Jump to content

hawkeyelinz

Mitglieder
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About hawkeyelinz

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Klaus, ich hab auch diesen Projektor in der Revue Ausführung. Wie bist du sonst damit so zufrieden? LG Daniel
  2. Sehr schöne Doku über die Synchro von Hollywoodfilmen, kurz bevor der Computer und das X-en Einzug gehalten hat. Ein Dokument vergangener Zeit. Viel Vergnügen. https://www.youtube.com/watch?v=qh7sjo-dB5c&t=135s
  3. Hallo, hier mal ein Beispiel dafür wie gut Dokus in grauer Vorzeit vom ZDF gemacht wurden. Vor allem der Aufwand war enorm. Heute wird ja leider fast nur noch zugekauft. Viel Vergnügen. https://www.youtube.com/watch?v=n35b7FJZSGM
  4. Vielen Dank für eure Antworten 🙂
  5. Mir ist aufgefallen das bei der Sendung mit der Maus relativ viele Beiträge noch immer auf Super 16mm produziert werden. Also genau entgegengesetzt zum Digitaltrend. In der Sendung von letzter Woche sieht man z.B. ne Arri SR3. Auch die Sendereihe "Armin unterwegs" wird auf Film produziert. Armin Maiwald schein ein großer Filmfan zu sein, aber Ist das in der heutigen Zeit nicht recht ungewöhnlich da Produktionen auf Film fürs TV relativ teuer, bzw. aufwändiger in der Postproduktion sind? Mir fallen sonst keine Sendungen mehr ein wo dies aktuell der Fall ist. Weiss viell
  6. In Abschied von den Wolken hat Sie gemeinsam mit O.W. Fischer und Peter van Eyck gespielt. Ich liebe diesen Film.
  7. Super, bin am 15. Juli in New York und freu mich schon auf 2001. :-)
  8. Leider ein logischer Schritt. Fuji will halt kein Kodak Schicksal.
  9. Ich hab mal gehört das der Begriff "Blockbuster" zum ersten mal bei dem Film "Der Exorzist" gebraucht wurde. Die Schlangen vor der Kinokasse waren angeblich so lang das sie um den ersten Häuserblock reichten...
  10. Ich hoff es macht einigen von Euch Freude beim ansehen. Dietmar Schönherr erzählt über sein Leben und seine Anfänge beim Film, Rundfunk, Fernsehen, Theater und als Synchronsprecher.
  11. Ich möchte euch auf ein Kino aufmerksam machen, welches ich auch auch erst vor kurzem entdeckt habe. Ein richtiges Kleinod in meiner Stadt. Es werden ausschließlich Produktionen von 1895 bis ca. 1950 vorgeführt. Im Überblendbetrieb mit Kohlebogenprojektoren! Es ist das einzige österreichische Kino außerhalb Wiens, das ausschließlich historische Filme im Programm hat. http://www.cafecinematograph.at
  12. Hallo. Nur noch heute zu sehen: Arsen und Spitzenhäubchen (USA 1941, DF, R.: Frank Capra). Vorgeführt mit einer 16mm Kopie in einem kleinen, aber feinem Kino in Linz an der Donau. Gezeigt werden generell nur Produktionen von 1895 bis ca. 1950. Dies ist das einzige Österreichische Kino außerhalb Wiens, das ausschliesslich historische Filme im Programm hat. http://www.cafecinematograph.at
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.