Jump to content

jacquestati

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    132
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Über jacquestati

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Lüdinghausen
  • Interessen
    Film, Groß- und Mittelformatfotografie, Feinmechanik
  1. Der E100D kommt wieder :)

    A propos, der Schmalfilm sollte auch wiederkommen, wo ist er denn?
  2. Der E100D kommt wieder :)

    ...nur rumsitzen und warten, dass endlich der Ektachrome 100 kommt, ist nicht wirklich hilfreich. Das Leben geht weiter und kann nur nach vorne gelebt werden, und es wäre sehr schade, wenn filmenswerte Ereignisse oder zu erzählende Geschichten nur deshalb nicht aufgenommen werden, weil dieser Film fehlt. Ja, ich freue mich auch , wenn er dann endlich da ist, aber bis dahin habe ich aus der Not ein Tugend gemacht und filme und entwickle in 16mm den Fomapan R100. Und fange an, Farbumkehrmaterial gar nicht mehr so sehr zu vermissen.
  3. Der E100D kommt wieder :)

    Auch auf die Gefahr, dass ich hier geköpft werde: für 250 Euro hab ich eine HC-X909 gekauft, und die Bildqualität ist toll. Schmalfilm nur noch in SW.
  4. Ferrania

    Italien ist bei der WM- Qualifikation ausgeschieden...
  5. Haushaltsauflösung - diverse 9,5mm-Technik gefunden

    Kannst du mal ein Foto vom Akku machen? Typischerweise sind die Zellen hin, aber durch Eneloop-Akkus mit Lötfahne relativ leicht zu ersetzen.
  6. Ebay Reinfall Bauer P8 T Selecton

    OK, Du hast also die gesamte Spannungsversorgung und nicht nur den Beli auf 7,2 V bzw 2x3,6 Volt stabilisiert und hast als Eingangsspannung 2x4,8 V. Würdest Du auch die Typbezeichnung der Spannungsregler verraten? Und zur Quartzstabilisierung des P8: Die Sollfrequenz von 18 bzw. 24 B/s speist Du als gequartzte Referenz in den TAA 955 oder TCA 955 (ich glaube, dass das der Motorregelungs-IC auf der Motorpatine ist) ein , damit der Motor entsprechend gereglt wird!? .
  7. Ebay Reinfall Bauer P8 T Selecton

    Und das ganz besonders!
  8. Ebay Reinfall Bauer P8 T Selecton

    Oh ja, das interessiert mich sehr, zumal ich 2 R16 und eine 2016 auf Vordermann gebracht habe... Mal raten: mit einem 78xx Spannungsregler?
  9. Fomapan R-100 - Erfahrungen

    So isses.
  10. Fomapan R-100 - Erfahrungen

    Stimmt. Deshalb auch K2Cr2O7-Bleiche. Und im Selbstansatz nach Friedemanns Rezept auch deutlich günstiger.
  11. Fomapan R-100 - Erfahrungen

    Englisch...
  12. Fomapan R-100 - Erfahrungen

    Es ändert sich nur dann etwas, wenn die Techniker bei Foma von diesen Problemen erfahren. Hat hier jemand einen heißen Draht nach Tschechien? Evtl. Fotoimpex? Werde mich mal erkundigen, was geht, denn nach wie vor schätze ich ich das Material außerordentlich.
  13. Bildstand alter Tri-x vs. Fomapan R100

    Na gut, dass ich Deinen Beitrag vorher nochmal gelesen habe! Paraffinöl, Carnauba und Campher - hört sich ein bisschen an wie ein Expectorans...
  14. Fomapan R-100 - Erfahrungen

    So Eine ARRI hab ich (leider) nicht, aber in der Beaulieu 2016 und R16 sowie in der Bolex SBM bin ich sehr zufrieden mit diesemFilm. OK, der Bildstand ist horizontal und vertikal nicht so gut wie beim Tri-X oder Plus-X, aber die Leuchtkraft in der Projektion durch den klaren Träger dafür umso besser. Entwickle den Film selbst in der großen 30m Lomo-Dose nach Friedemanns Rezept, 1+7 Dokumol plus 4g KSCN/l plus 50 mg KJ/ l, 7 min Erstentwicklung, K2CR2O7 Bleiche. Kommt erstklassig. Bislang liefen die Filme anstandslos durch, meine aktuelle Charge ist 020376-02. Trocknung auf dem großen Holzgestell, Friedemanns Entwurf aus Filmkorn nachempfunden. Hast Du die Chargennummer , die nicht richtig läuft, noch zur Hand?
  15. Bildstand alter Tri-x vs. Fomapan R100

    Ok Simon, morgen kaufe ich also Autohartwachs mit Carnauba und probiere das an einem Testfilm aus. Bin gespannt wie ein Flitzebogen. Muss aber auch mitteilen, dass die ersten auf der Lomo-Spirale im Trockenschrank warm getrockneten 16mm Filme schlechter laufen als die später locker auf Friedemanns Trockengestell getrockneten - da scheint auch eine unterschiedliche Schrumpfung eine gewisse Rolle zu spielen (!?) Mann, ist Schmalfilm komplex! Vor allem die Filmtrocknung hat es irgendwie in sich, und ich denke immer noch darüber nach, wie analog zu PE- SW- Papier eine Trocknungsmaschine mit Quartzstrahler auf Infrarotbasis realisiert werden könnte: bei den Durchlaufentwicklungsmaschinen muss das doch auch so laufen!
×