Jump to content

nomasala

Mitglieder
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

About nomasala

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1970

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.bernd-luetzeler.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Berlin

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ...der "andere Benutzer" bin dann wohl ich! Hier die ganze Story: Ich hatte gestern und heute ebenfalls massive Probleme beim Abspielen von m4a Dateien, und auch ich habe es stattdessen mit MP3s versucht, die dann leierten. Offensichtlich bestand eines der Hauptprobleme in der Formatierung meiner Mikro-SD-Karte. Ich hatte nämlich noch eine hier rumliegen mit 64GB, und die ließ sich aber mit dem von Friedemann empfohlenen Programm "SD Card Formatter" überhaupt nicht auf FAT32 formatieren. Ohne zu fragen hatte das Programm die Karte auf ExFAT formatiert, was wiederum im SynKino
  2. Ja, ich hab den im Fotoladen meines Vertrauens in Neukölln gekauft! Es gab dort drei Exemplare, letztendlich habe ich mich für den P-Com entschieden, weil der in einem tiptop Zustand war. Ob ich von den Programm-Funktionen des P-Com Teils jemals Gebrauch machen werde, wage ich mal zu bezweifeln. Aber das digitale Zählwerk ist super. Vom ST auf GS ist schon ein ganz schöner Helligkeitsunterschied, das lohnt sich auf jeden Fall. Der GS hat auch das 1:1.0 Objektiv. (Das haben die anderen beiden Exemplare übrigens auch...) Naja, und dann ist so eigentlich alles andere auch besser als beim ST, der
  3. Super, vielen vielen Dank! Schöne Grüße Bernd
  4. Hallo, ich habe kürzlich einen fast neuen Elmo GS-1200 P-Com käuflich erstanden. Was mir noch fehlt, ist das zusätzliche Beiblatt, das Elmo zur Standart-Bedienungsanleitung dazugelegt hat. Kann mir jemand mit nem Scan aushelfen? Vielen Dank im Voraus! Bernd
  5. Liebe Filmfreunde, wie Ihr vielleicht wisst, hat LaborBerlin, ein Kollektiv aus Künstlern, Filmemachern und Autodidakten, die alle mit analogem Film arbeiten, eine Crowdfunding-Kampagne mit dem Ziel gestartet, professionelle Film-Entwicklungs- und Kopiermaschinen von Film16 zu erwerben. Film16 war ein Kopierwerk in der Nähe von Köln, das kürzlich seine Pforten schliessen musste. Hier der Link zu unserer Kampagne: www.igg.me/at/filmaintdead Für uns, und auch für alle, die unserem Verein beitreten wollen, stellt diese Anschaffung einen entscheidenden Fortschritt für unsere künst
  6. nomasala

    TK35 1:1,85 Maske

  7. Hallo zusammen, ich habe schon seit vielen Jahren einen Visacustic 2000 digital, der immer gut funktioniert hat. Neulich war bei ihm ne Sicherung durch, die hab ich ausgetauscht - zack! wieder durch! ich hab noch 3 weitere Sicherungen probiert, alle waren sofort durch. Da ich selbst keine Ahnung von Elektronik habe, wollte ich mich mal umhören, ob hier jemand weiss, wer so etwas noch repariert? Schaltpläne sind ja vorhanden... Schöne Grüße Bernd Lützeler
  8. ich hätte auch noch mal eine Frage bezüglich Setup #1: ich würde gerne eine Lumix G3 für eine Home Made Telecine benutzen, und wenn ich jetzt hier alles richtig verstanden habe, dann wäre das mit der Lösung Vergrösserungsobjektiv-Adapter-Balgen-Adapter-Kamera zu machen? Welche Brennweite bräuchte man denn für Super-8?
  9. Hallo, ich versuche gerade 3 Filmosound Projektoren ans Laufen zu bekommen, leider hat keiner der drei ein Netzkabel. Deshalb habe ich es erst mal nach dem Schema von Norman versucht: null --- --- erde ........... O null --- --- fase aber leider ohne Erfolg. Alle drei haben keinen Mucks von sich gegeben. Kann es sein, dass das Schema falsch ist? Hat jemand ein Original-Kabel und kann jemand das überprüfen (z.B. mit Durchgangsprüfer)? Schöne Grüße Bernd
  10. Ich wäre auch sehr interessiert! Also, jetzt hab ich mal wieder nach Monaten hier reingeguckt und gesehen, dass der Thread auf 2 Seiten angeschwollen ist! Wahnsinn, vielen Dank an alle! Das Kunstprojekt ist allerdings immer noch im Entwicklungsstadium...
  11. Danke für die schnellen Antworten, das war schon mal sehr hilfreich. Das ganze ist nur ein kleines Detail in einer Recherche für ein Kunstprojekt und hat deshalb "noch" nichts mit Kunst zu tun...
  12. Ich recherchiere gerade für ein Kunst-Projekt und komme in einem Punkt leider nicht richtig weiter: Mich interessieren die Rollenwechsel-Markierungen (oder Brandlöcher bzw. Cigarette Burns), die dem Filmvorführer signalisieren, wann er zum anderen Projektor umschalten muss. Vielleicht kann mir ja der eine oder andere mit meinen Fragen weiterhelfen: Wie heissen diese Markierungen korrekt (in deutsch und in englisch) Soweit ich weiss gibt es sie in verschiedenen Formen (Kreis, Dreieck, Viereck, Kreuz)? Gibt es bestimmte Bedeutungen für bestimmte Formen? Gibt es irgendwo eine Richtlinie, di
  13. Gibt es eigentlich auch geschlossene 16mm Projektoren, wie es sie bei 35mm z.B. beim Bauer Sonolux2, Phillips FP3, Zeiss Ikon TK35 gibt?
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.