Jump to content

k.schreier

Mitglieder
  • Content Count

    3478
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    80

About k.schreier

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 05/15/1968

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/FilmfreundeMetaluna

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Regensburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ich weiß doch, das viele hier kein FB nutzen... 😉 Ich hab da ja eigentlich auch meine Vorbehalte - aber ich bin dort eigentlich nur "inkognito" als Schmalfilmer unterwegs
  2. nur den Link weitergegeben, den jemand anders bei FB in einer der einschlägigen Filmer-Gruppen eingestellt hat...
  3. was mich interessieren würde: Konfektioniert der Anbieter selber 16mm-Film von Kodak um?
  4. Farbumkehrfilm für unsere Doppel-8-Filmer? Bitte schön: https://filmphotographystore.com/collections/movie-film/products/double-8-film-cine8-color-reversal-100d-100-iso?variant=31987034521671
  5. Mario Gärtner kann ich auch empfehlen. Ich hatte vor 2,3 Jahren auch mal Tonprobleme beim GS1200 - bei Aufnahme auf Randspur war alles sehr verzerrt. Ich hatte ihm damals den Projektor auf der Hinfahrt zur Filmbörse nach Deidesheim vorbeigebracht und 1 Tag später auf der Rückfahrt wieder mitgenommen. Auch bei mir mussten alle relevanten Schalter/Kontakte gereinigt werden. Kaputt war bzw. ausgetauscht werden musste nichts. Seitdem kann ich mit dem GS1200 wieder meine Filme auf Randspur vertonen. Köln ist von ihm leider eine Ecke weg.
  6. Ich habe bisher immer im Seitenverhältnis 4:3 abtasten lassen. bzw. mit schwarzen Balken links und rechts
  7. ja... als ob man es bei einer Projektion sehen würde.... ich glaube Du hast Recht !
  8. Hier wurde unter das für so eine professionelle Produktion typische Negativ-Material auch ein bischen Umkehr-Film gemischt (weiße Perfo-Löcher). Wobei ich immer noch nicht so recht weiß, was ich von diesen Abtastungen mit Perfoloch halten soll....das tut so authentisch....
  9. Da sieht man mal wie wenig ich mir die eigenen Fotos ansehe...
  10. @Carena48 Das ist doch was für Dich: Doppel-8 (eine Nizo?) auf einem Holzstativ.... leider nur Deko in einem Edel-Lampenladen bei uns in der Stadt. Ist mir erst jetzt aufgefallen, seit es vor den Schaufenstern so leer ist.
  11. Weil diese Qualität ja in den Bildern steckt! Bei den meisten Digitalisierungen geht das unter.
  12. Farbumkehr ist eigentlich viel einfacher als S/W-Umkehr. Und bei abgelaufenem Filmmaterial reicht es auch die Temperatur ungefähr einzuhalten. Ich erwärme die Chemie meistens 1 Grad höher - das kühlt dann während der Entwicklungszeit dann bischen runter und passt im Mittel. Die R25 entwickle ich bei 27° FD 15 / CD 25 / BX 8 Minuten In einem Morse dauert das bestimmt länger.... und dabei dann ununterbrochen hin- und herkurbeln ? auweia....
  13. Ich hab immer ein bischen FIlm- und Fotosachen auch daheim. Das ganze Zimmer kann ich ja nicht an einem Abend ausräumen. Wohin auch damit. Wg. dem Platzproblem hab ich ja "geoutsorced" Grad von dort heimgekommen. Noch die FIlme entwickelt, die ich im Trentino in der letzten Februarwoche aufgenommen habe. Kurz bevor der Wahnsinn ausbrach....
  14. Danke für das nochmalige Aufbereiten dieser mir schon bekannten Meldung. Leider werden von Kodak nur Prozentzahlen genannt. Gibt es Angaben zu den Kassetten-Stückzahlen ? (dann könnte ein findiger Rechenkünstler, jetzt wo er während der Ausgangssperre Zeit hat ausrechnen, wielange die eine frisch gegossene E100D-Masterrolle reicht....)
  15. Dummerweise habe ich mein ganzes Film- und Foto-Geraffel vor ca. einem halben Jahr in einen etwas ausserhalb gelegenen Arbeitsraum ausgelagert...Da müsste ich mit dem Auto hin... Ob ich mir selber einen Passierschein ausstellen darf? (In Bayern kommt jetzt dann die Ausgangssperre definitiv - Söder spricht heute mittag)
×
×
  • Create New...