

    Respekt, Respekt, Simon für die umfassende Darstellung!
×