Jump to content

k.schreier

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.231
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    66

Über k.schreier

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 15.05.1968

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/FilmfreundeMetaluna

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Regensburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. k.schreier

    41. Filmbörse /CINEMATOGRAPHICA Termin für 2019

    Nachdem mein "Am Zeppelinfeld"-Röllchen jetzt schon in Toronto und Dresden war kann ich es auch gerne nach Deidesheim mitbringen...so schlecht ist der Ton von der Mono-Magnetspur gar nicht. Und noch einen zweiten Film habe ich von meinem Aufenthalt in Yverdon-Les Bain letzten April. Wie immer von mir alles angenehm kurz auf kleinen 15m-Röllchen.
  2. k.schreier

    Fragen zu Bolex H "8" Deluxe Octameter

    Und später -beim Wechsel auf Super8- sind diese Anwälte und Ärzte dann auf Beaulieu umgestiegen...
  3. k.schreier

    Erste Ergebnisse von Fomapan R100 in Orwo A71

    DAS ist es wahrscheinlich!
  4. k.schreier

    Erste Ergebnisse von Fomapan R100 in Orwo A71

    Sieht in der Tat schön knackig aus - passt natürlich auch zu diesem grafischen Motiv.c Das Orwo-Pulver A71 ist - glaube ich- das etwas "weicher" arbeitende. Es gibt noch eine andere Rezeptur (glaube nennt sich dann A71a - das geht noch mehr ran)
  5. k.schreier

    Bildstand meiner Bolex H16 Reflex (Rex4) ist miserabel.

    N8 wurde nicht explizit angesprochen. Ich glaube das meiste Geschäft geht mit Umbauten auf Super16 (bei unserem Besuch waren 3 oder 4 H16 aus USA dafür da
  6. k.schreier

    Bildstand meiner Bolex H16 Reflex (Rex4) ist miserabel.

    Ich war vor einem Jahr dort. https://www.filmkorn.org/inside-bolex/
  7. k.schreier

    Fragen zu Bolex H "8" Deluxe Octameter

    Man beachte die netten kleinen Details: Die samtbeschlagenen Drehknebel zum zusätzlichen Sichern der Kamera.....
  8. k.schreier

    Bildstand meiner Bolex H16 Reflex (Rex4) ist miserabel.

    Geschäftsführer mit Sekretärin und Mechaniker Mr. Othello..... Aber Ersatzteile haben die jede Menge...
  9. k.schreier

    JOBO stellt Spezialtank zur Entwicklung von Super 8 Filmen vor

    Frank Bruinsma ist jetzt scheinbar von Lomo-Tank auf Jobo Drum umgestiegen. Vielleicht aufgrund gesteigerter E6-Nachfrage durch den neuen E100D ? Auf den Bildern werden einem erst so richtig die Riesen-Abmessungen dieses Dings bewusst !
  10. k.schreier

    Agfa family printer

    Das ist jetzt interessant - das Weitwinkel hat man also nicht wenn man den Vorsatz vor die feststehende Linse klappt sondern umgekehrt....
  11. k.schreier

    16mm Randspur

    Prima Antwort, damit ist ja alles klar Also 60m Mindestmenge (das lässt sich schaffen) und bis 300 m Einheitspreis 30 Euro. Auch bei mir sind Versandkosten sekundär, solange solch ein Service überhaupt angeboten wird. Bzw. es ist ja so - Stereo-Spur für Polyester wurde ja bisher noch gar nicht angeboten. Meinen letzten Polyesterfilm habe ich noch 1-Spur-Mono bei Andec bespuren lassen, ging bisher nur Mono
  12. k.schreier

    16mm Randspur

    Vom Italiener habe ich bisher nur Gutes gehört - aber macht er denn auch "Kleinmengen" ? Ich denke da z.B. an die Bespurung eines Kurzfilms mit 30m - das also für 3 Euro ? (habe mich nicht getraut diesbezgl. anzufragen) Bis ich 300m zu bespurenden Film zusammenhabe vergehen Jahre.....
  13. k.schreier

    20. Dresdner Schmalfilmtage

    Werde am Donnerstagabend (beim Found-Footage-Wettbewerb bin ich mit "Am Zeppelinfeld" vertreten) und am Freitagabend da sein.
  14. k.schreier

    Raritäten bei Ebay

    Das ist zwar jetzt auch ein Ding, daß die Welt nicht wirklich braucht, aber immerhin ist das Stück nicht retro sondern echt alt (sieht zumindest so aus - vielleicht ein Werbegeschenk damals) und doch eigentlich ganz nett. Also ich würde mich über so ein Mitbringsel freuen.....
  15. k.schreier

    200 Füße

    Das ist auch mein Kenntnisstand - und ich bin mir zu fast 100% sicher. Da man bei Soundfilm automatisch "länger draufhielt" machten da die 60m durchaus Sinn. (das mit dem "Länger draufhalten" kann ich bestätigen...habe mal ein paar abgelaufene Revuechrome-Soundkassetten belichtet - da beachtet man bei der Einstellungslänge ganz automatisch auch das Tonereignis -auch in Hinblick darauf, daß man wg. des Bild-Ton-Versatzes Soundfilm schlecht schneiden kann- und da wirds automatisch schnell länger....
×