Jump to content

jacquestati

Mitglieder
  • Posts

    1,350
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    42

About jacquestati

  • Birthday 02/14/1959

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Lüdinghausen
  • Interessen
    Film, Groß- und Mittelformatfotografie, Feinmechanik

Recent Profile Visitors

4,624 profile views
  1. Den besten Bolex Service gibt es bestimmt beim Filmtechniker Simon Wyss.
  2. Absurd, ja. Auch die Vorstellung, dass ich mich gestört fühle oder den Artikel nicht ganz verstanden habe. Noch einmal den Beitrag von Alan Smithee lesen...
  3. Sorry, aber die ganze Diskussion ist eher was für die (Film-)Geschichtsbücher. Wir leben in 2022 und nicht mehr in den 80ern. Und Rembrandt bzw. van Gogh werden (würden) sich bei diesem Vergleich vermutlich im Grabe herumdrehen...
  4. Die ganze Diskussion bewegt sich doch in der Vergangenheit, will jetzt nicht sagen "Steinzeit". Wer filmt denn heute noch auf VHS, oder SVHS. Die DVD ist doch längst out, selbst BlueRay geht ihrem Ende entgegen, 2K wird durch 4K oder noch höher ersetzt, und Streaming liegt voll im Trend. Den DVD Player im Laptop gibt es doch schon gar nicht mehr. OK, Super 8 hat in einer winzigen ökologischen Nische überlebt und hält offensichtlich gegenüber der Elektronik die Stellung, wie schön! 99,9 % der Filmamateure haben aber längst mit den Füßen abgestimmt und filmen elektronisch und sogar mit dem Handy, gemessen an VHS oder SVHS ist dessen Bildqualität heute genial. Daran muss sich S8 messen. Filmlook hin oder her, es gibt für die Art des Geschichtenerzählens das jeweils geeignete Medium, wer S8 bevorzugt, der soll es gern tun, wer's lieber elektronisch möchte, bitteschön. Keinesfalls bin ich aber davon überzeugt, dass S8 bessere Bilder liefert als (heutige) elektronische Medien. Andere, ja, das findet meine Zustimmung.
  5. Rhodanidreste nach der Zwischenwässerung ohne Essigsäure sollten mit der Schwefelsäure im Bleichbad doch eher HCN freisetzen?
  6. Das freut mich, und offensichtlich treibt Essigsäure aus dem Rhodanid auch kein HCN aus, 2%ig ist die Säure wohl dafür zu schwach. Einschußlöcher sind mit den aktuellen Chargen zur Zeit kein Thema, der Film entwickelt klar, in der Projektion ist er wunderbar brillant. Und wenn er richtig lange durchgetrocknet ist und etwas geschrumpft - so nach einem Jahr (kein Scherz!, ☺️), wird auch der Bildstand deutlich besser.
  7. Bin wieder daheim, und wegen diverser Posts jetzt hier mein aktuelles Rezept für den Fomapan R100, das zuverlässig funktioniert, unten für den DownloadIm Verglerich zu älteren Anweisungen habe ich nach der Erstentwicklung ein Stoppbad zwischengeschaltet, ich habe den Eindruck, dass 16mm-Film (in der großen Lomodose) gleichmäßiger entwickelt, weil mit Wasser allein die Auswaschung aus den schmalen Rillen der Spule lange dauert und es hinterher durch Überentwicklung flackert. Umkehrentwicklung des Fomapan R100 in Dokumol 1+7, aktualisiert am 18.01.2022 Erstentwickler: Dokumol 1+7 plus 4 g KSCN/l plus 50 mgKJ/l, 400 ml Dokumol plus 2000 ml Wasser Stoppbad, 50 ml Essigsäure 60%ig auf 2500 ml Wasser auffüllen Bleichbad: 25 g Kaliumdichromat, 2000 ml Wasser, 110 ml Schwefelsäure 38%ig (Akkusäure) auf 2500 ml auffüllen Klärbad: 230 g Natriumsulfit , 2000 ml Wasser, auf 2500 ml auffüllen Zweitentwickler: Dokumol wie oben, keine Zusätze Fixierer: 500 ml Konzentrat plus 2000ml Wasser, z.B. Adofix 1. Vorwässerung 2 min bei 20 Grad 2. Erstentwicklung 9 min, erste Minute die Spirale ständig langsam drehen 3. Stoppbad 2 min 4. Bleichbad: 7 min, nach 5 min kann der Deckel abgenommen werden 5. . Wässern: 2,5 min 6. Klärbad: 4 min 7. Wässern: 5 min, im Wasser danach Zweitbelichtung 2 min 8. Zweitentwicklung: 5 min 9. Wässern: 2,5 min 10. Fixieren: 4 min 11. Wässern: 5-10 min 12. Netzmittelbad: 1 min mit Aqua dest., z.B. Mirasol 1 +400 13. Trocknen: auf dem Trockengestell mit lockerem Durchhang der Schlaufen , da sich der Film zusammenzieht. Umkehrentwicklung des Fomapan R100 in Dokumol 1+7, aktualisiert 18.01.22.docx
  8. Sende denen mal eine Mail und bitte darum, dass sie mit DHL versenden. Mit DPD gab es auch bei mir Lieferprobleme, die Umstellung auf DHL wurde prompt erledigt.
  9. Wenn Du eine Kleinbildkamera hast bestell Dir zwei R 100 als Kleinbildfilm zum Üben. Motiv mit guten Kontrast durchbelichten, ruhig 36mal und dann mit verschiedenen Erstentwicklungszeiten immer mit 2-3 Bildern an das optimale Ergebnis herantasten.
  10. Habe doch hier ein Rezept gepostet, mit Vorwässerung und Dokumol, das funktioniert zuverlässig. Zwingend ist Dichromatbleiche, mal bei Herrn Suvatlar in HH nachfragen. Bin im Moment unterwegs, melde mich in einigen Tagen ausführlicher.
  11. Chapeau, schöne Idee und exakt umgesetzt!😀
  12. Ist ja auch erst 39 Jahre her, hätte es damals Videokameras mit der Bildqualität von heute gegeben, wäre das Ergebnis bei Stiftung Warentest wohl anders ausgefallen...
  13. ARRI hat gerade noch die Kurve gekriegt....😡
  14. Was soll denn da noch kommen? Alle 3 Firmen insolvent, Abverkauf zu Ramschpreisen, das war's. Ich glaub' es einfach nicht, alles nur Seifenblasen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.