Jump to content

k.schreier

Mitglieder
  • Content Count

    3640
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    84

About k.schreier

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 05/15/1968

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/FilmfreundeMetaluna

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Regensburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nicht wenn man auch Acetat trockenklebt und manche Filme mit Stereotonspur bespuren lässt..so wie ich... Na, werde dann wohl auch mal die schmalen "2Bilder"-Folien probieren (müssen)
  2. Die ganzen Klebefolien und Kleberollen gibt es auch bei Van Eck: https://shop.van-eck.net/film-supplies/p-1a/ Das nicht perforierte Klebeband für die Cartozzo Super8-Klebepresse ist die günstigste Art, trocken zu kleben. Bei Van Eck für 5,95 € - bei Wittner für 19,90 € !
  3. Bernhard - muss Dich ein bisserl korrigieren - diese Standard-Klebefolien lassen zumindest die Haupttonspur frei. Die überkleben die Tonspuren nicht (aber ebenfalls 4 Bilder) : https://www.wittnercinetec.com/epages/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film/Products/1135-50 Die lassen beide Tonspuren frei, aber sie es handelt sich um die schmale Version, die nur 2 Bilder überkleben. Ich habe mit denen noch nicht gearbeitet, befürchte aber, daß die Klebestellen nicht so stabil sind, wie die bei denen 4 Bilder überklebt sind. Leider gibt es "Stereo"-Klebefolien, die 4 Bilder überkleben nicht mehr. Habe nur noch Restbestände. Und die hier gehen für die Revue Luxus und Fujica Single8 Klebepressen: https://www.super8shop.de/produkt/schmalfilm/klebepressen/fuji-single-8-splicing-tape/ Mit den "normalen" Klebepressen bleibt damit auch eine Tonspur frei. Vpn Fuji gab es eine Klebepresse, die ebenfalls diese Rolle aufnahm und sogar beide Tonspuren freilässt (durch ein ganz geschickte Mechanik wird dabei der Film gewendet und auf die zweite Seite ein Restabschnitt der Folie aufgeklebt).
  4. Ja, das was Bernhard da beschreibt ist ganz grauenvoll. Lange Jahre hat meine alte Röhre durchgehalten und Spielfilme im TV sahen aus, wie sie eben immer aussahen (und Cinemascope-Filme hatten dicke schwarze Balken). Jetzt mit dem neuen Flachbildschirm mag ich mir gar keine alten Filme mehr ansehen. Besonders schlimm finde ist dies bei alten TV-Serien, die damals auf 16 oder sogar 35mm gedreht wurden und in HD so unglaublich grottig aussehen. Und das Schlimme daran - die Leute denken, die Bildqualität war füher wirllich so schlecht...
  5. Jetzt fehlt nur noch die Meterware...aber wie ich Jürgen kenne arbeitet er daran auch schon....
  6. Tja. In den Behörden haben Sie alle die Hosen gestrichen voll und machen "Home-Office".... Ich bin Architekt. Auf den Baustellen läuft alles fast ganz normal. Und auch ohne Maske auf der Baustelle haben sich dort noch keine Hotspots gebildet. Liegt bestimmt an der frischen Luft....
  7. Jürgen überrascht doch immer wieder!
  8. Tja - da muss der Chef dann wohl hinfahren und abholen. Hatte ich zweimal. Einmal günstig Fomapan-DS8-30m-Rollen bei einem Foma-Händler in Skandinavien bestellt (auch nach dem Zoll noch immer günstiger als bei uns) und einmal ein C-Mount-Weitwinkelobjektiv für die Revere aus USA.
  9. na seit November kein Beitrag mehr auf Filmkorn.... das darf nicht sein....
  10. Ich habe meine Colorvir-Versuche mal ein bischen "journalistisch" aufbereitet: https://www.filmkorn.org/s-w-film-colorieren-ein-versuch-mit-colorvir/ Am Ende des Beitrags ist ein Scan des System-Leitfadens als pdf zu finden.
  11. k.schreier

    Film Scanner

    Tja..für sein Hobby muss man schon Prioritäten setzen....
  12. Hier sieht man mal wie sich Polavision angesehen hat.... interessant wie man durch das Hineinzoomen der Abtastung die Vertikale Linierung / Farbrasterung sieht....
  13. ES gab die Kaccemas aber wohl mit unterschiedlichen Kerbungen. Ich habe 2 Stück mit jeweils anderer Kerbung.
  14. Und der Rauch hat sich im Lichtstrahl des Projektors gekräuselt..... In der anderen Hand hatte der Hausherr ein Glas Cognac....
  15. Warum tust Du Dir das mit dem Umtopfen von Singel8 an? Kauf Dir eine kleine AX100 Nachteule und verfilme sie in der Original-Kassette...alles weitere geht dann wieder mit dem normalen S8-Equipment (das ist ja der große Vorteil gegenüber Doppel-8) Ja . ich glaube auch es war eine Aktion mit 39,90 Euro.....danach ging es gefühlt rasend schnell mit den Preiserhöhungen.
×
×
  • Create New...