Jump to content

St1600

Mitglieder
  • Content Count

    500
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by St1600

  1. Also, daß das ein O-Ton ist, hätte ich nicht gedacht. Die Steinhauergeräusche und sonstige Atmo kann man locker nachvertonen. Ist ja nichts Synchrones nötig! Aber der Scan! Super!!
  2. Ein Nebengeräusch wirkt wie das eines Projektors. Warum hast Du dieses zu gemischt?
  3. @tonimaneroKannst Du mal ein bisschen die Apparatur/Schaltung beschreiben. Ich blicke nicht voll durch...
  4. Ein Film wird erst zu einem mit Ton! Die Blasmusik ist passend, nur der Schnitt nicht optimal. Gerade beim Enthüllen fehlt mir ein bisschen die Dramatik, der exakte Rhythmus. Und dann Titel und Abspann am PC.... Schade. (Das kann man doch auch schön analog (vor)produzieren...)
  5. Und schon für 490,-€ verkauft....
  6. Also für S8 ist der SM 8 von Bolex für mich seit den 70igern DER Projektor (und zwar immer noch der gleiche!). Der P8 von Eumig ist sehr solide, nur nicht vergleichbar mit einem Pistenton-Projektor. Da ist es für mich die Dualmaschine, der 824 Sonomatic von Eumig.
  7. Ich arbeite mit dem Eumig 824 Sonomatic ( Mit Randspur- Ton) für S8 und N8 mit 18 und 24iger Gang. Da bei mir die Takes meist recht kurz sind, kommt für mich eine Rollen-Version als Szenen-Ordner nicht in Frage. Ich nehme eine weiche Holzlatte und Stecknadeln mit Nummern, an die dann die Streifen angepinnt werden. Und nach der Schnittliste montiert. Zuvor habe ich mit dem Betrachter bildgenau die gewünschte Länge bestimmt.
  8. Auf meinem Foto oben ist auch eine ungeblimte St ( auf dem kleinen Alukoffer vor dem Stativ) und der dazugehörige Blimb (links auf dem großen Alukoffer) zu sehen. Der (Studio-)Blimb war fast 30kg schwer! Für eine fast zierliche 16mm Kamera ein Schwergewicht, was das Sachtlerstativ ursprünglich für die ARRI II an die Grenzen gebracht hat!
  9. Hier meine (u.a.) BL (1989) : Ja, das Objektiv muß geblimpt sein!
  10. und wenn`s schnell gehen muß: habe ich schon bei meiner B8L angewendet.
  11. Ich gehe bei Kleinanzeigen immer auf Nummer sicher und frage nach Namen und Adresse. Dann schlage ich vor, mir das Gerät abholen zu wollen. Übrigens ist das bei Kleinanzeigen ursprünglich der anvisierte Normalfall.... Bei einigen für mich attraktiven Angeboten kam dann recht schnell der Fake zum Vorschein und ich machte Meldung beim Kleinanzeigen Portal!
  12. Ich glaube, daß es nicht gut ist, handwerklich noch so schlecht Gemachtes hoch zu jubeln, nur weil anscheinend auf Film gedreht! Klar, Du hängst geschäftlich voll drin und freust Dich Über alles, was auf Film von den "Profis" gemacht wird und erhoffst Dir dadurch einen entsprechenden Anreiz, neue Liebhaber von Film zu gewinnen...
  13. Hahah, und wenn die Dame nun Kölnisch Wasser benutzt hätte, wäre das auch ein Erfolg für´s Produkt...
  14. Wenn ich als Profi eine so schlechte Synchronisation abliefern würde.... Nee, das Ding ist wegen der Nacktaufnahmen angeklickt. Diesen Leuten ist Technik sowas wie von egal, ob nun auf S8 oder S9....
  15. Kannst Du mal ein Beispiel von Dir hochladen? Wie Titel oder Effekte...?
  16. Hier zwei "Beweisfotos"...
  17. Es ist ein HKS Titelgerät, gekippt. Auf die optische Achse kann ich verschiedene Aufsätze montieren. Der Vorbesitzer hat sogar einen Motor am großen Tisch für die Rollen angebracht.
  18. Ich habe 2 MR8 und bin mit denen zufrieden. Nutze aber immer externe Belichtungsmessung und Festbrennweiten. Die Zoomoptik ist für mich keine Option. Gern genutzt ist auch die Rückspulmöglichkeit für Überblendungen. Nur der Durchzug bei voll gespannter Feder ist etwas mager. D.h. das gibt dramaturgisch einen flotteren Szenenwechsel. Mit dem 5,5 mm Pixar Fixfokus habe ich eine schnelle Handkamera! Und das 12,5 mm Switar ist exzellent für Titelaufnahmen!
  19. St1600

    Neuer Thread

    Na, auf der Homepage von Foto Akman sieht es eher nach einem Gemischtwarenladen aus...
  20. Mach´ eine Ton dazu! Um so weniger fällt das eine oder andere Wackeln ins Gewicht. Am besten mit Geräuschen und Off Kommentaren der Beteiligten!
  21. Auf keinen Fall den Fieldrecorder auf / an die Kamera montieren! Auch wenn die Kamera geblimpt ist, gibt es hörbare Kamerageräusche auf dem O-Ton!
  22. Ich lasse bei Ludwig Draser (Andec) in Berlin meine 10m N8 Rollen als 16mm Filme entwickeln und splitte dann selbst. Es gilt dann der 16mm Meter Preis....(ab 30m Mindestmenge).
  23. Klasse Zusammenstellung von HAL!
  24. Ich bin begeistert vom Ergebnis! solche Qualität reicht mir, um mich anderen mit zu teilen, die nicht das Original sehen können!
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.