Jump to content

Sebastian Bock

Mitglieder
  • Posts

    187
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Recent Profile Visitors

1,028 profile views
  1. Nein, die Bolex funktioniert prima und ohne Sauerei. Ich habe Jaquestati eine abgekauft und bin fasziniert, wie einfach das geht.
  2. Bei einem Unkostenbeitrag wäre ich auch dabei - dafür hätte ich vollstes Verständnis. Ich habe aber schon so viele Mitgliedschaften in Vereinen zur Förderung von analogem Film und Kino und engagiere mich ehrenamtlich in dem Bereich, dass ich nicht auch noch eine Fördermitgliedschaft für ein Museum in der Pfalz eingehen möchte, auch wenn das bestimmt eine lobenswerte Sache wäre. Die Reise nach Deidesheim + Hotelübernachtungen + Verpflegung liegt eh schon bei 400 - 500€. Noch mal 45€ oben drauf sprengen dann für mich den Rahmen. Wenn ihr den Zugang zum Filmabend von einer Mitgliedschaft abhängig machen möchtet, kann ich das natürlich auch verstehen, fände es aber schade.
  3. Schade… Bin Deidesheim-Neuling und kein Museums-Mitglied 😟
  4. Muss ich mich noch für irgendwas anmelden? Filmabend, Restaurant, etc.?
  5. Absolute Zustimmung! Ich fand‘ die Handlung - vorsichtig ausgedrückt - verstörend. Nach einer Stunde bin ich gegangen. Es ist mir völlig schleierhaft, weshalb de Film so gefeiert wird…
  6. Ärgere Dich nicht. Ich würde sagen, Du hast nicht viel verpasst. Macplanet’s Satz „…gescheitertes Experiment“ trifft es ganz gut. Der Film war wie ein Sieb, so viele Löcher wie da in der Handlung waren. Die Ästhetik des Films hat das bei weitem nicht aufgewogen. Das gleiche trifft übrigens auch auf „Poor Things“ zu. Falls jemand ob des Hypes überlegt, den anzuschauen: Lieber nicht… Verschwendete Lebenszeit.
  7. Zwar nicht bei ebay gefunden aber bei Kleinanzeigen... Für die Doppel 8 Freunde unter Euch vielleicht interessant: Plus x Aerographic Material Kodak Plus-X 16mm Filmmaterial Filmrollen Schmalfilm SW Super8 in Bremen - Vegesack | eBay Kleinanzeigen ist jetzt Kleinanzeigen
  8. Ah, alles klar, danke. Weil Du über die "klemmenden Kassetten" geschrieben hattest, klang das so, als ob Du das irgendwie an der Kassette direkt anwendest. Schönen Abend noch
  9. Wo genau applizierst Du das bei der Super 8 Kassette?
  10. Falls Du in oder in der Nähe von Berlin, Hamburg oder Dresden wohnen solltest, kannst Du Dich auch an die dort ansässigen Vereine / Kooperativen wenden und Dein Material dort mit deren Hilfe selbst entwickeln.
  11. Da bin ich gerade drüber gestolpert: ARRI Einzelbildeinrichtung - Cinevision-Solutions Gibt's bestimmt nicht so häufig in dem Zustand zu finden.
  12. Ich habe mir für dieses Jahr auch ein Zimmer gebucht und freue mich schon auf „mein erstes Mal“ in Deidesheim. Wäre natürlich schwer interessiert, beim Filmabend dabei zu sein, über den ich hier schon so viel gelesen habe. Und auch wenn da noch nichts feststeht, wollte ich schon mal Interesse bekunden. Fährt irgendjemand aus dem Norddeutschen Raum / Hamburg runter und hat Interesse an einer Benzinkostenbeteiligung?
  13. @Fabian Vielen Dank für die präzisen, unaufgeregten Antworten. Für den Einsatzzweck plane ich daher 4S-LiPos. Die 18650er nehme ich nur, wenn die Kamera ohne 120er Magazin läuft, weil das so schön kompakt ist und an die Seite „gevelcrot“ werden kann. Hast Du wahrscheinlich überlesen… Aber danke für den Link zum 10A Konverter. Den hatte ich bisher übersehen in der Flut von Suchergebnissen. Der ist ja wirklich noch schön kompakt. (Hast Du Dein Scanner-PCB eigentlich noch mal überarbeitet, weil hier das Wort StepDown-Konverter gefallen ist? 😉 ) Es bleiben noch folgende Fragen offen: - Sind die Selbstregelmotoren wesentlich stabiler bei der Bildfrequenz? Lohnt sich ein Kauf oder kann ich mit einem Spannungsstabilisierten Handregelmotor einen ähnlichen Gleichlauf erreichen? - Ihr habt mir Herrn Bogner für einen Kameraservice empfohlen. Der ist allerdings komplett ausgelastet und meinte "in einem halben Jahr vielleicht"... Hättet Ihr noch eine zweite Adresse in der EU, wo ich die Kamera mal durchsehen lassen könnte? Mechanik / Greiferwerk von altem Fett befreien und neu schmieren und was nach 30 Jahren Stillstand so gemacht werden muss... - Meine Kamera hat auf der Oberseite des Objektivrevolvers eine Öffnung hinter einer abschraubbaren Kappe - die scheint nicht serienmäßig zu sein. Hat jemand eine Idee, wofür die Öffnung sein könnte? Wer weiß was?
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.